SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,90 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Deadpool 2 - Späterer Extended Cut geplant

Längere Fassung fürs Heimkino soll in Arbeit sein

Deadpool 2 mit Ryan Reynolds als titelgebende Großschnauze und Josh Brolin als sein Gegenspieler Cable läuft seit letzter Woche in den deutschen Kinos und kam, wie bereits der Vorgänger, mit einer FSK 16-Freigabe heraus. Er startete mit dem zweitbesten Opening eines R-Rated-Films in den USA, hinter Teil 1. Insgesamt spülte der Film bereits über $300 Mio. in die Kassen.

Die beiden Autoren Rhett Reese und Paul Wernick sprachen in einem Interview mit comingsoon auch über die Heimkinoveröffentlichung und es soll wohl an einem Extended Cut gearbeitet werden. In diesem sollen einige Jokes wieder eingefügt werden und auch der Charakter Domino soll etwas mehr zu sehen sein.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Nachdem er eine beinahe tödliche Rinderattacke überlebte, setzt ein entstellter Cafeteria- Koch (Wade Wilson) alles daran, seinen Traum zu verwirklichen, der heißeste Barkeeper Mayberrys zu werden, während er zudem noch mit dem Verlust seines Geschmacksinns zurechtkommen muss. Auf der Suche nach neuer Schärfe in seinem Leben – als ... [mehr]
Mehr zu:

Deadpool 2

(OT: Deadpool 2, 2018)
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Texas Chainsaw 3D - Unrated Version kommt in Deutschland im Oktober 2018 auf Blu-ray
Deadpool 2 - Extended Cut erscheint auch in Deutschland
Brawl in Cell Block 99 - FSK-Freigabe für Uncut-Fassung verweigert
Predator: Upgrade - Details zu den Nachdrehs
The First Purge - FSK vergibt Altersfreigabe ab 18 Jahren für das Prequel
Sicario 2: Soldado - FSK erteilt Altersfreigabe ab 18 Jahren für Uncut-Fassung
Alle Neuheiten hier

Kommentare

23.05.2018 00:08 Uhr - Rayd
3x
User-Level von Rayd 4
Erfahrungspunkte von Rayd 289
Darauf kann man mittlerweile nichts mehr geben, das wird so oft gesagt und kurze Zeit später wird jedesmal wieder zurückgerudert.

23.05.2018 00:19 Uhr - TheRealAsh
User-Level von TheRealAsh 8
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 970
Na das ist doch was, immer her damit!

23.05.2018 00:24 Uhr - - Themroc -
WORD???

23.05.2018 00:24 Uhr - Roderich
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
Mehr Domino soll mir recht sein!

Deadpool 2 war zwar nicht sonderlich originell (more of the same), aber ansonsten eine Fortsetzung wie man sie sich wünscht. Etliche Szenen wie die Titelsequenz oder der Tod einer wichtigen Figur haben mich wirklich schallend lachen lassen (und der Rest des Saales gleich mit).

23.05.2018 00:35 Uhr - Melvin-Smiley
1x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
Klingt nicht schlecht; dann fühle ich mich ja gleich ein bisschen weniger schlecht, dass ich den Film im Kino ignoriere. ;)

23.05.2018 01:57 Uhr - SoundOfDarkness2
Ob dann die Szene mit Baby Hitler wohl wieder eingefügt wird? Das wäre cool. *grins*

23.05.2018 07:50 Uhr - WeltraumkarateKaktus
User-Level von WeltraumkarateKaktus 5
Erfahrungspunkte von WeltraumkarateKaktus 325
23.05.2018 01:57 Uhr schrieb SoundOfDarkness2
Ob dann die Szene mit Baby Hitler wohl wieder eingefügt wird? Das wäre cool. *grins*


Könnte sein. Fürs Kino vlt. wirklich zu extrem. Aber Deadpool ist ja nicht nur Witz (schwarzer Humor) sondern kann ja sehr ruppig sein, daher würde solch eine Szene sogar passen, sogar im Bezug darauf dass es eh schon im Film angesprochen wird.


Auf einen Extended Cut würde ich mich extrem freuen. Der Film hat meine Erwartungen komplett erfüllt, die mir beim ersten Teil fehlten oder zu wenig waren.

