SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Through the Darkest of Times - Demo erhält eine USK 12-Freigabe

Erstes Prüfverfahren eines Games mit verfassungsfeindlichen Symbolen

Vor einer Woche berichteten wir darüber, dass die USK seit dem 09.08.2018 nun auch Videospiele zur Prüfung annimmt und über die Kennzeichnung einer Freigabe urteilen kann, wenn verfassungsfeindliche Symbole im Spiel zu sehen sind. Spiele mit solchen Zeichen wurden von der USK seit dem Wolfenstein 3D-Urteil von 1998 nicht angenommen.

Immer wieder gab es an dem System Kritik, da das Urteil unter Rechtsgelehrten als längst überholt galt und das Thema vor einigen Monaten nach den massiven Änderungen für den deutschen Markt in Wolfenstein II: The New Colossus, sowie dem Streit über das Game Bundesfighter II Turbo (wir berichteten) für Aufmerksamkeit sorgten. 

Grund für die plötzliche und überraschende Änderung war die veränderte Rechtsauffassung der zuständigen Obersten Landesjugendbehörde. Die USK gab in einer Pressemitteilung bekannt, dass sie ab sofort bei der Prüfung die Sozialadäquanz-Klausel auch bei Spielen einbeziehen wird und in jedem Einzelfall die Verwendung dieser Zeichen genau prüft.

Und jetzt wurde mit Through the Darkest of Times auch das erste Spiel mit verfassungsfeindlichen Symbolen von der USK freigegeben, die Demo-Version erhielt eine 12er-Kennzeichnung. Die USK gab in ihrer Pressemitteilung einige Details zur Beurteilung bekannt:

"(...) Die Darstellung der Kennzeichen im Kontext des Spieles erfüllte aus Sicht des unabhängigen USK-Prüfgremiums die Kriterien der Sozialadäquanz aufgrund der klaren Gegnerschaft zum NS-Regime, die das Spiel vermittelt. Darüber hinaus wurde kein Beeinträchtigungspotenzial für die Altersgruppe ab 12 Jahren gesehen.

Alle Handlungsoptionen im Spiel richten sich klar gegen das NS-Regime. Das USK-Gremium, bestehend aus vier unabhängigen Jugendschutzsachverständigen und einer/m Ständigen Vertreter*in der Obersten Landesjugendbehörden sah die Sozialadäquanz sowohl in der eindeutigen Gegnerschaft zum Regime, als auch darin begründet, dass die verwendeten Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen der Beschreibung von Vorgängen des Zeitgeschehens dienen. Die Kennzeichen werden zudem eindeutig im historischen Kontext verortet und eine Verharmlosung oder Verherrlichung des Nationalsozialismus ist in keiner Weise zu erkennen. (...)"

Distanzierung: Schnittberichte.com distanziert sich ausdrücklich von jeglicher nationalsozialistischen und fremdenfeindlichen Denkweise.
Quelle: USK
Mehr zu:

Through the Darkest of Times

(OT: Through the Darkest of Times, 2018)

Aktuelle Meldungen

Guns Akimbo - Mit FSK 16-Freigabe nur geschnitten in den deutschen Kinos
Justice League - Snyder Cut offiziell angekündigt
Frightmare - Alptraum ist nicht mehr indiziert
The Hunt bekommt von der FSK uncut eine Altersfreigabe ab 18 Jahren
D-Tox - Im Auge der Angst - Ursprüngliche Fassung erstmals veröffentlicht
Southland Tales bekam in 2 Versionen ein 4K-Remaster
Alle Neuheiten hier