SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 58,99 € bei gameware The Dark Pictures: Little Hope · Rette deine Seele · ab 29,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von SilentKnight

Auf die Knie, Django - ungekürzte, deutsche HD-Premiere im Januar 2019

Italowestern mit Robert Woods erscheint von Colosseo Film

Der knochenharte Staubfilm Auf die Knie, Django - und leck mir die Stiefel (OT: Black Jack, 1968) wurde in Deutschland im Kino sowie später auf VHS und DVD nur gekürzt veröffentlicht. Besonders das Ende dieses Italowesterns wurde stark geschnitten, so dass im Vergleich zur Originalfassung ca. sieben Minuten fehlen.

Nun veröffentlicht das Label Colosseo Film Auf die Knie, Django - und leck mir die Stiefel erstmals in Deutschland ungekürzt auf Blu-ray und DVD. Beide Veröffentlichungen erhalten zusätzlich eine Bonus DVD.

Das Bonusmaterial umfasst:

  • Interview mit Robert Woods, Mimmo Palmara
  • Alternatives Ende
  • Trailer deutsch, italienisch
  • Bildergalerie

Auf die Knie, Django - und leck mir die Stiefel erscheint ab 25.01.2019.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Banditenboss Django, im Original Black Jack Murphy, lebt mit seiner Schwester und deren Mann in einer Geisterstadt. Der Überfall auf die Bank in Tucsa City soll der letzte sein, danach will er sein Leben ändern. Er verläuft wie geplant, aber die Bande versucht, Django übers Ohr zu hauen. ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Beyond-Media.at:
Kaufen Sie diesen Titel im Shop von OFDb.de:

Kommentare

08.12.2018 02:08 Uhr - Filme-Narr
1x
Leider existiert zu diesem Western kein Schnittbericht. Weiß jemand, ob die deutsche Kinofassung von 1969 identisch war mit der VHS-Version?
Und wurde vornehmlich in der Handlung oder in den Gewaltszenen die Schere angesetzt?

08.12.2018 02:35 Uhr - voorheeskrüger
08.12.2018 02:08 Uhr schrieb Filme-Narr
Leider existiert zu diesem Western kein Schnittbericht. Weiß jemand, ob die deutsche Kinofassung von 1969 identisch war mit der VHS-Version?
Und wurde vornehmlich in der Handlung oder in den Gewaltszenen die Schere angesetzt?






Soweit ich weis sind die schlimmsten Szenen rausgeschnitten ---mit Außnahme der Folterszene---. sehr schade eigentlich! weil er ein spannender und einer der besseren italo Western ist .habe viel recheriert um über diesen Film zu erfahren.

08.12.2018 11:22 Uhr - Filme-Narr
@vorheeskrüger

Was hast du alles recherchiert?

08.12.2018 11:30 Uhr - HUANSOAHN
1x
08.12.2018 11:22 Uhr schrieb Filme-Narr
@vorheeskrüger

Was hast du alles recherchiert?

Einmal gegoogelt

08.12.2018 14:51 Uhr - voorheeskrüger
08.12.2018 11:22 Uhr schrieb Filme-Narr
@vorheeskrüger

Was hast du alles recherchiert?






Auf der Film Börse in München habe ich mit zwei Händler gesprochen einer davon ist selber ein grosser italo Western Liebhaber.Er sagte mir das ausgerechnet dieser Westen ein unglaubliches wirr warr hat wegen der Fassungen.Er hatte eine Video Fassung mit ausländischen Ton die von der Gewalt her mehr zusehen gab als in der deutschen Fassung,aber wie er meinte auch nicht komplett war. ganze zwei std haben wir über diesen Film geredet.Was da dran ist was er mir erzählt hat kann ich nicht bestätigen weil ich selber keine vergleichs Möglichkeiten habe

08.12.2018 15:05 Uhr - Filme-Narr
Ok, danke für die Infos, Voorheeskrüger.

