SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Muck47

Die City Cobra kommt 2K-remastered von Shout! Factory in den USA

Blu-ray Collector's Edition mit bekannter Kinofassung & neuem Bonusmaterial

Sylvester Stallones Die City Cobra aus dem Jahre 1986 ist sicher einer der beliebtesten Actioner aus den 80ern und beschäftigte gerade zensurinteressierte Fans über Jahrzehnte hinweg. Wie wir nicht zuletzt auch im Stallone-Zensurspecial dargelegt haben, wurde der früher nur gekürzt erhältliche Film nach 25 Jahren auf dem Index 2012 gestrichen und dann mit FSK Keine Jugendfreigabe neugeprüft. Aber auch international kochten die Gemüter hoch, denn der Film wurde eindeutig und sogar recht umfangreich für das amerikanische R-Rating zensiert. Wie wir wiederum in einem Schnittbericht zur US-TV-Fassung darlegen konnten, gibt es darüber hinaus noch diverse zusätzliche Handlungsszenen - während der Film gewalttechnisch dort natürlich sogar noch stärker Federn lassen musste.

Nun kündigte Shout! Factory bereits vor einer Weile für die USA eine neue "Collector's Edition" an, für die jetzt nach knapp zwei Monaten endlich die Details zur Ausstattung bekannt gegeben wurden. Auf der ab dem 22. Januar 2019 erhältlichen Blu-ray wird man eine neue 2K-Abtastung serviert bekommen, bei der ein qualitativer Vergleich zur bisherigen HD-Version von Warner spannend wird, da diese immerhin schon mehr als 7 Jahre alt ist. Das für unsere Besucher aber natürlich noch Interessantere und leider Enttäuschende: Leider findet man weder zum Hauptfilm noch dem sonstigen Bonusmaterial Hinweise auf eine längere Filmfassung geschweige denn weitere Deleted Scenes.

Im Anhang somit noch die Auflistung des Bonusmaterials. Wie üblich dürfte die VÖ von Shout! Factory auf Code A beschränkt sein und ohne deutschen Ton daher kommen. Wer letzteren benötigt und an dem qualitativen Upgrade weniger interessiert ist, kann natürlich weiterhin zur, dank Listenstreichung problemlos überall erhältlichen, deutschen Blu-ray greifen.

  • NEW 2K Scan Of The Original Film Elements
  • NEW Stalking And Slashing – An Interview With Actor Brian Thompson
  • NEW Meet The Disease – An Interview With Actor Marco Rodriguez
  • NEW Feel The Heat – An Interview With Actor Andrew Robinson
  • NEW Double Crossed – An Interview With Actress Lee Garlington
  • NEW A Work Of Art – An Interview With Actor Art LaFleur
  • Audio Commentary With Director George P. Cosmatos
  • Vintage Featurette
  • Teaser Trailer
  • Theatrical Trailer
  • Still Galleries – Stills, Movie Posters, And Lobby Cards

Inhaltsangabe / Synopsis:

Cobra (Sylvester Stallone), der härteste Cop in Los Angeles, macht Jagd auf den Nachtschlitzer, der bereits mehr als ein Dutzend Menschen brutal ermordet hat. Als ein Model (Brigitte Nielsen) zufällig Zeugin eines der Morde wird und der Polizei mitteilen kann, dass es wohl mehr als nur ein Killer ist, gerät sie selbst ins Visier der Killerbande. (Bob)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.com:
Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Quelle: Shout! Factory
Mehr zu:

Die City Cobra

(OT: Cobra, 1986)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Brawl in Cell Block 99 - Ungeschnittene Fassung kommt mit leichter SPIO/JK-Freigabe
I Saw the Devil von Liste B auf A umgetragen & erstmals im Korea-Cut auf Deutsch
Wolfenstein II: The New Colossus womöglich unzensiert in Deutschland
Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Alle Neuheiten hier

Kommentare

05.12.2018 00:17 Uhr - Malo HD
2x
DB-Helfer
User-Level von Malo HD 9
Erfahrungspunkte von Malo HD 1.012
Echt zum Kotzen, dass nicht der Workprint dabei ist...

05.12.2018 01:01 Uhr - Filme-Narr
Ich überlege mir die dt. BD von Warner zu holen. Wie sieht es da mit der Bild - und Tonqualität aus?

05.12.2018 01:28 Uhr - Gordon-Rogers
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
05.12.2018 01:01 Uhr schrieb Filmenarr
Ich überlege mir die dt. BD von Warner zu holen. Wie sieht es da mit der Bild - und Tonqualität aus?

Alter HD Transfer und Tonhöhenfehler.

05.12.2018 01:30 Uhr - Filme-Narr
1x
05.12.2018 01:28 Uhr schrieb Gordon-Rogers
05.12.2018 01:01 Uhr schrieb Filmenarr
Ich überlege mir die dt. BD von Warner zu holen. Wie sieht es da mit der Bild - und Tonqualität aus?

