SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Saw Terror - Ungeschnittene, deutschsprachige DVD-Premiere im März 2019

Seit 2013 beschlagnahmter, mit FSK-Freigabe stark geschnittener Folterfilm kommt uncut von CMV / NSM

Unter keinem guten Stern stand die deutsche Veröffentlichung des Low-Budget-Folterfilms Saw Terror (OT: Chiseled). Das bereits 2006 entstandene Werk wurde erst 2012 vom Label MIG auf den deutschen Markt gebracht. Dafür setzte MIG rigoros die Zensurschere an, übrig blieb nur noch ein Fassungstorso, der bei 81 Schnitten über 12 Minuten vermissen lässt und von der FSK bereits eine Freigabe ab 16 Jahren erhielt.

Zu allem Überdruss gelangte auch noch eine japanische DVD mit der Uncut-Fassung, die auf dem dortigen Markt Cut heißt, auf den Tisch der BPjM, die nach Sichtung eine mögliche strafrechtliche Relevanz sah und ihn auf Liste B indizierte. Schon 2013 stellte sich heraus, dass auch die Staatsanwaltschaft Fulda diese Einschätzung teilte und in einem Gerichtsverfahren auch den zuständigen Richter überzeugen konnte. Das Urteil: Verstoß gegen §131 StGB (Gewaltverherrlichung).

In Österreich ist sowas normalerweise ein positives Alarmsignal und die spezialisierten Uncut-Labels reiben sich oft in betriebsamer Hektik die Hände, um die zensurgeplagte und blutlüsterne Kundschaft aus Deutschland mit entsprechend ungeschnittener und limitierter Filmkost zu versorgen. Die Kunden sind dafür oft auch bereit, tiefer in die Tasche zu greifen als es nötig wäre, indem man etwa im Ausland die günstige(re) Veröffentlichung im O-Ton ersteht.

Nun ist es also nach der verhältnismäßig krassen Verspätung von weiteren sieben Jahren auch bei Saw Terror soweit. Das Label CMV Laservision bringt im Vertrieb von NSM Records am 29. März 2019 eine Uncut-Edition auf DVD im Pop-up-Mediabook heraus, die auf 666 Stück limitiert und durchnummeriert ist.

Die Ausstattung:

* Umfangreiches Booklet von Christoph N. Kellerbach
* Original Trailer
* Japanischer Trailer
* Audiokommentar von Kellerbach & Co.
* Trailershow

Inhaltsangabe / Synopsis:

Eine junge Bildhauerin und ihre fünf Kollegen von der Kunstschule besuchen ein Kunstfestival der ganz besonderen Art. Einer nach dem anderen werden sie von der Ausstellung weggelockt, hin zu einem desolaten Laden, in dem echte industrielle Kunst zu sehen sein soll. Doch anstatt der schönen, wenn auch ungewöhnlichen ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Beyond-Media.at:
Kaufen Sie diesen Titel im Shop von OFDb.de:
Mehr zu:

Saw Terror

(OT: Chiseled, 2006)
Schnittbericht:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Wonder Woman 1984 - Infos zum unwahrscheinlichen Director
Indizierungen Dezember 2020
Vendetta - FSK verweigert dem Actionfilm die Freigabe
Der Herr der Ringe und Der Hobbit erscheinen als 4K-UHDs
Call of Duty: Black Ops - Cold War kommt uncut
Bereavement erscheint uncut als Director
Alle Neuheiten hier

Kommentare

21.02.2019 00:43 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
Ein ziemlicher Langweiler, der bis auf den 131er-Status rein gar nichts zu bieten hat. Die japanische DvD dieses Heulers habe ich auch nur der Komplettierung halber im Regal stehen; ich kann mir denken, warum "Chiseled" ansonsten bisher weltweit (Deutschland mit der KJ-Freigabe mal ausgenommen) noch keine (Uncut-)Veröffentlichung erhalten hat. Wenn ich mir diesen Käse jetzt noch mir der typischen deutschen DTV-Porno-Synchro vorstelle, stellen sich mir glatt die Fußnägel auf.

Aber immerhin hat das obligatorische Mediabook (*gähn*) einen Pop-Up-Effekt; was auch immer einem da jetzt auch entgegenspringen mag.
Und dass man hier übrigens auf die (Upscale-)Blu-ray verzichtet, spricht auch nicht gerade für den Film ...