Zum Thema Ankündigung und Rückruderung:
Verstehe nie warum man keine erweiterte Version auf den Markt bringt, wenn man es vor hat, sollte man das auch durchziehen. Wobei das auch nicht schwer ist, eine erweiterte Fassung zu erstellen, naja zumindest wenn es kein Material von Frames oder 120 min. sind. ;)

23.05.2018 09:21 Uhr - Lukas
Wirklich toller und unglaublich unterhaltsamer Film, da darf gerne ein EC kommen! :-)

23.05.2018 10:15 Uhr - Odessa-James
1x
Mal abwarten, wurde auch schon bei Teil 1 angekündigt und dann doch nicht veröffentlicht!

23.05.2018 13:21 Uhr - markymarco
1x
Sorry aber ich und meine Begleitung fanden den um Welten schlechter als den ersten Teil. Hab mich in der ersten Hälfte sogar teilweise gelangweilt.

23.05.2018 18:33 Uhr - DARKHERO
1x
Ich fand gut, dass Teil 2 mit den Tempo weiterging, wie Teil 1 endete. Cable war perfekt besetzt und auch umgesetzt für das Filmuniversum.
Bei den Jokes fehlte nur Abwechslung (hoffe da kommt noch ein update).
Also Pipi, Popo, Pipimannwitze funktionieren bei Kindern, aber die müssen schon was neues sein um mich noch zum lachen zu bringen.
Hab mich trotzdem gut unterhalten gefühlt, das hab ich erwartet und es wurde erfüllt. Kein Masterpiece (war der erste auch nicht), aber ein Unterhaltsamer Abendfüller mit Spaßfaktor

23.05.2018 20:03 Uhr - Tom Cody
3x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 19
Erfahrungspunkte von Tom Cody 7.259
Wenn eine verlängerte Fassung kommt ist's gut, wenn nicht...auch kein Beinbruch. Ich hab mich auch bei der Kinofassung bombig unterhalten.
Ich find's nur ein wenig schade, das als Ausrede zu nehmen, sich den Film nicht auf der großen Leinwand anzusehen. Gerade in einem gut besuchten Kinosaal macht Deadpool extrem viel Laune!

23.05.2018 20:18 Uhr - TheShield2013
User-Level von TheShield2013 3
Erfahrungspunkte von TheShield2013 107
Sehe ich auch wie Cody, war wirklich mal wieder ein Echtes Erlebnis im Kino vor allem weil man es den Leuten wirklich angemerkt hat das sie Spass hatten, sowohl das Publikum als auch die Darsteller.

23.05.2018 20:33 Uhr - Postman1970
3x
Wenn das Heimkino eine verlängerte Fassung bekommt ist dies wieder mal ein Grund mehr eben nicht ins Kino zu gehen.

23.05.2018 20:18 Uhr schrieb TheShield2013
Sehe ich auch wie Cody, war wirklich mal wieder ein Echtes Erlebnis im Kino vor allem weil man es den Leuten wirklich angemerkt hat das sie Spass hatten, sowohl das Publikum als auch die Darsteller.


Zum Thema Spaß haben und warum ich nur noch selten ins Kino gehe möchte ich noch folgendes anmerken:

Ich persönlich mag keine Filme mehr neben schlecht riechenden, ganz eng sitzenden, Dauerkommentar abgebenden, mit dem Handy spielenden und nach jedem Schluck einen Rülpser von sich gebenden Idioten anzusehen.

Im Kino könnte ich oftmals kleinlich und auch militant werden :-(

Wenn es nach mir gehen würde sollte dort weder dauerhaft gelabert, lautstark gefressen oder mit Handys gespielt werden. Auf alle Fälle sollte wer total daneben auftritt auch sofort rausfliegen, denn ich zahle hauptsächlich um einen Film zu schauen, wobei passende Reaktionen bei Gags oder Effekten natürlich dazugehören.

Wer sich als Erwachsener, obwohl andere um einen herum sind, nicht mal 1,5 - 2,5 Stunden benehmen kann, für den habe ich kein Verständnis. Und wenn einem der Film nicht interessiert kann man ja den Saal jederzeit verlassen ...

Die 12-16 EUR sind mir deshalb oft zu schade (da bekomme ich fast zwei Blurays dafür), wenn man dann vom Film doch nichts hat und sich stattdessen nur über Proleten ärgern muss.

