SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Bumblebee kommt nur in einer zensierten Fassung in die englischen Kinos

Kürzungen für eine kinderfreundlichere PG-Freigabe

Mit Bumblebee kommt diesen Monat ein Spin-Off des an den Kinokassen sehr lukrativen Transformers-Franchise in die Kinos. Von der MPAA bekam der Sci-Fi-Streifen eine PG-13-Freigabe und wurde vor wenigen Wochen von der englischen BBFC mit einer 12A-Freigabe (moderate fantasy violence) abgesegnet. Paramount Pictures UK war aber offenbar nicht sonderlich zufrieden mit der Freigabe und hat sich entschieden eine geschnittene Fassung anzufertigen.

Diese wurde jetzt als "Re-edited version" geprüft und trägt eine kinderfreundlichere PG-Freigabe. Vergleicht man die Laufzeiten der beiden Fassungen, scheinen wohl lediglich 6 Sekunden zu fehlen. Etwaiges alternatives Material wäre bei der Differenz aber natürlich nicht berücksichtigt. Die Begründung der PG-Version lautet wie folgt: moderate fantasy violence, mild sex references, injury detail, language.

Die FSK hat Bumblebee noch nicht bewertet. Deutscher Kinostart ist am 20. Dezember 2018.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Im Jahr 1987 versteckt sich das mysteriöse Maschinenwesen Bumblebee in der Gestalt eines alten VW Käfers auf dem Schrottplatz einer kleinen kalifornischen Küstenstadt. Kurz vor ihrem 18ten Geburtstag und auf der Suche nach ihrem Platz im Leben, findet die rebellische Charlie (Hailee Steinfeld) den kaputten und kampfgeschwächten Bumblebee. Mit mechanischem Geschick beginnt sie ihn zu reparieren und lernt schnell, dass es sich keineswegs nur um eine alte Schrottmühle handelt… (Paramount Pictures Deutschland)
Quelle: Melonfarmers BBFC
Mehr zu:

Bumblebee

(OT: Bumblebee, 2018)
Schnittbericht:

Aktuelle Meldungen

The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
John Wick: Kapitel 3 - FSK-Prüfung für 4K UHD / Blu-ray / DVD uncut geschafft
Scarface mit Al Pacino: Ungeschnittene 4K-Blu-ray im Oktober 2019
The Punisher (2004) - Indizierung aufgehoben
Gesetz der Rache: Unrated Director
Once Upon a Time in Hollywood wohl verlängert als Mini-Serie
Alle Neuheiten hier

Kommentare

13.12.2018 00:12 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Trailer sah ganz interessant aus,ich bin gespannt.

13.12.2018 00:20 Uhr - Universal Terminator
Mild sex references...

oh michael ob nun nur produzent, man merkt du warst Irgendwie involviert...

13.12.2018 02:21 Uhr - splatboy
3x
Die Engländer sind ja nur noch am schneiden. Bringen die überhaupt noch was ungeschnittes ins Kino?

13.12.2018 02:39 Uhr - spobob13
1x
DIe Engländer sind bald bekloppter als die FSK bei uns. Und bekloppt im allgemeinen sind die seit Ihrer Brexit-Entscheidung eh.

13.12.2018 02:52 Uhr - Nachteule
1x
Wieso die Kürzung?
Hat man einen Nippel gesehen?

Die ganzen FSK12-zensierten Filme braucht kein Mensch. Zumindest kein Erwachsener.
Wenn wenigstens dann auf der Blu-ray die unzensierte Version erscheinen würde, wäre es noch okay. Aber am aktuellen Beispiel von "MEG" sieht man, dass heutzutage gar nicht mal mehr das sicher ist. -.-

13.12.2018 06:54 Uhr - Odessa-James
3x
13.12.2018 02:52 Uhr schrieb Nachteule
Wieso die Kürzung?
Hat man einen Nippel gesehen?

Die ganzen FSK12-zensierten Filme braucht kein Mensch. Zumindest kein Erwachsener.
Wenn wenigstens dann auf der Blu-ray die unzensierte Version erscheinen würde, wäre es noch okay. Aber am aktuellen Beispiel von "MEG" sieht man, dass heutzutage gar nicht mal mehr das sicher ist. -.-


Dir ist schon klar, das MEG für die FSK 12 nicht geschnitten wurde? Ist identisch mit der US Fassung und uncut! ;)

13.12.2018 07:14 Uhr - Midnight Meat Man
1x
Falsch bei Meg war es ursprünglich ein rated R und im Endprodukt merkt man schon wie scheisse der schlussendlich geschnitten wurde.


13.12.2018 07:32 Uhr - 362
1x
13.12.2018 02:21 Uhr schrieb splatboy
Die Engländer sind ja nur noch am schneiden. Bringen die überhaupt noch was ungeschnittes ins Kino?


Den Brexit vielleicht mal?!

13.12.2018 08:00 Uhr - Romero Morgue
4x
User-Level von Romero Morgue 3
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 119
@ Odessa-James

Der Unterschied ist aber das MEG von den Produzent für das PG13 „geschnitten“ wurde und nicht durch eine fremde Institution in einem anderen Land! 😉

13.12.2018 12:20 Uhr - Buddy likes Bacon
13.12.2018 08:00 Uhr schrieb Romero Morgue
@ Odessa-James

Der Unterschied ist aber das MEG von den Produzent für das PG13 „geschnitten“ wurde und nicht durch eine fremde Institution in einem anderen Land! 😉


Auch "Bumblebee" wurde nicht von einer fremden Institution in einem anderen Land geschnitten, sondern der Vertrieb ließ etwas entfernen, um die Freigabe für Kinder zu erhalten.

Die BBFC zensiert und schneidet nicht.

13.12.2018 22:00 Uhr - Romero Morgue
1x
User-Level von Romero Morgue 3
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 119
Ups, mein Kommentar bezog sich auf den Eintrag von Midnight Meat Man und NICHT auf den von Odessa-James. Dann wird es wohl deutlicher...

14.12.2018 05:00 Uhr - CrazySpaniokel79
Kopfschüttel!!!!!!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)