SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Terminator - Die Erlösung: Sony beantragt FSK 12

In Deutschland eventuell mit 12er Freigabe im Kino

Nachdem die MPAA Terminator - Die Erlösung mit einem PG-13 (for intense sequences of sci-fi violence and action, and language) freigegeben hat, scheint Sony für Deutschland das entsprechende Equivalent anzustreben. Ist man erst von einer Freigabe "ab 16 Jahren" ausgegangen, möchte Sony aber anscheind eine FSK 12 für das 200 Millionen Dollar Spektakel. Sowohl auf dem Presseserver von Sony, als auch auf der Homepage des Films ist davon zu lesen. Ob dies allerdings mit Schnitten verbunden ist oder ob der Film am Ende doch so "harmlos" ist, dass diese Freigabe ohne Zensuren möglich ist, ist bisher noch nicht bekannt.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Nach der Apokalypse und der Machtübernahme der Maschinen ist John Connor (Christian Bale, The Dark Knight) dazu bestimmt, als Anführer des Widerstands einen Weg zu finden, um Skynets erbarmungslosen Plan zur Vernichtung der Menschheit zu torpedieren. Während Connor seine Straßenkämpfer im Untergrund für einen letzten verzweifelten Angriff mobilisiert, ... [mehr]
Quelle: Sony

Mehr zu: Terminator: Die Erlösung (OT: Terminator: Salvation, 2009)

Schnittberichte:

Aktuelle Meldungen

Indizierungen / Listenstreichungen Juli 2022
Eden Lake mit Michael Fassbender ist vom Index
Baise-Moi (Fick mich!) - Indizierung aufgehoben
I Spit on your Grave (2010) bleibt indiziert
Star Trek Teile 1 bis 6: The Original Series mit Kinofassungen & Director
Zombies unter Kannibalen ist nicht mehr beschlagnahmt
Alle Neuheiten hier

Kommentare

02.05.2009 00:06 Uhr -
Sollte Terminator Uncut WIRKLICH ab 12 durchkommen, wär dies wohl das lächerlichste Ereignis des Jahres !!!!!!! Was die Reihe definitiv benötigt, ist ein Teil der vom Härtegrad an den 1. anschließt. Aber das wird wohl ein Traum bleiben.....

02.05.2009 00:06 Uhr - SoundOfDarkness
Ich ahne schlimmes für alle Terminator Fans.

02.05.2009 00:09 Uhr - Atin
Sony weiß echt, wie man Leute davon abhält ins Kino zu gehen.

02.05.2009 00:10 Uhr - Flachzange
Das wäre ja super, könnten ja dann auch Sechsjährige in Begleitung ihrer Eltern im Kino sehen.
Terminator und Harry Potter Filme haben jetzt die gleiche Freigabe, eine weise Entscheidung.

02.05.2009 00:11 Uhr - bernyhb
Der 1 wird sowieso der beste bleiben!
der 2te war eigentlich schon etwas Comedy. Aber wenigstens Action!
Der 3 war Mist und Widersprüchlich zum 1. und 2. und nur eine Geldmach Fortsetzung!
Und wenn der 4te Uncut ab 12 ist denke ich ist es mit einem TV Film vergleichbar und auch nur Geldmache! Werde ihn mir dann nicht ansehen!

02.05.2009 00:12 Uhr -
Teil 3 war ja schon so lala...

Aber T4 ? ab 12 ? Kein Arnold ? wtf ?

Das kann nur schlecht werden !

02.05.2009 00:12 Uhr - Schlechte Welt
Oha... dann spar ich mir den Kinobesuch! Ein Kindergarten-Terminator muß ich mir nicht im Kino geben!!! So kann man einen Film auch künstlich floppen lassen...

02.05.2009 00:13 Uhr - bernyhb
und gerade vom 4ten (Da soll doch der Krieg sein der in den anderen nur angedeutet wurde) habe ich viel erwartet!

02.05.2009 00:13 Uhr - Zockermawi
Also wenn Sony drauf drängt den Film mit FSK 12 ins Kino zu bringen und damit bewusst Schnitte in Kauf nimmt, dann haben die echt den Arsch offen.

Außerdem wird der Film ohne Arnie und Cameron's meisterhafter Regie sowieso absoluter Müll!

02.05.2009 00:23 Uhr - Dr. Butcher
Wenn Sony den Film schneidet dann ists lächerlich.
Wenn er so seine FSK 12 kriegt ists o.k.
Zum Glück bin ich aus den Alter raus das mir FSK 12 Filme nicht "hart" genug waren.

02.05.2009 00:24 Uhr -
Terminator 1 FSK 18 bzw indiziert
Terminator 2 FSK 16
Terminator 3 FSK 16
Terminator 4 FSK 12
...

hoffen wir mal, dass es im endeffekt der letzte film der reihe bleibt. nicht das wir irgendwann eine niedrigere freigabe haben als harry potter ...

02.05.2009 00:25 Uhr - dschonni boi
Es fing alles mit'na FSK 18 des erstens teils an und jetzt sind die wirklich dabei zu überlegen den mit na FSK 12 ins kino zu bringen. Dann würde nur noch fehlen das der nachfolgerteil ne FSK 6 bekommt



02.05.2009 00:27 Uhr -
@ 12.:
klar doch, warum nicht:

Terminator 5 - und bringen sie ruhig ihre kleinsten mit

ist doch nur gut für die einnahmen. und das ist es ja leider worum es im endeffekt geht.

02.05.2009 00:28 Uhr -
Am 02.05.2009 - 00:24 Uhr schrieb zEro310
hoffen wir mal, dass es im endeffekt der letzte film der reihe bleibt. nicht das wir irgendwann eine niedrigere freigabe haben als harry potter ...


Laut dem Studio soll es ne Trilogie werden.....

02.05.2009 00:32 Uhr - Undertaker
User-Level von Undertaker 11
Erfahrungspunkte von Undertaker 1.790
Der Trailer sah im Kino wirklich gut aus. Daher stand er auch auf meiner Liste der Filme, die ich mir ansehen wollte. Wenn jedoch Sony nach Warner für den Deutschlandstart auch nochmal die Schere zu Gunsten einer FSK 12-Freigabe ansetzt, dann haben wir einen doppelt geschnittenen Film im Kino. Das gibt es auch nicht alle Tage. Ich warte mal auf weitere News, bevor ich am ersten Tag ins Kino renne.

02.05.2009 00:34 Uhr - larry
9. 02.05.2009 - 00:13 Uhr schrieb Zockermawi
Außerdem wird der Film ohne Arnie und Cameron's meisterhafter Regie sowieso absoluter Müll!

Danke, Du sprichst mir aus der Seele!!!!

Bin in Hinsicht der Altersfreigabe mehr als skeptisch! Einen Terminator Film ab 12 Jahren? Das kann schlicht nicht gut gehen! Ich wünsche mir die guten, alten Zeiten zurück, als James Cameron die Regie bei Terminator selber übernahm! Die pervers- grottenschlechten und absolut lächerlichen Charlie`s Engel Filme, stellen dem Regisseur McG alles andere als ein gutes Zeugnis aus. Wie kann man nur so einen Director an so ein Projekt ranlassen??? Ich hoffe der geniale C. Bale rettet diesen Teil!

02.05.2009 00:42 Uhr - Evil Wraith
02.05.2009 - 00:06 Uhr schrieb TheBlackPanther

Was die Reihe definitiv benötigt, ist ein Teil der vom Härtegrad an den 1. anschließt. Aber das wird wohl ein Traum bleiben...


