SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty Black Ops Cold War · Mit Zombiemodus · ab 67,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 38,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Muck47

Alien (1979): UHD-Premiere als 40th Anniversary Edition im April 2019

Ridley Scotts Klassiker erstmals auf 4K-Blu-ray mit Director's Cut und Kinofassung

Über Ridley Scotts Science-Fiction-Meilenstein Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt aus dem Jahre 1979 muss man hier selbstverständlich nicht mehr viel sagen: Zu diesem Auftakt sowie den direkten Fortsetzungen und Spin-Offs haben wir uns bereits ausführlich in einem Alien-/Predator-Zensurspecial gewidmet. Wichtig festzuhalten ist aus unserem Blickwinkel natürlich, dass es von den 4 ursprünglichen Alien-Filmen neben der Kinofassung einen um einiges längeren Director's Cut gibt. Im Fall des hier relevanten Erstlings fehlen in eben jenem DC wiederum auch diverse Szenen, sodass er in der Summe sogar kürzer läuft als die Kinofassung.

Über die Jahre hinweg sind diverse DVD- als auch Blu-ray-Auflagen erschienen und jeweils waren beide Fassungen an Bord. Zum 18. April 2019 steht nun die Premiere auf dem nächsten Medium an, denn vermarktet als "40th Anniversary Edition" erscheint dann erstmals eine 4K-Blu-ray. Und auch hier muss man fassungstechnisch keine Einbußen in Kauf nehmen, denn sowohl Kinofassung als auch Director's Cut werden auf der UHD-Scheibe enthalten sein. Auf eben jener werden für die Kinofassung als Audio-Optionen noch ein "Final Theatrical Isolated Score" und ein "Composer's Original Isolated Score" sowie Deleted Scenes versprochen. Ob letztere auch in 4K aufbereitet wurden, geht aus der Ankündigung allerdings nicht hervor.

Der Film erscheint als 4K-Blu-ray nun als limitiertes Steelbook. Zeitgleich wird auch eine neue Blu-ray veröffentlicht, ebenfalls im limitierten Steelbook. Man darf wohl damit rechnen, dass auch hierzulande nach und nach weitere Sammlereditionen kommen werden - spätestens mit der wohl früher oder später zu erwartenden VÖ der Nachfolger, wenngleich dazu bislang noch keinerlei Ankündigungen gemacht wurden.

Spannend wird zu guter Letzt noch, ob mit diesem neuen Medium in einer der beiden Fassungen wieder Dinge wie Filmfehler digital retuschiert wurden. In den ersten drei Alien-Filmen gab es schon bei den Blu-rays kleine SFX-Anpassungen, wobei wir die Abweichungen bei Aliens - Die Rückkehr auch mit einem Schnittbericht genauer dokumentiert haben.

Update, 27.02.2019:

Gemäß den nun nachgereichten, offiziellen Specs handelt es sich übrigens um eine neue bzw. 2018 fertiggestellte 4K-Restauration. Schon die erste 2010er Blu-ray basierte auf einem 4K-Master, entsprechend also nochmal eine erfreuliche Bestätigung.

- BRAND NEW 4K RESTORATION OF THE FILM, COMPLETED IN 2018 BY 20TH CENTURY FOX AT COMPANY 3/DELUXE ENTERTAINMENT SERVICES CORP., SUPERVISED BY RIDLEY SCOTT AND PAM DERY, WITH THE 4K SCANS DONE AT EFILM
- Theatrical Version (1979)
- Director's Cut (2003)
- 2003 Audio Commentary by Ridley Scott and the Cast & Crew
- 1999 Audio Commentary by Ridley Scott (1979 Theatrical Version Only)
- Final Theatrical Isolated Score – Dolby Digital 5.1 (1979 Theatrical Version Only)
- Composer's Original Isolated Score – Dolby Digital 5.1 (1979 Theatrical Version Only)
- Deleted Scenes

Inhaltsangabe / Synopsis:

Der Raumfrachter Nostromo befindet sich Lichtjahre von der Erde entfernt, als die Besatzung vom Steuercomputer aus dem Hyperschlaf geweckt wird. Ein unbekanntes Signal veranlasst die Mannschaft zur Landung auf einem fremden Planeten. Ein Besuch der ihnen zum Verhängnis wird: Ein Besatzungsmitglied wird von einem 'Parasiten' befallen und stirbt. ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:

Kommentare

17.02.2019 00:19 Uhr - voorheeskrüger
5x
Grandioser Science-Fiction Film und für damalige Verhältnisse mit einem grandiosen Alien das heute noch rockt. Ein Meilenstein von einem Klassiker.Und ein Tip an die jüngeren Film Fans lasst euch vom Inszenierungsjahr nicht abschrecken,dieser Film kann jederzeit neueren Science-Fiction Filmen das Wasser reichen.

