SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Extremity - Geh an Deine Grenzen: Uncut-Fassung ab 18 Jahren freigegeben

Horrorfilm bleibt ungeschnitten innerhalb der Grenzen der FSK-Prüfer

Der 2018 in Kanada entstandene Extremity - Geh an Deine Grenzen ist ein Psycho-Horrorfilm, dessen Regisseur Anthony DiBlasi schon öfter im Horrorbereich aktiv war und u.a. Dread und den in Deutschland geschnittenen Cassadaga - Hier lebt der Teufel inszenierte.

Extremity erhielt bei der FSK die Freigabe ab 18 Jahren und der deutsche Rechteinhaber Tiberius Film versicherte uns auf Anfrage, dass es sich dabei um die unzensierte Fassung handelt. Das macht man mit dem "Uncut Edition"-Schriftzug auf dem Frontcover auch deutlich. Im Vertrieb von Sony Pictures Home Entertainment kommt das Werk am 2. Mai 2019 auf DVD und Blu-ray in den deutschen Handel.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Allison ist eine junge und emotional gestörte Frau. Sie will ein Trauma durch die Konfrontation mit ihren Ängsten besiegen und reist dazu nach Perdition. Es ist ein exklusiver Ort der absoluten und unverfälschten Horror verspricht. Dort wird Allison erschreckende Erkenntnisse über ihre verdrehte Psyche erlangen. (Epic Pictures)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Quelle: Tiberius Film
Mehr zu:

Extremity - Geh an Deine Grenzen

(OT: Extremity, 2018)
Meldungen:

Kommentare

11.04.2019 00:29 Uhr - Samyx
Wenn Tiberius mal ein paar Euro mehr in die Synchronisationen investieren würden & das nicht als notwendiges Übel sehen würden, würde ich auch nicht jedes Produkt mit deren Logo genervt im Regal stehen lassen.

11.04.2019 01:52 Uhr - eytsch
Das Cover ist ja mal richtig geil und die Story klingt spannend! Ich behalte ihn im Auge 🙂

11.04.2019 06:02 Uhr - Bloodyhorseface
Yup. Gekauft. Dread und Cassadaga hab ich in der Sammlung und finde die ziemlich gut

11.04.2019 09:43 Uhr - Thomi
Jo, das muss ich auch sagen. Sie müssen eindeutig bessere Synchronisationen liefern. Sie haben manchmal so tolle Filme, aber 90 Prozent der Synchros sind schlimm und kaum zu ertragen. Was ist da bei denen los? Die veröffentlichen ja sogar Kinofilme. Sind die auch so schlecht und unmotiviert synchronisiert?

11.04.2019 10:04 Uhr - darkwolf
Sieht aus wie ein C-Film. Die Synchro ist so lala. Hat einige heftige Szenen. Doch im grossen und ganzen ziemlich belanglos. Die Story ist anfangs noch interessant, neigt sich zum Ende aber leider in bekannte Gefilde hin. Schauspielerisch ganz okay.

11.04.2019 10:40 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 18
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 6.222
Also was will man denn von einem Ort der Perdition heißt schon anderes erwarten???!!!^^^^^^^^^^

11.04.2019 18:39 Uhr - The Machinist
User-Level von The Machinist 5
Erfahrungspunkte von The Machinist 431
DiBlasi mag ich recht gerne, bei Extremity bin ich mir aber noch unschlüssig. Wird evtl. mal für kleines Geld geholt.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2020)