SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Returnal · Beginne deine Reise · ab 74,99 € bei gameware Sniper Ghost Warrior Contracts 2 · Verbrechen lohnt sich nich · ab 39,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von sausagemoo81

X-Men Dark Phoenix mit Nachdrehs und mehr Action

Aber nein, echte Probleme soll es nicht geben. Versprochen.

Wie wir neulich schon berichtet haben, wurde die neueste X-Men-Verfilmung Dark Phoenix von 20th Century Fox vom Herbst 2018 ins nächste Jahr verschoben. Natürlich führte das zu Spekulationen, dass der Film ähnliche Probleme wie The New Mutants hat, der ebenfalls verschoben wurde und massive Nachdrehs verordnet bekam. So gab es im Juli Berichte, dass für Dark Phoenix 3 Monate Nachdrehs angesetzt wurden. Was enorm viel ist.

Collider berichtet aber nun, dass es nicht ganz so schlimm ist. Nur 2,5 Wochen lang soll neues Material gefilmt werden. Was, sollte es stimmen, üblich ist für solche Produktionen. Und die Verzögerungen könnten mit anderweitigen Verpflichtungen der Stars verbunden sein. Neben einigen Handlungsergänzungen soll es auch zusätzliche Actionszenen im Finale geben.

Regie führt Simon Kinberg, der u.a. das Drehbuch für den Vorgänger Apocalypse schrieb und auch den letzten Filmauftritt von Jean Grey als Phoenix. Kinostart in Deutschland ist der 14. Februar 2019.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Die X-Men müssen sich in DARK PHOENIX nicht nur ihrem stärksten und mächtigsten Gegner stellen, sie sind auch mit der Tatsache konfrontiert, dass dieser Gegner aus ihren eigenen Reihen stammt. Es ist Jean Grey, die bei einer Rettungsmission im All beinahe getötet wurde, dann aber von einer unbekannten ... [mehr]
Quelle: Collider

Mehr zu: X-Men: Dark Phoenix (OT: X-Men: Dark Phoenix, 2019)

Meldung:

Aktuelle Meldungen

Muttertag (1980) - FSK gibt den Horrorklassiker ungekürzt frei
Tanz der Teufel - Ab Oktober 2021 uncut als 4K-UHD
Killer
Don
Indizierungen Juli 2021
Rob Zombies Halloween - Indizierung aufgehoben
Alle Neuheiten hier

Kommentare

18.08.2018 00:09 Uhr - Universal Terminator
1x
Probleme wirds sicher nicht geben.
Davor wird nämlich der Film sicher wieder abgesagt und damit ist das größte Problem weg...

18.08.2018 00:26 Uhr - Rayd
2x
User-Level von Rayd 5
Erfahrungspunkte von Rayd 333
Täuscht es nur, oder hat die Anzahl von Filmen in den letzten Jahren zugenommen, die Nachdrehs erhalten?

18.08.2018 03:21 Uhr - Darkwater
5x
18.08.2018 00:26 Uhr schrieb Rayd
Täuscht es nur, oder hat die Anzahl von Filmen in den letzten Jahren zugenommen, die Nachdrehs erhalten?


Täuscht... es wird nur öfter berichtet.

18.08.2018 12:15 Uhr - Batmobil
1x
Vielleicht müssen die ja nachdrehen bevor es ein Kassengift wird, oder sie sollten es gleich in X-Women umbenennen.

18.08.2018 12:17 Uhr - alraune666
1x
18.08.2018 00:26 Uhr schrieb Rayd
Täuscht es nur, oder hat die Anzahl von Filmen in den letzten Jahren zugenommen, die Nachdrehs erhalten?


Denke auch dass es mehr mit der Berichterstattung zu tun hat, ist nicht wirklich unueblich. Kann halt passieren dass beim Schnitt auffaellt, das was nicht funktioniert mit dem Material das vorliegt.

18.08.2018 13:39 Uhr - Eisenherz
1x
Pressesprecher Shane Black versicherte auf Nachfrage, dass durch die umfangreichen Nachdrehs nun alles ganz doll besser ist ... und so.

21.08.2018 00:20 Uhr - Critic
1x
18.08.2018 12:15 Uhr schrieb Batmobil
Vielleicht müssen die ja nachdrehen bevor es ein Kassengift wird, oder sie sollten es gleich in X-Women umbenennen.


"OH NEIN ICH HABE ANGST VOR FRAUEN! SCHNELL! LASST MICH PENISSE FRESSEN! ICH WILL NUR PENISSE!"

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)