SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein 2: New Colossus Switch · 100% uncut Symbolik Edition ohne Zollprobleme! · ab 69,99 € bei gameware Resident Evil 2 Remake PS4 uncut · Neuauflage des Horror-Klassikers! · ab 58,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Ash vs. Evil Dead - Staffel 2 erscheint auf DVD und Blu-ray

Ash metzelt sich ab Oktober wieder durch das deutsche Heimkino

Nach 3 Staffeln wurde Ash vs. Evil Dead im April diesen Jahres wegen schlechter Einschaltquoten abgesetzt. In Deutschland alle Folgen bei Amazon Prime zu sehen und 20th Century Fox Home Entertainment plant auch nach wie vor die Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray. Staffel 1 wurde im September 2017 für das Heimkino auf den Markt gebracht und Staffel 2 folgt jetzt 13 Monate später.

Für den 25. Oktober 2018 wurde der Release der 2. Staffel angekündigt. Alle 10 Folgen werden natürlich ungeschnitten und das Set erst "ab 18 Jahren" freigegeben sein. Das KJ-Siegel erhielten die Episoden 5 - 9, während der Rest eine FSK 16 trägt.

Staffel 3 dürfte wohl 2019 folgen.

Inhaltsangabe / Synopsis:

30 Jahre nach den schrecklichen Ereignissen in der Waldhütte und dem Verlust seiner Freunde lebt Ash Williams in einem Wohnwagen und arbeitet im Baumarkt. Der Frauenheld hat seine charmante Seite nicht verloren, aber auch nicht seine tolpatschige Art immer ins Fettnäpfchen zu greifen. Durch einen Blättchen-Notfall bei einer ... [mehr]

Kommentare

09.08.2018 02:14 Uhr - Victor
User-Level von Victor 11
Erfahrungspunkte von Victor 1.947
Abgesetzt...aha. Schließt die dritte Staffel denn halbwegs befriedigend ab? Wenn das ganze in haufenweise unfertigen Handlungssträngen endet, möchte ich mir die Serie, so leid es mir tut, nur ungern ins Haus holen...

09.08.2018 07:02 Uhr - NoonX
Leider endet es "unfertig"! Eine 4. Staffel wäre mMn grandios geworden.
@Victor: Ich würde es mir trotzdem angucken, wenn du Fan bist. Lohnt sich trotz Absetzung wirklich sehr.

09.08.2018 07:12 Uhr - DerLanghaarige
"Unfertig" würde ich nicht sagen. Das Staffel 3 Finale schließt die komplette Handlung um Ash und das Necronomicon, vom ersten Film bis zu dieser Serie, wirklich gut ab.

Leider kommt DANN noch ein Cliffhanger, der wohl nie beantwortet werden wird. Aber abgesehen davon lohnt es sich trotzdem.

Freut mich, dass die mit der Heimvideo VÖ weitermachen. Ich hatte schon Angst, es würde nur bei Staffel 1 blieben. Jetzt ist die Frage: Einzelboxen kaufen oder auf die unvermeidliche Komplettbox warten?

09.08.2018 08:13 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Naja, ich sehe dass als so ein "Army of Darkness"-Ende, man einfach weiter träumen kann, wie sich Ash durch die Postapokalypse kämpft.

09.08.2018 08:50 Uhr - TonyJaa
SB.com-Autor
User-Level von TonyJaa 35
Erfahrungspunkte von TonyJaa 42.257
Sehe das ebenso wie meine Vorredner. Warum die Serie so schlechte Quoten hatte kann ich zwar nicht nachvollziehen, da sie ungemein spaßig war, doch das Ende gleicht ungefähr dem postapokalyptischen Ende von Army of Darkness, daher wird alles was vorher innerhalb der Serie geschah ganz gut abgeschlossen. Ein perfektes Ende ists zwar nicht, aber dennoch ein Ende mit dem man sehr gut leben kann, zumal ja auch keiner der Filme je ein direktes Ende aufwies.

