SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Indizierungen Februar 2019

Kosmokiller fliegt vom Index, Rob Zombies Halloween bleibt drauf

indizierungen
Filme
Halloween
DVD, Unrated Director's Cut
The Weinstein Company c/o Dimension Films
Liste A
folgeindizierungen
Filme
Violent Shit 2 - Mother Hold My Hand
VHS
Reel Gore Produktion
Liste A
Spiele
Mortal Kombat
Acclaim Entertainment, Sega Enterprises
Liste B
listenstreichungen
Listenstreichung gemäß §18 Abs. 7 S. 1 i.V.m. §21 Abs. 5 Nr. 2 JuschG
Filme
Kosmokiller - Sie fressen alles
VHS
Polyband GmbH & Co. KG

Indizierungen und Beschlagnahmen von hetzerischen oder rassistischen Medien sowie Pornos, Zeitschriften und Bücher werden hier nicht gelistet.

Ausführliche Infos & vollständige historische Listen:

Aktuelle Meldungen

Doctor Sleep bekommt Extended Cut - Mehr Stephen King im Heimkino
Sex und Zen (1991) - Indizierung aufgehoben
Torso - Die Säge des Teufels ist vom Index
Wolfenstein - The New Order ist jetzt unzensiert in Deutschland erhältlich
Rise of the Footsoldier 3 - FSK verweigert Uncut-Fassung die Freigabe
Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
Alle Neuheiten hier

Kommentare

27.02.2019 19:08 Uhr - Tollwütiger
6x
"Mortal Kombat" von 1992 bleibt indiziert, während die neueren Teile inzwischen mit USK 18 durchkommen?

27.02.2019 19:13 Uhr - Onkelpsycho
4x
Ungeheuerlich... Ich wette MK2 und MK3 werden auch nochmal folgeindiziert, wenns soweit ist...


27.02.2019 19:19 Uhr - hardcore1982
6x
User-Level von hardcore1982 2
Erfahrungspunkte von hardcore1982 76
In Zeiten wo man MK X ungekürzt frei kaufen kann, obwohl es ziemlich heftige Gewaltdarstellungen hat, ist die obenstehende Folgeindizierung von MK irgendwie traurig und lustig zugleich.

27.02.2019 20:13 Uhr - Kashi
9x
Solange die Teile beschlagnahmt sind, ist die Folgeindizierung sowieso reine Formsache; da hilft es auch nicht, sich bei jeder Meldung erneut zu echauffieren (egal wie überholt die Indizierung/Beschlagnahme auch ist).

Die MK's dürften leider bis zum Sankt-Nimmerleinstag auf der Liste vergammeln, weil niemand mehr einen wirklichen finanziellen Nutzen aus der Anfechtung der Beschlagnahme erwarten dürfte …

27.02.2019 20:51 Uhr - hardcore1982
1x
User-Level von hardcore1982 2
Erfahrungspunkte von hardcore1982 76
27.02.2019 20:13 Uhr schrieb Kashi
Solange die Teile beschlagnahmt sind, ist die Folgeindizierung sowieso reine Formsache; da hilft es auch nicht, sich bei jeder Meldung erneut zu echauffieren (egal wie überholt die Indizierung/Beschlagnahme auch ist).

Die MK's dürften leider bis zum Sankt-Nimmerleinstag auf der Liste vergammeln, weil niemand mehr einen wirklichen finanziellen Nutzen aus der Anfechtung der Beschlagnahme erwarten dürfte …


Eigentlich wollte ich vor meinen Kommentar noch setzen, dass ich mir der Beschlagnahme bewusst bin, hab es dann aber für unnötig gehalten. Es ist trotzdem traurig und irgendwie witzig. Das die alten Games da weiter vergammeln werden, ist klar, macht die Gesetzgebung aber ja nicht weniger traurig, weniger lächerlich und t auch nicht weniger überholungsbedürftig.

28.02.2019 00:26 Uhr - Igor_v_d_Nordwand
1x
Ich liebe KOSMOKILLER, ich liebe die Entstehungsgeschichte rund um den Film und Regisseur Douglas McKeown ist ein großartiger Typ:

https://www.mumien-monster-mutationen.de/die-5-minuten-terrine-kurzinterviews/douglas-mckeown/

28.02.2019 02:37 Uhr - Critic
1x
Vermutlich spielt es doch eine Rolle, dass die Sprites bei MK auf Fotos echter Personen basieren?
Ansonsten nehme ich an, dass die Indizierung einfach pro-forma ist.

Am überraschten war ich dieses Jahr aber eher, womit Resident Evil 2 durchgewunken wurde. Das hat ja regelrecht Schadensmodell an den Gegnern.

