SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Candymans Fluch mit Unrated und R-Rated Version in den USA

Scream Factory bringt den Horrorfilm neu auf Blu-ray heraus

Candymans Fluch (Original: Candyman, 1992) mit Tony Todd erschien in Deutschland auf VHS als FSK 16-Fassung um über acht Minuten cut und in der Unrated Version (Schnittbericht). Auf DVD gab es dann die ungekürzte R-Rated-Fassung, welche zur Unrated aber nur minimal anderes Material enthält.

Während es im Ausland schon länger eine Blu-ray existierte, dauerte es bei uns bis 2016 (wir berichteten). In den USA wird am 20. November 2018 von Scream Factory ein neues 2-Disc Set auf Blu-ray erscheinen. Dafür wurde der Film in 4K vom Originalnegativ abgetastet und dann in 2K restauriert. Daneben wird es auch die Unrated Version in HD geben, da die zusätzlichen Szenen von einem archivierten Filmprint genommen wurden. Die Extras:

Disc 1 – Kinofassung (R-Rated):

  • NEW audio commentary with writer-director Bernard Rose and actor Tony Todd
  • NEW audio commentary with Stephen Jones and Kim Newman
  • Audio Commentary with director Bernard Rose, author Clive Barker, producer Alan Poul and actors Tony Todd, Virginia Madsen and Kasi Lemmons
  • Audio Commentary with director Bernard Rose, from The Movie Crypt Podcast hosted by filmmakers Adam Green and Joe Lynch
  • Sweets to the Sweet: The Candyman Mythos featuring interviews with director Bernard Rose, producer Alan Poul, executive producer Clive Barker, actors Virginia Madsen, Tony Todd and Kasi Lemmons
  • Clive Barker: Raising Hell – an interview with author/artist/filmmaker Clive Barker
  • Interview with actor Tony Todd (2014)
  • Bernard Rose’s Storyboards
  • Theatrical Trailer
  • TV Spots
  • Still Gallery
  • Screenplay (BD-Rom)

Disc 2 – Unrated Cut:

  • NEW Be My Victim – an interview with Tony Todd
  • NEW It Was Always You, Helen – an interview with Virginia Madsen
  • NEW Reflection in the Mirror – an interview with Kasi Lemmons
  • NEW A Kid in Candyman – an interview with actor DeJuan Guy
  • NEW The Writing on the Wall: The Production Design of Candyman – an interview with production designer Jane Ann Stewart
  • NEW Forbidden Flesh: The Makeup FX of Candyman – including interviews with special makeup effects artists Bob Keen, Gary J. Tunnicliffe and Mark Coulier
  • NEW A Story to Tell: Clive Barker’s “The Forbidden” – writer Douglas E. Winter on Clive Barker’s seminal Books of Blood and Candyman’s source story, “The Forbidden”
  • NEW “Urban Legend: Unwrapping Candyman” – A Critical Analysis Of The Film With Writers Tananarive Due And Steven Barnes

Inhaltsangabe / Synopsis:

21 abscheuliche Morde, der Täter auf freiem Fuß. Im Ghetto regiert die Angst. Ein Gerücht macht die Runde: Der Candyman (Tony Todd), vor langer Zeit grausam zu Tode gequält, ist aus dem Jenseits zurückgekehrt. Wer immer seinen Namen fünfmal in den Spiegel ruft, erweckt ihn zu neuem Leben ... [mehr]

Kommentare

13.10.2018 00:22 Uhr - Malo HD
DB-Helfer
User-Level von Malo HD 9
Erfahrungspunkte von Malo HD 1.181
Scream aka Shout Factory ist einfach der Hammer. Hoffentlich kriegen die das selbe mit City Cobra hin, dann ist es das beste Label ever!

13.10.2018 00:25 Uhr - Intofilms
4x
Kommt auch für den europäischen Markt von Arrow (eine weitere Kooperation also der beiden Labels)! Die Briten hielten sich ja die ganze Zeit bedeckt, ob die explizitere Version mit an Bord sein würde. Vor wenigen Tagen dann per Facebook die Gewissheit: Ja, sie wird dabei sein, aus der 1-Disc- wird eine 2-Disc-Edition. Erst daraufhin habe ich jetzt vorbestellt. Großartiger Horrorfilm.

Jordan Peele („Get Out“) steht übrigens aktuell im Gespräch, ein Remake zu stemmen. Das wäre natürlich sehr spannend und interessant im Hinblick auf das sozialkritische Potenzial der Geschichte. Und wenn dann auch noch Tony Todd zu gewinnen wäre...! ;D

13.10.2018 00:55 Uhr - Cube
13.10.2018 00:25 Uhr schrieb Intofilms
Das wäre natürlich sehr spannend und interessant im Hinblick auf das sozialkritische Potenzial der Geschichte.