17.02.2019 01:55 Uhr - shane54
Mich würde vorallem interessieren, ob die reguläre neue Blu-ray im Steelbook auch mit dem neuen Transfer kommt.

Manchmal steht ja inzwischen explizit auch bei den "normalen" Blu-rays "Mastered in 4K" mit drauf bei den Neuveröffentlichungen.

Zuletzt bei Tanz der Teufel 2, die jetzt am letzten Donnerstag bei uns neu erschienen ist.

17.02.2019 10:55 Uhr - Eisenherz
2x
17.02.2019 00:19 Uhr schrieb voorheeskrüger
Und ein Tip an die jüngeren Film Fans lasst euch vom Inszenierungsjahr nicht abschrecken,dieser Film kann jederzeit neueren Science-Fiction Filmen das Wasser reichen.


Mir fällt überhaupt kein Film ein, der danach an Alien herangekommen wäre.

17.02.2019 10:58 Uhr - Deafmobil
1x
40 Euro für einzige Film. Nene viel zu teuer da warte ich lieber bis Alien Collection erscheint dann kostet viel weniger.

17.02.2019 11:17 Uhr - Eh Malla
1x
17.02.2019 10:55 Uhr schrieb Eisenherz
17.02.2019 00:19 Uhr schrieb voorheeskrüger
Und ein Tip an die jüngeren Film Fans lasst euch vom Inszenierungsjahr nicht abschrecken,dieser Film kann jederzeit neueren Science-Fiction Filmen das Wasser reichen.


Mir fällt überhaupt kein Film ein, der danach an Alien herangekommen wäre.


Doch, Aliens! ;D

17.02.2019 11:46 Uhr - Sir Quiekeschwein1
1x
Bahnbrechender und richtungsweisender Film und einer der wenigen Filme, der für mich die Bezeichnung Klassiker verdient. Der 2. Teil ist natürlich auch der absolute Hammer. Für mich sind beide Teile Scotts und Camerons beste Filme.

17.02.2019 12:04 Uhr - ???
2x
User-Level von ??? 2
Erfahrungspunkte von ??? 39
17.02.2019 11:17 Uhr schrieb Eh Malla
17.02.2019 10:55 Uhr schrieb Eisenherz
17.02.2019 00:19 Uhr schrieb voorheeskrüger
Und ein Tip an die jüngeren Film Fans lasst euch vom Inszenierungsjahr nicht abschrecken,dieser Film kann jederzeit neueren Science-Fiction Filmen das Wasser reichen.


Mir fällt überhaupt kein Film ein, der danach an Alien herangekommen wäre.


Doch, Aliens! ;D


...oder Carpenters "Das Ding aus einer anderen Welt" - ist um Längen besser als "Alien". Dieser hatte nur das große Glück zur richtigen Zeit erschienen zu sein, während "Das Ding" an den Kinokassen floppte...weil er seiner Zeit weit voraus war. :)

17.02.2019 15:19 Uhr - Eisenherz
5x
Aliens ist auf andere Art genauso gut wie Alien, aber die Grundstimmung ist komplett anders, denn Alien ist ein klaustrophobischer Horror-Thriller, Aliens ein Horror-Actioner.

Und das Ding ist wiederum eine Kategorie für sich alleine, weswegen ich keinen davon an Nummer Eins setzen könnte. In jeder ihrer eigenen Felder sind sie aber jeder für sich de facto ungeschlagen.

17.02.2019 15:39 Uhr - Cocoloco
Kinofassung > DC
Alien > Aliens

17.02.2019 16:10 Uhr - Lazer_Pistolero_198X
1x
17.02.2019 12:04 Uhr schrieb ???
17.02.2019 11:17 Uhr schrieb Eh Malla
17.02.2019 10:55 Uhr schrieb Eisenherz
17.02.2019 00:19 Uhr schrieb voorheeskrüger
Und ein Tip an die jüngeren Film Fans lasst euch vom Inszenierungsjahr nicht abschrecken,dieser Film kann jederzeit neueren Science-Fiction Filmen das Wasser reichen.