@SilentKnight
Wird zu diesem Italo-Western voraussichtlich ein Schnittbericht hier erstellt?

08.12.2018 15:19 Uhr - SilentKnight
User-Level von SilentKnight 10
Erfahrungspunkte von SilentKnight 1.514
08.12.2018 15:05 Uhr schrieb Filme-Narr
Wird zu diesem Italo-Western voraussichtlich ein Schnittbericht hier erstellt?


Wird es sicher hier bei uns geben sobald der Film erscheint. Bin auch sehr gespannt auf den Western.

08.12.2018 16:26 Uhr - voorheeskrüger
08.12.2018 15:05 Uhr schrieb Filme-Narr
Ok, danke für die Infos, Voorheeskrüger.

@SilentKnight
Wird zu diesem Italo-Western voraussichtlich ein Schnittbericht hier erstellt?









Film-Narr ich muss mich bei dir und bei alle anderen User wegen dem Italo Western Auf die Knie, Django - und leck mir die Stiefel, was die Infos angeht entschuldigen .Ich habe diesen Italo Western Auf die Knie, Django - und leck mir die Stiefel mit einem anderen Italo Western verwechselt. Ist mir sehr peinlich und tut mir echt leid.Sorry

08.12.2018 16:42 Uhr - voorheeskrüger
Hat jemand anderes Infos über diesen Italo Western Auf die Knie, Django - und leck mir die Stiefel ?würde mich für alle Infos freuen.

08.12.2018 19:05 Uhr - Filme-Narr
08.12.2018 16:26 Uhr schrieb voorheeskrüger
08.12.2018 15:05 Uhr schrieb Filme-Narr
Ok, danke für die Infos, Voorheeskrüger.

@SilentKnight
Wird zu diesem Italo-Western voraussichtlich ein Schnittbericht hier erstellt?









Film-Narr ich muss mich bei dir und bei alle anderen User wegen dem Italo Western Auf die Knie, Django - und leck mir die Stiefel, was die Infos angeht entschuldigen .Ich habe diesen Italo Western Auf die Knie, Django - und leck mir die Stiefel mit einem anderen Italo Western verwechselt. Ist mir sehr peinlich und tut mir echt leid.Sorry


Mit welchem Film hast du AUF DIE KNIE , DJANGO verwechselt?

09.12.2018 08:28 Uhr - SilentKnight
User-Level von SilentKnight 10
Erfahrungspunkte von SilentKnight 1.514
08.12.2018 19:05 Uhr schrieb Filme-Narr
Mit welchem Film hast du AUF DIE KNIE , DJANGO verwechselt?


Ich tippe mal auf Django - Leck Staub von meinem Colt.

09.12.2018 12:04 Uhr - Filme-Narr
09.12.2018 08:28 Uhr schrieb SilentKnight
08.12.2018 19:05 Uhr schrieb Filme-Narr
Mit welchem Film hast du AUF DIE KNIE , DJANGO verwechselt?


Ich tippe mal auf Django - Leck Staub von meinem Colt.


Ok

09.12.2018 19:22 Uhr - Il Bastardo
"Hey, Gringo! Geh' aus der Schusslinie, du Idiot! Wir wollen unser Blutbad!"
- "Kann schon sein, aber eins, das mir Spaß macht."

Ein besonders fieser, kleiner Bastard von einem Italo-Western: Geradlinig, aufs Wesentliche reduziert, aber durch und durch gnadenlos. Zwar ist "Black Jack" (so der OT) beileibe kein Schwergewicht in puncto Originalität, aber überdurchschnittlich kompetent in Szene gesetzt (gute Kameraführung und Musik, die dt. Synchro ist ebenfalls sehr gelungen). Eine Neuauflage begrüsse ich sehr, da die bisherigen deutschen Auswertungen durch die Bank Qualitäts-Tiefflieger waren. Das anhaltende Fassungs-Wirrwarr wird dabei hoffentlich ein Ende finden.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)