Ich warte auf die Veröffentlichung in der Trash Collection. ;-D

21.02.2019 03:56 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Kleine belanglose Anekdote: Die japanische Verleih-DVD unter dem Titel "Cut" hab ich dort in den Videotheken sogar schon gesehen (die benennen auch alles um wie es ihnen paßt)... Das ist also "Saw Terror" in Deutschland... Und "Chiseled" im Original... Und beschlagnahmt in Deutschland... Und trotzdem an Irrelevanz wohl kaum zu überbieten. :)

Na ja, für Fans des Films (2, 3 Leute weltweit?) sicherlich erfreulich.

21.02.2019 11:37 Uhr - Oberstarzt
1x
Leider fehlen die Bilder des Schnittberichts zu diesem Film.

Was ist da passiert?

21.02.2019 12:52 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 43.501
Datenbank-Crash. Wer mit Bildern helfen will, bitte melden.

21.02.2019 13:17 Uhr - Ned Flanders
21.02.2019 00:43 Uhr schrieb Melvin-Smiley
Ein ziemlicher Langweiler, der bis auf den 131er-Status rein gar nichts zu bieten hat. Die japanische DvD dieses Heulers habe ich auch nur der Komplettierung halber im Regal stehen; ich kann mir denken, warum "Chiseled" ansonsten bisher weltweit (Deutschland mit der KJ-Freigabe mal ausgenommen) noch keine (Uncut-)Veröffentlichung erhalten hat. Wenn ich mir diesen Käse jetzt noch mir der typischen deutschen DTV-Porno-Synchro vorstelle, stellen sich mir glatt die Fußnägel auf.

Aber immerhin hat das obligatorische Mediabook (*gähn*) einen Pop-Up-Effekt; was auch immer einem da jetzt auch entgegenspringen mag.
Und dass man hier übrigens auf die (Upscale-)Blu-ray verzichtet, spricht auch nicht gerade für den Film ...

Ich warte auf die Veröffentlichung in der Trash Collection. ;-D



Der Film ist Müll, da sind wir uns alle einig. Aber warum gibt man Geld für sowas aus, nur um etwas Komplett zu haben? Ganz ehrlich, nur um etwas Komplett zu haben, gebe ich kein Geld für eine Filmreihe aus, wo vielleicht der erste Teil super ist, aber der Rest Müll. Fluch der Karibik, Wrong Turn zum Beispiel

21.02.2019 15:26 Uhr - Melvin-Smiley
1x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
21.02.2019 13:17 Uhr schrieb Ned Flanders
21.02.2019 00:43 Uhr schrieb Melvin-Smiley
Ein ziemlicher Langweiler, der bis auf den 131er-Status rein gar nichts zu bieten hat. Die japanische DvD dieses Heulers habe ich auch nur der Komplettierung halber im Regal stehen; ich kann mir denken, warum "Chiseled" ansonsten bisher weltweit (Deutschland mit der KJ-Freigabe mal ausgenommen) noch keine (Uncut-)Veröffentlichung erhalten hat. Wenn ich mir diesen Käse jetzt noch mir der typischen deutschen DTV-Porno-Synchro vorstelle, stellen sich mir glatt die Fußnägel auf.

Aber immerhin hat das obligatorische Mediabook (*gähn*) einen Pop-Up-Effekt; was auch immer einem da jetzt auch entgegenspringen mag.
Und dass man hier übrigens auf die (Upscale-)Blu-ray verzichtet, spricht auch nicht gerade für den Film ...

Ich warte auf die Veröffentlichung in der Trash Collection. ;-D



Der Film ist Müll, da sind wir uns alle einig. Aber warum gibt man Geld für sowas aus, nur um etwas Komplett zu haben? Ganz ehrlich, nur um etwas Komplett zu haben, gebe ich kein Geld für eine Filmreihe aus, wo vielleicht der erste Teil super ist, aber der Rest Müll. Fluch der Karibik, Wrong Turn zum Beispiel


Um zu sagen, dass der Film Müll ist, muss man ihn sich ansehen. Um ihn sich anzusehen, muss man ihn besitzen (in welcher Form auch immer). Um ihn zu besitzen, muss man ihn sich beschaffen.
Da ich bei Slashern immer gern zuschlage und oft genug positiv überrascht werde, habe ich auch hier gern zugegriffen; zumal ich gern Medien sammle, die nach §131 StGB bundesweit beschlagnahmt worden sind und der Film damit quasi zum Pflichttitel wurde. Dass der Streifen am Ende Schund war, hat mich auch nicht sonderlich erfreut, aber so ist das manchmal. ;)
Ob Du jetzt Geld für den Film ausgibst, oder nicht, liegt natürlich bei Dir.
Edit: Immerhin kann man sich so den (recht beschwerlichen/teuren) Umweg über Japan sparen.

21.02.2019 17:27 Uhr - SAMHAIN 1003
Ich habe genug, noch mehr Saw Terror , bitte nicht, der Film ist wie ein Schlafe Tee und nicht wie ein Kaffee - Latte. Hi Hi Ha juhuu.

