SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
God of War 5: Ragnarök · Ragnarök is coming · ab 74,99 € bei gameware The Last of Us Part I · Erlebe das geliebte Spiel, mit dem alles begann · ab 73,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Caligula - Ungeschnittene FSK KJ-Fassung erscheint im Oktober 2018

Tiberius Film bringt Neuauflage der Uncut-Fassung auf DVD und Blu-ray

Nach 36 Jahren auf dem Index wurde Tinto Brass' Kultfilm Caligula im April 2018 von den Fesseln der Indizierung befreit. Wenige Tage später ließ Tiberius Film die Neuprüfung durch die FSK durchführen und erhielt für die ungeschnittene Fassung die "keine Jugendfreigabe"-Einstufung. Damit war auch klar, dass es auf absehbarer Zeit eine Neuveröffentlichung der Uncut-Fassung geben wird.

Diese hat das Label für diesen Herbst angekündigt. Am 2. Oktober 2018 wird Tiberius Film die Neuauflage mit FSK-Freigabe auf DVD und Blu-ray veröffentlichen. Natürlich auf dem Cover verkaufsfördernd reißerisch beworben. Die Blu-ray wird - im Gegensatz zur DVD-Auflage - eine Special Edition mit 2 Scheiben werden.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Rom im Jahre 37 n. Chr.: Kaiser Tiberius (Peter O'Toole), ein 77-jähriger tyrannischer Alkoholiker, der schwer von Syphilis gezeichnet ist, will seine Nachfolge regeln. Seine Wahl fällt auf Gaius (Malcolm McDowell), auch genannt Caligula. Zunächst gewinnt der neue Imperator die Gunst der öffentlichen Meinung, doch schon bald zeigt ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:

Mehr zu: Caligula - Aufstieg und Fall eines Tyrannen (OT: Caligola, 1979)

Schnittberichte:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Terrifier 2 uncut im Kino mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren im Dezember 2022
Die Säge des Todes ist nicht mehr beschlagnahmt
Monatsupdate: Neue Index-Dokumente im Oktober 2022
Indizierungen / Listenstreichungen Oktober 2022
Halloween Ends: Ungeschnitten mit FSK ab 18 Jahren im Kino
Story of Ricky - Beschlagnahme und Indizierung aufgehoben
Alle Neuheiten hier

Kommentare

27.06.2018 00:07 Uhr - DanTheKraut
4x
User-Level von DanTheKraut 1
Erfahrungspunkte von DanTheKraut 20
40 Jahre verboten? Sowas ist ja schon Täuschung auf höchstem Niveau!

27.06.2018 00:08 Uhr - Knochentrocken
1x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 448
Komplett hässliches Cover. Aber endlich uncut zu nem fairen Preis!
Nebenbei: Kultfilm!

27.06.2018 00:17 Uhr - Alex_Gorbatschow
User-Level von Alex_Gorbatschow 4
Erfahrungspunkte von Alex_Gorbatschow 214
Weiß jemand zugällig ob das die unrated Version mit den hardcore Szenen oder doch die Alternative Version mit den softcore Szenen sein wird?

27.06.2018 00:18 Uhr - Kaiser Soze
3x
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 28
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 20.373
27.06.2018 00:07 Uhr schrieb DanTheKraut
40 Jahre verboten? Sowas ist ja schon Täuschung auf höchstem Niveau!


Naja, 21 Min Schnitte für ne 18ee Freigabe kann man schon mal als verboten betiteln.

Ob jetzt wieder gewisse Zensurbefürworter nörgeln, dass der Film ab 18 ist? Ja, immer dieser angebliche Jugendschutz, da ab 18 natürlich nicht reicht...

Den Film selbst mag ich persönlich nicht, viel zu langweilig und uninteressant. aber da widersprechen mir (hier) sicherlich der ein oder andere und für die ist diese VÖ bestimmt empfehlenswert.

@Alex
Mit HC!

27.06.2018 01:11 Uhr - Der Streber
2x
Gießt ihm ordentlich ein! Und dass er ja alles bei sich behält!

27.06.2018 02:54 Uhr - spobob13
2x
27.06.2018 00:18 Uhr schrieb Kaiser Soze
27.06.2018 00:07 Uhr schrieb DanTheKraut
40 Jahre verboten? Sowas ist ja schon Täuschung auf höchstem Niveau!


Naja, 21 Min Schnitte für ne 18ee Freigabe kann man schon mal als verboten betiteln.

Ob jetzt wieder gewisse Zensurbefürworter nörgeln, dass der Film ab 18 ist? Ja, immer dieser angebliche Jugendschutz, da ab 18 natürlich nicht reicht...

Den Film selbst mag ich persönlich nicht, viel zu langweilig und uninteressant. aber da widersprechen mir (hier) sicherlich der ein oder andere und für die ist diese VÖ bestimmt empfehlenswert.

@Alex
Mit HC!


