SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von sausagemoo81

Alpha bekommt einen Director's Cut fürs Heimkino

Prähistorischer Abenteuerfilm wird verlängert

Albert Hughes Abenteuerfilm Alpha kam diesen September nach langen Verzögerungen endlich in die deutschen Kinos. Zuvor gab es schon in den USA immer wieder Terminverschiebungen. Normalerweise lässt das auf einen eher schlechten Film schließen, den das Studio irgendwann einfach nur noch hinter sich bringen will/muss. Bei Alpha schien es aber andere Gründe gehabt zu haben, denn der Film ist tatsächlich gut und konnte auch die meisten Kritiker überzeugen. Der Erfolg an den Kinokassen stellte sich aber trotzdem nicht ein.

Damit der Film vielleicht in einigen Jahren seine Kosten doch noch einspielen kann, spendiert Columbia Pictures der Blu-ray einen Director's Cut - zusätzlich zur Kinofassung. Erhältlich ist sie ab dem 13. November in den USA. Die deutsche Kaufversion ist für den 16. März 2019 angekündigt, aber noch ohne Informationen welche Version des Films enthalten ist.

Special Features der US-Blu-ray:

  • DIRECTOR'S CUT OF THE FILM
  • THEATRICAL VERSION OF THE FILM
  • Alternate Opening and Ending with Commentaries by Director Albert Hughes
  • Deleted Scenes with Commentaries by Director Albert Hughes
    • "Starscape"
    • "Fighting For Survival"
    • "Dream Sequence"
  • Four Featurettes:
    • "The Wolf Behind Alpha"
    • "Boy & Wolf"
    • "Building the World"
    • "A Hero's Journey"

Inhaltsangabe / Synopsis:

Vor 20.000 Jahren, während der letzten Eiszeit: Die erste Jagd mit der Elite seines Stammes nimmt für einen jungen Mann (Kodi Smit-McPhee) ein entsetzliches Ende: Er wird schwer verletzt und inmitten der dramatischen Ereignisse von seinen Männern zum Sterben zurückgelassen. Als der Verstoßene verwundet und allein wieder zu ... [mehr]

Kommentare

09.10.2018 08:30 Uhr - Comme Ci Comme Ca
Bei mir hinterliess der recht lange Trailer den Eindruck als wäre das hier "The Revenant + Wolf" - also so richtig verlockend sah der Streifen für mich nicht aus.
Würde dem im Heimkino vielleicht eine Chance geben, aber wenn der Trailer mich schon nicht packen kann....

09.10.2018 11:16 Uhr - Eh Malla
Schon wieder "Directors Schrott" Geldmühle? Können die nicht zur Abwechslung mal ne Cut Fassung raushauen, damit würde das Mäuschen bei mir bestimmt in die Falle gelockt werden... ;D

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2018)