21.02.2019 23:46 Uhr - Fulgento
Is Torture Porn nicht längst schon out?

Oder...wars denn mal in?

Selbst n New York Ripper war noch anspruchsvoller.

22.02.2019 00:36 Uhr - Ned Flanders
21.02.2019 15:26 Uhr schrieb Melvin-Smiley
21.02.2019 13:17 Uhr schrieb Ned Flanders
21.02.2019 00:43 Uhr schrieb Melvin-Smiley
Ein ziemlicher Langweiler, der bis auf den 131er-Status rein gar nichts zu bieten hat. Die japanische DvD dieses Heulers habe ich auch nur der Komplettierung halber im Regal stehen; ich kann mir denken, warum "Chiseled" ansonsten bisher weltweit (Deutschland mit der KJ-Freigabe mal ausgenommen) noch keine (Uncut-)Veröffentlichung erhalten hat. Wenn ich mir diesen Käse jetzt noch mir der typischen deutschen DTV-Porno-Synchro vorstelle, stellen sich mir glatt die Fußnägel auf.

Aber immerhin hat das obligatorische Mediabook (*gähn*) einen Pop-Up-Effekt; was auch immer einem da jetzt auch entgegenspringen mag.
Und dass man hier übrigens auf die (Upscale-)Blu-ray verzichtet, spricht auch nicht gerade für den Film ...

Ich warte auf die Veröffentlichung in der Trash Collection. ;-D



Der Film ist Müll, da sind wir uns alle einig. Aber warum gibt man Geld für sowas aus, nur um etwas Komplett zu haben? Ganz ehrlich, nur um etwas Komplett zu haben, gebe ich kein Geld für eine Filmreihe aus, wo vielleicht der erste Teil super ist, aber der Rest Müll. Fluch der Karibik, Wrong Turn zum Beispiel


Um zu sagen, dass der Film Müll ist, muss man ihn sich ansehen. Um ihn sich anzusehen, muss man ihn besitzen (in welcher Form auch immer). Um ihn zu besitzen, muss man ihn sich beschaffen.
Da ich bei Slashern immer gern zuschlage und oft genug positiv überrascht werde, habe ich auch hier gern zugegriffen; zumal ich gern Medien sammle, die nach §131 StGB bundesweit beschlagnahmt worden sind und der Film damit quasi zum Pflichttitel wurde. Dass der Streifen am Ende Schund war, hat mich auch nicht sonderlich erfreut, aber so ist das manchmal. ;)
Ob Du jetzt Geld für den Film ausgibst, oder nicht, liegt natürlich bei Dir.
Edit: Immerhin kann man sich so den (recht beschwerlichen/teuren) Umweg über Japan sparen.


Der Film ist ja nun auch keine Neuheit. Es gibt genug Möglichkeiten und man muss nicht zwingend etwas besitzen,um etwas zu sehen,von daher kann ich sagen, dass er Müll bzw schlecht ist.

22.02.2019 01:46 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
22.02.2019 00:36 Uhr schrieb Ned Flanders
21.02.2019 15:26 Uhr schrieb Melvin-Smiley
21.02.2019 13:17 Uhr schrieb Ned Flanders
21.02.2019 00:43 Uhr schrieb Melvin-Smiley
Ein ziemlicher Langweiler, der bis auf den 131er-Status rein gar nichts zu bieten hat. Die japanische DvD dieses Heulers habe ich auch nur der Komplettierung halber im Regal stehen; ich kann mir denken, warum "Chiseled" ansonsten bisher weltweit (Deutschland mit der KJ-Freigabe mal ausgenommen) noch keine (Uncut-)Veröffentlichung erhalten hat. Wenn ich mir diesen Käse jetzt noch mir der typischen deutschen DTV-Porno-Synchro vorstelle, stellen sich mir glatt die Fußnägel auf.

Aber immerhin hat das obligatorische Mediabook (*gähn*) einen Pop-Up-Effekt; was auch immer einem da jetzt auch entgegenspringen mag.
Und dass man hier übrigens auf die (Upscale-)Blu-ray verzichtet, spricht auch nicht gerade für den Film ...