Alter HD Transfer und Tonhöhenfehler.


Ok, bin nicht so der Feintechniker bei der Tonqualität. Von demher geht das für mich schon in Ordnung. Ist das Bild für einen "alten HD-Transfer" gut, mäßig oder schlecht?

05.12.2018 01:45 Uhr - Kaminski 12
leute,mal ehrlich...
ich liebe "cobra" und bin auch immer für eine bildverbesserung...,aber man sollte sich bei solch alten streifen keinen großen illusionen hingeben!...
diese filme wurden nicht mit HD kameras gefilmt,sondern mit verstaubter 80'er technik! das,was man da bisher rausgeholt hat,ist bei manchen 80'ern echt super gelungen,bei manchen aber auch katastrophal! kommt immer drauf an,wie gut das orignal filmmaterial noch vorhanden ist und auch wieviel filmkorn im film zu sehen ist! manche filme haben schon früher eine gute qualität gehabt und manche wirken selbst heute auf bluray nicht wirklich überzeugend...
mir reicht die bluray von warner vollkommen aus und ein bisschen nostalgie beim gucken muss auch sein... da stört es mich nicht,wenn hier und dort das bild nicht 100 prozent optimal ist (was ich bei city cobra aber nicht wirklich bemängeln kann,es sei denn man ist ein akribischer filmfreak,der auf jedes detail genau achtet!...). eine 2 k remasterung ist sowas von überflüssig! wenn remastered,dann doch bitte gleich in 4 k! ich muss aber (für mich persönlich) gestehen,das mir diese alten schinken in 1080p voll genügen! bei diesen alten filmen sieht man den unterschied zu UHD nicht unbedingt so extrem!

P.S. ach und die falsche tonhöhe ist nicht so schlimm anzuhören,wie beispielsweise bei einigen rocky teilen (besonders 3 und 4!),da ist es echt katastrophal!

05.12.2018 01:51 Uhr - Filme-Narr
1x
05.12.2018 01:45 Uhr schrieb Kaminski 12
leute,mal ehrlich...
ich liebe "cobra" und bin auch immer für eine bildverbesserung...,aber man sollte sich bei solch alten streifen keinen großen illusionen hingeben!...
diese filme wurden nicht mit HD kameras gefilmt,sondern mit verstaubter 80'er technik! das,was man da bisher rausgeholt hat ist bei manchen 80'ern echt super gelungen,bei manchen aber auch katastrophal! kommt immer drauf an,wie gut das orignal filmmaterial noch vorhanden ist und wieviel filmkorn im film zu sehen ist! manche filme haben schon früher eine gute qualität gehabt und manche wirklen selbst heute auf bluray nicht wirklich überzeugend...
mir reicht die bluray von warner vollkommen aus und ein bisschen nostalgie beim gucken muss auch sein... da stört es mich nicht,wenn hier und dort das bild nicht 100 prozent optimal ist (was ich bei city cobra aber nicht wirklich bemängeln kann...). eine 2 k remasterung ist sowas von überflüssig! wenn remastered,dann doch bitte gleich in 4 k! ich muss aber (für mich persönlich) gestehen,das mir diese alten schinken in 1080p voll genügen! bei diesen alten filmen sieht man den unterschied zu UHD nicht unbedingt so extrem!


Ich stimme dir zu, dass durch das Remastern älterer Filme, deren Flair ziemlich in Mitleidenschaft gezogen werden kann, man (wie du ja auch meinst) allerdings immer den Einzelfall betrachten sollte!

05.12.2018 02:00 Uhr - Kaminski 12
@Filmenarr

ja und dann ist es auch nur die bekannte r-ratetd fassung!...
wäre es ne unrated,remastered,wäre das natürlich was anderes,aber so...
da ist eh nur die englische tonspur drauf,keine deutsche,damit hat sich das für mich sowieso erledigt!

05.12.2018 02:44 Uhr - contaminator
Ich habe mir zwar auch mal die BD geholt aber sehe und höre im Vergleich zur DVD kaum nen merklichen Unterschied.
Ansonsten ist der Film eines von Stallone's Glanzstücken bzw. einer meiner Lieblings 80er Äktschn-Kracher.