Weiß gar nicht, was du willst - Teil 2 war auch nicht weniger hart als der Erstling, wenngleich durch seinen Humor leicht entschärft. "Terminator 3" ist allerdings de facto fürn Arsch und zählt für mich von daher auch null.

02.05.2009 00:53 Uhr - larry
@ dschonni boi:
Um ehrlich zu sein stresst mich die Tatsache-Ab 12 Jahren- schon sehr sehr gewaltig! Die Freigabe-Ab 6 Jahren- bleibt hoffentlich reine Utopie! Oh Mann, was ist nur aus der Terminator Franchise geworden! Es begann alles mit dem genialen TERMINATOR der ab 18 Freigegeben wurde unter der Regie von Cameron, gefolgt vom noch sensationellerem TERMINATOR 2 wieder unter der Aufsicht von James Cameron! Und mündete in dem absoluten Tiefpunkt (trotz Arnis Anwesenheit) in TERMINATOR 3! Ich bezweifle ernsthaft dass Christian "Batman"Bale diesen Teil der Reihe noch retten kann! Es sei denn: Dieser Film hat eine gewisse härte! Aber ab 12 Jahren bezweifle ich dies ernsthaft!!!!! Bin jetzt schon enttäuscht!



02.05.2009 00:55 Uhr -
02.05.2009 - 00:42 Uhr schrieb Evil Wraith
Weiß gar nicht, was du willst - Teil 2 war auch nicht weniger hart als der Erstling, wenngleich durch seinen Humor leicht entschärft.


Richtig, und darum gehts ! Der Terminator macht sich im 2. doch völlig lächerlich ( von wegen auf einem Bein stehen usw. ), dann jemanden zu Beginn umzubringen sollte wohl in einem Terminator-Film guter und wichtiger Standard sein. Er bringt aber niemanden um obwohl er den Befehl erst später bekommt und dies noch als >> ?? << empfindet. Altersfreigaben zwischen 1 und 2, zeigen den Rest. T 1 ist und bleibt der härteste Teil den es gibt. Klar, 2 ist auf jeden Fall ein astreiner Actioner und auch beim x-ten Male gut anzusehen, aber keine Chance gegen 1 !! Da sollte die Reihe wieder hin, und zwar Back to the Roots !!!

Und ohne Arnie, na weiss ja nicht.....

02.05.2009 01:04 Uhr - larry
@ TheBlackPanther:
Bin auch Deiner hoch geschätzten Meinung: Da sollte die Reihe wieder hin, und zwar Back to the Roots !!!


02.05.2009 01:09 Uhr - Critic
die serie war schon lame genug. sarah connor chronicles *donner, blitz!*. warscheinlich wird dann Harry Potter 5 sogar "härter" als Terminator 5? XD
T1 ist echt indiziert? Wieso das denn?

02.05.2009 01:14 Uhr -
02.05.2009 - 01:09 Uhr schrieb Critic
T1 ist echt indiziert? Wieso das denn?


Und ob, schon ne halbe Ewigkeit^^

Ach, hier bitte:

http://www.zensur-infos.de/fsf/terminatorentscheidung.htm

@larry: Dito !! :)

02.05.2009 01:16 Uhr -
Einfach nur Lachhaft, ein Terminator freigegeben ab 12 Jahren Ha Ha. Alles dreht sich immer nur um die scheiss Kohle, dass kotzt mich echt an......

02.05.2009 01:35 Uhr - Hadoken
Treffe sonst eigentlich nie vorschnelle Entscheidungen, aber T4 ist spätestens jetzt für mich gestorben.

kein Arnold Schwarzenegger
kein James Cameron
eine Kinderfreigabe

Das einzige was dem gegenübersteht ist Christian Bale!

Was soll das???
Son scheiss will doch keiner sehen!!!

02.05.2009 01:44 Uhr -
Was waren das noch Zeiten, damals beim ersten Teil. Eine Maschine wurde programmiert und hat seinen Auftrag Eiskalt durchgezogen, bis zum bitteren Ende ohne auch nur mit der Wimper zu zucken.
Da läuft es mir heute noch kalt den Rücken runter.

02.05.2009 01:56 Uhr - dennis82
also damals kahm ich mit 14 jahren nicht in true lies rein mein vater war mit und wir haben karten für nackte kanone 33 1/3 geholt daneben lief true lies da sind wir dann einfach reingeangen mit den anderen karten.so haben wirs gemacht wenn ich nicht in einen 16er film hinein kahm.

heute werden filme die ab 16 sind ab 12 freigegeben.
stirb langsam 4 glaube ich war auch ab 12
nur weil die film firmen zu gierig sind was die kohle betrifft. und den film eine alterstufe herunter stufen.

damals wurde geschossen heute auch - es hat sich nichts geändert anscheint nur eins die alterseinstufung .

mal gespannt was als nächstes mit den filmen passiert.

jedenfalls verstehe ich die alterseinstufungen heute nicht mehr.


jedenfalls scheint hier die gier gewonnen zu haben was ´Kohle betrifft.


zu T1 ein klassiker wir hier geschrieben wurde da läuft es einen den rücken runter die maschine hat versucht seinen aufrag eiskalt durchzuziehen.

T2 kult und in der filmgeschichte und auch eine film fortsetzung die wirklich super ist .

es gibt ja selten filme wo die fortsetzung gelungen ist.

T3 nicht schlecht erzählt halt einige handlungsabläufe die noch interesant sind.

und arnie konnte auch noch einigermaßen gut glänzen.
aber das wars schon.

T4 naja mal schaun wenn ich ihn gesehen habe , aber ich denke mal es wird ein teil werden den wir denke mal nicht unbedingt brauchen (thema nur wieder geld machen). der ein oder andere handlungsstrang der vieleicht lücken in der terminator geschichte schließt wird intersant sein aber ich denke mal das wars auch schon.

02.05.2009 02:04 Uhr -
@dennis82: Naja wennst den ersten Teil ungeschnitten einen 12 Jährigen zeigst, *lol* der scheisst sich sowas von in die Hosen, so war es zumindest bei mir, He He

02.05.2009 02:09 Uhr - dennis82
stimmt "lol" der war gut .

aber mal erlich das ist heute mit den einstufungen echt ein witz naja was will man machen .

:D:D:D:D:D:D

02.05.2009 02:51 Uhr - stargate1306
Ey ich könnt kotzen ich geh dann ins Kino und neben mir hockt dann ein 6 Jähriger weil in Begleitung eines Erwachsenen und so darf der ja auch in den Film. Jetzt stellt euch mal vor was dann im Kino abgeht die ganzen pupertierenden Jungs. OMG
Nein danke dann geh ich halt nicht und ich hoffe mal das dies der Großteil machen wird dass Sie endlich mal merken was sie mit so Freigaben erreichen.

02.05.2009 02:56 Uhr -
Ich könnte kotzen wenn ich das lese.
Ich will nen richtig geilen und ungeschminken Zukunfskrieg sehen wo das blut sprudelt.

02.05.2009 03:04 Uhr - Flachzange
Wolverine wird für ne 16er Freigabe geschnitten, und Terminator 4 dürfen ganz offiziell Sechsjährige im Kino sehen, ob geschitten oder nicht bleibt abzuwarten.
Ich frage mich ob 16jährige wirklich eine ungeschnittene Wolverine Fassung schlechter verkraften würden als kleine Kinder einen Terminator Film, aber wenn es so beschlossen wurde muss es wohl so sein.