Ich warte auf die Veröffentlichung in der Trash Collection. ;-D



Der Film ist Müll, da sind wir uns alle einig. Aber warum gibt man Geld für sowas aus, nur um etwas Komplett zu haben? Ganz ehrlich, nur um etwas Komplett zu haben, gebe ich kein Geld für eine Filmreihe aus, wo vielleicht der erste Teil super ist, aber der Rest Müll. Fluch der Karibik, Wrong Turn zum Beispiel


Um zu sagen, dass der Film Müll ist, muss man ihn sich ansehen. Um ihn sich anzusehen, muss man ihn besitzen (in welcher Form auch immer). Um ihn zu besitzen, muss man ihn sich beschaffen.
Da ich bei Slashern immer gern zuschlage und oft genug positiv überrascht werde, habe ich auch hier gern zugegriffen; zumal ich gern Medien sammle, die nach §131 StGB bundesweit beschlagnahmt worden sind und der Film damit quasi zum Pflichttitel wurde. Dass der Streifen am Ende Schund war, hat mich auch nicht sonderlich erfreut, aber so ist das manchmal. ;)
Ob Du jetzt Geld für den Film ausgibst, oder nicht, liegt natürlich bei Dir.
Edit: Immerhin kann man sich so den (recht beschwerlichen/teuren) Umweg über Japan sparen.


Der Film ist ja nun auch keine Neuheit. Es gibt genug Möglichkeiten und man muss nicht zwingend etwas besitzen,um etwas zu sehen,von daher kann ich sagen, dass er Müll bzw schlecht ist.


Wow, wie intelligent Du bist, vergesse ich immer wieder.
Dann erhelle mich doch bitte einmal: Wo hast Du den Film gesehen?
Es gibt bis auf die japanische DvD und die gekürzte deutsche DvD keine optischen Medien. Da die KJ-Version nicht zur Debatte steht und ich weder etwas von illegalen Streams, noch von Bootlegs halte, bleibt ergo nur die DvD aus Fernost.
Und den Kauf bereue ich nicht; warum auch?! Der Komplettierung halber hätte ich sie mir über kurz oder lang sowieso gekauft und der Film war zwar schlecht, aber zumindest einigermaßen kurzweilig. Da gab's in diesem Bereich deutlich schlimmere Heuler, für die ich mehr gezahlt habe und bei denen es mir tatsächlich um's Geld leid tat.

22.02.2019 11:53 Uhr - Ned Flanders
22.02.2019 01:46 Uhr schrieb Melvin-Smiley
22.02.2019 00:36 Uhr schrieb Ned Flanders
21.02.2019 15:26 Uhr schrieb Melvin-Smiley
21.02.2019 13:17 Uhr schrieb Ned Flanders
21.02.2019 00:43 Uhr schrieb Melvin-Smiley
Ein ziemlicher Langweiler, der bis auf den 131er-Status rein gar nichts zu bieten hat. Die japanische DvD dieses Heulers habe ich auch nur der Komplettierung halber im Regal stehen; ich kann mir denken, warum "Chiseled" ansonsten bisher weltweit (Deutschland mit der KJ-Freigabe mal ausgenommen) noch keine (Uncut-)Veröffentlichung erhalten hat. Wenn ich mir diesen Käse jetzt noch mir der typischen deutschen DTV-Porno-Synchro vorstelle, stellen sich mir glatt die Fußnägel auf.

Aber immerhin hat das obligatorische Mediabook (*gähn*) einen Pop-Up-Effekt; was auch immer einem da jetzt auch entgegenspringen mag.
Und dass man hier übrigens auf die (Upscale-)Blu-ray verzichtet, spricht auch nicht gerade für den Film ...

Ich warte auf die Veröffentlichung in der Trash Collection. ;-D



Der Film ist Müll, da sind wir uns alle einig. Aber warum gibt man Geld für sowas aus, nur um etwas Komplett zu haben? Ganz ehrlich, nur um etwas Komplett zu haben, gebe ich kein Geld für eine Filmreihe aus, wo vielleicht der erste Teil super ist, aber der Rest Müll. Fluch der Karibik, Wrong Turn zum Beispiel


Um zu sagen, dass der Film Müll ist, muss man ihn sich ansehen. Um ihn sich anzusehen, muss man ihn besitzen (in welcher Form auch immer). Um ihn zu besitzen, muss man ihn sich beschaffen.
Da ich bei Slashern immer gern zuschlage und oft genug positiv überrascht werde, habe ich auch hier gern zugegriffen; zumal ich gern Medien sammle, die nach §131 StGB bundesweit beschlagnahmt worden sind und der Film damit quasi zum Pflichttitel wurde. Dass der Streifen am Ende Schund war, hat mich auch nicht sonderlich erfreut, aber so ist das manchmal. ;)
Ob Du jetzt Geld für den Film ausgibst, oder nicht, liegt natürlich bei Dir.
Edit: Immerhin kann man sich so den (recht beschwerlichen/teuren) Umweg über Japan sparen.


