SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Once Upon a Deadpool erscheint in den USA auf DVD/BD

PG-13-Cut ist in wenigen Tagen in den USA erhältlich

Am 12. Dezember 2018 lief Once Upon a Deadpool, die familienfreundliche PG-13-Fassung von Deadpool 2, in den amerikanischen Kinos. 12 Tage lang hatten die Kinobesucher die Möglichkeit die harmlosere Variante im Kino zu sehen.  Und in wenigen Tagen auch im Heimkino. Denn 20th Century Fox hat die neue Schnittfassung für den 15. Januar 2019 für eine Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray angekündigt.

Für Once Upon a Deadpool wurde eine neue Rahmenhandlung gedreht, in welcher Deadpool Fred Savage als Geisel hält. Im Film selber sollen hingegen kaum neue Szenen vorhanden sein, dafür wurde aber natürlich die Gewaltdarstellung und die blumige Sprache entschärft und auf PG-13-Niveau gebracht.

In Deutschland wird der Film als Es war einmal ein Deadpool erscheinen. Einen Termin gibt es noch nicht, aber die FSK hat ihn bereits mit einer Freigabe "ab 12 Jahren" geprüft.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Nachdem er eine beinahe tödliche Rinderattacke überlebte, setzt ein entstellter Cafeteria- Koch (Wade Wilson) alles daran, seinen Traum zu verwirklichen, der heißeste Barkeeper Mayberrys zu werden, während er zudem noch mit dem Verlust seines Geschmacksinns zurechtkommen muss. Auf der Suche nach neuer Schärfe in seinem Leben – als ... [mehr]
Mehr zu:

Deadpool 2

(OT: Deadpool 2, 2018)
Schnittbericht:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

47 Meters Down: Uncaged - FSK 12-Fassung in den Kinos geschnitten
3 From Hell läuft uncut in deutschen Kinos mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren
Maniac (1980) - Beschlagnahme aufgehoben
Irreversibel - Skandalfilm bekommt einen Straight Cut
Rambo: Last Blood - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
Alle Neuheiten hier

Kommentare

09.01.2019 05:31 Uhr - Dr.Ro Stoned
1x
Wat is dat für ein hammer geiles cover.
Wegen sowas hab ich jetzt den ganzen tag kopfkino.

Zur fassung:
Sehr respekt-(und kommerz)voll den weinenden kindern gegenüber....👍

09.01.2019 07:41 Uhr - Samyx
Wird in DE ab dem 15.01. als VOD (Amazon, iTunes, maxdome) zu sehen sein.

09.01.2019 09:50 Uhr - FordFairlane
3x
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Ich würde mich nicht so sehr freuen und für eine solche Veröffentlichung aussprechen. Die Macher versuchen ein weiteres mal mit Deadpool Geld zu machen und um zu testen, ob nicht vielleicht eine PG13 erfolgreicher sein würde. Wartet es ab, als nächstes könnt ihr euch nämlich auf einen Deadpool 3 mit einer PG 13 Freigabe freuen.

09.01.2019 10:29 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 420
09.01.2019 09:50 Uhr schrieb FordFairlane
Ich würde mich nicht so sehr freuen und für eine solche Veröffentlichung aussprechen. Die Macher versuchen ein weiteres mal mit Deadpool Geld zu machen und um zu testen, ob nicht vielleicht eine PG13 erfolgreicher sein würde. Wartet es ab, als nächstes könnt ihr euch nämlich auf einen Deadpool 3 mit einer PG 13 Freigabe freuen.


Volle Zustimmung. Und nicht nur das.
Freut euch darauf, wenn die pg-13 Version erfolgreich wird, dass Disney (hat ja Fox aufgekauft, diese Schw****) Deadpool und die X-Men dann mit ins MCU haut.

Für den Fan, ist diese Version zwar ganz witzig, aber auch ich glaube, da steckt garantiert mehr dahinter als nur eine pg-13-Parodie. :(

09.01.2019 11:42 Uhr - Ned Flanders
2x
09.01.2019 09:50 Uhr schrieb FordFairlane
Ich würde mich nicht so sehr freuen und für eine solche Veröffentlichung aussprechen. Die Macher versuchen ein weiteres mal mit Deadpool Geld zu machen und um zu testen, ob nicht vielleicht eine PG13 erfolgreicher sein würde. Wartet es ab, als nächstes könnt ihr euch nämlich auf einen Deadpool 3 mit einer PG 13 Freigabe freuen.


Da könnte allerdings auch nach hinten losgehen, wenn man bei Deadpool 3 auf PG 13 machen will. Damit würde der Hauptdarsteller abspringen, da er keinen Familien freundlichen Deadpool geben will.
Das würde von Fan Seiten sicherlich noch mehr Ärger geben als bei The Expendables damals.