02.05.2009 03:48 Uhr - metalarm
leute ich glaub ihr vergesst das christian bale die hauptrolle hat !! also kann der FILM schonmal nicht beschissen sein. NUR würde ich es als eine katastrophe empfinden wenn die den film wirklich ab 12 freigeben (und in dem fall auch so gedreht haben sollten) das würde glaub kein terminator fan verzeihen !!!!
muss nicht unbedingt splatter sein bei terminator (wünschenswert währe es ja) aber wenn es wenigstens die "brutalität" von zwei und drei bei behält ist es wenigstens schon noch ok. aber AB 12 !? ein definitives NO GO !!!!
dennoch wird der FILM ansich bestimmt erste klasse . zum ersten wegen der schauspieler und zum zweiten wird die action sicherlich nicht zu kurz kommen.

02.05.2009 03:49 Uhr - Ichi The Chiller
OMG ich glaub ich schau mir den Film gar nicht erst an.

02.05.2009 04:37 Uhr - LastBoyScout
Ich denke mal es wird kein gescheiter Film der an die "alte" Terminator-Reihe anknüpfen kann (komplexität der Story usw.), aber bestimmt ein ganz passabler Actionfilm. Mich regts bloß 'en bissel auf, das man den Zukunftskrieg nicht so in Szene geworfen hat wie man es in den vorigen Filmen immer am Anfang gesehen hat.
Ich freu mich viel mehr auf das Ende des Jahres, da kommt Arnie wirklich wieder und zwr bei seinem Gastauftritt in The Expandables.
Oldschool-Action Rules!!! xD

02.05.2009 05:10 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Ich erinnere mich noch, wie großkotzig Regisseur McG damals rumtönte, er werde einen harten TERMINATOR-Film in der Tradition der ersten Filme drehen, bei dem weder er noch das Studio ein R-Rating scheuen würden. Fand das damals schon reichlich lächerlich, aber irgendwo keimte bis zuletzt Hoffnung, dass es tatsächlich so sein würde.

Als es letztendlich natürlich auf das massentauglichere PG13 hinauslief, war ich schon maßlos enttäuscht Nicht, weil ich nicht doch damit gerechnet hatte, sondern wegen der großspurigen Ankündigen eines harten Films.
Wenn der nun bei uns wirklich ab 12 Jahren freigegeben wird, werde ich mir den Film komplett sparen. Als weltgrößter TERMINATOR-Fan wäre der Film für mich vermutlich eh eine Zumutung geworden, aber sowas tue ich mir mit Sicherheit nicht an.

Wenn man an STIRB LANGSAM 4.0 oder THE DARK KNIGHT denkt, dann kann man dieses PG-13-Rating so gerade noch akzeptieren. Das waren keine harten Filme (was besonders bei ersterem natürlich ein Frevel ist!), aber die 16er-Freigabe war berechtigt, denn man hat hier das Maximum aus dem PG-13-Rating herausgeholt. Wenn der neue TERMINATOR nun 12 freigegeben wird, wird der Film nichts an *intensiver* Action zu bieten haben.

Und einen TERMINATOR-Film als Kindergeburtstag, in denen 6-Jährige herumturnen, die mit ihren Eltern im Kino sind? Nein danke. Das wird die größte Schandtat der jüngeren Kinogeschichte!

Was ihr hier versaut, ist Kinogeschichte.

02.05.2009 06:26 Uhr - McClane1987
ich hab gelesen, das mcginty den film eigentlich für ein r-rating gedreht hat, ihm das studio dann aber einen riegel vorgeschoben hat, ich glaub weil watchmen so grandios gefloppt is. deshalb will man den film mit pg-13 ins kino bringen.
mich lässt das aber noch hoffen, das die dvd dann eine etwas härtere version des films enthält, wie für terminator sonst üblich.
außerdem hoff ich, das der film ansonsten zu überzeugen weiß, also von den charakteren, der story, den effekten, den schauspielern usw. das man zumindest ohne ein schlechtes gefühl aus dem kino geht.
ich werd ihn mir jedenfalls anschauen, sofern er keine schnitte verpasst kriegt um die fsk 12 durchzudrücken.

02.05.2009 08:56 Uhr -
Ach Leute, das hat FOX doch damals auch bei Stirb Langsam 4.0 versucht. Das der Film als PG-13er nicht besonders hart wird, war ja abzusehen. Und wenn Sony eine Chance sieht, dass der Film uncut FSK:ab12 bekommen könnte, ist das ja noch in Ordnung.
Das gekürzt wird glaub ich nicht (oder genauer gesagt; ich hoffe doch sehr, das nicht!!!)

02.05.2009 09:06 Uhr - otze
ich freu mich auf die DVD Auswertung mit eingefügtem CGI Blut und dadurch resultierendem R-Rating (bzw eventuell sogar ner Kj hier)

02.05.2009 09:43 Uhr - Batman
Auweia, es kommt wie ich es befürchtet hab. Was soll eigentlich der Schwachsinn Filme für Erwachsene auf Kinderniveau ins Kino bringen zu wollen???????? Sind die bescheuert? Terminator ist definitiv schon von der Handlung her nix für Kinder. Sollte sich das bewahrheiten werde ich dieses mal nicht nochmal ein Auge zudrücken wie bei Wolferine und zumindest mal das Kino boykottieren. Ob ich die DVD kauf, werd ich dann entscheiden, wenn ich weiss was für Versionen kommen. Geschnittene Versionen brauch ich nicht kucken, da können sie sich ihre neue geplante Triologie in die Haare schmieren.
@ AndreasPort
Leider entspricht das PG (Parentel Guided) 13 im Gewaltgrad nicht gerade der deutschen FSK12, den die bedeutet der 12jährige darf allein rein und dann wird er schon gewaltfreier werden als mit Elternbegleitung 13.

So ein Mist schon der zweite Film auf den ich mich gefreut hab und vorraussichtlich den Bach runtergeht. Naja die PG13 soll ja auch zensiert werden und dann kann man wohl mit einer Unrated auf DVD rechnen. Ist wohl heutzutage eine Masche Geld zu machen. Schade das dann das Kino auf der Strecke bleibt. Demnächst kann man sich wohl nur noch Kinderfilme ungeschnitten im Kino ansehen, obwohl dort auch mitunter munter für den deutschen Markt geschnitten wird. (siehe "Lilo und Stitch" oder "Elliot das Schmuntzelmonster")
Was ein blödes Land.

02.05.2009 09:45 Uhr - Batman
Naja, ein gutes hat es ja. Wenn wirklich das Ende beginnt wie uns das Plakat so schön verspricht und das Ende ist ab 12 kann es ja nicht so schlimm sein, oder?

02.05.2009 09:50 Uhr - Nr1Sunny
User-Level von Nr1Sunny 2
Erfahrungspunkte von Nr1Sunny 70
Ich weiß gar nicht, warum sich so viele hier im Vorfeld verrückt machen. Ich mag ebenfalls die Terminatorfilme und solange der Film nicht extra für die Altersfreigabe geschnitten werden muss, ist doch alles Bestens. Es gibt viele gute Actionfilme mit einer Altersfreigabe ab 12. Wer sich der Illusion hingibt oder hingab, dass T4 an Teil 1 rankommt, ist selbst schuld. Ein Original bleibt ein Original und die Kinogeschichte hat mich zumindest gelehrt, dass dieses nun mal nicht übertroffen werden kann (bis auf ganz ganz wenige Ausnahmen). Urteilen tue ich erst nach dem Sehen eines Filmes und nicht auf Grund einer Altersfreigabe. Danach gesehen hätte zum Beispiel "Herr der Ringe" auch Müll sein müssen - da hat aber niemand die FSK interessiert!