Ich fine den Film auch nicht so dolle. In seiner Art zu dem Zeitpunkt wo er herauskam, hat er sicher einen Einfluss gehabt, wie filmische die Grenze zwischen Kunst und Pornographie neu zu definieren seie. Deutsche Jugendschützer aus den 80ern haben sicher Schaum vor dem Mund (falls sie noch leben) wenn die Unrated mit FSK Siegel erscheint. In den guten alten Zeiten war übrigens unser BK Angela als Ministerin Oberhaupt der Jugendschutz- und Zensurbehörden

27.06.2018 08:33 Uhr - alex_wintermute
1x
Mich hat der Film nur gelangweilt.

27.06.2018 11:16 Uhr - sonyericssohn
1x
Moderator
User-Level von sonyericssohn 21
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 9.821
Kommt ins Schränklein.

27.06.2018 11:18 Uhr - Hosenrolle
Es freut mich, dass dieser Film (den man sich ohnehin vorher komplett ungekürzt auf YouTube oder anderen Plattformen ansehen konnte) jetzt endlich vom Index genommen wurde. Angesichts diverser Hardcore-Szenen in anderen „Mainstream“-Filmen sowie der Gewaltexzesse in diversen Splatterfilmen schien mir eine Indizierung von Caligula schon sehr fragwürdig.
Was mich aber (abgesehen von der Frage, ob die hier angekündigte BluRay tatsächlich die längstmögliche Fassung zeigt) interessieren würde ist, wie die Bildqualität aussieht! Die österreichische BluRay von NSM Records bot eine absolut schundige Bildqualität: ausgewaschene Farben, dunkles Bild, Blockrauschen ohne Ende und heftiger Filtereinsatz. Das Bild der französischen BluRay von M6 Video sieht zwar besser aus, ist aber auch ziemlich unscharf und verwaschen. Insofern bin ich gespannt, welches Master Tiberius Film verwenden wird, und wie das Bild da aussieht.

27.06.2018 13:10 Uhr - Roughale
3x
Und hier ist wieder Idiotentreffen der üblichen Verdächtigen - echt klasse!

Der Film ist viel besser, als viele ihn zerreden, manche scheinen sich an den aufgesetztenb HC Szenen zu stören und kreiden das dem ganzen Film an - ja, die Szenen wirken wirklich billig reingepappt, aber inhaltlich passt das schon ganz gut in's dekadente Rom. Und ausserdem liefert Malcolm McDowell hier eine seiner besten Leistungen ab! Aer hoffentlich ist das Cover nicht das endgültige, das sieht ja mal extrem billig zusammengeschustert aus *kotz*

27.06.2018 13:51 Uhr - filmcollector
1x
27.06.2018 13:10 Uhr schrieb Roughale
Und hier ist wieder Idiotentreffen der üblichen Verdächtigen - echt klasse!

Der Film ist viel besser, als viele ihn zerreden, manche scheinen sich an den aufgesetztenb HC Szenen zu stören und kreiden das dem ganzen Film an - ja, die Szenen wirken wirklich billig reingepappt, aber inhaltlich passt das schon ganz gut in's dekadente Rom. Und ausserdem liefert Malcolm McDowell hier eine seiner besten Leistungen ab! Aer hoffentlich ist das Cover nicht das endgültige, das sieht ja mal extrem billig zusammengeschustert aus *kotz*


Genauso ist es, die Nachfolger sind alle mies, aber der hier nicht!

Und ja, hier hat sich was verändert ... :D

27.06.2018 13:58 Uhr - riley
5x
Der Film ist sicherlich kein Meisterwerk,viel mehr lebt er von seinem eigenen Skandal der um ihn herum entstand.Nüchtern betrachtet bietet er nicht mehr als notwendig.

Wenn man die Hardcore-Szenen herausnimmt,gibt es keinen wirklichen Aufreger mehr,da weder die Gewaltdarstellung enorm hoch ist,da sorgten Filme wie 'The last House on the left' von 1972 oder 'I Spit on your Grave' von 1978 für mehr Aufregung,noch die Schauspielerische Leistung einen in Staunen versetzt,McDowell spielt nicht schlecht,mir gefiel er jedoch in 'Clockwork Orange' besser.Ich freue mich zwar über die Listenstreichung wie auch Neuprüfung,aber bei dem Film reicht mir meine DVD aus.

P.S. lieber Roughale,Menschen als Idioten zu bezeichnen weil sie diesen Film nicht gut finden zeugt wahrlich von hoher Intelligenz.

27.06.2018 15:06 Uhr - Kaiser Soze
3x
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 28
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 20.373
27.06.2018 13:10 Uhr schrieb Roughale
Und hier ist wieder Idiotentreffen der üblichen Verdächtigen - echt klasse!