Der Film ist ja nun auch keine Neuheit. Es gibt genug Möglichkeiten und man muss nicht zwingend etwas besitzen,um etwas zu sehen,von daher kann ich sagen, dass er Müll bzw schlecht ist.


Wow, wie intelligent Du bist, vergesse ich immer wieder.
Dann erhelle mich doch bitte einmal: Wo hast Du den Film gesehen?
Es gibt bis auf die japanische DvD und die gekürzte deutsche DvD keine optischen Medien. Da die KJ-Version nicht zur Debatte steht und ich weder etwas von illegalen Streams, noch von Bootlegs halte, bleibt ergo nur die DvD aus Fernost.
Und den Kauf bereue ich nicht; warum auch?! Der Komplettierung halber hätte ich sie mir über kurz oder lang sowieso gekauft und der Film war zwar schlecht, aber zumindest einigermaßen kurzweilig. Da gab's in diesem Bereich deutlich schlimmere Heuler, für die ich mehr gezahlt habe und bei denen es mir tatsächlich um's Geld leid tat.


Das Werk ist 13 Jahre alt, also genug Zeit es sich anzusehen ( wo und wie auch immer) um sich eine Meinung zu bilden.
Da hättest Du aber mit deiner Intelligenz selber darauf kommen können.

22.02.2019 12:02 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
22.02.2019 11:53 Uhr schrieb Ned Flanders
22.02.2019 01:46 Uhr schrieb Melvin-Smiley
22.02.2019 00:36 Uhr schrieb Ned Flanders
21.02.2019 15:26 Uhr schrieb Melvin-Smiley
21.02.2019 13:17 Uhr schrieb Ned Flanders
21.02.2019 00:43 Uhr schrieb Melvin-Smiley
Ein ziemlicher Langweiler, der bis auf den 131er-Status rein gar nichts zu bieten hat. Die japanische DvD dieses Heulers habe ich auch nur der Komplettierung halber im Regal stehen; ich kann mir denken, warum "Chiseled" ansonsten bisher weltweit (Deutschland mit der KJ-Freigabe mal ausgenommen) noch keine (Uncut-)Veröffentlichung erhalten hat. Wenn ich mir diesen Käse jetzt noch mir der typischen deutschen DTV-Porno-Synchro vorstelle, stellen sich mir glatt die Fußnägel auf.

Aber immerhin hat das obligatorische Mediabook (*gähn*) einen Pop-Up-Effekt; was auch immer einem da jetzt auch entgegenspringen mag.
Und dass man hier übrigens auf die (Upscale-)Blu-ray verzichtet, spricht auch nicht gerade für den Film ...

Ich warte auf die Veröffentlichung in der Trash Collection. ;-D



Der Film ist Müll, da sind wir uns alle einig. Aber warum gibt man Geld für sowas aus, nur um etwas Komplett zu haben? Ganz ehrlich, nur um etwas Komplett zu haben, gebe ich kein Geld für eine Filmreihe aus, wo vielleicht der erste Teil super ist, aber der Rest Müll. Fluch der Karibik, Wrong Turn zum Beispiel


Um zu sagen, dass der Film Müll ist, muss man ihn sich ansehen. Um ihn sich anzusehen, muss man ihn besitzen (in welcher Form auch immer). Um ihn zu besitzen, muss man ihn sich beschaffen.
Da ich bei Slashern immer gern zuschlage und oft genug positiv überrascht werde, habe ich auch hier gern zugegriffen; zumal ich gern Medien sammle, die nach §131 StGB bundesweit beschlagnahmt worden sind und der Film damit quasi zum Pflichttitel wurde. Dass der Streifen am Ende Schund war, hat mich auch nicht sonderlich erfreut, aber so ist das manchmal. ;)
Ob Du jetzt Geld für den Film ausgibst, oder nicht, liegt natürlich bei Dir.
Edit: Immerhin kann man sich so den (recht beschwerlichen/teuren) Umweg über Japan sparen.


Der Film ist ja nun auch keine Neuheit. Es gibt genug Möglichkeiten und man muss nicht zwingend etwas besitzen,um etwas zu sehen,von daher kann ich sagen, dass er Müll bzw schlecht ist.


Wow, wie intelligent Du bist, vergesse ich immer wieder.
Dann erhelle mich doch bitte einmal: Wo hast Du den Film gesehen?
Es gibt bis auf die japanische DvD und die gekürzte deutsche DvD keine optischen Medien. Da die KJ-Version nicht zur Debatte steht und ich weder etwas von illegalen Streams, noch von Bootlegs halte, bleibt ergo nur die DvD aus Fernost.
Und den Kauf bereue ich nicht; warum auch?! Der Komplettierung halber hätte ich sie mir über kurz oder lang sowieso gekauft und der Film war zwar schlecht, aber zumindest einigermaßen kurzweilig. Da gab's in diesem Bereich deutlich schlimmere Heuler, für die ich mehr gezahlt habe und bei denen es mir tatsächlich um's Geld leid tat.