05.12.2018 03:08 Uhr - Gordon-Rogers
1x
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
05.12.2018 01:51 Uhr schrieb Filmenarr
05.12.2018 01:45 Uhr schrieb Kaminski 12
leute,mal ehrlich...
ich liebe "cobra" und bin auch immer für eine bildverbesserung...,aber man sollte sich bei solch alten streifen keinen großen illusionen hingeben!...
diese filme wurden nicht mit HD kameras gefilmt,sondern mit verstaubter 80'er technik! das,was man da bisher rausgeholt hat ist bei manchen 80'ern echt super gelungen,bei manchen aber auch katastrophal! kommt immer drauf an,wie gut das orignal filmmaterial noch vorhanden ist und wieviel filmkorn im film zu sehen ist! manche filme haben schon früher eine gute qualität gehabt und manche wirklen selbst heute auf bluray nicht wirklich überzeugend...
mir reicht die bluray von warner vollkommen aus und ein bisschen nostalgie beim gucken muss auch sein... da stört es mich nicht,wenn hier und dort das bild nicht 100 prozent optimal ist (was ich bei city cobra aber nicht wirklich bemängeln kann...). eine 2 k remasterung ist sowas von überflüssig! wenn remastered,dann doch bitte gleich in 4 k! ich muss aber (für mich persönlich) gestehen,das mir diese alten schinken in 1080p voll genügen! bei diesen alten filmen sieht man den unterschied zu UHD nicht unbedingt so extrem!


Ich stimme dir zu, dass durch das Remastern älterer Filme, deren Flair ziemlich in Mitleidenschaft gezogen werden kann, man (wie du ja auch meinst) allerdings immer den Einzelfall betrachten sollte!


Wasn Quatsch :D... "Road House" sieht 2K mastered unfassbar gut aus. Das gilt auch für das 2K Remaster von "Strassen in Flammen". Gerade "Road House" lebt davon. Rocky klingt auf Blu-ray Scheisse, weil der gefilterte DVD Ton benutzt wurde. Ich hab Rocky mit der Laserdisc Tonse. Der Unterschied ist enorm! Ich hätte nie gedacht, dass ein Nischenprodukt so wertvoll sein kann in der Zukunft.

05.12.2018 04:00 Uhr - Kaminski 12
1x
@Gordon-Rogers

was ist quatsch? ich schrieb doch das es bei einigen alten filmen gut gelungen ist und bei anderen wiederum nicht!...
musst mal genauer lesen...
roadhouse gehört sicher zu den gut gelungenen. strassen in flammen kann ich nicht beurteilen,der film hat mich noch nie wirklich interessiert,kenne nur die DVD qualli von früher.
das mit dem 2k remaster war nur für filme gemeint,von denen es bereits eine bluray in 2k gibt! die sollte man doch (wenn schon remastert) gleich als 4k version bringen und nicht nochmal 2k remastern!
und zum ton...
mag ja sein das deine "laser disc" vertonung toll ist...,ich mache mir aber nicht die mühe irgendwelche tonspuren selbst zusammen zu stellen,oder zu dubben! oder gibt es die originale bluray mit laserdisc ton?die rede ist hier natürlich nur von legalen,offiziellen produkten im verkauf und offiziell gibt es momentan (meines wissens) nur die blurays von rocky mit der falschen tonhöhe!

05.12.2018 06:15 Uhr - babyface
2x
Tja- wie immer das selbe Problem: Nicht genug Geld um alles zu kaufen ,vorallem als Familienvater.Manchmal muss man sich entscheiden, DVD oder upgrade auf Blu. Das entscheidet ganz allein der Monatsende :D.
Habe meinen Frieden schon lange gefunden, wenn ich ein Film zum guten Preis finde ist es ok wenn es nur die DVD ist.
Im Moment ist es eh mau bei mir was Filme angeht-vor der Tür steht mein Jeep, und der braucht viel Pflege.....

05.12.2018 08:29 Uhr - Cryptkeeper78
05.12.2018 01:28 Uhr schrieb Gordon-Rogers
05.12.2018 01:01 Uhr schrieb Filmenarr
Ich überlege mir die dt. BD von Warner zu holen. Wie sieht es da mit der Bild - und Tonqualität aus?

Alter HD Transfer und Tonhöhenfehler.


Wer hat bestätigt, dass es da Tonhöhenfehler gibt? Weder (damals) cinefacts noch die Tester in der OFDB. Wie kommst Du darauf? Das wäre sicher schon jemand aufgefallen, wenn es so wäre.

05.12.2018 09:20 Uhr - JasonXtreme
2x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.524
05.12.2018 04:00 Uhr schrieb Kaminski 12
@Gordon-Rogers

was ist quatsch? ich schrieb doch das es bei einigen alten filmen gut gelungen ist und bei anderen wiederum nicht!...
musst mal genauer lesen...
roadhouse gehört sicher zu den gut gelungenen. strassen in flammen kann ich nicht beurteilen,der film hat mich noch nie wirklich interessiert,kenne nur die DVD qualli von früher.
das mit dem 2k remaster war nur für filme gemeint,von denen es bereits eine bluray in 2k gibt! die sollte man doch (wenn schon remastert) gleich als 4k version bringen und nicht nochmal 2k remastern!
und zum ton...
mag ja sein das deine "laser disc" vertonung toll ist...,ich mache mir aber nicht die mühe irgendwelche tonspuren selbst zusammen zu stellen,oder zu dubben! oder gibt es die originale bluray mit laserdisc ton?die rede ist hier natürlich nur von legalen,offiziellen produkten im verkauf und offiziell gibt es momentan (meines wissens) nur die blurays von rocky mit der falschen tonhöhe!


