SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 58,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Black Emanuelle - Die ersten vier Teile erscheinen von Koch Media

Weltweite Blu-ray-Premiere der Laura Gemser-Erotikfilme, kommen auch auf DVD

Die Black Emanuelle-Reihe mit Laura Gemser in der Hauptrolle hatte es in Deutschland noch nie leicht. Der erste Teil (1975) und Black Emanuelle - 2. Teil (1976) kamen nur gekürzt auf VHS und DVD heraus und standen von 1983 bis 2008 auf dem Index. Von Teil 1 gibt es neben der Originalfassung auch eine Hardcore Version.

Black Emanuelle - Stunden wilder Lust (1977) kam zwar auch erst nur cut und war ebenfalls bis 2008 indiziert, wurde aber auch in der Hardcore Version auf VHS und DVD herausgebracht. Den Schnittbericht zur Softcore Version gibt es hier.

Mit Emanuela - Alle Lüste dieser Welt (1977) erschien dann noch ein weiterer Teil, der ebenfalls nur geschnitten bei uns erhältlich war und von dem auch eine Hardcore Version existiert. Dieser wurde sogar bereits 2007 schon nach Zeitablauf vom Index gestrichen.

In der Reihe gab es noch vier weitere Filme, doch die oben genannten ersten vier wird es am 5. Dezember 2019 auf DVD und auch als weltweite Blu-ray-Premiere von Koch Media geben. Neben den vier Filmen ist auch die Soundtrack-CD vom ersten Teil enthalten.

Wie wir von Koch Media erfahren haben, wurde Black Emanuelle in der ungekürzten Orginalfassung von der FSK freigegeben. Teil 2 kam ungekürzt durch die FSK-Prüfung und bei Stunden wilder Lust wurden im Vergleich zur Hardcore Version die Pferdeszene und auch etwas Snuff und Hardcore für eine Freigabe entfernt. Zu Alle Lüste dieser Welt liegen uns bisher leider keine näheren Informationen vor, der Laufzeitangaben der FSK-Prüfung nach dürften aber einige Minuten fehlen. Alle Titel erhielten von der FSK "Keine Jugendfreigabe". Was nun alles genau fehlt, werden spätere Schnittberichte klären.

Mehr zu:

Black Emanuelle

(OT: Emanuelle Nera, 1975)
Schnittbericht:
Mehr zu:

Emanuela - Alle Lüste dieser Welt

(OT: Emanuelle - Perché violenza alle donne?, 1977)
Schnittberichte:

Kommentare

22.09.2019 19:04 Uhr - Deafmobil
Ich glaube früher lief alle Emanuelle und Black Emanuelle ungekürzt im Nachtprogramm. Ich glaube das war Sat1.

23.09.2019 07:24 Uhr - Gorno
DB-Helfer
User-Level von Gorno 13
Erfahrungspunkte von Gorno 2.685
22.09.2019 19:04 Uhr schrieb Deafmobil
Ich glaube früher lief alle Emanuelle und Black Emanuelle ungekürzt im Nachtprogramm. Ich glaube das war Sat1.


War VOX wenn ich mich nicht irre.

23.09.2019 12:46 Uhr - mikafu
23.09.2019 07:24 Uhr schrieb Gorno
22.09.2019 19:04 Uhr schrieb Deafmobil
Ich glaube früher lief alle Emanuelle und Black Emanuelle ungekürzt im Nachtprogramm. Ich glaube das war Sat1.


War VOX wenn ich mich nicht irre.


War VOX. Welcher war das denn, mit dem kurzen Hardcore-Einschub in der Tankstelle? Teil 2?

24.09.2019 06:57 Uhr - SledgeNE
1x
Die alte VOX-Aufnahme hatte ich leider überspielt. :-/ Die BD-Box wird gekauft. ^^ Damals noch einen Stereo-Videorekorder geholt und mit Longplay die Filme auf einer 300er Kassette aufgenommen. War schon ganz cool gewesen, so konnte man das Band fast verdoppeln und mehr auf einer Kassette aufnehmen. Leider ging der Stereo-Videorekorder kauptt bzw warf die Kassetten immer wieder aus obwohl nichts dran war. War wohl zu alt geworden. Jetzt kann ich die ganzen Kassetten mit ungekürzten Klassikern (Allein mit Onkel Buck, Surf Ninjas, etc.) nicht mehr digitalisieren. :-(

25.09.2019 10:04 Uhr - der neue1067
2x
User-Level von der neue1067 1
Erfahrungspunkte von der neue1067 7
24.09.2019 06:57 Uhr schrieb SledgeNE
Die alte VOX-Aufnahme hatte ich leider überspielt. :-/ Die BD-Box wird gekauft. ^^ Damals noch einen Stereo-Videorekorder geholt und mit Longplay die Filme auf einer 300er Kassette aufgenommen. War schon ganz cool gewesen, so konnte man das Band fast verdoppeln und mehr auf einer Kassette aufnehmen. Leider ging der Stereo-Videorekorder kauptt bzw warf die Kassetten immer wieder aus obwohl nichts dran war. War wohl zu alt geworden. Jetzt kann ich die ganzen Kassetten mit ungekürzten Klassikern (Allein mit Onkel Buck, Surf Ninjas, etc.) nicht mehr digitalisieren. :-(


Schau doch einfach Mal auf eBay nach Videorecorder mit Longplay, vielleicht findest du ja auch dasselbe Modell auf dem du die Aufnahmen gemacht hast.
Ich habe selbst vor über 10 Jahren einiges an Videomaterial digitalisiert. Bei mir waren es aber eher deutsche Produktionen aus den Siebzigern und Achtzigern, wovon mittlerweile aber auch vieles von Pidax und ähnlichen Firmen erschienen ist.


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)