Mir fällt überhaupt kein Film ein, der danach an Alien herangekommen wäre.


Doch, Aliens! ;D


...oder Carpenters "Das Ding aus einer anderen Welt" - ist um Längen besser als "Alien". Dieser hatte nur das große Glück zur richtigen Zeit erschienen zu sein, während "Das Ding" an den Kinokassen floppte...weil er seiner Zeit weit voraus war. :)


Packt eure Schwänze wieder ein. Die 80er waren einfach AWEsome!!!11 Alien ist einfach mit Star Wars zusammen der grosse Pionier des modernen Sci-Fi.

17.02.2019 16:47 Uhr - Cocoloco
3x
Das war eher 2001 Odyssee im Weltraum...

17.02.2019 18:23 Uhr - SAMHAIN 1003
Wer den 1.teil von Alien in dieser Form braucht, bitte sehr. ( wenn's schön macht ) . Genossen, eine sache gibt doch zu denken und zu grübeln. Das selbst, so ein Gigant, wie Ridley Scott, Filmregisseur und Produzent in einem, es nicht schafft ein vernünftiges " Alien "auf die Leinwand zu bringen! .ZITAT von Ridley Scott : das " Alien " ist deswegen nur cr. 4 Minuten im Film zu sehen, weil das "Ding ", so dermaßen, Lächerlich und Lachhaft dargestellt ist. Also bitte Herr Scott, sie hätten doch so tolle Entwürfe für das Monster, und hat sich für dieses entscheiden. Tja, selbst schuld, und dann sich , auch noch zu beschweren, anstatt es zu Ändern. Unfassbar. Aber der Rest ist top. Juhuu.

17.02.2019 19:36 Uhr - AndiSocial
1x
17.02.2019 18:23 Uhr schrieb SAMHAIN 1003
Wer den 1.teil von Alien in dieser Form braucht, bitte sehr. ( wenn's schön macht ) . Genossen, eine sache gibt doch zu denken und zu grübeln. Das selbst, so ein Gigant, wie Ridley Scott, Filmregisseur und Produzent in einem, es nicht schafft ein vernünftiges " Alien "auf die Leinwand zu bringen! .ZITAT von Ridley Scott : das " Alien " ist deswegen nur cr. 4 Minuten im Film zu sehen, weil das "Ding ", so dermaßen, Lächerlich und Lachhaft dargestellt ist. Also bitte Herr Scott, sie hätten doch so tolle Entwürfe für das Monster, und hat sich für dieses entscheiden. Tja, selbst schuld, und dann sich , auch noch zu beschweren, anstatt es zu Ändern. Unfassbar. Aber der Rest ist top. Juhuu.


Das Zitat würde mich wirklich interessieren...
Ein anderes Zitat zum Thema Scott-Giger:
"Ohne Frage. Klar, ich hatte wunderbare Schauspieler, Aber ich wusste: Ohne starkes Monster ist noch gar nichts da. HR Giger hat es geliefert."

17.02.2019 22:59 Uhr - contaminator
Das Alien sieht aus wie ein behinderter, hässlicher Dinosaurier.. aber mit dem Teil will man auch nicht kuscheln oder.. es muss so sein.

Der Film, egal in welcher Fassung, ist einer der größten Sci-Fi/Horror-Streifen aller Zeiten! Amen.

17.02.2019 23:35 Uhr - Fulgento
1x
Also.....
Ich war kürzlich im Frankfurter Filmmuseum.
Da ist das Original Alien Kostüm von 79 zu bewundern.
Hut ab, wer damals für die Live Action Scenes dringesteckt hat.
Das mit hässlichem Dinosaurier zu vergleichen, ist echt blaspemisch.
Selbst das Tragen der alten "hässlichen Dinosaurier" Godzilla Kostüme war ein Knochenjob, weil diese, wie das Alien Kostüm 70-90 Kilo wogen.
Drum lieber Hut ab vor echter Handarbeit, bei dem, wie zumindest beim Alien, alles echter wirkt, als ein heutiges PC Monster.

Und ich kann mich auch nicht entscheiden zwischen Alien, Aliens und Das Ding!
Zählt auch der Blob?

😁😁😁😁

17.02.2019 23:52 Uhr - Nick Rivers
2x
https://bloody-disgusting.com/news/3434324/original-alien-xenomorph-design-wonderfully-absurd/

https://www.buzzfeed.com/danieldalton/original-alien-concept-art-h-r-giger

Das ist ja grad das Gute daran (ähnlich wie bei Predator) dem Zuschauer das Wesen solange es geht vorzuenthalten. Das Alien design, aber auch der ganze Rest der Albtraumwelt schafft einen einmaligen Horror Sci-fi trip, der perfekt von Scott realisiert wurde und mit den Urängsten der Menschen hantiert.