Schau Dir mal manche Filme aus den 60er an ;) da sollte sowas bei Filmen aus den 80ern, gerade bei Major Productions doch auch möglich sein ;)

05.12.2018 10:08 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 381
Also einige Filme der 60er sehen auf Blu ray fantastisch aus! Gerade die Hitchcockfilme und James Bond Filme (auch 70er) sehen großartig aus.
Auch Predator in UHD ist ein Schmankerl!
Und was damals mit Scarface gemacht wurde - schmatz! - ein richtig geiles Bild und geiler Ton!

Bei diesem doch eher „Grindhouse“-artigen 80er Stallone, reicht mir auch die Blu ray von Warner. Ein geiler Film mit vielen Zitaten, aber ich glaube auch, dass hier nicht viel rauszureißen ist.

Und solange die Unrated nicht erscheint, reicht die BD von Warner völlig aus, sogar die DVD würde genügen!

05.12.2018 11:41 Uhr - Boo´ya Man
User-Level von Boo´ya Man 1
Erfahrungspunkte von Boo´ya Man 16
War Sly´s "City Cobra" die Antwort auf Arnie´s "City Hai"?
Irgendwie passt das zu gut für ein Zufall:D

05.12.2018 11:47 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 381
05.12.2018 11:41 Uhr schrieb Boo´ya Man
War Sly´s "City Cobra" die Antwort auf Arnie´s "City Hai"?
Irgendwie passt das zu gut für ein Zufall:D


City Cobra ist nicht die Antwort auf City Hai. Ursprünglich war Stallone für Beverly Hills Cop als Axel Foley geplant, doch seine Vorstellungen für das Drehbuch waren zu teuer und zu brutal.

So realisierte er City Cobra, also wenn man es so will, ist City Cobra Stallone‘s Version von Beverly Hills Cop. ;)

05.12.2018 11:56 Uhr - macadamiaFilm
5x
Wenn man das hier so ließt, ist manchen Leuten vielleicht nicht bewusst, das analoger Film auch heute noch benutzt wird.
Die organische Auflösung eines analogen 35mm-Filmbildes reicht technisch locker für eine 4K-Abtastung. Es ist eine Frage der Lagerung des Materials und der Qualität der Restauration.
Beschwerden über "zu scharfes" Bild bei alten Filmen kommt in aller Regel von Nostalgieverfechtern, welche die Video Nasties der 80er genossen haben. Im Kino sahen die Filme damals auch schon so scharf aus. Das ist nur durch VHS-Transfers verloren gegangen.

Interstellar, Star Wars, Star Trek, Dark Knight, sämtliche Tarantino-Filme, um nur einige zu nennen sind auch heute noch analoge Produktionen. Hier ist eine tolle Übersicht über große Produktionen mit Kodak Motion Picture Film:
https://www.kodak.com/DE/de//motion/customers/productions/default.htm

05.12.2018 11:56 Uhr - Nick Rivers
2x
Ich liebe den Bösewicht in diesem Heuler, besonders der Endfight ist absolut legendär (Pig!) Ich werde mich auf jeden Fall schonmal mit meinen Kumpels in einer Lagerhalle treffen und vorfreudig die Äxte überm Kopf zusammenschlagen 😝

05.12.2018 12:00 Uhr - OliM
2x
"Verschenkte Chance, Shout!" würde ich da mal sagen!

05.12.2018 12:13 Uhr - JasonXtreme
3x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.524
05.12.2018 11:41 Uhr schrieb Boo´ya Man
War Sly´s "City Cobra" die Antwort auf Arnie´s "City Hai"?
Irgendwie passt das zu gut für ein Zufall:D


Naja Cobra im Original und Raw Deal im Original... eher weniger

05.12.2018 12:18 Uhr - Malo HD
DB-Helfer
User-Level von Malo HD 9
Erfahrungspunkte von Malo HD 1.012
Irgendwann wird der Workprint schon auftauchen. Abwarten...

05.12.2018 12:34 Uhr - Knochentrocken
2x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 381
05.12.2018 12:18 Uhr schrieb Malo HD
Irgendwann wird der Workprint schon auftauchen. Abwarten...


Na, für die nächste Generation, dann können die sich den Arsch abfreuen!

05.12.2018 13:40 Uhr - LemmyKravitz
1x
Der Film ist nur mit Alkohol zu ertragen , aber dann rockt er wirklich ;-)

05.12.2018 13:46 Uhr - Muck47
2x
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 45.462
05.12.2018 01:45 Uhr schrieb Kaminski 12
diese filme wurden nicht mit HD kameras gefilmt,sondern mit verstaubter 80'er technik!