Man könnte die Story auch originalgetreu verfilmen. In Clive Barkers Vorlage "The Forbidden" ist der Candyman allerdings ein Weißer.

13.10.2018 01:03 Uhr - Intofilms
Ich kenne bisher tatsächlich nur die Verfilmung (die „Geschichte“, auf die ich mich bezog). Hmm, in Wirklichkeit also ein weißer Candyman...?! Sapperlott!^^

13.10.2018 05:02 Uhr - EsWarEinmal
4x
ich stehe seit 26 Jahren vorm Spiegel und bin beim 4.Candyman .. hab angst

xD

13.10.2018 07:00 Uhr - Oberstarzt
Candyman ist einer der besten Horrorfilme der letzten 30 Jahre.

13.10.2018 07:10 Uhr - cali
5x
13.10.2018 00:55 Uhr schrieb Cube
Man könnte die Story auch originalgetreu verfilmen. In Clive Barkers Vorlage "The Forbidden" ist der Candyman allerdings ein Weißer.


Ich kenne die Vorlage nicht, aber das ja auch Produzenten noch nie von einer "Verfilmung" abgehalten.
Bei einem "Mainstream-Film" würde der Candyman heute auch ein Farbiger sein, aber eher wie ein Superheld rüberkommen. Und vor allem nicht so wirklich eklig. Auch die Morde wären weniger drastisch.
Seine Opfer wären auch keine Farbigen, vor allem nicht aus einem Ghetto, sondern ausschließlich alte weiße Männer und mglw. die eine oder andere böse weiße Frau. Einfach mal den "Privilegierten" politisch-korrekt eine verplätten - das verkauft sich gerade gut...

13.10.2018 08:56 Uhr - Oifox
1x
13.10.2018 00:55 Uhr schrieb Cube
13.10.2018 00:25 Uhr schrieb Intofilms
Das wäre natürlich sehr spannend und interessant im Hinblick auf das sozialkritische Potenzial der Geschichte.


Man könnte die Story auch originalgetreu verfilmen. In Clive Barkers Vorlage "The Forbidden" ist der Candyman allerdings ein Weißer.


Und die Story ist mit ihren 50 Seiten so wenig hergebend, dass sie (Ähnlich, wie King's "Der Rasenmähermann") sehr viel dazugedichtet bekam. Der ganze Mythos, Sklaverei, der Spiegel... all das ist einen guten Drehbuch zu verdanken. Die Story ist zwar ekliger, aber viel dünner. Ein Remake halte ich für überflüssig, zumal das Original nicht wirklich angestaubt wirkt. Da wäre ein Remake zu "RawHeadRex" doch eher toll... oder die einst geplante Serie zu "Cabal-Nightbreed"... oder das seit Ewigkeiten in der Produktion hängende "Jaqueline Ess" mit Königin Cersei aus GOT in der Hauptrolle. Barker ist echt viel zu wenig verfilmt bisher.

13.10.2018 11:02 Uhr - HeinzKlett
2x
Hab ich mir zufällig gestern Online angeschaut... War schon immer ne Gurke!

Das schlechte digitale erstellte Cover ist auch nicht wirklich ein Verkaufsargument.

13.10.2018 11:15 Uhr - Thrax
3x
13.10.2018 11:02 Uhr schrieb HeinzKlett
Hab ich mir zufällig gestern Online angeschaut... War schon immer ne Gurke!

Das schlechte digitale erstellte Cover ist auch nicht wirklich ein Verkaufsargument.


Das ist deine Meinung, ich fand ihn eigentlich immer recht stimmungsvoll gemacht und Tony Todd kommt durchaus gruselig aufgrund seiner Ausstrahlung rüber.

Aber es ist jetzt auch wiederum kein Film den ich regelmäßig schauen würde.

13.10.2018 11:53 Uhr - HeinzKlett
2x
13.10.2018 11:15 Uhr schrieb Thrax
13.10.2018 11:02 Uhr schrieb HeinzKlett
Hab ich mir zufällig gestern Online angeschaut... War schon immer ne Gurke!

Das schlechte digitale erstellte Cover ist auch nicht wirklich ein Verkaufsargument.


Das ist deine Meinung, ich fand ihn eigentlich immer recht stimmungsvoll gemacht und Tony Todd kommt durchaus gruselig aufgrund seiner Ausstrahlung rüber.

Aber es ist jetzt auch wiederum kein Film den ich regelmäßig schauen würde.


