SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Die Nacht der reitenden Leichen als Blu-ray

Ungekürzte Version erscheint von XT Video im Mediabook

Amando de Ossorios Die Nacht der reitenden Leichen (Original: La noche del terror ciego, 1971) kam erst nur geschnitten bei uns heraus, später folgten die Uncut VHS und DVDs. Von 1983 bis 2008 stand der Horrorfilm auch auf dem Index.

Es gab außerdem noch eine 16er-Version, die um elf Minuten zensiert war (Schnittbericht). Am 19. Juli 2018 bringt XT Video ihn in einem auf 1000 Stück limitierten wattierten Mediabook heraus. Neben der ungekürzten Fassung ist auch die zensierte deutsche Fassung enthalten.

  • deutsche Schnittfassung
  • Video-Intro mit Prof. Dr. Marcus Stiglegger
  • Interview mit dem Regisseur
  • alternative 4:3-Filmfassung
  • alternativer Vorspann
  • Bildergalerie
  • Trailer

Inhaltsangabe / Synopsis:

Ein junges Pärchen verbringt den Urlaub in der Hügellandschaft von Portugal wo einst ein Orden von Templern Jungfrauen opferten um das ewige Leben zu erlangen. Als es zu einem Streit zwischen den beiden kommt schlafen beide getrennt. Doch Nachts erwachen die Templer und sind auf der Suche nach frischem Blut... (Werner)
Mehr zu:

Die Nacht der reitenden Leichen

(OT: Noche del terror ciego, La, 1971)
Schnittberichte:

Aktuelle Meldungen

Maniac (1980) - Beschlagnahme aufgehoben
Irreversibel - Skandalfilm bekommt einen Straight Cut
Rambo: Last Blood - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
John Wick: Kapitel 3 - FSK-Prüfung für 4K UHD / Blu-ray / DVD uncut geschafft
Scarface mit Al Pacino: Ungeschnittene 4K-Blu-ray im Oktober 2019
Alle Neuheiten hier

Kommentare

17.06.2018 00:37 Uhr - Lowmaker
4x
Schickes Mediabook zu einem Film mit sehr guter Atmosphäre, aber ich habe die gesamte Collection von XT Video auf DVD und bin damit zufrieden. Hier hätte ich auch eher ein Mediabook mit allen vier Filmen begrüßt. Von diesem Streifen könnte ich mir auch ein Remake gut vorstellen.

17.06.2018 00:56 Uhr - RetterDesUniversums
4x
Ich fand diese Dinger immer sowas von schlecht.
Das letzte Mal wo ich einen gesehen habe, hatte der noch das alte RTL Logo :-)
Wie schafft man sowas ohne Streichhölzer zwischen den Augen?
Die Leichen sind mehr Witz als sie gruseln würden, damals schon.


17.06.2018 01:26 Uhr - Melvin-Smiley
1x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
Eine wirklich schöne Version, aber wenn ich mir das nun mit den anderen Teilen zusammen einmal hochrechne, dann liege ich bei knappen 160 Talern für vier teils fragwürdige Gruselfilme in wattierter Pappe.
Da warte ich lieber auf eine anständige Komplettbox aus den USA oder von der Insel.

17.06.2018 03:22 Uhr - kokoloko
3x
User-Level von kokoloko 10
Erfahrungspunkte von kokoloko 1.439
Gebt mir die ganze Reihe als Blu-ray Pack, uncut und restauriert und nicht wattiert, und ich bin eher dabei...

17.06.2018 04:02 Uhr - LemmyKravitz
1x
die Filme regen zum Schmunzeln an,den gruselig ist da leider nix ,haha

17.06.2018 07:44 Uhr - Eisenherz
1x
Einerseits wirken die reitenden Leichen ziemlich billig getrickst, andererseits finde ich die Atmosphäre in dem Film wirkliche super. Man hat seinerzeit aus wenig Budget wirklich viel gemacht. Freu mich, dass es da eine neue Veröffentlichung gibt!

Von XT gibts aber schon die Komplettbox mit allen vier Teilen uncut auf DVD für knapp 40€. Ich denke nicht, dass die BR hier bildtechnisch so viel besser ist, dass man unbedingt so viel Kohle für die Blue Rays ausgeben müsste.

17.06.2018 08:41 Uhr - Postman1970
Ich finde die "reitenden Leichen" gruselig, obwohl ich mich jedes Mal frage warum trotz Langsamkeit die Frauen nur kreischen können, und es keiner schafft wegzurennen.

Mich nerven im ersten Teil zudem die überflüssigen Lesbenszenen, welche provokant aufgesetzt wirken. In einem Lagerfilm hätte ich das noch verstanden, aber nicht bei einem Gruselthema als Hauptaufhänger.