Zum Glück hatten die zuvor in den 70ern HD-Kameras und so können wir filmhistorisch wichtige Werke wie Wenn die tollen Tanten kommen nun knackscharf erleben. :)

Der Technik-Kommentar jedenfalls etwas abstrus, aber immerhin relativierst du im Rest des Posts ja nochmal ein bisschen mit Verweis auf Einzelfälle. Es gibt in (U)HD natürlich immer mal wieder schwarze Schafe und entsprechend sollte man sich bei wirklichem Interesse an einem Qualitätsupgrade in Foren oder Reviews vorab stets ein wenig informieren. Bei vernünftiger Materialquelle und halbwegs ordentlicher Restaurierungsarbeit ohne Filter-Wahnsinn leidet das berüchtigte Flair jedenfalls nicht bzw. es ist eher merkwürdig, warum man dann an verstaubter DVD-/VHS-Technik (oder eben auch einer womöglich so viele Jahre nach der Erst-VÖ qualitativ unterlegenen Blu-ray!) festhalten will.

05.12.2018 13:56 Uhr - Tom Cody
3x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 19
Erfahrungspunkte von Tom Cody 7.656
05.12.2018 11:47 Uhr schrieb Knochentrocken
05.12.2018 11:41 Uhr schrieb Boo´ya Man
War Sly´s "City Cobra" die Antwort auf Arnie´s "City Hai"?
Irgendwie passt das zu gut für ein Zufall:D


City Cobra ist nicht die Antwort auf City Hai. Ursprünglich war Stallone für Beverly Hills Cop als Axel Foley geplant, doch seine Vorstellungen für das Drehbuch waren zu teuer und zu brutal.

So realisierte er City Cobra, also wenn man es so will, ist City Cobra Stallone‘s Version von Beverly Hills Cop. ;)

Stimmt zu 100%.
Ein weiterer, nicht zu vernachlässigender Einfluss ist natürlich auch die Romanvorlage von Paula Gosling "Töten ist ein einsames Geschäft" ("A Running Duck").
Die wurde sogar unter dem Alternativ-Titel "Fair Game" nochmal verfilmt (genau, der Streifen mit William Baldwin und Cindy Crawford.)

05.12.2018 14:00 Uhr - Malo HD
DB-Helfer
User-Level von Malo HD 9
Erfahrungspunkte von Malo HD 1.012
05.12.2018 12:34 Uhr schrieb Knochentrocken
05.12.2018 12:18 Uhr schrieb Malo HD
Irgendwann wird der Workprint schon auftauchen. Abwarten...


Na, für die nächste Generation, dann können die sich den Arsch abfreuen!


Als Beispiel: Bei Filmundo meinte jemand, den Workprint zu besitzen.

05.12.2018 14:26 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 381
05.12.2018 14:00 Uhr schrieb Malo HD
05.12.2018 12:34 Uhr schrieb Knochentrocken
05.12.2018 12:18 Uhr schrieb Malo HD
Irgendwann wird der Workprint schon auftauchen. Abwarten...


Na, für die nächste Generation, dann können die sich den Arsch abfreuen!


Als Beispiel: Bei Filmundo meinte jemand, den Workprint zu besitzen.


Bei Filmundo gibt es einige (Bootleg) Workprintversionen, allerdings ausverkauft.

05.12.2018 14:54 Uhr - JasonXtreme
1x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.524
Der Workprint existiert nicht ;)

05.12.2018 17:27 Uhr - Melvin-Smiley
1x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
05.12.2018 14:26 Uhr schrieb Knochentrocken
05.12.2018 14:00 Uhr schrieb Malo HD
05.12.2018 12:34 Uhr schrieb Knochentrocken
05.12.2018 12:18 Uhr schrieb Malo HD
Irgendwann wird der Workprint schon auftauchen. Abwarten...


Na, für die nächste Generation, dann können die sich den Arsch abfreuen!


Als Beispiel: Bei Filmundo meinte jemand, den Workprint zu besitzen.


Bei Filmundo gibt es einige (Bootleg) Workprintversionen, allerdings ausverkauft.


Das ist die kastrierte Kinofassung mit Inserts der TV-Version; reine Augenwischerei.

05.12.2018 17:32 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 381
05.12.2018 17:27 Uhr schrieb Melvin-Smiley
05.12.2018 14:26 Uhr schrieb Knochentrocken
05.12.2018 14:00 Uhr schrieb Malo HD
05.12.2018 12:34 Uhr schrieb Knochentrocken
05.12.2018 12:18 Uhr schrieb Malo HD
Irgendwann wird der Workprint schon auftauchen. Abwarten...


Na, für die nächste Generation, dann können die sich den Arsch abfreuen!


Als Beispiel: Bei Filmundo meinte jemand, den Workprint zu besitzen.


Bei Filmundo gibt es einige (Bootleg) Workprintversionen, allerdings ausverkauft.


Das ist die kastrierte Kinofassung mit Inserts der TV-Version; reine Augenwischerei.