Ein zeitloser Klassiker und mindestens genauso stark wie die Fortsetzung von Cameron! 😎


17.02.2019 23:59 Uhr - Fulgento
Cameron ist besser.... Schwer... weil ich 1 auch lieb. Aber der 2te hat halt mehr KRAWUMMS.....

Aber der uralte Streit....wie Hellraiser 1 und 2....



18.02.2019 01:10 Uhr - Nick Rivers
1x
Ja stimmt schon, Cameron hebt das Ganze auf eine andere Action-Ebene, aber die spannungsgeladene kammerspielartige Erzählstruktur von Teil 1 fesselt halt auch ungemein 😉
Beide Filme ergeben ein stimmiges Gesamtpaket und ich finde, damit ist die Geschichte um Ripley auch zufriedenstellend abgeschlossen. Keine Frage, alles was dann kam ist sehr kreatives und sportliches Filmwerk, aber irgendwann ist auch mal gut 😂😂😂

18.02.2019 02:01 Uhr - spobob13
1x
Zum Film muß nix mehr gesagt werden - das ist grosses Kino vom Feinsten.
Aber immer den gleichen Film immer wieder und wieder kaufen ist mir zu doff. Auch schon vorherige Blu-ray Vös hatten den DC mit dabei. Und jetzt nochmal kaufen weil UHD? Der deutsche Ton klingt ja sicher immer noch gleich bescheiden. Neuere Produktionen kann man sich ja meinetwegen in UHD holen - aber alles andere ist reine Geldschneiderei.

18.02.2019 09:01 Uhr - Eh Malla
1x
17.02.2019 15:19 Uhr schrieb Eisenherz
Aliens ist auf andere Art genauso gut wie Alien, aber die Grundstimmung ist komplett anders, denn Alien ist ein klaustrophobischer Horror-Thriller, Aliens ein Horror-Actioner.

Und das Ding ist wiederum eine Kategorie für sich alleine, weswegen ich keinen davon an Nummer Eins setzen könnte. In jeder ihrer eigenen Felder sind sie aber jeder für sich de facto ungeschlagen.


Jau, da stimme ich dir 100% zu! :)

18.02.2019 17:50 Uhr - DARKHERO
So sehr ich die ersten 3 Teile auch mag (Ja den dritten mag ich auch) muss ich besonders beim 2. Teil anmerken, dass ihn FHD gar nicht gut tat.
Weil anders wie bei den anderen Teilen erkennt man in FHD deutlich die Kulissen und auch die Action Effekte sehen sehr viel mehr Künstlich aus.
Na gut, trotzdem ein Meisterwerk was den Film nicht schlechter macht, aber auch nicht besser.

18.02.2019 18:34 Uhr - contaminator
1x
17.02.2019 23:35 Uhr schrieb Fulgento
Also.....
Ich war kürzlich im Frankfurter Filmmuseum.
Da ist das Original Alien Kostüm von 79 zu bewundern.
Hut ab, wer damals für die Live Action Scenes dringesteckt hat.
Das mit hässlichem Dinosaurier zu vergleichen, ist echt blaspemisch.
Selbst das Tragen der alten "hässlichen Dinosaurier" Godzilla Kostüme war ein Knochenjob, weil diese, wie das Alien Kostüm 70-90 Kilo wogen.
Drum lieber Hut ab vor echter Handarbeit, bei dem, wie zumindest beim Alien, alles echter wirkt, als ein heutiges PC Monster.

Und ich kann mich auch nicht entscheiden zwischen Alien, Aliens und Das Ding!
Zählt auch der Blob?

😁😁😁😁


Das mit dem Saurier war auch sarkastisch zu sehen 😉 Ich finde das Alien auch ziemlich gut gelungen und hat nen interessanten Hintergrund, dass es halt eben so aussieht wenn es sich in nem Menschen einnistet (bzw bin generell von diesen Gedanken fasziniert) und dann schlüpft.

Ja zwischen dem 1. und 2. Alien Film isses echt ne schwere Entscheidung. Ebenso weiß ich nicht ob ich Das Ding vor oder hinter diesen Filmen ansiedeln soll..