Du hast recht. Das ist meine Meinung und mit der Ausstrahlung Todd´s stimme ich bei, aber reicht das nicht... es ist eben nur ein 0815 Film ...

13.10.2018 12:29 Uhr - Oifox
1x
Troll dich.

13.10.2018 13:03 Uhr - HeinzKlett
2x
13.10.2018 12:29 Uhr schrieb Oifox
Troll dich.


Du musst lernen andere Meinungen zu tolerieren. Du musst die nicht akzeptieren, aber tolerieren. Wenn du das begriffen hast, dann weißt du, auf welchem Fundament eine Gesellschaft funktioniert, auch im Internet.

Meinungsfaschismus (Aussage willkürlich angreifen)) braucht keiner und hat auch nicht viel mit Meinungsvielfalt zutun, ist aber leider hier an der Tagesordnung auf der Seite.

Ich bin auch der Meinung, dass "Cabal" keine Serie benötigt, aber ich lasse dich in dem Glauben, dass sie irgendwann kommt. Aber ich greife dich nicht an, nur weil ich gegen diese Serie bin.

Beste Grüße

13.10.2018 13:11 Uhr - Thrax
5x
13.10.2018 11:53 Uhr schrieb HeinzKlett
13.10.2018 11:15 Uhr schrieb Thrax
13.10.2018 11:02 Uhr schrieb HeinzKlett
Hab ich mir zufällig gestern Online angeschaut... War schon immer ne Gurke!

Das schlechte digitale erstellte Cover ist auch nicht wirklich ein Verkaufsargument.


Das ist deine Meinung, ich fand ihn eigentlich immer recht stimmungsvoll gemacht und Tony Todd kommt durchaus gruselig aufgrund seiner Ausstrahlung rüber.

Aber es ist jetzt auch wiederum kein Film den ich regelmäßig schauen würde.


Du hast recht. Das ist meine Meinung und mit der Ausstrahlung Todd´s stimme ich bei, aber reicht das nicht... es ist eben nur ein 0815 Film ...


Du bist scheinbar echt nur hier um provozieren und Stunk zu machen.
Schon die Art wie du deine Antwort einleitest mit "Du hast recht. Das ist meine Meinung..." impliziert bestens wie du alle hier von oben herab betrachtest und sie auch so handelst ( ja, ich habe alle deine vorherigen Posts gelesen ).

Auch das du wieder mal deine Meinung als die einzige und allgemeingültige hinstellen willst und komischerweise nur bei Filmen ( hauptsächlich übernatürlichen Horrorfilmen ) kommentierst bei denen eine gewisse Fanbase besteht und die dir nicht gefallen und daher konsequent nur negatives provozierendes schreibst.
Aber meinetwegen, mach du nur.

P.s.: Auch wenn du darauf beharrst das andere das zu tun haben, du irrst dich wenn du glaubst das man deine Meinung akzeptieren und respektieren muss. Das einzige was ich und jeder andere muss ist irgendwann sterben, aber sonst nichts.

13.10.2018 14:39 Uhr - Jack Bauer
8x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Don't feed the troll.

Ignorieren und fertig.

13.10.2018 14:54 Uhr - Thrax
2x
13.10.2018 14:39 Uhr schrieb Jack Bauer
Don't feed the troll.

Ignorieren und fertig.


Hach, hast ja recht.

Aber manchmal kann auch ich manchmal nicht zügeln ;)

13.10.2018 17:51 Uhr - Oifox
2x
13.10.2018 14:39 Uhr schrieb Jack Bauer
Don't feed the troll.

Ignorieren und fertig.


Einer hat's verstanden. :)

13.10.2018 18:35 Uhr - HeinzKlett
3x
Nicht ich trolle, sondern ihr trollt ...Netztkultur

Hier herrscht absoluter Meinungsfaschismus... Kommt doch einfach damit klar, dass andere auch Meinungen vertreten und Provokationen von eurer seits als solche deklariert werden. Mir ist das egal was ihr für eine Meinung hier her schreibt...aber scheinbar stören euch andere Einstellungen (Meinungen) ... Ihr geht doch auf meine Kommentare ein und nicht umgedreht ... Vor allem Frage ich mich, wo(und wie) ihr festmacht, dass NUR meine Meinung zählt? Das ist ja schon dreiste eine Unterstellung ... Und der Massenkonsument, Alleskaufer und so weiter wird hier ständig satirisch aufs Korn genommen...

Bleibt mal auf den Teppich Leute und benehmt euch nicht wie Nationalsozialisten ... Macht euch nicht wichtig, weil das seit in keinster Weise ...
Schreibt was über den Film und gut ...