09.01.2019 11:43 Uhr - Ned Flanders
2x
09.01.2019 10:29 Uhr schrieb Knochentrocken
09.01.2019 09:50 Uhr schrieb FordFairlane
Ich würde mich nicht so sehr freuen und für eine solche Veröffentlichung aussprechen. Die Macher versuchen ein weiteres mal mit Deadpool Geld zu machen und um zu testen, ob nicht vielleicht eine PG13 erfolgreicher sein würde. Wartet es ab, als nächstes könnt ihr euch nämlich auf einen Deadpool 3 mit einer PG 13 Freigabe freuen.


Volle Zustimmung. Und nicht nur das.
Freut euch darauf, wenn die pg-13 Version erfolgreich wird, dass Disney (hat ja Fox aufgekauft, diese Schw****) Deadpool und die X-Men dann mit ins MCU haut.

Für den Fan, ist diese Version zwar ganz witzig, aber auch ich glaube, da steckt garantiert mehr dahinter als nur eine pg-13-Parodie. :(


Da steckte ein guter Zweck dahinter

09.01.2019 11:59 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 420
09.01.2019 11:42 Uhr schrieb Ned Flanders
09.01.2019 09:50 Uhr schrieb FordFairlane
Ich würde mich nicht so sehr freuen und für eine solche Veröffentlichung aussprechen. Die Macher versuchen ein weiteres mal mit Deadpool Geld zu machen und um zu testen, ob nicht vielleicht eine PG13 erfolgreicher sein würde. Wartet es ab, als nächstes könnt ihr euch nämlich auf einen Deadpool 3 mit einer PG 13 Freigabe freuen.


Da könnte allerdings auch nach hinten losgehen, wenn man bei Deadpool 3 auf PG 13 machen will. Damit würde der Hauptdarsteller abspringen, da er keinen Familien freundlichen Deadpool geben will.



Und mit „Once Upon a Deadpool“ hat Ryan Reynolds genau dieses Versprechen gebrochen.

09.01.2019 12:15 Uhr - Hate_Society
Wenn das Projekt erfolg haben sollte, warum sollte man dann den nächsten Deadpool Film direkt und einmalig mit PG13 veröffentlichen, anstatt es genau so zu machen wie jetzt und doppelt abkassieren?

09.01.2019 12:43 Uhr - Major Dutch Schaefer
11x
@Hate_Society

Weil das der Paranoia nicht förderlich wäre ;-)

Genau. Das Erfolgsrezept von zwei Filmen über den Haufen werfen und ein Risiko eingehen. Filmstudios sind ja auch so risikofreudig in den letzten Jahren.
Die Reboots und Fortsetzungen sind nur Zufälle. Und es hat ja in der Vergangenheit so toll funktioniert Filme für eine bestimmte Zielgruppe für die breite Masse umzukonzipieren, siehe Expendables 3.

Alter. Die paranoide "Deadpool PG-13-Testballon"-Nummer ist ja fast schon renitenter, als die ständig wiedergekäuten Floskeln in den TV-Zensur-Hinweisen (Guck' eh kein TV mehr...blaaaa)

Wenn ich schon "Versprechen gebrochen" lese...

Wo bricht er denn ein Versprechen?! Kam die offizielle Fortsetzung mit der Jugendfreigabe?!

Eine alternative Fassung mit neuer (!) Rahmenhandlung...die obendrein nichtmal zwei Wochen im Kino lief, zeitnah im Verleih erscheint und zu guter Letzt einem guten Zweck zu Gute kam.

Sorry Leute, dieses "Disney macht alles kaputt"-Geplänkel und die Verschwörungstheorie dahinter finde ich langsam schon lächerlich.
Es besteht ein Unterschied zwischen Skepsis/ Kritik und Schwarzmalerei.

Laut dieser Argumentationslogik, könnte ich ebenfalls behaupten: "Oh. SAW drölf war ein Riesen-Erfolg. Ok, lasst uns den Nachfolger auf PG-13 hin konzipieren." (Nein der Vergleich hinkt null).


09.01.2019 13:15 Uhr - Ghostfacelooker
6x
User-Level von Ghostfacelooker 17
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 5.826
Gebe dem Major recht und setzte auch auf die Gefahr hin gesehen, daß wieder einige "Trolle" hervorgekrochen kommen, noch einen drauf, daß es auch einen Unterschied zwischen Meinungsfreiheit und Meinungsfrechheit gibt, welche fast schon an Verunglimpfung und Verleumdung grenzt, die von vielen in manchen News nicht beachtet wird und die im Glauben ihrem Unmut unter dem Kriterium dessen was Meinungsfreiheit bedeutet freien Lauf lassen zu können.