18.02.2019 20:32 Uhr - SALZMANN4000
Aliens ist allein deshalb nicht besser als Alien, da Cameron im zweiten Teil aus dem Alien Kanonenfutter gemacht hat. Meilenstein und bestimmt einer der Besten, aber nicht besser als Alien.

Das Ding und Alien sind #1
Alien Kinoversion > DC
Der DC ist schneller geschnitten, was aber ein wenig die Atmosphäre, die den Film so ausmacht kaputt macht.

UHD geht nur mit Lossless Ton, sonst kein Kauf.


19.02.2019 13:50 Uhr - calvin-85
1x
https://www.youtube.com/watch?v=NFiLVrux4V8

leider fehlen einige Szenen der Morde im Vergleich zur ersten Testversion
Vor allem bei Brett stört es mich extrem weil ich immer denke " warum rennt er nicht weg" ah da er den Schwanz in den Rücken und seinen Kopf zerquetscht bekommt^^

19.02.2019 17:44 Uhr - Cocoloco
19.02.2019 13:50 Uhr schrieb calvin-85
https://www.youtube.com/watch?v=NFiLVrux4V8

leider fehlen einige Szenen der Morde im Vergleich zur ersten Testversion
Vor allem bei Brett stört es mich extrem weil ich immer denke " warum rennt er nicht weg" ah da er den Schwanz in den Rücken und seinen Kopf zerquetscht bekommt^^

Die Einstellung mit dem Schwanz wurde bei Lamberts Todesszene verwendet.

21.02.2019 06:31 Uhr - hardcore1982
User-Level von hardcore1982 2
Erfahrungspunkte von hardcore1982 76
18.02.2019 17:50 Uhr schrieb DARKHERO
So sehr ich die ersten 3 Teile auch mag (Ja den dritten mag ich auch) muss ich besonders beim 2. Teil anmerken, dass ihn FHD gar nicht gut tat.
Weil anders wie bei den anderen Teilen erkennt man in FHD deutlich die Kulissen und auch die Action Effekte sehen sehr viel mehr Künstlich aus.
Na gut, trotzdem ein Meisterwerk was den Film nicht schlechter macht, aber auch nicht besser.


Das ist ein weitverbreiteter Irrglaube. Der Film sieht der original Kino Version in FHD sehr ähnlich. Man kann auf einen Film der auf 35-mm gedreht ist nicht auf einmal Details dazu packen, dass man Kulissen erkennt. Sind Kulissen zu erkennen waren diese auch im Kino zu erkennen, außer die Filmrolle hat schon stark gelitten. DVD ist was anderes, die ist von der Darstellung dem 35-mm Film so unterlegen da geht viel verloren. Bedenken muss man dabei natürlich das das Bild in FHD auf nem Fernseher deutlich kontrastreicher und stärkere Farben hat als auf ner Leinwand. Um der alten Kinoaufführung am nächsten zu kommen wäre also ein FHD /UHD Bild und ein Beamer von Nöten.
Alles natürlich vorausgesetzt das Bild wurde nicht nachträglich verändert und totgefiltert, was bei der Alien Collection auf Blu-Ray aber nicht der Fall ist.
Deswegen könnte ich auch immer mit dem Kopf schütteln wenn Leute Filmkorn wegefiltert haben wollen, das ist nunmal da auf nem 35 mm Film. Das war auch schon bei der Uraufführung da und hat nichts mit schlechtem Transfer zu tun. Tausendmal besser als ein totgefiltertes Bild, besonders im Heimkino.

17.03.2019 16:45 Uhr - muffin
Ich freue mich riesig auf die UHD und hoffe auf eine wenigstens noch leichte Steigerung zur schon guten BD.
Das Alien sieht um Welten besser aus als das verkrüppelte Insektenvieh von Covenant und bezüglich Atmosphäre und Spannung kenne ich keinen vergleichbaren anderen Sci-Fi Horrorstreifen.
Lediglich "Das Ding" von Carpenter erzeugt eine ähnlich unheilvolle und bedrückende Atmosphäre, wobei "Aliens" ebenfalls großartig ist, eben auf eine andere Weise weil der halt mehr auf die Action setzt.
Insbesondere weil man das Alien im ersten Teil optisch nur kurz wahrnehmen konnte und nur einen kurzen Blick erhaschen kann, macht für mich den besonderen Reiz aus.
Glücklicherweise konnte ich den ersten Teil schon im Kino erleben und das Erlebnis war unvergleichlich.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)