Na dann vielen Dank ;)
Zum Glück sind die ausverkauft und ich fall nicht drauf rein!

05.12.2018 19:16 Uhr - johnrambo2000

05.12.2018 01:01 Uhr schrieb Filmenarr
Ich überlege mir die dt. BD von Warner zu holen. Wie sieht es da mit der Bild - und Tonqualität aus?

Alter HD Transfer und Tonhöhenfehler.



Ist das mit dem Tonhöhenfehler sicher? Ich habe sowohl die DVD als auch die BD und mir ist noch nie ein Unterschied aufgefallen!

05.12.2018 20:01 Uhr - McCoy
05.12.2018 01:01 Uhr schrieb Filme-Narr
Ich überlege mir die dt. BD von Warner zu holen. Wie sieht es da mit der Bild - und Tonqualität aus?


Kann ich dir nur von abraten. Wie bei vielen älteren Filmen hat Warner hier mal wieder großen Käse verzapft. Das Bild ist wie bei der DVD nur das die Verschmutzungen nun extra scharf in HD zu sehen sind :-( Ton ebenfalls kaum Unterschiede und der Audiokommentar von Regiestrohpuppe George P. Cosmatos ist wirklich das lächerlichste, was mir in dem Bereich bisher untergekommen ist.

Ich würde erstmal bei der DVD bleiben. Vielleicht schafft es das Shoutmaster ja doch noch irgendwie auf den deutschen Markt...

05.12.2018 20:09 Uhr - McCoy
05.12.2018 11:47 Uhr schrieb Knochentrocken
05.12.2018 11:41 Uhr schrieb Boo´ya Man
War Sly´s "City Cobra" die Antwort auf Arnie´s "City Hai"?
Irgendwie passt das zu gut für ein Zufall:D


City Cobra ist nicht die Antwort auf City Hai. Ursprünglich war Stallone für Beverly Hills Cop als Axel Foley geplant, doch seine Vorstellungen für das Drehbuch waren zu teuer und zu brutal.

So realisierte er City Cobra, also wenn man es so will, ist City Cobra Stallone‘s Version von Beverly Hills Cop. ;)


exakt. Und die "City" wurde in beiden Fällen erst vom deutschen Verleih hinzugefügt.

05.12.2018 22:47 Uhr - Kaminski 12
War Sly´s "City Cobra" die Antwort auf Arnie´s "City Hai"?
Irgendwie passt das zu gut für ein Zufall:D


@Boo´ ya Man

dein ernst?! :D
das war doch nur ein marketingstreich der deutschen verleiher,da beide filme im jahre 1986 im kino liefen und der konkurrenzkampf der beiden da schon in vollem gange war!...
allerdings hatte schwarzenegger damals die nase vorn,im kino!
im original heissen die filme ja auch anders ("raw deal" und nur "cobra"!)!

Zum Glück hatten die zuvor in den 70ern HD-Kameras und so können wir filmhistorisch wichtige Werke wie Wenn die tollen Tanten kommen nun knackscharf erleben. :)

Der Technik-Kommentar jedenfalls etwas abstrus, aber immerhin relativierst du im Rest des Posts ja nochmal ein bisschen mit Verweis auf Einzelfälle.


@muck 47

ich schrieb ja auch,wenn das original filmmaterial gut erhalten ist und der film damals schon gut aussah,sieht er heute auf bluray auch gut aus...
es liegt auch immer am filmkorn! "mississippi burning",oder "ghostbusters" 1984,oder "django" 1966 beispielsweise,sind was filmkorn angeht unerträglich! auf meinem fernseher nur mit HDR+ und "auto digital rauschfilter" zu ertragen!

ich weis nicht warum einige filme so toll aussehen (wie james bond filme aus 60'er und 70'ern) und einige so scheisse (wie oben beschrieben),jedenfalls merkt man trotzdem den unterschied zu alten filmen,die nicht (wie neue filme) von vornherein in HD aufgenommen wurden!...
das ist ja mit spencer/hill filmen auch so! manche sehen toll aus,andere katastrophal!
man kann bei alten filmen glück haben,oder auch pech!...

P.S. es wird sicher keine unrated von cobra geben,genauso wenig wie von cliffhanger! die filme sind mitlerweile um die 30 jahre alt,warum sollte man die jetzt unrated bringen? gerade warner hat sich da sehr eigen...
dann müssten quasi alle actionfilme der 80'er & 90'er nochmal unrated kommen,da fast alle filme (bevor die mpaa hand anlegte) länger und brutaler waren... (total recall,cliffhanger,predator etc.)!