Wenn Wichtigtuer Jack Bauer hier willkürlicherweise einen völlig sinnlosen Kommentar abgibt, der rein gar nichts mit dem Fim zu tun hat und lediglich auf andere zielt, nennt man das Trollen, Provozieren etc. Er dreht das Ganze ins Gegenteil ...

"Als Troll bezeichnet man im Netzjargon eine Person, die ihre Kommunikation im Internet auf Beiträge beschränkt, die auf emotionale Provokation anderer Gesprächsteilnehmer zielen. Dies erfolgt mit der Motivation, eine Reaktion der anderen Teilnehmer zu erreichen." (in dem Falle waren es Likes) ...

Und wie gesagt habe ich lediglich geschrieben, dass der FIlm ne Gurke und 0815 Kino ist ...die Kritik (als meine Meinung) macht mich nun zum Troll, nur weil ich keine rote Rosen auspacke und dabei ist der Film wirklich nur Standard und nichts besonderes ...Facepalm


13.10.2018 18:41 Uhr - HeinzKlett
2x
13.10.2018 14:39 Uhr schrieb Jack Bauer
Don't feed the troll.

Ignorieren und fertig.


Stimmt deine Staistik jetzt wieder? Bist du der Messias hier? Ohne dich hätte die anderen das ja gar nicht begriffen, dass man einfach nichts schreiben sollte ...Wir leben in einer Like-Gesellschaft, die vor allem aus Wichtigtuern besteht. Da zählst du auch dazu.
Und Nein Bauerchen... deine Arroganz in dem Kommentar muss man Kommentieren ...


13.10.2018 19:26 Uhr - Thrax
4x
13.10.2018 18:35 Uhr schrieb HeinzKlett
Nicht ich trolle, sondern ihr trollt ...Netztkultur

Hier herrscht absoluter Meinungsfaschismus... Kommt doch einfach damit klar, dass andere auch Meinungen vertreten und Provokationen von eurer seits als solche deklariert werden. Mir ist das egal was ihr für eine Meinung hier her schreibt...aber scheinbar stören euch andere Einstellungen (Meinungen) ... Ihr geht doch auf meine Kommentare ein und nicht umgedreht ... Vor allem Frage ich mich, wo(und wie) ihr festmacht, dass NUR meine Meinung zählt? Das ist ja schon dreiste eine Unterstellung ... Und der Massenkonsument, Alleskaufer und so weiter wird hier ständig satirisch aufs Korn genommen...

Bleibt mal auf den Teppich Leute und benehmt euch nicht wie Nationalsozialisten ... Macht euch nicht wichtig, weil das seit in keinster Weise ...
Schreibt was über den Film und gut ...

Wenn Wichtigtuer Jack Bauer hier willkürlicherweise einen völlig sinnlosen Kommentar abgibt, der rein gar nichts mit dem Fim zu tun hat und lediglich auf andere zielt, nennt man das Trollen, Provozieren etc. Er dreht das Ganze ins Gegenteil ...

"Als Troll bezeichnet man im Netzjargon eine Person, die ihre Kommunikation im Internet auf Beiträge beschränkt, die auf emotionale Provokation anderer Gesprächsteilnehmer zielen. Dies erfolgt mit der Motivation, eine Reaktion der anderen Teilnehmer zu erreichen." (in dem Falle waren es Likes) ...

Und wie gesagt habe ich lediglich geschrieben, dass der FIlm ne Gurke und 0815 Kino ist ...die Kritik (als meine Meinung) macht mich nun zum Troll, nur weil ich keine rote Rosen auspacke und dabei ist der Film wirklich nur Standard und nichts besonderes ...Facepalm



Ich lese nur mimimi...

13.10.2018 21:17 Uhr - Massiv21
4x
Der Heinz ist echt ne Klette

13.10.2018 21:17 Uhr - deNiro
4x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
13.10.2018 18:35 Uhr schrieb HeinzKlett
Bleibt mal auf den Teppich Leute und benehmt euch nicht wie Nationalsozialisten ...


Die "Nazi-Keule", das Argument der Argumentationslosen...