02.05.2009 09:58 Uhr - McGloomy
Mit "Wolverine" im Hinterkopf bin ich da ein bisschen skeptisch... Für eine niedrigere Freigabe wird nun mal gerne die Schere angesetzt, vor allem bei Filmen die DER Sommerhit für Jugendliche werden sollen. Geschnitten würde ich mir den Film auch nicht ansehen wollen - Terminator 1 musste ich mir schließlich auch aus Österreich importieren. -.-

02.05.2009 10:43 Uhr -
02.05.2009 - 09:50 Uhr schrieb Nr1Sunny
Ich weiß gar nicht, warum sich so viele hier im Vorfeld verrückt machen. Ich mag ebenfalls die Terminatorfilme und solange der Film nicht extra für die Altersfreigabe geschnitten werden muss, ist doch alles Bestens.


So leicht ist das aber leider nicht. Denn "Terminator" war schon immer eine Reihe für Erwachsene (oder zumindest der 1. und 2.). Eine gewisse Härte gehört da schon dazu; und ich rede hier nicht von übertriebenen Blutorgien.
Umso schlimmer wird es dann, wenn der Neueste schon so soft geraten ist, dass man ihn ungeschnitten FSK:ab12 freigeneb kann.
Außerdem finde ich es schon zum Kotzen, mir einen Kinosaal mit irgendwelchen 16jährigen Pickelfressen zu teilen, die sich nicht benehemen können. Wenn dann noch 12jährige dazu kommen; kann man es ganz vergessen.

02.05.2009 10:51 Uhr - The Prowler
Mein Kopfschütteln hört nicht mehr auf...
Ich hatte mir einen richtig schön düsteren und dreckig-brutalen Film gewünscht, der eher in Richtung des ersten Teils geht, anstelle der "High-Tech"-Teile 2 und 3.
Naja, das scheint ja nun keinesfalls so zu werden. Selbst wenn der Film nun doch eine FSK 16-Freigabe bekommt, wird er trotzdem harmlos sein, was allein der ANTRAG auf FSK 12 beweist (ähnlich wie bei Stirb Langsam 4.0).
Ich sage nicht, dass Brutalität allein einen Film gut macht, aber zu so manchen Film-Reihen gehört ein gewisser Härtegrad einfach dazu.
Wahrscheinlich zeigen sie nur, wie die Endoskelette zerfetzen, aber ein Mensch kippt nach Laserbeschuss vermutlich lediglich um oder so. Ziemlich wurstig. Naja, mal abwarten...
MfG Prowler

02.05.2009 11:08 Uhr - Dvdfre@k
Terminator als Kinderfilm??? Wenn das passiert "Sony", dann habt Ihr es euch selber verpsielt und ich das der Film richtig floppt! Falls sich die Freigabe bestätigt, würde ich mir nicht mehr wünschen als das er an den Kassen mächtig untergeht!

02.05.2009 11:09 Uhr - MastermindTC
Tja, ich schätze schon, daß auch hier wieder die Schere angesetzt wird, um eine niedrigere Freigabe zu erreichen. Auf mich hat diese Politik schon seit 'Hulk' oder 'Iron Man' seine Auswirkungen gezeigt... Ich gehe im Normalfall nicht mehr am 1. Wochenende in solche Filme. Stellt sich heraus, daß er geschnitten wurde, überhaupt nicht. Wie jetzt bei 'Wolverine'. Und selbst beim DVD-Release warte ich auf eine komplett ungeschnittene Fassung. Kommt die nicht, gibt es nur eine Import-DVD aus US/UK. So, wie ich es bei 'Hostel 2' oder 'Wrong Turn 2' gemacht habe. Denn selbst in Ösiland sind die geschnitten.
Nun gut, man könnte anführen, daß manche 'Mikroschnitte' doch gar nicht so dramatisch wären. Doch fallen sie mir erstens meist sehr stark auf, zweitens geht es mir ums Prinzip.
Wenn ich mit 44 (!) einen Film nicht sehen darf, wie er vom Filmemacher gedacht war, empfinde ich das als absolut lächerlich und boykottiere diesen Film schlichtweg.

02.05.2009 11:10 Uhr - R_J_MacReady
Lasst uns erst einmal in Ruhe abwarten und sehen was dabei herauskommt.
Möglichkeiten:

1. eine geschnittene Version FSK 12
2. eine ungeschnittene Version FSK 12
3. eine ungeschnittene Version FSK 16
4. eine ungeschnittene Version KJ (“Wunschdenken!“)

Bei Punkt 1 und 2 ist für mich eine spätere DVD die Alternative. Wobei mir bei Möglichkeit 2 ein Schauer über den Rücken läuft.

02.05.2009 11:12 Uhr - stargate1306
Habe auch gehofft das der Film so richtig düster wird Weltuntergangsstimmung halt. Kann mir auch nicht vorstellen wie Terminator ab 12 sein soll das kann und will ich einfach nicht glauben. Falls er doch so lasch ist hoffe ich das er grandios Flopt und es den Studios eine Warnung ist. 200 Millionen in so einen Film reinzuballern war überhaubt nicht nötig. Wird warscheinlich einfach ein Transformers mit anderem namen. Im endefekt ist es einfach nur traurig das sie so einen Film mit einer 12er Freigabe abstrafen.

02.05.2009 11:18 Uhr - dschonni boi
otze schrieb:
ich freu mich auf die DVD Auswertung mit eingefügtem CGI Blut und dadurch resultierendem R-Rating (bzw eventuell sogar ner Kj hier)

ich stimmt dir vollkommen zu den wenn der film völlig blutleer ist bringen die bestimmt ähnlich wie bei Max Payne oder Sirb langsam 4.0 so'ne fassung raus bei noch zusätzlich CGI blut eingeügt wurde

02.05.2009 11:23 Uhr - stargate1306
Da fand ich Crank 2 einfach nur geil ab 18 mega brutal und auch noch erfolgreich.

02.05.2009 11:27 Uhr - El Duderino
als fan der reihe (1 & 2) und von christian bale, kann man(n) bei solchen news echt zum regengesicht werden ;-)
diese news + trailer (sieht trotzdem klasse aus) & man hat den eindruck das is 'ne alternativ version von transformers, nur in der zukunft! egal, anschauen werde ich mir beide filme. wenn es ne "blutige" 16er auf dvd geben wird, so wie er ursprünglich geplant war, is mir das mehr als recht...

02.05.2009 11:36 Uhr -
02.05.2009 - 11:18 Uhr schrieb dschonni boi
otze schrieb:
ich freu mich auf die DVD Auswertung mit eingefügtem CGI Blut und dadurch resultierendem R-Rating (bzw eventuell sogar ner Kj hier)

ich stimmt dir vollkommen zu den wenn der film völlig blutleer ist bringen die bestimmt ähnlich wie bei Max Payne oder Sirb langsam 4.0 so'ne fassung raus bei noch zusätzlich CGI blut eingeügt wurde

Kleiner Fehler. Der kommt natürlich dicke UNRATED!!!

02.05.2009 11:37 Uhr -
Typisch wie von Sony gewohnt, dürfte er eher mit der Aufschrift ' Extended Version ' vermarktet werden.