06.12.2018 08:35 Uhr - JasonXtreme
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.524
@ kaminski
Von Blutiger Valentinstag kam nach ÜBER 30 Jahren die Unrated Fassung ;) von daher würde ich sowas nie ausschließen. Von Predator ist nichts über eine längere Fassung bekannt, meines Wissens nach. Es wurde ja nicht JEDER Actioner vor der MPAA Freigabe in Gewalt geschnitten

06.12.2018 09:22 Uhr - johnrambo2000
Wegen der hier beschriebenen falschen Tonhöhe: Ich wollte es zuerst nicht glauben / wahrhaben, habe mir nun aber meine BD und DVD zur Hand genommen und den Ton miteinander verglichen. Im direkten Vergleich kann ich den zu tiefen Ton der BD tatsächlich heraushören. Da hat Warner mal wieder die Anpassung der Tonhöhe verschlampt!

06.12.2018 10:21 Uhr - Cryptkeeper78
05.12.2018 19:16 Uhr schrieb johnrambo2000

05.12.2018 01:01 Uhr schrieb Filmenarr
Ich überlege mir die dt. BD von Warner zu holen. Wie sieht es da mit der Bild - und Tonqualität aus?

Alter HD Transfer und Tonhöhenfehler.



Ist das mit dem Tonhöhenfehler sicher? Ich habe sowohl die DVD als auch die BD und mir ist noch nie ein Unterschied aufgefallen!


Ja ist Blödsinn. Habe ich oben schon vermerkt. Ton ist völlig in Ordnung auf der Blu!

06.12.2018 10:54 Uhr - johnrambo2000
06.12.2018 10:21 Uhr - Cryptkeeper78 [diesen Beitrag zitieren]


05.12.2018 19:16 Uhr schrieb johnrambo2000

05.12.2018 01:01 Uhr schrieb Filmenarr
Ich überlege mir die dt. BD von Warner zu holen. Wie sieht es da mit der Bild - und Tonqualität aus?

Alter HD Transfer und Tonhöhenfehler.



Ist das mit dem Tonhöhenfehler sicher? Ich habe sowohl die DVD als auch die BD und mir ist noch nie ein Unterschied aufgefallen!


Ja ist Blödsinn. Habe ich oben schon vermerkt. Ton ist völlig in Ordnung auf der Blu!


Leider nein. Habe den BD-Ton nun mit dem DVD-Ton verglichen und sehr wohl einen Unterschied festgestellt. Siehe meinen Post um 09:22 Uhr heute. Die falsche Tonhöhe ist mir auch nicht aufgefallen, erst im direkten Vergleich.

06.12.2018 16:13 Uhr - spannick
1x
ich kann bestätigen, dass die Bluray tiefer ist als die DVD.

06.12.2018 18:04 Uhr - Martin12
Hahaha ein Witz das der immer noch ab 18 is
da ist ja Beverly Hills Cop brutaler :D

06.12.2018 23:52 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
06.12.2018 18:04 Uhr schrieb Martin12
Hahaha ein Witz das der immer noch ab 18 is
da ist ja Beverly Hills Cop brutaler :D


Ohne das Finale sehe ich den Film auch eher im 16er-Bereich; dafür sind die MPAA-Eingriffe einfach zu radikal.

07.12.2018 00:58 Uhr - Gordon-Rogers
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
05.12.2018 08:29 Uhr schrieb Cryptkeeper78
05.12.2018 01:28 Uhr schrieb Gordon-Rogers
05.12.2018 01:01 Uhr schrieb Filmenarr
Ich überlege mir die dt. BD von Warner zu holen. Wie sieht es da mit der Bild - und Tonqualität aus?

Alter HD Transfer und Tonhöhenfehler.


Wer hat bestätigt, dass es da Tonhöhenfehler gibt? Weder (damals) cinefacts noch die Tester in der OFDB. Wie kommst Du darauf? Das wäre sicher schon jemand aufgefallen, wenn es so wäre.


Dann Vergleich Mal!!!! Fast jeder, wenn nicht sogar jeder Backkatalog Titel der grossen Majors, hat auf Blu-ray die 25fps dvd tonse an Bord! Bei neuen Releases auch btw.

07.12.2018 01:00 Uhr - Gordon-Rogers
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
06.12.2018 08:35 Uhr schrieb JasonXtreme
@ kaminski
Von Blutiger Valentinstag kam nach ÜBER 30 Jahren die Unrated Fassung ;) von daher würde ich sowas nie ausschließen. Von Predator ist nichts über eine längere Fassung bekannt, meines Wissens nach. Es wurde ja nicht JEDER Actioner vor der MPAA Freigabe in Gewalt geschnitten

Was vor allem daran liegt, dass der Regisseur das Unratedmaterial archiviert hatte privat.