13.10.2018 21:56 Uhr - Schenkel
Lange, bevor ARROW und SCREAM FACTORY ihre Unrated angekündigt hatten, war durchgesickert, dass TURBINE die Lizenz für CANDYMAN erworben hat und plant, die Unrated auch hierzulande zu veröffentlichen. Auf DIESE Edition warte ich dann mal :)

13.10.2018 22:38 Uhr - Evil Dawn
2x
13.10.2018 18:35 Uhr schrieb HeinzKlett
Nicht ich trolle, sondern ihr trollt ...Netztkultur

Hier herrscht absoluter Meinungsfaschismus... Kommt doch einfach damit klar, dass andere auch Meinungen vertreten und Provokationen von eurer seits als solche deklariert werden. Mir ist das egal was ihr für eine Meinung hier her schreibt...aber scheinbar stören euch andere Einstellungen (Meinungen) ... Ihr geht doch auf meine Kommentare ein und nicht umgedreht ... Vor allem Frage ich mich, wo(und wie) ihr festmacht, dass NUR meine Meinung zählt? Das ist ja schon dreiste eine Unterstellung ... Und der Massenkonsument, Alleskaufer und so weiter wird hier ständig satirisch aufs Korn genommen...

Bleibt mal auf den Teppich Leute und benehmt euch nicht wie Nationalsozialisten ... Macht euch nicht wichtig, weil das seit in keinster Weise ...
Schreibt was über den Film und gut ...

Wenn Wichtigtuer Jack Bauer hier willkürlicherweise einen völlig sinnlosen Kommentar abgibt, der rein gar nichts mit dem Fim zu tun hat und lediglich auf andere zielt, nennt man das Trollen, Provozieren etc. Er dreht das Ganze ins Gegenteil ...

"Als Troll bezeichnet man im Netzjargon eine Person, die ihre Kommunikation im Internet auf Beiträge beschränkt, die auf emotionale Provokation anderer Gesprächsteilnehmer zielen. Dies erfolgt mit der Motivation, eine Reaktion der anderen Teilnehmer zu erreichen." (in dem Falle waren es Likes) ...

Und wie gesagt habe ich lediglich geschrieben, dass der FIlm ne Gurke und 0815 Kino ist ...die Kritik (als meine Meinung) macht mich nun zum Troll, nur weil ich keine rote Rosen auspacke und dabei ist der Film wirklich nur Standard und nichts besonderes ...Facepalm



Es ist nicht deine Meinung, sondern die abgehobene und militante Art, mit der Du sie vertrittst, die hier auf Gegenwind stoßen. Und sag mir nicht, dass Du nicht merkst, wie Du die Leute hier verhöhnst.

14.10.2018 01:49 Uhr - elvis the king
2x
13.10.2018 14:39 Uhr schrieb Jack Bauer
Don't feed the troll.

Ignorieren und fertig.


Das Problem ist nur das er die ganzen News mit seinem "Alles ist Scheisse und ich bin der einzige wahre Messias"-Gehabe zumüllt und das nervt einfach nur!
Da denkt man, die Anderen Hetzer, Meckerer und Wichtigtuer sind vom Winde verweht und schon kommt der Nächste und verpestet die Luft!

14.10.2018 04:19 Uhr - Melvin-Smiley
4x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
Wenn man sich schon großspurig mit seiner Meinung gegenüber gefühlt jedem anderen hier positionieren will, dann sollte man auch in der Lage sein, sie zu begründen. Der Film selbst wird in zwei Sätzen als belanglose Dutzendware abgehandelt, aber dann wird sich lang und breit darüber ausgelassen, dass ja Meinungsfreiheit herrscht.
Großes Kino, Heinz.

Scheint mit eher so, als war da jemand mit dem Film ziemlich überfordert.

14.10.2018 08:11 Uhr - HeinzKlett
2x
13.10.2018 21:17 Uhr schrieb deNiro
13.10.2018 18:35 Uhr schrieb HeinzKlett
Bleibt mal auf den Teppich Leute und benehmt euch nicht wie Nationalsozialisten ...


Die "Nazi-Keule", das Argument der Argumentationslosen...


Du bist auch nicht im Bilde, weil die Nazikeule von eurer Seite kam... und eure Methoden sind leider sehr kommunistischer Natur ... ABer du hast doch 4 Likes ...genau das wolltest du doch auch. Kannst du auch was essentielles schreiben?

14.10.2018 08:18 Uhr - HeinzKlett
2x
14.10.2018 04:19 Uhr schrieb Melvin-Smiley
Wenn man sich schon großspurig mit seiner Meinung gegenüber gefühlt jedem anderen hier positionieren will, dann sollte man auch in der Lage sein, sie zu begründen. Der Film selbst wird in zwei Sätzen als belanglose Dutzendware abgehandelt, aber dann wird sich lang und breit darüber ausgelassen, dass ja Meinungsfreiheit herrscht.
Großes Kino, Heinz.

Scheint mit eher so, als war da jemand mit dem Film ziemlich überfordert.


der Melvin wieder ...du reihst dich auch in die Riege der Trolle ein.