Das Werk ist 13 Jahre alt, also genug Zeit es sich anzusehen ( wo und wie auch immer) um sich eine Meinung zu bilden.
Da hättest Du aber mit deiner Intelligenz selber darauf kommen können.


Das ist mal wieder nur dummes Geschwätz ohne Inhalt von Dir und keine Antwort auf die Frage. Aber was anderes ist von Dir auch nicht zu erwarten.
Eier nicht so rum und sag einfach, dass Du ihn Dir irgendwo gestreamt/gezogen, oder Dir ein Bootleg besorgt hast. Obwohl es dann wahrscheinlich eher der Stream/Download gewesen sein wird, weil Du ja nach eigener Aussage kein Geld in die Hand genommen hast.

22.02.2019 12:18 Uhr - Laughing Vampire
4x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Müßt ihr immer den gesamten Text zitieren?!

Ich finde es traurig, wenn die willkürlichen Entscheidungen deutscher Behörden für jemanden so wichtig sind, daß man sich solche wertlosen Filme sogar aufwendig importiert. Von allen Meisterwerken der Filmgeschichte und allen obskuren Perlen! Aber Menschen haben nun einmal bizarre Hobbys.

22.02.2019 12:25 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
22.02.2019 12:18 Uhr schrieb Laughing Vampire
Müßt ihr immer den gesamten Text zitieren?!

Ich finde es traurig, wenn die willkürlichen Entscheidungen deutscher Behörden für jemanden so wichtig sind, daß man sich solche wertlosen Filme sogar aufwendig importiert. Von allen Meisterwerken der Filmgeschichte und allen obskuren Perlen! Aber Menschen haben nun einmal bizarre Hobbys.


Ob sie wertlos sind, weiß man leider erst, wenn man sie gesehen und seine Neugier befriedigt hat. ;)
Und da mich (seit gut 17 Jahren) schon interessiert, was dem mündigen Bürger mit einer Beschlagnahme vorenthalten werden soll, war der Import unumgänglich. Restriktive Maßnahmen führen eben selten zum Ziel. ;)

22.02.2019 12:36 Uhr - Ned Flanders
22.02.2019 12:02 Uhr schrieb Melvin-Smiley
22.02.2019 11:53 Uhr schrieb Ned Flanders
22.02.2019 01:46 Uhr schrieb Melvin-Smiley
22.02.2019 00:36 Uhr schrieb Ned Flanders
21.02.2019 15:26 Uhr schrieb Melvin-Smiley
21.02.2019 13:17 Uhr schrieb Ned Flanders
21.02.2019 00:43 Uhr schrieb Melvin-Smiley
Ein ziemlicher Langweiler, der bis auf den 131er-Status rein gar nichts zu bieten hat. Die japanische DvD dieses Heulers habe ich auch nur der Komplettierung halber im Regal stehen; ich kann mir denken, warum "Chiseled" ansonsten bisher weltweit (Deutschland mit der KJ-Freigabe mal ausgenommen) noch keine (Uncut-)Veröffentlichung erhalten hat. Wenn ich mir diesen Käse jetzt noch mir der typischen deutschen DTV-Porno-Synchro vorstelle, stellen sich mir glatt die Fußnägel auf.

Aber immerhin hat das obligatorische Mediabook (*gähn*) einen Pop-Up-Effekt; was auch immer einem da jetzt auch entgegenspringen mag.
Und dass man hier übrigens auf die (Upscale-)Blu-ray verzichtet, spricht auch nicht gerade für den Film ...

Ich warte auf die Veröffentlichung in der Trash Collection. ;-D



Der Film ist Müll, da sind wir uns alle einig. Aber warum gibt man Geld für sowas aus, nur um etwas Komplett zu haben? Ganz ehrlich, nur um etwas Komplett zu haben, gebe ich kein Geld für eine Filmreihe aus, wo vielleicht der erste Teil super ist, aber der Rest Müll. Fluch der Karibik, Wrong Turn zum Beispiel


Um zu sagen, dass der Film Müll ist, muss man ihn sich ansehen. Um ihn sich anzusehen, muss man ihn besitzen (in welcher Form auch immer). Um ihn zu besitzen, muss man ihn sich beschaffen.
Da ich bei Slashern immer gern zuschlage und oft genug positiv überrascht werde, habe ich auch hier gern zugegriffen; zumal ich gern Medien sammle, die nach §131 StGB bundesweit beschlagnahmt worden sind und der Film damit quasi zum Pflichttitel wurde. Dass der Streifen am Ende Schund war, hat mich auch nicht sonderlich erfreut, aber so ist das manchmal. ;)
Ob Du jetzt Geld für den Film ausgibst, oder nicht, liegt natürlich bei Dir.
Edit: Immerhin kann man sich so den (recht beschwerlichen/teuren) Umweg über Japan sparen.