07.12.2018 03:37 Uhr - Kaminski 12
Hahaha ein Witz das der immer noch ab 18 is
da ist ja Beverly Hills Cop brutaler :D


@Martin12

ich hoffe die 12 steht nicht für dein alter,denn so kommt der kommentar rüber! ;)
war scherzhaft gemeint,oder?!
"city cobra" mit "beverly hills cop" zu vergleichen... :D
der film ist ein klarer 18'er kandidat,weil er voller selbstjustiz ist und derartige sprüche dazu liefert...
"du bist eine krankheit und ich die medizin"... (war selbst auf der deutschen 18'er VHS geschnitten!),oder "sie haben das recht zu schweigen"...,dann zündet stallone sein streichholz an und lässt den bad guy verbrennen!...
die sprüche waren nicht mal scherzhaft gemeint,sondern voller ernst in dem moment!
und zum schluss natürlich noch die "hakenszene",die lange und qualvoll dargestellt wird (auch ein grund warum der film hier indiziert war und selbst auf der deutschen 18'er VHS geschnitten!)!
das sind,nach heutigen maßstäben,sicher keine gründe mehr diesen film zu zerschnippeln,aber sicher genug gründe ihn weiterhin mit einem roten siegel zu versehen...
ausserdem ist das einer der "stallones",in dem mit am meisten typen gekillt werden!
der film ist in der r-rated brutal genug,ich denke nicht das der mal unrated kommen wird und auf etwaige dialogszenen kann ich sowieso getrost verzichten,da sie meist einen film nur langatmiger machen,als besser!...

P.S. es gibt selbst bei beverly hills cop 1 zwei szenen,die nur noch knapp eine FSK 12 (für damalige verhältnisse) rechtfertigt! der vorsätzliche kopfschuss an axel's freund und die tötung maitlands mit mehreren schüssen,aus 2 pistolen,zum schluss!...
kann man noch als 12'er durchgehen lassen,da keine übermäßige gewaltdarstellung,ist aber hart an der "FSK 12 kotzgrenze"! nur weil der kopfschuss aus einer weiteren entfernung gezeigt wurde,ist der film mit 12 durchgegangen!...


08.12.2018 00:37 Uhr - Der Dicke
@Kaminski 12: Genau diese beiden Szenen haben auf der FSK 12er VHS, wie auch jahrelang im Fernsehen, ja auch immer gefehlt.

08.12.2018 00:56 Uhr - Kaminski 12
@Der Dicke

das kann ich nicht bestätigen,weis nur das die ausstrahlungen der letzten jahre im TV diese szenen beinhalteten,weil ich diese gesehen habe (kabel 1).
aber ich guck hier gleich mal nach! ;)

nachtrag...

jo hab das gerade hier gecheckt,stimmt! :)
die VHS habe ich aber auch nie gesehen,nur die DVD und die war uncut!
aber wenn der film im nachmittagsprogramm lief/läuft,war/wird der sicher auch immer an diesen besagten stellen geschnitten...

08.12.2018 09:01 Uhr - Der Dicke
08.12.2018 00:56 Uhr schrieb Kaminski 12
aber wenn der film im nachmittagsprogramm lief/läuft,war/wird der sicher auch immer an diesen besagten stellen geschnitten...


Wie es auch die gesamten 90er Jahre über bei Ausstrahlungen um 20.15 Uhr der Fall war.

08.12.2018 12:11 Uhr - Kaminski 12
@Der Dicke

schau mal einer guck...
wusste ich jetzt nicht,aber viele filme waren halt erst uncut zu sehen,als die DVD aufkam und die amerikanischen filmmaster größtenteils in deutschland übernommen wurden...
was war das damals ein fest für filmfreaks! :)
man kannte die filme ja nur auf video (oder aus dem TV,wo sie noch mehr zerschnippelt waren) und man war immer wieder aufs neue überrascht,was auf video alles geschnitten wurde...
heute gibt es da kaum noch überaschungen,da die meisten filme nun uncut auf dvd oder bluray veröffentlicht sind,teilweise sogar unrated,und durch viele FSK runterstufungen auch uncut im fernsehen laufen!


08.12.2018 16:03 Uhr - knallfrosch78
@JasonXtreme

leider ist Predator bereits vor US-Kinostart zensiert worden. Dies wurde vom Regisseur selbst bestädigt. Zu lesen hier bei schnittberichte in dem Alien & Predator Special.


@kaminski12

stimmt so nicht ganz: die Dialogszenen waren auch auf der dt. VHS nicht gekürzt, nur eben die zwei Gewaltschnitte im Finale.
Ob jetzt Schwarzenegger mit City Hai erfolgreicher im Kino lief, kann ich nicht sagen. Irgendwo habe ich mal gelesen, es war Stallone.


09.12.2018 00:27 Uhr - Kaminski 12
@JasonXtreme

also ich habe mal gelesen,das "city hai" im kino erfolgreicher war,aber im internet spuken viele gerüchte rum...
die eine dialogszene wurde im TV geschnitten (..."du bist eine krankheit und ich die medizin!"..),hatte ich irrtümlich falsch beschrieben... ;)
es wurden in verschiedenen TV ausstrahlungen aber auch andere dialogszenen geschnitten,würde jetzt zu weit führen alles aufzulisten! dazu gibt es ja schnittberichte! :)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)