Mir gefällt der FIlm eben nicht und Warum sollte ich das begründen. Das wäre einfach Zeitverschwendung.
Euer Angriff fundamentiert auf völlig anderem Wege und Warum sollte mich solch ein iIlm überfordern? Mir kommt es eher vor, dass du unbedingt was schreiben wolltest, auch wenn es sinnlos ist und gegen mich zielen sollte ...Ich ziele gegen den Film und ihr zielt gegen mich und es kommen stündlich neue hinzu, die hier ihren Tiny-Penis zeigen müssen.

14.10.2018 08:23 Uhr - HeinzKlett
3x
14.10.2018 01:49 Uhr schrieb elvis the king
13.10.2018 14:39 Uhr schrieb Jack Bauer
Don't feed the troll.

Ignorieren und fertig.


Das Problem ist nur das er die ganzen News mit seinem "Alles ist Scheisse und ich bin der einzige wahre Messias"-Gehabe zumüllt und das nervt einfach nur!
Da denkt man, die Anderen Hetzer, Meckerer und Wichtigtuer sind vom Winde verweht und schon kommt der Nächste und verpestet die Luft!



"ich bin der einzige wahre Messias"

Wo nenne ich mich der einzige wahre Messias und was lügst du hier eigentlich rum? Welchen "ganzen News" ? ... Nur weil ich bei 3 Filmen was kommentierte?
Du bist der nächste Troll, der sich unbedingt ein vorderen Platz sichern will...

14.10.2018 08:27 Uhr - HeinzKlett
2x
13.10.2018 22:38 Uhr schrieb Evil Dawn
13.10.2018 18:35 Uhr schrieb HeinzKlett
Nicht ich trolle, sondern ihr trollt ...Netztkultur

Hier herrscht absoluter Meinungsfaschismus... Kommt doch einfach damit klar, dass andere auch Meinungen vertreten und Provokationen von eurer seits als solche deklariert werden. Mir ist das egal was ihr für eine Meinung hier her schreibt...aber scheinbar stören euch andere Einstellungen (Meinungen) ... Ihr geht doch auf meine Kommentare ein und nicht umgedreht ... Vor allem Frage ich mich, wo(und wie) ihr festmacht, dass NUR meine Meinung zählt? Das ist ja schon dreiste eine Unterstellung ... Und der Massenkonsument, Alleskaufer und so weiter wird hier ständig satirisch aufs Korn genommen...

Bleibt mal auf den Teppich Leute und benehmt euch nicht wie Nationalsozialisten ... Macht euch nicht wichtig, weil das seit in keinster Weise ...
Schreibt was über den Film und gut ...

Wenn Wichtigtuer Jack Bauer hier willkürlicherweise einen völlig sinnlosen Kommentar abgibt, der rein gar nichts mit dem Fim zu tun hat und lediglich auf andere zielt, nennt man das Trollen, Provozieren etc. Er dreht das Ganze ins Gegenteil ...

"Als Troll bezeichnet man im Netzjargon eine Person, die ihre Kommunikation im Internet auf Beiträge beschränkt, die auf emotionale Provokation anderer Gesprächsteilnehmer zielen. Dies erfolgt mit der Motivation, eine Reaktion der anderen Teilnehmer zu erreichen." (in dem Falle waren es Likes) ...

Und wie gesagt habe ich lediglich geschrieben, dass der FIlm ne Gurke und 0815 Kino ist ...die Kritik (als meine Meinung) macht mich nun zum Troll, nur weil ich keine rote Rosen auspacke und dabei ist der Film wirklich nur Standard und nichts besonderes ...Facepalm



Es ist nicht deine Meinung, sondern die abgehobene und militante Art, mit der Du sie vertrittst, die hier auf Gegenwind stoßen. Und sag mir nicht, dass Du nicht merkst, wie Du die Leute hier verhöhnst.


Achso...es gibt Leute die dürfen das und Leute die dürfen nicht verhöhnen... Der erste Angriff kam von euch...Ohne Grund etc.
Da bin ich drauf eingegangen und habe klare Worte gefunden.

Bitte was ist an meinen ersten Kommentaren "abgehobene und militante"? ...Kennst du das Wort freie Meinungsäußerung...Ich ziele auf keinen aber ihr auf andere und ihr wunderet euch wenn ich euch Faschistoid nenne? ...
Wie alte seit ihr eigentlich?