Der Film ist ja nun auch keine Neuheit. Es gibt genug Möglichkeiten und man muss nicht zwingend etwas besitzen,um etwas zu sehen,von daher kann ich sagen, dass er Müll bzw schlecht ist.


Wow, wie intelligent Du bist, vergesse ich immer wieder.
Dann erhelle mich doch bitte einmal: Wo hast Du den Film gesehen?
Es gibt bis auf die japanische DvD und die gekürzte deutsche DvD keine optischen Medien. Da die KJ-Version nicht zur Debatte steht und ich weder etwas von illegalen Streams, noch von Bootlegs halte, bleibt ergo nur die DvD aus Fernost.
Und den Kauf bereue ich nicht; warum auch?! Der Komplettierung halber hätte ich sie mir über kurz oder lang sowieso gekauft und der Film war zwar schlecht, aber zumindest einigermaßen kurzweilig. Da gab's in diesem Bereich deutlich schlimmere Heuler, für die ich mehr gezahlt habe und bei denen es mir tatsächlich um's Geld leid tat.


Das Werk ist 13 Jahre alt, also genug Zeit es sich anzusehen ( wo und wie auch immer) um sich eine Meinung zu bilden.
Da hättest Du aber mit deiner Intelligenz selber darauf kommen können.


Das ist mal wieder nur dummes Geschwätz ohne Inhalt von Dir und keine Antwort auf die Frage. Aber was anderes ist von Dir auch nicht zu erwarten.
Eier nicht so rum und sag einfach, dass Du ihn Dir irgendwo gestreamt/gezogen, oder Dir ein Bootleg besorgt hast. Obwohl es dann wahrscheinlich eher der Stream/Download gewesen sein wird, weil Du ja nach eigener Aussage kein Geld in die Hand genommen hast.


Hier eiert niemand rum.
Intelligente Menschen hätte es schon beim ersten mal verstanden und du bist uns allen doch mit deiner Intelligenz überlegen. Jedenfalls tust du immer so ; )

22.02.2019 13:28 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
22.02.2019 12:36 Uhr schrieb Ned Flanders
Hier eiert niemand rum.
Intelligente Menschen hätte es schon beim ersten mal verstanden und du bist uns allen doch mit deiner Intelligenz überlegen. Jedenfalls tust du immer so ; )


Und wieder, welch Überraschung, völlig inhaltsloses Gelaber.

Sag doch einfach, wo Du den Film gesehen bzw. wo Du ihn bezogen hast, wenn Du kein Geld dafür gezahlt hast. Vielleicht hast Du ja tolle Insider-Quellen und bist doch nicht nur ein armer Schmarotzer. ;)

22.02.2019 14:06 Uhr - BFG97
2x
Moderator
User-Level von BFG97 14
Erfahrungspunkte von BFG97 3.422
Euren störenden Kaffeeklatsch könnt ihr gerne per PN weiterführen, zumal Diskussionen über Bootlegs oder illegale Streams laut Kommentar-Regeln sowieso untersagt sind. Wenn ihr weiter über den Film selbst diskutieren wollt, könnt ihr das selbstverständlich gerne tun, aber derartiges Offtopic mit beginnenden Beleidigungen gehört hier nicht hin

22.02.2019 14:14 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
22.02.2019 14:06 Uhr schrieb BFG97
Euren störenden Kaffeeklatsch könnt ihr gerne per PN weiterführen, zumal Diskussionen über Bootlegs oder illegale Streams laut Kommentar-Regeln sowieso untersagt sind. Wenn ihr weiter über den Film selbst diskutieren wollt, könnt ihr das selbstverständlich gerne tun, aber derartiges Offtopic mit beginnenden Beleidigungen gehört hier nicht hin


Dann lade ich den Ned demnächst einfach mal auf eine Tasse Kaffee bei mir ein; gern ab 29.03.! Dann können wir uns dabei direkt die Pop-Up-Version näher anschauen und zusammen über den käsigen Film sowie die Synchro herziehen. :)

22.02.2019 14:46 Uhr - Ned Flanders
22.02.2019 13:28 Uhr schrieb Melvin-Smiley
22.02.2019 12:36 Uhr schrieb Ned Flanders
Hier eiert niemand rum.
Intelligente Menschen hätte es schon beim ersten mal verstanden und du bist uns allen doch mit deiner Intelligenz überlegen. Jedenfalls tust du immer so ; )


Und wieder, welch Überraschung, völlig inhaltsloses Gelaber.

