SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Ion Fury · Nur laufen und ballern zählt · ab 24,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Asphyxia

Midori Impuls veröffentlicht Toxic Insects in 3 Mediabook Varianten

Japanischer Saw-Verschnitt erscheint ungekürzt als Mediabook Ende August 2019

Das Label Midori Impuls veröffentlicht, zeitgleich neben dem japanischen Schocker Brutal, (siehe unsere News hierzu) und nach diversen Reibereien mit dem Lizenzinhaber, auch endlich am 30.08.2019 den Geheimtipp Toxic Insects (OT: Dokumushi) aus dem Jahre 2016 als Deutschland-Premiere. Regie führte Kayoko Asakura, den einige vielleicht noch vom 2015 über 8-Films veröffentlichten Slasherfilm Beautiful Fucking Day in Erinnerung haben. Der prominent besetzte Mix aus Genre-Vertretern wie Saw und Death Game wartet mit einer Reihe bekannter Jungstars des japanischen Genrekinos auf. Allen voran Rina Takeda (bekannt aus Attack on Titan, High-Kick Girl und Dead Sushi, um nur einige bekanntere Filme zu nennen), Ryôta Murai und Ryûsuke Komakine.

Der Film erscheint wie bei anderen Midori Impuls Veröffentlichungen üblich, in der Signatur Edition in 3 verschiedenen Mediabook Varianten mit diversen Extras.

Inhalt der Veröffentlichung:

  • deutsche VÖ-Premiere
  • limitierte Mediabook Ausgaben mit drei Covervarianten
  • Artwork Cover A: Original Poster, Cover B von Shintaro Kagou und Cover C von Douglas McCambridge
  • 16-seitiges dt. Booklet mit einer Einführung zu „Dokumushi: Toxic Insects“ von Thorsten Hanisch und einem Interview mit Regisseurin Kayoko Asakura.
  • ungekürzte Fassung
  • Bildformat 1,78:1
  • Tonformat: japanisch mit deutschen Untertiteln

Cover A: limitiert auf 500 Stück
Cover B: limitiert auf 250 Stück
Cover C: limitiert auf 250 Stück

Erscheinungsdatum ist der 30.08.2019

Inhaltsangabe / Synopsis:

Zeit zum Aufstehen: Sieben Personen erwachen in einem verlassenen Schulgebäude, gefangen in einem dunklen Raum. Das Einzige, was sie sehen können, ist ein Timer, der sieben Tage anzeigt. Sieben Tage, anscheinend unter der Komplettüberwachung von Kameras. Der Inhalt mehrerer Vorratstöpfe gibt weitere Rätsel auf, das vorhandene Schlachtermesser lässt nichts Gutes erahnen. Die Zeit läuft - der Kampf ums Überleben beginnt! (Midori Impuls)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Beyond-Media.at:
Kaufen Sie diesen Titel im Shop von OFDb.de:
Mehr zu:

Toxic Insects

(OT: Dokumushi, 2016)

Kommentare

26.08.2019 01:03 Uhr - wirsindviele
2x
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Nur DVD, keine deutsch Synchro, magere Extras und pothässliche Mediabook-Motive....

Aber 29€ dafür verlangen. Das ist schon echt frech.

26.08.2019 09:38 Uhr - joecool69
"Dokumushi" Hi hi hi
Ich vermute mal eine deutsche Synchro ist teurer als dieser Streifen. Mal schauen, für gaaanz kleines Geld eventuell ein Blick wert, bei Japan Schnitzel wirds meistens doch recht gorig, da kann man schon mal ein Auge riskieren. ;)

26.08.2019 12:38 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
Basiert übrigens auf einem Manga, welcher mir nicht wirklich zugesagt hat, obwohl ich bei Stories solcher Art leicht zu begeistern bin.
Aber wie wirsindviele schon schrieb: Ohne Blu-Ray und Synchro, aber mit mittelprächtigen Covern und vollem Preis. Nein danke. Das ist schade, zumal die zeitgleiche VÖ von "Brutal" um Längen besser ist.

26.08.2019 14:20 Uhr - Chímaira
User-Level von Chímaira 11
Erfahrungspunkte von Chímaira 1.943
Die Information, dass die Auflösung bei 1080p liegt, ist falsch und sollte korrigiert werden.

26.08.2019 15:31 Uhr - Asphyxia
User-Level von Asphyxia 13
Erfahrungspunkte von Asphyxia 2.727
26.08.2019 14:20 Uhr schrieb Chímaira
Die Information, dass die Auflösung bei 1080p liegt, ist falsch und sollte korrigiert werden.


Erl. Danke.