17.06.2018 07:44 Uhr schrieb Eisenherz
Von XT gibts aber schon die Komplettbox mit allen vier Teilen uncut auf DVD für knapp 40€. Ich denke nicht, dass die BR hier bildtechnisch so viel besser ist, dass man unbedingt so viel Kohle für die Blue Rays ausgeben müsste.


Das wäre für mich auch das wichtigste Thema - hat sich bei der Bluray irgendetwas noch verbessert oder reicht die DVD Box?

17.06.2018 10:21 Uhr - Gordon-Rogers
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
17.06.2018 08:41 Uhr schrieb Postman1970
Ich finde die "reitenden Leichen" gruselig, obwohl ich mich jedes Mal frage warum trotz Langsamkeit die Frauen nur kreischen können, und es keiner schafft wegzurennen.

Mich nerven im ersten Teil zudem die überflüssigen Lesbenszenen, welche provokant aufgesetzt wirken. In einem Lagerfilm hätte ich das noch verstanden, aber nicht bei einem Gruselthema als Hauptaufhänger.

17.06.2018 07:44 Uhr schrieb Eisenherz
Von XT gibts aber schon die Komplettbox mit allen vier Teilen uncut auf DVD für knapp 40€. Ich denke nicht, dass die BR hier bildtechnisch so viel besser ist, dass man unbedingt so viel Kohle für die Blue Rays ausgeben müsste.


Das wäre für mich auch das wichtigste Thema - hat sich bei der Bluray irgendetwas noch verbessert oder reicht die DVD Box?


XT hat die Reihe neu abtasten und restaurieren lassen, da es ja weltweit keine HD Master gibt. Ob die was taugen? Schaun mer Mal. Interessant wäre es, inwieweit XT mit der Synchro umgegangen ist. Die XT Abtastung des dt. Vorspanns von Die Geisterstadt der Zombies war ja für'n Anus IMO.

17.06.2018 11:10 Uhr - Amazzavampiri
Ich finde es cool, dass die deutsche Kinofassung dabei ist. Die ist ja nicht wirklich geschnitten sondern eine alternative Fassung. Ich freu mich schon auf den Schnittbericht.

17.06.2018 12:35 Uhr - muffin
1x
Durfte damals in Begleitung meines Vaters ins Kino und habe mich furchtbar gegruselt.
Natürlich lache ich heute darüber, man muss es nur im jeweiligen Kontext sehen und damals war das für mich im Alter von 12 Jahren kaum auszuhalten.

17.06.2018 13:17 Uhr - Eisenherz
17.06.2018 08:41 Uhr schrieb Postman1970
Ich finde die "reitenden Leichen" gruselig, obwohl ich mich jedes Mal frage warum trotz Langsamkeit die Frauen nur kreischen können, und es keiner schafft wegzurennen.


Das ist mir auch aufgefallen. Die "Rückkehr der schleichenden Leichen" würde da sehr viel besser passen. xD

Grad im ersten Teil, wo die Knochenköppe so aussehen, als müsste man sie nur antippen, damit sie die Treppen runterklappern, frag ich mich, warum es den Menschen so schwer fällt, zu entkommen.

18.06.2018 09:12 Uhr - alraune666
17.06.2018 13:17 Uhr schrieb Eisenherz
17.06.2018 08:41 Uhr schrieb Postman1970
Ich finde die "reitenden Leichen" gruselig, obwohl ich mich jedes Mal frage warum trotz Langsamkeit die Frauen nur kreischen können, und es keiner schafft wegzurennen.


Das ist mir auch aufgefallen. Die "Rückkehr der schleichenden Leichen" würde da sehr viel besser passen. xD

Grad im ersten Teil, wo die Knochenköppe so aussehen, als müsste man sie nur antippen, damit sie die Treppen runterklappern, frag ich mich, warum es den Menschen so schwer fällt, zu entkommen.


An solche Filme darf man auch nicht mit Logik rangehen. Mir reichen meine Hartboxen ... die sind fein ... fuer ihr Alter sind die schon ok ... nette Atmo ... und erinnern mich an die Kinobesuche damals ... man hab ich mich als kleiner Scheisser gegruselt ...

18.06.2018 15:07 Uhr - OllO
Ich habe die vor vielen Jahren irgendwann mal (cut?) nachts auf Arte gesehen, hatte was. Wenn es alle Teile mal zu einem vernünftige Preis geben würde, gerne her damit.

19.06.2018 14:17 Uhr - Rudi Ratlos
1x
User-Level von Rudi Ratlos 1
Erfahrungspunkte von Rudi Ratlos 8
Nach dem schnarchigen Erstling hab ich die Reihe nicht weiter verfolgt, aber bei der Produktion kann ich mir kaum vorstellen, dass sie von HD-Material profitieren würde.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)