23.05.2018 21:33 Uhr - TheShield2013
1x
User-Level von TheShield2013 3
Erfahrungspunkte von TheShield2013 107
Also ich kann nur für mich sprechen, aber bei den letzten Kino besuchen habe ich weder Handys gesehen noch störende Leute um mich gehabt. Deadpool hat das ganze Kino abgefeiert und man hat gemerkt das die Leute sichtlich Spass hatten. Ich kann verstehen das es vorkommen kann das nervige Leute mal um einen herum sitzen. Aber den kann man Was sagen wenn es zu störend wird. Wegen solcher Menschen lasse ich mir einen Film auf den ich richtig Bock hab nicht den Kinobesuche vermiesen oder das ich gar nicht mehr ins Kino gehe. Das wäre ja noch schöner 😂

25.05.2018 01:31 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
23.05.2018 20:03 Uhr schrieb Tom Cody
Wenn eine verlängerte Fassung kommt ist's gut, wenn nicht...auch kein Beinbruch. Ich hab mich auch bei der Kinofassung bombig unterhalten.
Ich find's nur ein wenig schade, das als Ausrede zu nehmen, sich den Film nicht auf der großen Leinwand anzusehen. Gerade in einem gut besuchten Kinosaal macht Deadpool extrem viel Laune!


Warum Ausrede?
Ich wäre so oder so nicht in's Kino gegangen; erstens ist mir diese Art von Film die Umstände schlicht nicht wert und zweitens ist mir mein Geld für Kinobesuche generell zu schade.
Für Ausnahme-Filme wie “Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ löse ich gern ein Ticket im Programm-Kino; für sowas wie “Deadpool 2“ garantiert nicht. Da langt mir die Blu-ray.

25.05.2018 16:02 Uhr - FdM
23.05.2018 20:03 Uhr schrieb Tom Cody
Wenn eine verlängerte Fassung kommt ist's gut, wenn nicht...auch kein Beinbruch. Ich hab mich auch bei der Kinofassung bombig unterhalten.
Ich find's nur ein wenig schade, das als Ausrede zu nehmen, sich den Film nicht auf der großen Leinwand anzusehen. Gerade in einem gut besuchten Kinosaal macht Deadpool extrem viel Laune!


Man braucht ja keinen vollen Kinosaal und die Nebengeräusche der anderen,um gute Laune zu bekommen.
Bei einer angekündigten Extended,warte ich darauf,spare mir das Geld für einen Kinobesuch und mache zu Hause den Beamer an,mein Sanyo Pro-X PLC-SW 20 erfüllt dann seine Berechtigung und das Bild ist für mich auch groß genug,die gute Laune kommt,wenn mir der Film gefällt dann von alleine.
Es sei natürlich jedem gegönnt,das Kino zu genießen,wer das Geld für einen Besuch hat.Bei mir muss dann allerdings noch Popkorn und etwas zum schnabbern dazu,für mich sind die Preise leider zu hoch geworden...

27.05.2018 10:51 Uhr - der neue1067
User-Level von der neue1067 1
Erfahrungspunkte von der neue1067 7
Die Inhaltsangabe hört sich ja saulustig an aber ich frage mich welche Rolle Deadpool in dem Film spielt und bevor mir gleich jemand erzählt Deadpool spielt natürlich Deadpool, ich meine dass er in der Inhaltsangabe nicht auftaucht und mir nur klar ist das er wahrscheinlich der Gegenspieler von Wade ist!!!

Erstaunlich auch dass die Leute nicht müde werden mit immer den selben Argumenten einen Kinobesuch schlecht zu reden. Auch wenn ihr natürlich mit den Argumenten zum Teil Recht habt ist es trotzdem auf Dauer ermüdend es immer wieder lesen zu müssen!!!

Und jetzt bitte nicht schreiben dass ich die Kommentare nicht lesen brauche wenn ich sie ermüdend finde!!
Meine Frage daher, warum schreibt ihr das hier immer wieder wenn es doch sowieso schon alle wissen dass ihr weiterhin das Kino, aus den hinlänglich bekannten Gründen nicht mehr besucht!!!!


30.05.2018 16:38 Uhr - Dave999

Wade IST Deadpool ;)

Ich kann das mit den nervigen Leuten im Kino allerdings nachvollziehen.
Ganz schlimm bei HorrorFilmen, hatte bei The Hills have Eyes und Land of the Dead nur Dauerquatscher im Saal, Gott sei Dank hatte ich beim Evil Dead Remake mehr Glück mit der Meute...

Bei Deadpool waren natürlich auch die ein oder anderen QuasselNerds, welche jedes Easter Egg oder Anspielung auf sonst was, den Saal erklärt haben, hielt sich aber doch in Grenzen.
Das bei FIlmen dieser Art gelacht wird, damit muss man sowieso schon rechnen bevor man das Ticket löst

2-3 mal im Jahr gönne ich mir schon den Besuch im Kino, Dauerbesucher werd ich aber keiner mehr

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)