SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 19,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Muck47

Nachtfalken mit Sylvester Stallone im März auf Blu-ray von Koch Media

3-Disc Mediabook mit Originalmusik & alternativer TV-Schnittfassung

Der 1981 entstandene Nachtfalken folgte in Sylvester Stallones Filmographie der Erfolgs-Fortsetzung Rocky II und verschiedenen Berichten zufolge verliefen die Dreharbeiten nicht ganz problemlos, denn im gerade aufstrebenden Rutger Hauer sah Stallone wohl auch ein wenig Konkurrenz. Spätestens im Schneideraum wollte Stallone angeblich Hauers Rolle weiter schmälern, Reaktionen des Testpublikums sprachen jedoch gegen ihn - den späteren Misserfolg schob Stallone dann auf damit einhergehende Umschnitte. Weitere Anekdoten dazu haben wir bereits im entsprechenden Eintrag unseres Stallone-Zensur-Specials ausgeführt, fassungstechnisch bleiben jedenfalls damit einhergehend drei Dinge festzuhalten.

Einerseits scheint es noch weitere Handlungsszenen zu geben, die es z. T. in amerikanische TV-Fassungen geschafft haben. Andererseits ist der Film ein bekanntes Opfer damaliger MPAA-Zensuren, denn die seit jeher weltweit veröffentlichten Kinofassung wurde eindeutig für das R-Rating zensiert. In diesen beiden Punkten also ein ähnlicher Fall wie Die City Cobra mit seiner Extended TV-Fassung. Zudem wurden im Laufe der Jahre zwei Songs während der Disco-Schießerei ausgetauscht: In der Originalfassung hörte man hier noch "Brown Sugar" von den Rolling Stones und "I'm a Man" von Keith Emerson. Schon auf manchen VHS-Releases sowie auch den deutschen Heimkino-VÖs musste man darauf verzichten.

Nachdem bereits eine auf dem amerikanischen HDTV-Master basierende Blu-ray in Deutschland veröffentlicht wurde, legte Shout! Factory 2016 in den USA eine Blu-ray nach. Am 28. März 2019 folgt jetzt auch die deutsche Neuauswertung, denn Koch Media wird den Film dann in einem 3 Discs (eine Blu-ray & 2 DVDs) starken Mediabook veröffentlichen. Die ursprüngliche Unrated-Fassung bleibt dabei leider weiterhin verschollen, aber so sieht es eben bislang weltweit aus und Koch kann hier natürlich auch keine Wunder vollbringen. Zu den anderen beiden Punkten gibt es aber Positives zu berichten.

So wird einerseits eine "alternative TV-Fassung" mit an Bord sein, über deren Unterschiede wir zeitnah in einem Schnittbericht aufklären werden. Schon bei Vorhof zum Paradies konnte Koch eine US-TV-Fassung mit exklusiven Szenen auftreiben, entsprechend darf man auch hier gespannt sein. Zudem wird explizit mit dem Original-Soundtrack geworben, auch diesen konnte man im Gegensatz zu den vorigen deutschen VÖs also wieder rekonstruieren. Als weitere Extras werden neben dem Booklet bislang Trailer, Radiospots und Interviews mit Cast und Crew versprochen.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Deke DaSilva (Sylvester Stallone) und Matthew Fox (Billy Dee Williams) sind erfahrene Cops in New York City. Eine Spezialeinheit, die den internationalen Top-Terroristen Wulfgar (Rutger Hauer) zur Strecke bringen soll, fordert sie an, denn der Killer ist auf dem Weg in ihre Stadt.

Die Schlinge um Wulfgar und ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei unserem Partner Beyond-Media.at:
Kaufen Sie diesen Titel im OFDb-Shop:
Quelle: Koch Media
Mehr zu:

Nachtfalken

(OT: Nighthawks, 1981)
Schnittbericht:
Meldung:

Kommentare

20.12.2018 14:22 Uhr - darkwolf
2x
Wird gekauft. Klasse Film. Völlig zu Unrecht in Vergessenheit geraten.

20.12.2018 16:59 Uhr - cali
Wieso "in Vergessenheit" geraten? Der läuft doch inzwischen jährlich im ÖR-TV. Noch dazu in brauchbarer Qualität.

20.12.2018 18:11 Uhr - Malo HD
DB-Helfer
User-Level von Malo HD 9
Erfahrungspunkte von Malo HD 1.175
Schade, wieder keine Unrated. Aber top, dass man noch ne alternative TV-Fassung raufpackt.

20.12.2018 21:15 Uhr - cali
Nachtrag:
Der Film kommt am 29.12. um 23:30 Uhr im ZDF...

20.12.2018 22:19 Uhr - RetterDesUniversums
Von diesen Film hatte ich erst die verhunzte Veröffentlichung, dann kam diese dreier Box auf Blu-ray raus und der Film war endlich brauchbar anzuschauen.
Ein sehr guter Film, ich warte aber nun bis der Unrated erscheint dann greife ich nochmal gerne in die Tasche.Die Unrated taucht bestimmt irgendwann auf;-)

20.12.2018 22:25 Uhr - Jason the 13th
Wenn man den Film nicht kennt umd den Name im Tv Programm liest kommt mir der deutsche Titel vor wie n Heimatfilm aus den 60er 70er Hotel Nachtfalke von der Alm
😂😂😂

21.12.2018 17:10 Uhr - contaminator
20.12.2018 22:25 Uhr schrieb Jason the 13th
Wenn man den Film nicht kennt umd den Name im Tv Programm liest kommt mir der deutsche Titel vor wie n Heimatfilm aus den 60er 70er Hotel Nachtfalke von der Alm
😂😂😂


Heimlicher Forsthaus Falkenau Fan? 😎

22.12.2018 10:43 Uhr - great owl
1x
Leider nur ein guter Film nach Stallone Manier und mehr nicht.
Wäre für das anspruchsvolle Actionpublikum besser gewesen Stallone hätte damals auf seine Starallüren verzichtet und Hauer mehr seine Darstellerischen Qualitäten Freiraum eingeräumt. Leider war dem nicht so, es mussten die Stellen welche Hauer Weitens Stallones schauspielerisches Können in den Schatten stellten am Ende aus der Produktion entfernt werden. Da der Hauptdarsteller um seine Karriere etwas bangte. Schließlich wie wir ja alle wissen ist Rutger Hauer einer der überzeugendsten Mimen im Filmgeschäft.
Die alternative TV Fassung wäre doch interessant zu wissen was da anders ist. Warte geduldig auf den Schnittbericht welche ich hoffe das der folgen wird.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2020)