02.05.2009 11:47 Uhr - Schneidfix
lol, mit Kinder einen Transformer Film anschauen is schon übel
Aber ein Terminator ?
Das geht beim besten Willen nicht

02.05.2009 12:05 Uhr - freshdumbledore
Also im ernst. Ich kann nur hoffen das es nen schlechter Scherz ist. Alleine die PG-13 finde ich schon sehr störend, aber ne 12? Was soll das denn bitte für nen Film werden?

Ich will zumindestens nen 16er Terminator haben der auch mal ordentlich auf die Kacke haut. Alles andere kann ich mir schenken.

Wenn ihr wissen wollt wie der Film mit FSK 12 aussieht, dann stellt euch ne FSK 12 Fassung von John Rambo vor

02.05.2009 12:34 Uhr - 7even
nur noch effekte aber die brutale killermaschine wird immer freundlicher! Bei einer 12er Freigabe werde ich mir den FIlm nicht anschauen! Hab ja gehofft das es ma wieder mehr zur sache geht aber das war wohl nichts!! Schade

02.05.2009 12:39 Uhr -
ich lach mich tot Wolverine iss im Kino ab 16 und trotzdem geschnitten !!!!
Und Terminator 4 soll ne 12er freigabe bekommen ??

das isss das lächerlichste was man dem Film ``Terminator`` antun kann

Ein SKANDAL

02.05.2009 12:42 Uhr - Tomek
Tzzz, eine Schande für diesen "Meilenstein" der Science-Fiction-Action!

Da fehlen mir die Worte...

02.05.2009 12:59 Uhr - macklayne
Nun macht euch mal nicht in die Hose.
Auch ein FSK 12 Film kann so hart wie Holz sein.
Und gerade beim Science Fiction Genre ist einiges möglich.

Aber ein bischel Angst hab ich auch...-hoffen wir das Beste! :)

02.05.2009 13:14 Uhr - rammmses
Naja, so brutal waren die anderen nun auch nicht. Teil 1 würde nach heutigen Maßstäben auch locker FSK16 kriegen. Wenn ich Splatter sehen will, dann sicher nicht Terminator. Also eventuell auch mit PG13 (die deutsche Frergabe interessiert nicht, da sie noch willkürlicher ist, wie hier eigentlich alle wissen sollten) nicht schlecht.

02.05.2009 13:16 Uhr - King Kong
Im letzten Teil programmieren sie alle Terminatoren zu Kindergärtnern um und machen eine lustige Kinderkomöde draus, weil sich in dem Film die Roboter bei der Kindererziehung ziemlich blöd anstellen...

02.05.2009 13:18 Uhr - Hakanator
Fast unvorstellbar, dass der erste Teil damals für knallharte Action stand und hierzulande ab 18 ist. Mann Mann Mann.

02.05.2009 13:19 Uhr - LordAnubis
Terminator 1 FSK 18 bzw indiziert
Terminator 2 FSK 16
Terminator 3 FSK 16
Terminator 4 FSK 12
Terminator 5 FSK 06
Terminator 6 FSK Ohne Altersbeschränkung

02.05.2009 13:25 Uhr - Splatterseeker
Einige sollten erst einmal genauer hinschauen. Es war keine Rede von "Die FSK gibt Terminator 4 ab 12 frei", sondern "Sony beantragt FSK 12", was noch lange nicht heißt, dass die FSK diesem Antrag bzw. Wunschdenken von Sony auch nachkommt. Desweiteren ist es nicht überraschend, dass der Film in den USA schon ab 13 freigegeben wurde, sind nunmal Gewalt toleranter. Eine 16er Freigabe wäre somit gar nicht unwahrscheinlich. Ungeschnitten wär die mit Sicherheit drin, die Frage ist nur, ob Sony Schnitte für eine 12er Freigabe in Kauf nehmen würde. Und so wie's ausschaut wohl eher ja. Wer würde auch auf zusätzliche Einnahmen verzichten. Aber es soll auch noch Labels geben (Senator, Autobahn) denen eine unzensierte Veröffentlichung und die damit angestrebte Alterszielgruppe sehr viel wichtiger ist, als nur die Einnahmequelle. Typisch Sony. Anyway: Man kann zu jetzigem Zeitpunkt nur vermuten, es kann noch zu einer vehementen Wendung kommen. Das Beste ist meistens: Nicht sofort rumjammern, sondern erst mal abwarten und hinterher jammern.

02.05.2009 13:27 Uhr -
@rammmses: T1 wird nie auf 16 runtergestuft, nur weil kein Splatter vorhanden ist. Aber so lange die FSK an ihren Begründungen festhält wie im obrigen Link gepostet, bleibt es dabei.

02.05.2009 13:38 Uhr -
Wow, dan muss Sony hierzulande ne PG13 Fassung noch runterschneiden. Das tu ich mir nicht an. Ich warte auf die US Unrated DVD

02.05.2009 13:56 Uhr -
Super!
Wenn sich das der Fall sein sollte werd ich mir den Kinobesuch sparen. Ebenso wie bei X-Men und dem Remake von Last House on the Left (wenn das mit der geschnittenen KJ stimmen sollte).

Man wird regelrecht zum Geldsparen gezwungen...

T4 an 12? Wo sind wir denn hier?

02.05.2009 15:56 Uhr - Doktor Trask
Terminator ab 12? Entweder Cut-Total oder lächerlicher Kinderfilm mit Plastikrobotern und Wasserpistolen.

Kann ja sein das er doch gut ist aber mit einer 12er Freigabe kann ich mir das nur sehr schwer vorstellen.

02.05.2009 16:06 Uhr - Bl8runner
Welcher 12jährige weis worum es in der Terminator saga geht bzw kennt die vorrangegangenen Teile? Sowas lächerliches!

02.05.2009 16:14 Uhr - psychoflyer
also ich geb da splatterseeker absolut recht.

Jetzt schon rumjammern und auf die Barikaden gehen hat keinen sinn ;).

Außerdem verwett ich meine Großmutter darauf das die meisten die hier rumjammern und angeblich nicht ins kino gehen wollen jetzt, dann sowieso ins kino krabeln.

Also lasst das jammern mal bleiben und wartet ab.....ist ja noch über 1 Monat...

02.05.2009 16:19 Uhr - Xaitax
Oh my God,wie peinlich istr das denn!
Werde mir den definitiv nicht im Kino ansehen,ich bin nähmlich geduldig und werde wohl bis zur Director's Cut-Veröffentlichung warten. Da wird 100 % eine folgen,immerhin gibt es unzählige Versionen vom T2.


Ich weiss garnicht was ihr alle gegen den Terminator 3 habt.Klar hatte er ausser Arnie und K.Locken nur Scheissdarsteller gehabt und die Story war auch extrem doof,besonders zum Schluss.Aber die Actionszenen waren doch echt geil und mit viel Aufwand gemacht,da kann man nicht meckern. Teil 2 ist und bleibt wohl DIE Mutter der Actionfilme!!!

02.05.2009 16:23 Uhr - Yaksha
ein film über menschenvernichtende killer-roboter soll für kinder freigegeben werden.
klingt logisch.

02.05.2009 16:41 Uhr - hellgate
ab 12? ein Kinderfilm???

nunja,dann kommt der Diretors Cut ab 16 und dann die Unrated ab 18 :-)

02.05.2009 16:46 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Oh mann, ein Weicheiterminator ab 12...dass ist genauso schlimm wie wenn der nächste Rambo ab 12 wäre!!