26.08.2019 19:51 Uhr - Laughing Vampire
5x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
26.08.2019 09:38 Uhr schrieb joecool69
"Dokumushi" Hi hi hi

Ja. "Mushi" heißt "Käfer". Es gab wahrscheinlich keinen einzigen deutschen Japanisch-Lernenden, der darüber noch nie gekichert hat. "Manko" heißt übrigens "Fotze" auf Japanisch, das finden die wiederum ganz lustig, wenn das von Deutschen gesagt wird.

Den Film habe ich gesehen, da ich die Regisseurin seit ihrem interessanten Debut verfolge und der Film hier in Japan in jeder Videothek steht, aber er ist leider eher belanglos. Kein Totalausfall, aber Schema F, tausendmal gesehen, und soweit ich mich erinnere auch nicht besonders blutlastig. In meiner eigenen Kritik direkt nach Sichtung steht etwas von extrem schwammiger Bildqualität (dunkle Räume mit billiger Digitalkamera) und merkwürdigem Verhalten der Charaktere, da eigentlich die ganze Zeit über eine eventuelle Fluchtmöglichkeit besteht.

Das Cover von Kago (nicht Kagou oder Kagô, kurzes o!) Shintarô ist witzig, aber natürlich gebe ich im Jahr 2019 keine 30€ für eine DVD aus, die es zudem anderswo günstiger gibt. Allenfalls bei einer weltweiten Erstveröffentlichung.

26.08.2019 20:34 Uhr - sonyericssohn
3x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 19
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 7.919
@Vampire
Danke für die Aufklärung. In Zukunft werde ich vorsichtig sein wenn ich von großen Mankos spreche :-D Oh je...

26.08.2019 20:45 Uhr - joecool69
1x
26.08.2019 19:51 Uhr schrieb Laughing Vampire
26.08.2019 09:38 Uhr schrieb joecool69
"Dokumushi" Hi hi hi

Ja. "Mushi" heißt "Käfer". Es gab wahrscheinlich keinen einzigen deutschen Japanisch-Lernenden, der darüber noch nie gekichert hat. "Manko" heißt übrigens "Fotze" auf Japanisch, das finden die wiederum ganz lustig, wenn das von Deutschen gesagt wird.

Den Film habe ich gesehen, da ich die Regisseurin seit ihrem interessanten Debut verfolge und der Film hier in Japan in jeder Videothek steht, aber er ist leider eher belanglos. Kein Totalausfall, aber Schema F, tausendmal gesehen, und soweit ich mich erinnere auch nicht besonders blutlastig. In meiner eigenen Kritik direkt nach Sichtung steht etwas von extrem schwammiger Bildqualität (dunkle Räume mit billiger Digitalkamera) und merkwürdigem Verhalten der Charaktere, da eigentlich die ganze Zeit über eine eventuelle Fluchtmöglichkeit besteht.

Das Cover von Kago (nicht Kagou oder Kagô, kurzes o!) Shintarô ist witzig, aber natürlich gebe ich im Jahr 2019 keine 30€ für eine DVD aus, die es zudem anderswo günstiger gibt. Allenfalls bei einer weltweiten Erstveröffentlichung.


Oh, ich dache immer das "Mushi" auf deutsch "Hallo" heißt denn am Telefon sagt der Japaner doch auch immer Mushi, Muschi!?
Aber Manko werde ich mir merken, wenn mir mal einer quer kommt nenn ich ihn einfach Mango und schon kriegt er Schiss. ;)

27.08.2019 07:59 Uhr - Laughing Vampire
4x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
26.08.2019 20:45 Uhr schrieb joecool69
Oh, ich dache immer das "Mushi" auf deutsch "Hallo" heißt denn am Telefon sagt der Japaner doch auch immer Mushi, Muschi!?
Aber Manko werde ich mir merken, wenn mir mal einer quer kommt nenn ich ihn einfach Mango und schon kriegt er Schiss. ;)

Das wäre dann "moshimoshi" mit o. ;)

27.08.2019 10:33 Uhr - joecool69
27.08.2019 07:59 Uhr schrieb Laughing Vampire
26.08.2019 20:45 Uhr schrieb joecool69
Oh, ich dache immer das "Mushi" auf deutsch "Hallo" heißt denn am Telefon sagt der Japaner doch auch immer Mushi, Muschi!?
Aber Manko werde ich mir merken, wenn mir mal einer quer kommt nenn ich ihn einfach Mango und schon kriegt er Schiss. ;)

Das wäre dann "moshimoshi" mit o. ;)


Ich denke ich bleibe lieber bei der deutschen Sprache, ist schon schwer genug. :)

27.08.2019 14:10 Uhr - akirakitamura
Freu mich. Und das cover von shintaro kago find ich wie gewohnt von ihm absolut großartig

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)