14.10.2018 08:28 Uhr - HeinzKlett
3x
13.10.2018 19:26 Uhr schrieb Thrax
13.10.2018 18:35 Uhr schrieb HeinzKlett
Nicht ich trolle, sondern ihr trollt ...Netztkultur

Hier herrscht absoluter Meinungsfaschismus... Kommt doch einfach damit klar, dass andere auch Meinungen vertreten und Provokationen von eurer seits als solche deklariert werden. Mir ist das egal was ihr für eine Meinung hier her schreibt...aber scheinbar stören euch andere Einstellungen (Meinungen) ... Ihr geht doch auf meine Kommentare ein und nicht umgedreht ... Vor allem Frage ich mich, wo(und wie) ihr festmacht, dass NUR meine Meinung zählt? Das ist ja schon dreiste eine Unterstellung ... Und der Massenkonsument, Alleskaufer und so weiter wird hier ständig satirisch aufs Korn genommen...

Bleibt mal auf den Teppich Leute und benehmt euch nicht wie Nationalsozialisten ... Macht euch nicht wichtig, weil das seit in keinster Weise ...
Schreibt was über den Film und gut ...

Wenn Wichtigtuer Jack Bauer hier willkürlicherweise einen völlig sinnlosen Kommentar abgibt, der rein gar nichts mit dem Fim zu tun hat und lediglich auf andere zielt, nennt man das Trollen, Provozieren etc. Er dreht das Ganze ins Gegenteil ...

"Als Troll bezeichnet man im Netzjargon eine Person, die ihre Kommunikation im Internet auf Beiträge beschränkt, die auf emotionale Provokation anderer Gesprächsteilnehmer zielen. Dies erfolgt mit der Motivation, eine Reaktion der anderen Teilnehmer zu erreichen." (in dem Falle waren es Likes) ...

Und wie gesagt habe ich lediglich geschrieben, dass der FIlm ne Gurke und 0815 Kino ist ...die Kritik (als meine Meinung) macht mich nun zum Troll, nur weil ich keine rote Rosen auspacke und dabei ist der Film wirklich nur Standard und nichts besonderes ...Facepalm



Ich lese nur mimimi...


Ich nenne dein Beitrag Argumentationslosigkeit ...

14.10.2018 12:50 Uhr - Thrax
6x
14.10.2018 08:28 Uhr schrieb HeinzKlett
13.10.2018 19:26 Uhr schrieb Thrax
13.10.2018 18:35 Uhr schrieb HeinzKlett
Nicht ich trolle, sondern ihr trollt ...Netztkultur

Hier herrscht absoluter Meinungsfaschismus... Kommt doch einfach damit klar, dass andere auch Meinungen vertreten und Provokationen von eurer seits als solche deklariert werden. Mir ist das egal was ihr für eine Meinung hier her schreibt...aber scheinbar stören euch andere Einstellungen (Meinungen) ... Ihr geht doch auf meine Kommentare ein und nicht umgedreht ... Vor allem Frage ich mich, wo(und wie) ihr festmacht, dass NUR meine Meinung zählt? Das ist ja schon dreiste eine Unterstellung ... Und der Massenkonsument, Alleskaufer und so weiter wird hier ständig satirisch aufs Korn genommen...

Bleibt mal auf den Teppich Leute und benehmt euch nicht wie Nationalsozialisten ... Macht euch nicht wichtig, weil das seit in keinster Weise ...
Schreibt was über den Film und gut ...

Wenn Wichtigtuer Jack Bauer hier willkürlicherweise einen völlig sinnlosen Kommentar abgibt, der rein gar nichts mit dem Fim zu tun hat und lediglich auf andere zielt, nennt man das Trollen, Provozieren etc. Er dreht das Ganze ins Gegenteil ...

"Als Troll bezeichnet man im Netzjargon eine Person, die ihre Kommunikation im Internet auf Beiträge beschränkt, die auf emotionale Provokation anderer Gesprächsteilnehmer zielen. Dies erfolgt mit der Motivation, eine Reaktion der anderen Teilnehmer zu erreichen." (in dem Falle waren es Likes) ...

Und wie gesagt habe ich lediglich geschrieben, dass der FIlm ne Gurke und 0815 Kino ist ...die Kritik (als meine Meinung) macht mich nun zum Troll, nur weil ich keine rote Rosen auspacke und dabei ist der Film wirklich nur Standard und nichts besonderes ...Facepalm



Ich lese nur mimimi...


Ich nenne dein Beitrag Argumentationslosigkeit ...


Nö, dass heißt das mich dein rumgeheule ( so wie jeden anderen hier ) keinen Deut interessiert.

Du leitest deinen allersten Post mit einem Rundumschlag gegen alle User ein:

"Ich lese jeden Tag diese (teils) unterirdischen Kommentare hier und (fast) täglich wird mir dabei schlecht."