02.05.2009 17:19 Uhr -
02.05.2009 - 16:06 Uhr schrieb Bl8runner

Welcher 12jährige weis worum es in der Terminator saga geht bzw kennt die vorrangegangenen Teile?


Ich warte bis so'n Knirps zu seinem Vater sagt: '' Papa, in den 2. gehen wir aber auch rein '' xD

02.05.2009 18:01 Uhr - Manhunt
Aus Terminator einen Kinderfilm zu machen ist eine nicht zu steigernde Verarschung der Fangemeinde.

Einfach nur unglaublich, das die es wagen die Unverschämte Komerzialisierung von Teil 2 und 3 nochmals zu steigern. Ich für meinen Teil werde dieses Machwerk komplett boykottieren - auch auf DVD und im Verleih.

02.05.2009 18:19 Uhr - Doktor Trask
Der Text oben im Bild *Das Ende beginnt* passt.

Es ist das Ende einer Filmlegende. :O)

02.05.2009 18:43 Uhr - private Angus
Na klasse, nach Wolverine der nächste Film den ich dann wohl skippen werde.
Ich bin dafür das große Filme im Winter laufen sollten, dann kann man dann mit der Uncut Version, einen Sommerblockbuster draus machen, wenigstens im Heimkino...
BTW in USA hat er auch nur eine PG-13 Freigabe....

02.05.2009 19:13 Uhr -
Welcher 12jährige weis worum es in der Terminator saga geht bzw kennt die vorrangegangenen Teile? Sowas lächerliches!


Ihr habt natürlich nie einen Film geguckt, den euch Tante FSK verboten hat, gelle. Immer schön brav Sandmännchen und Sesamstraße bis zum mindestens 16. Geburtstag.^^

Manchmal frage ich mich wirklich, ob hier ein paar Leute im echten Leben Elke, Günther oder Ursula heißen. *lol*

Ich für meinen Teil fände die 12er Freigabe nicht schlimm, wenn nach vernünftigen Maßstäben, wie z. B. in Frankreich bewertet werden würde. Da unsere Zensoren aber in den 50ern hängengeblieben sind, dürfte man bei einer FSK 12 nicht wirklich auf gute bzw. harte Action hoffen. Aber egal, fand Teil 3 schon richtig doof (außer die leckere Loken) und der Vierte scheint ja sowieso nur noch aus Roboter/SciFi Scheiße zu bestehen, von daher ist mir dann auch die Freigabe egal. :-)

02.05.2009 19:29 Uhr - Alastor
Es geht um Menschen die gegen riesige Roboter kämpfen und nicht um einen Cyborg der ahnungslose Menschen kaltblütig tötet.
Es dürfte doch wohl niemanden überraschen das so etwas nicht so hart eingestuft wird, Transformers ist auch ab 12.
Dieser Teil geht in eine völlig andere Richtung als die Vorgänger, das war von Anfang an klar.
Das hohe Rating des ersten Teils lag auch nicht an der Gewaltdarstellung, ausser vielleicht der Augen OP. Ansonsten ist der kein bisschen härter als Teil 2.

02.05.2009 19:32 Uhr - Undertaker
User-Level von Undertaker 11
Erfahrungspunkte von Undertaker 1.790
02.05.2009 - 19:13 Uhr schrieb Thaisong...und der Vierte scheint ja sowieso nur noch aus Roboter/SciFi Scheiße zu bestehen, von daher ist mir dann auch die Freigabe egal. :-)


Genau! Was einem persönlich nicht zusagt, das kann ruhig gekürzt werden. Aber wehe, es trifft mal einen Favoriten von mir. Dann ist das Geheule groß.
Dieser Egoismus ist schon sehr bedauerlich.

02.05.2009 20:15 Uhr -
Genau! Was einem persönlich nicht zusagt, das kann ruhig gekürzt werden. Aber wehe, es trifft mal einen Favoriten von mir. Dann ist das Geheule groß.
Dieser Egoismus ist schon sehr bedauerlich.


*seufz*

Wenn du mich auch nur 1% kennen würdest, dann wüsstest du, dass ich so ziemlich der größte Gegner von Zensur und Bevormundung bin, den man sich überhaupt vorstellen kann. Als ich mich damals z. B. über die pervers gekürzte 16er von Deadly Revenge im TV aufgeregt habe (obwohl uncut DVD im Regal steht, aber es geht ums Prinzip), wurde ich auch dumm angewichst. Es euch recht zu machen ist wirklich kein leichtes. Davon abgesehen wurde noch nirgends gesagt, dass der Film gekürzt wird. Sony hat lediglich eine Freigabe BEANTRAGT, mehr ist bisher nicht passiert. Sollte tatsächlich die FSK wieder schnippeln (was sie eurer Meinung nach ja sowieso nie tut) dann kann ich gerne wieder meinen Senf zum deutschen Zensurstaat und zu den Medienfaschisten bei FSK und BPJM zum besten geben, nur das wird euch dann auch wieder nicht passen. :-(


02.05.2009 20:37 Uhr - karrde80
Das ganze Vorab-Gequatsche zu diesem Film kann man sich doch erst mal getrost sparen! Einfach mal "ganz ruhisch" abwarten was passiert...

02.05.2009 20:40 Uhr - Undertaker
User-Level von Undertaker 11
Erfahrungspunkte von Undertaker 1.790
@ Thaisong

Ich habe hier eigentlich keine Lust, mit jemandem eine Privatfehde auszutragen. Ich habe Deinen Eintrag lediglich stellvertretend für einige Meinungen genommen, die ich hier immer wieder lesen muß. Das war keineswegs eine Unterstellung, sondern lediglich eine Interpretation des von mir zitierten Textes. Wenn es anders sein sollte, dann hast Du Dich ungeschickt ausgedrückt. So, jetzt warten mir erst einmal ab, bevor wir uns weiter die Köpfe heiß reden.

PS.: Die FSK kürzt keine Filme, höchstens der Verleiher ;-)

02.05.2009 21:59 Uhr - derRené
T5 wird ne FSK 6 und T6 bekommt ne FSK 0

Ich frage mich, wie man 200 Millionen Dollar für einen Film ausgeben kann bei den ganzen Computerzeugs. Sind die Schauspieler so teuer oder die Greenbox? Ich glaube 100 Million hätten für T4 auch ausgereicht.

Für mich ist SONY selber schuld wenn keiner ins KINO geht bei einer geschnittenen FSK 12. Das ist das aller letzte!

02.05.2009 22:33 Uhr -
Das wichtigste für mich ist daß der Film nicht schon mit der Vorgabe vom Studio, einer möglichst niedrigen Freigabe, gedreht wurde und es für spätere DVD-Auswertungen gar kein hartes Material mehr zur Verfügung steht ("weil nie in dieser Form, gedreht").

Also hoffe ich wie so oft, daß zur DVD/Bluray-Veröffentlichung ein, für einen Terminator-Film, angemessener Gewaltgrad rübergebracht wird, welche Altersfreigabe diese Disc dann hat, ist mir recht egal.
Hauptsache das Szenario ist für einen Terminatorfilm angemessen.

Z.B. war der Transformers Film, für mich viel zu "Soft".

02.05.2009 22:45 Uhr - WEBOLA
Nach "Kindergarten-Cop" nun "Kindergarten-Terminator".
Terminator ab 12, is ja lächerlich!