Sag doch einfach, wo Du den Film gesehen bzw. wo Du ihn bezogen hast, wenn Du kein Geld dafür gezahlt hast. Vielleicht hast Du ja tolle Insider-Quellen und bist doch nicht nur ein armer Schmarotzer. ;)


Ich habe dir ausreichend dazu geantwortet.
Beleidigungen solltest Du dennoch unterlassen.
Schönen Tag noch

22.02.2019 18:19 Uhr - hudeley
3x
User-Level von hudeley 8
Erfahrungspunkte von hudeley 948
Hab den Film lange Zeit gesucht und werde hier wohl zugreifen. Kurze Anmerkung: neben Börsen Boots gabs auch eine brasilianische VÖ unter dem Titel "L'Arte Assassino".

22.02.2019 22:16 Uhr - Laughing Vampire
1x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
22.02.2019 12:25 Uhr schrieb Melvin-Smiley
22.02.2019 12:18 Uhr schrieb Laughing Vampire
Müßt ihr immer den gesamten Text zitieren?!

Ich finde es traurig, wenn die willkürlichen Entscheidungen deutscher Behörden für jemanden so wichtig sind, daß man sich solche wertlosen Filme sogar aufwendig importiert. Von allen Meisterwerken der Filmgeschichte und allen obskuren Perlen! Aber Menschen haben nun einmal bizarre Hobbys.


Ob sie wertlos sind, weiß man leider erst, wenn man sie gesehen und seine Neugier befriedigt hat. ;)
Und da mich (seit gut 17 Jahren) schon interessiert, was dem mündigen Bürger mit einer Beschlagnahme vorenthalten werden soll, war der Import unumgänglich. Restriktive Maßnahmen führen eben selten zum Ziel. ;)

Sie führen jedenfalls genau zu dem Ziel, daß du deine Zeit mit Abfall verschwendest. ;)

23.02.2019 00:19 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
22.02.2019 14:46 Uhr schrieb Ned Flanders
Ich habe dir ausreichend dazu geantwortet.
Beleidigungen solltest Du dennoch unterlassen.
Schönen Tag noch


Du hast meine konkrete Frage mit keiner Silbe beantwortet. Aber ich kann mir meinen Teil durchaus denken. “Schmarotzer“ wäre in diesem Fall keine Beleidigung, sondern eine Tatsache.

22.02.2019 22:16 Uhr schrieb Laughing Vampire
22.02.2019 12:25 Uhr schrieb Melvin-Smiley
22.02.2019 12:18 Uhr schrieb Laughing Vampire
Müßt ihr immer den gesamten Text zitieren?!

Ich finde es traurig, wenn die willkürlichen Entscheidungen deutscher Behörden für jemanden so wichtig sind, daß man sich solche wertlosen Filme sogar aufwendig importiert. Von allen Meisterwerken der Filmgeschichte und allen obskuren Perlen! Aber Menschen haben nun einmal bizarre Hobbys.


Ob sie wertlos sind, weiß man leider erst, wenn man sie gesehen und seine Neugier befriedigt hat. ;)
Und da mich (seit gut 17 Jahren) schon interessiert, was dem mündigen Bürger mit einer Beschlagnahme vorenthalten werden soll, war der Import unumgänglich. Restriktive Maßnahmen führen eben selten zum Ziel. ;)

Sie führen jedenfalls genau zu dem Ziel, daß du deine Zeit mit Abfall verschwendest. ;)


Das Risiko gehe ich immer und immer wieder gern ein. ;)

23.02.2019 21:35 Uhr - Rated XXL
Die Bilder im Schnittbericht machen echt Lust auf mehr!
Echt hammergeil, was da geboten wird!

24.02.2019 23:14 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
23.02.2019 21:35 Uhr schrieb Rated XXL
Die Bilder im Schnittbericht machen echt Lust auf mehr!
Echt hammergeil, was da geboten wird!


Jo, voll krassgeiler Shit, ey! ;)

08.07.2019 02:09 Uhr - BUTCHA
"off topic" was den film anbelangt....aber sind diese ganzen Kommentare wirklich ernst gemeint?Manchmal zweifel ich doch an der Ernsthaftigkeit dieser Seite :-/ Gerade bei den Mitgliedern die den Anschein geben doch recht vernünftig zu sein und dann sehr pubertäres Verhalten durch manch Kommentare an `s Tageslicht bringen! Sorry aber das brennt mir unter den Fingernägeln ;-(

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)