Führst das weiter mit:

"Aber hier schreiben eh nur Wichtigtuer. Habt ihr eigentlich (die üblichen Verdächtigen) schon den Schnittbericht-Kommentier-König gewählt? ...Wobei hier etwa 90% der Kommentare überflüssig sind..."

Und jetzt wunderst du dich warum dich hier jetzt schon keiner leiden kann nachdem du selber eine Kampfansage gegenüber der gesamten Community getätigt hast und jetzt auf einmal setzt du dich in die Opferrolle obwohl du selber vorher ordentlich ausgeteilt hast???

Das ist leider echt lächerlich. Du bist für deine gesamte Misere hier völlig selber verantwortlich und nachdem du auch noch die Nazikeule ausgepackt hast brauchst du dich erst recht nicht wundern das hier deine Meinung weder akzeptiert, toleriert und respektiert wird und keinen interessiert, weil du direkt von Anfang an alles und jeden hier von oben herab behandelt hast, nie mal daran gedacht hast beim kundtun deiner Meinung kleine Details hinzuzufügen wie "Ich finde" oder "Meiner Meinung nach", bist was deine Meinung betrifft null diskutierbereit weshalb deine Meinung hier als wohl einzige allgemeingültige angesehen wird und dich zusätzlich unsympathisch macht, da verschiedene Meinungen dazu da sind darüber zu diskutieren und Ansichten auszutauschen.....
Junge, ich könnte da jetzt noch ein Weilchen weiter machen!

Aber Fakt ist kurz und knapp: Da ich nicht für alle sprechen kann drücke ich es allgemein aus!
Wenn du hier in der Community einfach nichts sinnvolles beizutragen hast und dich nur angemeldet hast um hier dicke Luft zu verbreiten, dann hast du hier nichts verloren und kannst dich ab machen!

Reicht dir das als Argumentation?

Ab hier überlasse ich es jetzt nämlich den Mods!

14.10.2018 13:17 Uhr - Roadie
5x
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 25
Dieser "HeinzKlett" ist schon ne Nummer ....lol

Seit gerade mal ein paar Tagen hier angemeldet und NUR negative Kommentare hier gepostet.
Von Beitrag 1 ab bis jetzt, alles negativ.
Muss echt kein Spass am leben zu haben der Kerl.

14.10.2018 18:27 Uhr - Melvin-Smiley
5x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
14.10.2018 08:18 Uhr schrieb HeinzKlett
14.10.2018 04:19 Uhr schrieb Melvin-Smiley
Wenn man sich schon großspurig mit seiner Meinung gegenüber gefühlt jedem anderen hier positionieren will, dann sollte man auch in der Lage sein, sie zu begründen. Der Film selbst wird in zwei Sätzen als belanglose Dutzendware abgehandelt, aber dann wird sich lang und breit darüber ausgelassen, dass ja Meinungsfreiheit herrscht.
Großes Kino, Heinz.

Scheint mit eher so, als war da jemand mit dem Film ziemlich überfordert.


der Melvin wieder ...du reihst dich auch in die Riege der Trolle ein.

Mir gefällt der FIlm eben nicht und Warum sollte ich das begründen. Das wäre einfach Zeitverschwendung.
Euer Angriff fundamentiert auf völlig anderem Wege und Warum sollte mich solch ein iIlm überfordern? Mir kommt es eher vor, dass du unbedingt was schreiben wolltest, auch wenn es sinnlos ist und gegen mich zielen sollte ...Ich ziele gegen den Film und ihr zielt gegen mich und es kommen stündlich neue hinzu, die hier ihren Tiny-Penis zeigen müssen.


Der Troll, der andere des Trollens bezichtigt.
Putzig, Heinz.
Es ist ja nicht mein Problem, dass es Dich intellektuell überfordert, Dein plattes Gemoser gegen den Film mit Argumenten zu unterlegen, welche die Community nachvollziehen könnte und Du stattdessen lieber Arien schreibst, in denen Du Dich selbst als Opfer inszenierst.
Ein ziemlich peinlicher Auftritt, den Du hier hinlegst.
Aber da Du ohnehin nur zum Stänkern hier bist, hast Du Dein Ziel wohl erreicht. Glückwünsche ins stille Kämmerlein.

15.10.2018 00:36 Uhr - Swiffer25
Ich nenne dein Beitrag Argumentationslosigkeit ...


Ich finde solche Beiträge mit Verlaub, Geil xD
Sie machen das Netz "lebendig".

Erinnert mich an http://www.lustigestories.de/stories/irc_hacker.php

31.05.2019 22:17 Uhr - great owl
1x
..Candyman ..Candyman ..Candyman ..Candyman ..hust..hust..reusper..clandymen :(=)
rufe die unrated als uhd :(=)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)