02.05.2009 22:45 Uhr - 187ras
Ich darf hier wohl alle "ich geh da nich rein weil ab 12 Jahren beantragt Memmen" daran erinnern das ein kleiner Film namens Der Soldat James Ryan (FSK 16??? OMG!!! Windtalkers FSK 18???) damals auch vorgestellt wurde und zwar zur FSK 12 Prüfung!

03.05.2009 00:06 Uhr - Alastor
02.05.2009 - 22:33 Uhr schrieb Cosmo Kramer
Also hoffe ich wie so oft, daß zur DVD/Bluray-Veröffentlichung ein, für einen Terminator-Film, angemessener Gewaltgrad rübergebracht wird, welche Altersfreigabe diese Disc dann hat, ist mir recht egal.
Hauptsache das Szenario ist für einen Terminatorfilm angemessen.

Z.B. war der Transformers Film, für mich viel zu "Soft".


Mir ist der Gewaltgrad egal, Empire strikes back ist auch ab 12, wenn Terminator: Die Erlösung nur halb so gut wäre wie die Schlacht um Hoth würde ich Jubeln und wenn den Leuten Wackelpudding statt Blut aus den Wunden fliessen würde.

03.05.2009 02:58 Uhr - elvis the king
Ich finds doch immer wieder witzig das sich etliche Leute den Text nicht richtig durchlesen.
"Sony beantragt FSK 12"
Na leuchtet da was ein oder ein wenig schwer von kappisch

Und auch der Blödsinn mit dem eingehen auf PG13, hallo wir leben in Deutschland und nicht in der USA:

1ter Teil USA:R-Rating Dtl.: 18
2ter Teil USA: R-Rating Dtl.: 16
3ter Teil USA: R-Rating Dtl.: 16
4ter Teil USA: PG-13 Dtl.: beantragt FSK 12

Wenn in der USA eine PG-13 gegeben wurde, ist doch wohl abzusehen das Sony hier versucht eine 12er zu bekommen, aber das heisst noch lange nicht das sie diese auch bekommen.
Also bitte immer noch ruhig bleiben.
Es gibt immerhin einige Filme die hier ab 12 Jahren freigegeben wurden, wo man sich doch fragt wieso (siehe Flags of our Fathers)und andere wiederrum ab 16 oder 18 wo nicht zu erklären ist wieso.
Man brauch sich ja nur Watchmen anschauen, da war ich ein wenig überrascht das der ab 16 freigegeben war.

03.05.2009 10:45 Uhr - Topf
hmmm vllt

weil man keine fleischwunden am terminator sieht...

hoffentlich ist das der fall,
sonst seh ich schwarz..mal sehn ob sie den gummihautterminator zeigen den reece im ersten teil angesprochen hat *grins* XDD

03.05.2009 10:57 Uhr - Black_Past
Ab 12 also. Dann soll es wohl nur so ein eindrucksvoller "visueller Film" werden, wobei sie mehr wert auf die Graphik bzw. Computeranimationen legen, als auf den Kampf zwischen Mensch und Maschine.
Hätte nicht gedacht dass es nach T3 und Sarah Chronicles noch schlechter geht. Aber man lernt ja nie aus :(

03.05.2009 13:20 Uhr - Bud B.
Da kann der Film ja beim Goldenen Spatz Kinderfilmfestival dieses Jahr laufen.

03.05.2009 13:51 Uhr - Tommy Vercetti
User-Level von Tommy Vercetti 1
Erfahrungspunkte von Tommy Vercetti 14
Der Kinotrailer sah wirklich sehr vielversprechend aus.
Wenn der wirklich ab FSK 12 durchgeht...
Immer dieses mit aller Gewalt -das Einspielergebnis in der Höhe zu treiben- nervt.
Kino ist schon nicht gerade günstig,da will man doch auch was für sein Geld geboten kriegen...
Und nicht das man dann beim DVD Release dann wieder sieht `Kinofassung` `ungekürzte` oder Director`s Cut` und sogar noch viel später eine `Special Extented Edition` zu kaufen gibt...:,-(
Aber erstmal abwarten,hoffentlich ist`s ein guter Film.
In diesem Sinne...

03.05.2009 16:13 Uhr - DaWuff
ich versteh ja die Angst um einen zu leichten Teil ..., aber T4 schon im Vorfeld sowas von runterzuquatschen (teilweise wird der Film ja schon als Mist bezeichnet)ohne ihn gesehen zu haben....

Naja ich werde auch in Kino wenn er ab 12 sein sollte, wenn er wirklich gut ist, dann Glück und wenn nicht, dann Pech.

Ein gleichwertigen Nachfolger zum 1. Teil wird es eh NIEMALS geben.

Achja ... auch mit einer 16er Freigabe, kann Schwachsinn wie der 3. Teil entstehen ...

03.05.2009 18:31 Uhr - Alastor
Die Herr der Ringe Teile sind ebenfalls (1 und 3 zumindest in der KF) FSK 12.
Trotzdem sieht man wie Aragorn in Teil 1 den Uruk tötet oder wie in Teil 3 die Köpfe der Gondor Soldaten mit den Katapulten zurückgeschleudert wurden.

Man darf einfach nicht vergessen das das Konzept des neuen Teils mit den Vorgängern nichts mehr zu tun hat.
Diesmal geht es wohl mehr um grosse SciFi Schlachten.

03.05.2009 20:12 Uhr -
ist der regisseur von T4 nicht auch für 3 engel für Charly verantwortlich????


03.05.2009 21:01 Uhr - guilstein
Irgendwo sind wir ja selber Schuld. Durch die ganze Saugerei aus dem Netz kann die Filmindustrie nicht mehr genug Gewinn aus dem Verkauf der DVD's erwirtschaften und muss deswegen so viele Zuschauer ins Kino bekommen wie möglich. Deswegen sind auch alle großen Produktionen nur noch Mainstream, da hierbei nicht nur auf die Altersgruppe, sondern auch auf den allgemeinen Publikunsgeschmack geachtet wird. Die Filme sollen halt allen gefallen, also packt man für jeden was rein. Es gibt keine richtigen Genrefilme mehr aus Hollywood.

Früher wurde zwar auch nur fürs Kino produziert, da es den Videomarkt noch nicht gab, aber da waren die Filme noch nicht so kostenintensiv und die Leute sind auch häufig mehrfach in den gleichen Film gegangen.

03.05.2009 21:30 Uhr - Schneidfix
nach meiner Einschätzung wird der Film eine 12er Freigabe bekommen
Die werden wie gewohnt immer einige verschiedene Schnittfasungen der FSK vorlegen
Eine davon wird mit 12er zurück kommen und hoppla die Kinder dürfen ins Kino ^^
Dann gibs noch ne Menge Szenen die dann in die 16er DVD gelangen
Schlauerweise kommt die erst in 2 Jahren
Man will ja erst die Kinofassung verkaufen
Mein Gott , ich sollte Marketing Chef werden ^^

03.05.2009 22:39 Uhr - Shiro
@guilstein:
Und an den Weihnachtsmann glaubst du auch noch, was?

03.05.2009 22:47 Uhr - WeisserWalFisch
Ein Terminator ab 12 - das kann nicht sein. Da sah der Trailer doch anders aus. Auf Nimmerwiedersehen. Der vorauseilende Gerhorsam der Publisher ist nicht mehr zu ertragen. Möglicherweise gibt es dann weltweit nur noch eine einzige revidierte Fassung dieses Films. Und dann können wir bis zum Jahr 2029 auf den "Extended Directors Cut" warten. Andererseits ist das Projekt doch als Trilogie angelegt. Ich warte einfach, bis es das ganze Epos als 6-fach Blu-Ray Collection gibt. Die paar Jahrzehnte mehr Wartezeit nach dem letzten vernünftigen T2 machen mir jetzt auch nichts mehr ...

