SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Spur in den Tod - Ungeschnittene Blu-ray-Premiere in den USA

In Deutschland ehemals indizierter und stets gekürzter Thriller kommt in HD

Der Horrorthriller Spur in den Tod (OT: Scream for Help) entstand im Jahr 1984 und stammt aus der Feder von Tom Holland, dem Regisseur von Chucky - Die Mörderpuppe. Er könnte rein von seiner Geschichte her schon eine gewisse Inspiration für den später erschienenen Kill, Daddy, Kill! gewesen sein, hat aber dann doch eine bewegtere Zensurgeschichte hinter sich.

In Deutschland erschien der Thriller nämlich schon im Kino nur in einer geschnittenen FSK 16-Fassung, die es später auch nur so auf VHS gab (siehe Schnittbericht). Kurioserweise wurde diese zensierte Version von der BPjS sogar für ein paar Jahre indiziert, bis 1989 die Listenstreichung erfolgte. Seitdem hat sich nichts getan und in Deutschland wartet man bis heute auf eine Uncut-Veröffentlichung.

In den USA ist man dagegen schon weiter. Das Label Shout! Factory und bringt Spur in den Tod am 18. September 2018 erstmals auf Blu-ray heraus.

Ausstattung:

  • NEW 2K Scan From The Original Film Elements
  • NEW Stepfather Of The Year – An Interview With Actor David Allen Brooks
  • NEW Cruel Intentions – An Interview With Writer Tom Holland
  • NEW Audio Commentary Featuring Justin Karswell (Hysteria Lives!, The Slasher Movie Book) And Amanda Reyes (Are You In The House Alone? A TV Movie Compendium)
  • Theatrical Trailer

Inhaltsangabe / Synopsis:

Christie ist davon überzeugt, dass ihr Stiefvater Paul ihre Mutter umzubringen versucht. Aber niemand glaubt ihr. Doch Christies schrecklichste Alpträume sollen vom tatsächlichen Grauen der Wirklichkeit eingeholt werden: Im Badezimmer entdeckt sie eine tückische Todesfalle - gerade noch rechtzeitig. Ein Elektriker wird durch eine "defekte" Stromleitung getötet - ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Mehr zu:

Spur in den Tod

(OT: Scream for Help, 1984)
Schnittberichte:

Aktuelle Meldungen

Doctor Sleep bekommt Extended Cut - Mehr Stephen King im Heimkino
Sex und Zen (1991) - Indizierung aufgehoben
Torso - Die Säge des Teufels ist vom Index
Wolfenstein - The New Order ist jetzt unzensiert in Deutschland erhältlich
Rise of the Footsoldier 3 - FSK verweigert Uncut-Fassung die Freigabe
Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
Alle Neuheiten hier

Kommentare

09.09.2018 01:09 Uhr - Bearserk
Zwar nicht so ein kleiner Klassiker wie seine deutsche Pseudo-Fortsetzung The Stepfather, aber ansonsten habe ich den in sehr guter Erinnerung!

Weiß nicht, wie gut er gealtert ist, aber definitiv einen Blick wert.

09.09.2018 10:22 Uhr - Mr. 80ies
Habe den anfang der 90er jahre mal im tv gesehen.... kann mich kaum noch dran erinnern. Wäre aber sicher mal wieder ne Sichtung wert - wenn er mal bei uns als DVD rauskommen würde.....

10.01.2019 18:10 Uhr - mrkoernchen
Leider weist die BluRay in der Sex-Szene die gleichen Schnitte wie die deutsche VHS auf.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)