09.08.2018 09:38 Uhr - tomsan
"Durch einen Blättchen-Notfall bei einer Party werden Seiten aus dem Necronomicon geraucht und sich über die Verse amüsiert"

Hm?!
Die haben doch keine Seiten geraucht! Nur bekifft & besoffen gelesen


Die Serie ist schlich grossartig.
Nie gedacht, dass das als Serie so gut funktioniert... oder das man so ein Gesplatter im TV sehen kann :D

Folgenlänge fand ich auch prima. Kurz und knackig.
Schade das nun Schluss ist. aber wohl besser, als das ganze zu verwässern.

Schade auch, dass die Serie irgendwie nie zu grossem Ruhm gekommen ist und wohl keinen Kultstatus erreichen wird. Seltsam. Gibt da viele miesere Serien, die permanent hochgelobt werden. Naja... Geschmäcker wohl halt.

09.08.2018 09:45 Uhr - alraune666
09.08.2018 08:50 Uhr schrieb TonyJaa
Sehe das ebenso wie meine Vorredner. Warum die Serie so schlechte Quoten hatte kann ich zwar nicht nachvollziehen, da sie ungemein spaßig war, doch das Ende gleicht ungefähr dem postapokalyptischen Ende von Army of Darkness, daher wird alles was vorher innerhalb der Serie geschah ganz gut abgeschlossen. Ein perfektes Ende ists zwar nicht, aber dennoch ein Ende mit dem man sehr gut leben kann, zumal ja auch keiner der Filme je ein direktes Ende aufwies.


Warum schlechte Quoten ... ganz einfach, weils nicht jedermanns Sache ist und sie beim ‘Normalpublikum’ nicht sonderlich gut ankam. Die meisten nicht Genrefans fanden sie schlichtweg Kacke konnten sich fuer Ash und co nicht ansatzweise erwaermen. Und nen paar Fans lassen den Rubel nicht genug rollen fuer ne TV-Serie ... war die falsche Zeit ... Damals fanden wir Ash und TdT ultra kultig ... heute interessiert es viele Fans der aelteren Generation hier nicht mehr wirklich, findet nicht viel Beachtung ... in D natuerlich etwas anders da er entboten wurde und so bisschen in Medienfocus geriet.

Ich muss zugeben habe auch nur einige Folgen geschaut, da mich der Stoff einfach nicht mehr interessiert!

09.08.2018 10:14 Uhr - Victor
1x
User-Level von Victor 11
Erfahrungspunkte von Victor 1.947
Okay, wird gekauft. Wenn alles mehr oder weniger zu einem annehmbaren Schluss gekommen ist, stell ich mir die Serie gern neben die Filme.

09.08.2018 10:52 Uhr - Roadie
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 22
Für Bruce und seine beiden Sidekicks haben sich letztes Jahr auf der WoH in Dortmund aber recht viele interessiert. ;)

Aber wen die Quote nicht gut genug war, dann ist es eben so.

09.08.2018 11:18 Uhr - Hate_Society
2x
09.08.2018 10:52 Uhr schrieb Roadie
Für Bruce und seine beiden Sidekicks haben sich letztes Jahr auf der WoH in Dortmund aber recht viele interessiert. ;)

Aber wen die Quote nicht gut genug war, dann ist es eben so.


Naja, aber das waren dann hochgerechnet auch nur ein paar Besucher auf der Con in Dortmund. Die sind sicherlich nicht repräsentativ für die Quote der Serie.

09.08.2018 11:22 Uhr - privatejoker
Die schlechten Einschaltquoten resultieren daraus dass sich viele die Serie illegal im Netz angeschaut haben. Laut Aussage von Bruce.
Daraufhin wurde die Serie eingestampft.