04.05.2009 01:21 Uhr - LudwigVanBeethoven
Von einem Extrem ins andere. Rambo 4 war total übergewalttätig, dann gibt es nur noch Torture Porn wie Hostel und Saw, und Actionfilme wie Stirb Langsam und Terminator gibt es nur noch ab 12, genauso wie Alien vs. Predator.

Wieso gibt es nichts mehr in der Mitte? Wo sind die guten alten Terminator, Alien(s), Lethal Weapon, Die Hard Zeiten hin, nicht zu brutal, aber auch nicht zu harmlos, sondern genau richtig?

04.05.2009 01:56 Uhr - Alastor
04.05.2009 - 01:21 Uhr schrieb LudwigVanBeethoven
Wieso gibt es nichts mehr in der Mitte? Wo sind die guten alten Terminator, Alien(s), Lethal Weapon, Die Hard Zeiten hin, nicht zu brutal, aber auch nicht zu harmlos, sondern genau richtig?


Toll, mit keinem deiner aufgezählten Filme kann man T4 Vergleichen, allerhöchstens mit Aliens.
Der SciFi Fantasy Anteil ist sehr viel grösser in diesem Film, das lässt sich bei der Thematik nicht vermeiden.
Hier geht es nun mal hauptsächlich gegen riesige Maschinen und solche bluten nun mal nicht.
Das heisst noch lange nicht das Menschen in dem Film nicht sterben. Mit dem Gewaltgrad eines Herr der Ringe Teils in dem Film könnte ich gut leben, nicht zu übertrieben aber auch nicht zu soft. Ob es so ist weiss ich noch nicht, genausowenig wie irgendwer sonst hier darum warte ich mit meinem Urteil noch.

Ich freue mich zumindest darauf das John Connor, nachdem er zwei Filme lang nur der zu beschützende war, endlich selbst der Held wird. Dann kann man endlich die "Legende" in Aktion sehen.

04.05.2009 10:47 Uhr - Haterdisstmannicht
ich will mich ja nicht schon im vorraus beschweren aber sogar die Serie is ab 16 freigegeben und von der halt ich nun wirklich nichts(Geschmackssache)


04.05.2009 13:04 Uhr - DrHeckyl
Wenn der Film keine Düsternis und Kälte ausstrahlt, dann ist das wie mit nem Aufsatz, wenn man das Thema verfehlt. Ausserdem sind die Terminator-Fans von damals alle über 18, also was soll der Scheiss? Ich verabscheue sinnlose Gewalt, aber hier ist sie definitiv angebracht. Ich will die Killermaschine wieder killen sehen. T2 ist mein absolutes Fave, weil er damals Wegweisend für den neuen CGI-Standart war und ich mich damals als 15-Jähriger mit John Connor identifizieren konnte. (Ich war halt auch noch ein Kind). Aber noch kindischer darf es einfach nicht mehr werden.

04.05.2009 16:13 Uhr - Alastor
Woher weisst du denn das ein FSK12 Film automatisch kindisch ist.
Es gibt viele ernste Dramen die ab 12 sind, aber auch sehr kindisches Zeug ab 18.

04.05.2009 17:56 Uhr - Dragon
Bin trotzdem gespannt, was aus T4 geworden ist!

Werde den schon ins Kino anschauen gehen..

Dass dieser Film die Klasse der ersten beiden Teilen nie erreichen wird, sollte eigentlich schon von Anfang an klar gewesen sein.

05.05.2009 13:04 Uhr - guilstein
@ Shiro

"Money makes the World go round.", das weiß sogar der Weihnachtsmann. Oder glaubst du Filme wie T4 werden gedreht, weil man ein Kunstwerk schaffen will?

Ob die Vorderungen der Filmindustrie überhöht sind ist eine ganz andere Frage. Tatsache ist, dass sie die, durch den eingebrochenen DVD/Blue Ray Verkauf verursachten Kosten, versuchen auszugleichen!

05.05.2009 13:38 Uhr - KielerKai
Auch eine FSK 18 würde den Film nicht besser machen. Es bleibt ein kommerziger McG-Film ohne Arnie -- mehr braucht man nicht zu wissen.

05.05.2009 23:09 Uhr - Dragon
Wenn er etwa so auf dem Niveau wie T3 sein wird, könnte der Streifen durchaus auch okay sein...

Ohne Arnie, naja schade. Aber ist doch auch zu alt geworden für diese Rolle.

Christian Bale hatte immerhin den Batman in "The Dark Knight" sehr gut verkörpert.

05.05.2009 23:56 Uhr -
@Dragon: Arnie ist noch lange nicht zu alt für diese Rolle, unser Aktschn-Held hat eher keine Zeit^^

06.05.2009 12:37 Uhr - Doktor Trask
@quilstein

Irgendwo sind wir ja selber Schuld. Durch die ganze Saugerei aus dem Netz kann die Filmindustrie nicht mehr genug Gewinn aus dem Verkauf der DVD's erwirtschaften und muss deswegen so viele Zuschauer ins Kino bekommen wie möglich.

Unsinn die Zahlen der Raupkopien aus dem Netz ist seit Jahren rückläufig und sind ohnehin stets einfache Schätzungen, wie hoch der angebliche Verlust tatsächlich ist weiß man nicht man kann aber davon augehen das er weitaus geringer ist als un das die Industrie glauben machen will. Und auch der Gebrauchtmarkt von Filmen ist bei weitem nicht so schadhaft wie es die Industrie immer behauptet.

06.05.2009 23:16 Uhr - stargate1306
War heute im Cinemaxx auf der Premiere von Star Trek und in dem Hauseigenen Heft ist mir aufgefallen das beim Terminator artikel ein FSK 16 beantragt stand.

09.05.2009 22:44 Uhr - Phileas
/sarkasmus_an

Freue mich schon auf die FSK 12 Fortsetzungen von Predator.

Und wenn McG grad dabei ist... wie wärs mit einer MTV-Version von Hard-Boiled? Asia-Remakes für Teenies sind ja der letzte Schrei...

/sarkasmus_aus

Aber mal ehrlich: hätte RoboCop 3 nicht eine Lehre für die Filmgeschichte sein sollen? Weichgespülte Fortsetzung von Erwachsenen-Filmen bescheren nun mal ein grauenhaftes Ende.

Also ich erwarte absolut gar nix von T4. Ich weiß auch noch gar nicht, ob ich mir das wirklich antun muss. Mir wird noch kotz-übel, wenn ich an die bisherigen Filme von Maestro McG denke...

10.05.2009 12:09 Uhr - Jeffrey
Was solls! Terminator war noch nie erschreckend Brutal! Aber das musste er auch gar nicht sein! Ich persönlich finde alle 3 Teile klasse! Und ich behaupte einfach mal ungesehen, das mir Teil 4 auch gefallen wird. Ganz unabhängig von der Altersfreigabe! Werde mir den Film auf jeden Fall im Kino anschauen!

13.05.2009 16:48 Uhr -
Ausserdem scheint es nun festzustehen das der Film eine FSK-Freigabe 'ab 16 Jahren' bekommen hat, die Laufzeit beträgt 115 Minuten.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)