Der Film ist viel besser, als viele ihn zerreden, manche scheinen sich an den aufgesetztenb HC Szenen zu stören und kreiden das dem ganzen Film an - ja, die Szenen wirken wirklich billig reingepappt, aber inhaltlich passt das schon ganz gut in's dekadente Rom. Und ausserdem liefert Malcolm McDowell hier eine seiner besten Leistungen ab! Aer hoffentlich ist das Cover nicht das endgültige, das sieht ja mal extrem billig zusammengeschustert aus *kotz*


27.06.2018 13:58 Uhr schrieb riley

(...)

P.S. lieber Roughale,Menschen als Idioten zu bezeichnen weil sie diesen Film nicht gut finden zeugt wahrlich von hoher Intelligenz.


@riley
Danke sehr, stimme ich so zu ;)

@Roughale
Ist das so, dass man deiner Meinung nach dumm sein muss, um diesen Film nicht zu mögen?
Und Du bist dir sicher, dass die anderen Idioten sind und Du nicht gerade der geistige Geisterfahrer bis, der sich wundert, dass alle anderen falsch fahren?! Oder worauf genau bezieht sich deine dümmliche Wertung?

Man könnte als Gegenargument die Deindizierungsbegründung mal heranziehen, von persönlichem Geschmack mal ganz zu schweigen oder auch einfach sagen, dass es bloß Geschmackssache und keine objektive Bewertung darstellt.


27.06.2018 15:07 Uhr - Roughale
2x
27.06.2018 13:58 Uhr schrieb riley
P.S. lieber Roughale,Menschen als Idioten zu bezeichnen weil sie diesen Film nicht gut finden zeugt wahrlich von hoher Intelligenz.


Du bist noch nicht lange genug hier um zu wissen, dass das nicht der Indikator ist, aber wenn du aufmerksam aufpasst, dann bemerkst du das bestimmt auch recht schnell ;)

27.06.2018 16:58 Uhr - riley
6x
@Roughale,was die Erschaffung meines Accounts angeht hast Du recht,jedoch lese ich schnittberichte.com schon mehrere Jahre,daher bin ich nicht mehr wirklich Neu.

Du wirst immer unterschiedliche Auffassungen erleben wenn es um Film geht,wie auch Musik,nur weil einem selbst ein Film besonders gefällt,oder eben nicht gefällt und andere das Gegenteil empfinden ist keine der beiden Seiten Schlau,Dumm,Ahnungslos,nur eben anderer Meinung.Bei mir z.B. ist es Avatar,viele finden den Film Großartig,sehen es als Meisterwerk an,ich jedoch eben nicht,dies macht weder mich Dumm(zu einem Idioten),noch sie zu Schlauen oder eben Dummen Menschen.Wichtig ist aber eines,die Meinung anderer zu akzeptieren,selbst wenn man sie nicht teilt ohne abwertend zu werden.

Genug von mir dazu,ich muss diese Meldung ja nicht mit meinen Kommentaren überfluten :)
Wünsche allen einen schönen Tag

27.06.2018 20:04 Uhr - Spikee1
1x
Ist die um "23 Minuten längere ungekürzte Original Kinofassung" nun die Hardcore-Fassung oder nicht. Nur die ist für mich ungekürzt und sonst nichts. Weiss das Jemand?

27.06.2018 22:46 Uhr - BuuhKuh
1x
User-Level von BuuhKuh 1
Erfahrungspunkte von BuuhKuh 13
@Spikee1 Es handelt sich um eine 156:00 Minuten lange Version (BD). Genauso lang ist die Unratedfassung mit allen Pimperszenen. Ob der Alternate Cut dabei ist weiß ich nicht.

27.06.2018 23:02 Uhr - Spikee1
3x
Vielen Dank BuuhKuh:-)

28.06.2018 23:15 Uhr - Alan Yates
1x
27.06.2018 22:46 Uhr schrieb BuuhKuh
@Spikee1 Es handelt sich um eine 156:00 Minuten lange Version (BD). Genauso lang ist die Unratedfassung mit allen Pimperszenen. Ob der Alternate Cut dabei ist weiß ich nicht.


Schön das das geklärt wurde!
Alles andere interessiert doch nicht.

20.04.2020 10:14 Uhr - Flesh75

Ich fine den Film auch nicht so dolle. In seiner Art zu dem Zeitpunkt wo er herauskam, hat er sicher einen Einfluss gehabt, wie filmische die Grenze zwischen Kunst und Pornographie neu zu definieren seie. Deutsche Jugendschützer aus den 80ern haben sicher Schaum vor dem Mund (falls sie noch leben) wenn die Unrated mit FSK Siegel erscheint. In den guten alten Zeiten war übrigens unser BK Angela als Ministerin Oberhaupt der Jugendschutz- und Zensurbehörden



Mit Verlaub als der Film indiziert wurde war Angela noch in der DDR und sämtliche Folgeindizierungen waren außerhalb ihrer Zeit als Ministerin für Frauen und Jugend (1991 - 1994)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)