09.08.2018 11:53 Uhr - Rudi Ratlos
3x
User-Level von Rudi Ratlos 1
Erfahrungspunkte von Rudi Ratlos 8
09.08.2018 08:50 Uhr schrieb TonyJaa
Sehe das ebenso wie meine Vorredner. Warum die Serie so schlechte Quoten hatte kann ich zwar nicht nachvollziehen, da sie ungemein spaßig war, doch das Ende gleicht ungefähr dem postapokalyptischen Ende von Army of Darkness, daher wird alles was vorher innerhalb der Serie geschah ganz gut abgeschlossen. Ein perfektes Ende ists zwar nicht, aber dennoch ein Ende mit dem man sehr gut leben kann, zumal ja auch keiner der Filme je ein direktes Ende aufwies.


Ist eigentlich recht einfach zu erklären (und nicht so, wie alraune666 glauben machen will): In den USA lief die Serie bei Starz, für das extra bezahlt werden muss. Das Interesse an der Serie war so groß, dass "Ash vs Evil Dead" eine der meist-runtergeladenen Serie der letzten Jahre war, aber Starz letztendlich wenig daran verdient hat - dank guter Auslandsverkäufe (wie z.B. bei uns an Amazon Prime) konnte weiter gemacht werden, allerdings hat man sich dann mit der Verschiebung der dritten Staffel von der sonstigen Herbst-Ausstrahlung (eigentlich wegen Halloween wesentlich passender) auf Februar selbst ein Grab geschaufelt - die Quoten waren selbst für Starz in der dritten Staffel unterirdisch und daher wurde die Serie (leider abgesetzt).
Das Ende ist recht rund und man schließt mit einem netten Gag, der den geneigten Fan in "was wäre wenn"-Szenarien verfallen lässt, aber da Bruce eh keinen Bock mehr auf Ash hat, ist der Drops diesbezüglich gelutscht.
Würde mich nur mal interessieren, ob er bei einer etwaigen Fortsetzung der Serie auch die Lust verloren hätte oder ob er den Ash noch für ein paar Staffeln gegeben hätte.

09.08.2018 18:39 Uhr - Matti1969
Hatte große Hoffnung in die Serie gesetzt und wurde herbe enttäuscht!
Die ersten 2 bis 3 Folgen waren noch ganz nett, aber bereits hier war abzusehen, das ausser grenzdebilen Sprüchen, nichts weiter zu erwarten war. Der Splatteranteil sank ebenfalls von Folge zu Folge, so das ich nach der 5 oder 6 Folge komplett ausgestiegen bin.
Das ganze hatte meiner Meinung nach einfach zu wenig Substanz, um über eine längere Distanz zu funktionieren.
Vielleicht bin ich mittlerweile aber auch einfach zu alt ,für solche Geschichten...

09.08.2018 19:49 Uhr - TheRealAsh
User-Level von TheRealAsh 8
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 977
Mein Gott, wird ja auch endlich Zeit, aber wann kommt denn dann die Dritte? Ich will das erst schauen, wenn alles da ist:-(

09.08.2018 20:25 Uhr - Fulgento
09.08.2018 19:49 Uhr schrieb TheRealAsh
Mein Gott, wird ja auch endlich Zeit, aber wann kommt denn dann die Dritte? Ich will das erst schauen, wenn alles da ist:-(


Vermutlich auch erst wieder September/Oktober nächsten Jahres....
:-(

10.08.2018 09:24 Uhr - turnstile67
09.08.2018 20:25 Uhr schrieb Fulgento
09.08.2018 19:49 Uhr schrieb TheRealAsh
Mein Gott, wird ja auch endlich Zeit, aber wann kommt denn dann die Dritte? Ich will das erst schauen, wenn alles da ist:-(


Vermutlich auch erst wieder September/Oktober nächsten Jahres....
:-(


Yep. Deutschland hinkt da genau 1 Jahr hinterher. In den USA erscheint die 3. Staffel bereits in 10 Tagen (am 21.08.) für den Heimkinomarkt...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2018)