Niemand wird gezwungen eine Version xyz zu kaufen, also hört auf so zu tun, als hätte man euch persönlich abkassiert, oder euch den Schnuller geklaut, nur weil ein Konzern neue Wege geht, wo hatte man den vorher so eine Idee mit einer extra Weihnachtsversion? Auch wenn ich Sie nicht kaufe ist es doch von der Idee her nett und der auch ach so böse Mäusekonzern wird trotzdem immer weiter Geld machen ob es Herrn Maier oder Huber nun passt oder nicht, denn dessen ungeachtet ist Disney nun mal top in den Dingen die er produziert und legitim damit Geld zu verdienen, wie jeder Sportclub in irgendeiner Liga, jeder Autor, usw

09.01.2019 14:21 Uhr - Pentegrin
2x
User-Level von Pentegrin 2
Erfahrungspunkte von Pentegrin 84
09.01.2019 13:15 Uhr schrieb Ghostfacelooker
... daß es auch einen Unterschied zwischen Meinungsfreiheit und Meinungsfrechheit gibt, welche fast schon an Verunglimpfung und Verleumdung grenzt, die von vielen in manchen News nicht beachtet wird und die im Glauben ihrem Unmut unter dem Kriterium dessen was Meinungsfreiheit bedeutet freien Lauf lassen zu können.


Sehr schöne Aussage, vollste Zustimmung, auch wenn ich teilweise da mit drunter falle.

09.01.2019 14:22 Uhr - Wong Fei Hung
"Ich würde mich nicht so sehr freuen und für eine solche Veröffentlichung aussprechen. Die Macher versuchen ein weiteres mal mit Deadpool Geld zu machen und um zu testen, ob nicht vielleicht eine PG13 erfolgreicher sein würde."

Da kann ich dich ein wenig beruhigen. Denn die PG-13 Fassung ist sowohl bei den Kritikern, als auch beim Publikum abgesoffen.

09.01.2019 16:46 Uhr - Topper_Harley
1x
User-Level von Topper_Harley 4
Erfahrungspunkte von Topper_Harley 237
Ich finde die Idee lustig und werde dem Film eine Chance geben.
Ryan Reynolds hat in einem Interview leider bereits gesagt, dass er davon überzeugt ist, dass Deadpool 2 der letzte seiner Art sein wird und in Zukunft eher ein (PG13) Teamfilm kommen wird.

Auch vergessen hier einige wie berühmt und viral Deadpool geworden ist.
Bei MediaMarkt wurden alte Film mit einem neuen Deadpool-Pappschuber versehen! Bei Predator stand dann sowas drauf wie: „Krasser Film, wo ich auch gern dabei gewesen wäre.“

10.01.2019 00:33 Uhr - Ned Flanders
2x
09.01.2019 11:59 Uhr schrieb Knochentrocken
09.01.2019 11:42 Uhr schrieb Ned Flanders
09.01.2019 09:50 Uhr schrieb FordFairlane
Ich würde mich nicht so sehr freuen und für eine solche Veröffentlichung aussprechen. Die Macher versuchen ein weiteres mal mit Deadpool Geld zu machen und um zu testen, ob nicht vielleicht eine PG13 erfolgreicher sein würde. Wartet es ab, als nächstes könnt ihr euch nämlich auf einen Deadpool 3 mit einer PG 13 Freigabe freuen.


Da könnte allerdings auch nach hinten losgehen, wenn man bei Deadpool 3 auf PG 13 machen will. Damit würde der Hauptdarsteller abspringen, da er keinen Familien freundlichen Deadpool geben will.





Und mit „Once Upon a Deadpool“ hat Ryan Reynolds genau dieses Versprechen gebrochen.



Hat er nicht, da ja diese Fassung für einen guten Zweck war. Das Original war ja kein PG 13.

10.01.2019 03:39 Uhr - Cyberdyne
09.01.2019 10:29 Uhr schrieb Knochentrocken
09.01.2019 09:50 Uhr schrieb FordFairlane
Ich würde mich nicht so sehr freuen und für eine solche Veröffentlichung aussprechen. Die Macher versuchen ein weiteres mal mit Deadpool Geld zu machen und um zu testen, ob nicht vielleicht eine PG13 erfolgreicher sein würde. Wartet es ab, als nächstes könnt ihr euch nämlich auf einen Deadpool 3 mit einer PG 13 Freigabe freuen.


Volle Zustimmung. Und nicht nur das.
Freut euch darauf, wenn die pg-13 Version erfolgreich wird, dass Disney (hat ja Fox aufgekauft, diese Schw****) Deadpool und die X-Men dann mit ins MCU haut.

Für den Fan, ist diese Version zwar ganz witzig, aber auch ich glaube, da steckt garantiert mehr dahinter als nur eine pg-13-Parodie. :(


R-rated war schon immer ein Risiko, das das Filmstudio aber bewusst eingegangen ist. Warum also diese Unkenrufe? Jeder Nullchecker weiß, dass PG 13 kommerziell erfolgreicher ist.

10.01.2019 03:54 Uhr - Ralle87
Salve!
Da ich seit letztem Jahr nicht mehr online war, erst mal allen ein gesundes Neues und für SB.com+Usern+deren Familien nur das Beste für 2019!!!
Zum Thema:
Ich wollte diese Fassung eigentlich meiden, da ich dachte: pure Geldmache.
Da diese aber einem Guten Zweck zu Gute kommt, ist das für mich Grund genug, das dann doch voll und ganz zu unterstützen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)