28.02.2019 10:20 Uhr - great owl
1x
BABALITY :(=)

28.02.2019 11:03 Uhr - Cryptkeeper78
28.02.2019 02:37 Uhr schrieb Critic
Vermutlich spielt es doch eine Rolle, dass die Sprites bei MK auf Fotos echter Personen basieren?
Ansonsten nehme ich an, dass die Indizierung einfach pro-forma ist.

Am überraschten war ich dieses Jahr aber eher, womit Resident Evil 2 durchgewunken wurde. Das hat ja regelrecht Schadensmodell an den Gegnern.


Indizierung ist pro-forma, da wie oben gesagt, immer noch beschlagnahmt. Wäre ein leichtes das Game heutzutage mit einer USK-Freigabe zu versehen. Aber die Kosten für den Gerichtsgang sind alles andere als einfach zu stemmen, daher wird wohl nichts kommen, da der Titel einfach zu alt ist.

28.02.2019 11:41 Uhr - Ragory
2x
Der Thread-Titel ist irreführend. Es hört sich so an, als ob man eine Listenstreichung von Rob Zombies Halloween beantragt habe, diese aber abgelehnt wurde. Tatsächlich wurde nur ein weiteres Exemplar auf Basis der bestehenden Indizierung ebenfalls indiziert. Das ist nichts besonderes.

Den einzigen Titel, den man infolge Fristablaufs in diesem Monat ruhig hätte streichen können, wäre Violent Shit 2 gewesen. Die Folgeindizierung halte ich für übertrieben, da man diesen Film wegen seiner amateurhaften Inszenierung und der schlechten Splattereffekte ohnehin nicht ernst nehmen kann.

Ach ja, was hier nicht zu sehen ist: Wiederum 10 "Pantyhose" DVDs indiziert. Jetzt sinds schon insgesamt 43 Stück. Wenn das so weiter geht, ist der Index nur noch für Strumpfhosenfetischisten interessant.

28.02.2019 11:55 Uhr - Kerry
3x
@Ragory
So richtig leid tun würden mir die Prüfer erst, wenn ein Stapel mit "XXL-Omas von Nebenan" - DVDs eingereicht würde.
Zudem die Indizierung pornographischer "Werke" keinerlei Sinn ergibt, da jene sowieso entsprechenden Beschränkungen unterliegen.

28.02.2019 15:00 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
28.02.2019 11:41 Uhr schrieb Ragory
Den einzigen Titel, den man infolge Fristablaufs in diesem Monat ruhig hätte streichen können, wäre Violent Shit 2 gewesen. Die Folgeindizierung halte ich für übertrieben, da man diesen Film wegen seiner amateurhaften Inszenierung und der schlechten Splattereffekte ohnehin nicht ernst nehmen kann.

Ich denke aber, gerade für solche Machwerke ist das ein Glücksfall, da sie somit WENIGSTENS etwas Beachtung finden. "Violent Shit 2" mit FSK16? Wen kümmert's dann noch? Somit wird der Titel wenigstens von den üblichen Index-Komplettisten noch fleißig referiert. Solche Titel leben ja förmlich davon, andere Gründe, sich so etwas anzutun, gibt es ja kaum.

28.02.2019 15:51 Uhr - Kerry
1x
@Laughing Vampire
In der Tat, dies sehe ich genauso.
Viele der Indexfilme und auch der 131er sind einfach nur Gülle, bei welchen hauptsächlich der Reiz des Verbotenen zum Verkaufserfolg beiträgt.
Vielleicht wird man auch einfach nur älter und der Geschmack ändert sich.
Mit vielen dieser Streifen vermag ich heute absolut nichts mehr anzufangen, allenfalls aus nostalgischen Gründen und / oder im Schnelldurchlauf.

28.02.2019 18:44 Uhr - kditd
wurde jetzt die snes version von mortal kombat von der liste gestrichen? keine info dazu? immerhin waren alle ausser gameboy indiziert und nur die sega's beschlagnahmt. somit muesste doch die snes bei listenstreichungen gelistet sein...

01.03.2019 00:12 Uhr - Fulgento
Was ich aber nicht versteh....
Der Directos Cut, SPIO JK von Halloween bleibt indiziert, obwohl der fast nur zusätzlich Handllung zu bieten hat?

Ich denke mal, die "Rape" Szene vor Michael Myers dürfte afstoßen....

Aber in der Kinofassung darf Michael dutzende Wachmänner nieder spläddern und das mit KJ und und überall im Saturn erhältlich.....
Ich verstehs nicht....

01.03.2019 05:43 Uhr - Bill Williamson
01.03.2019 00:12 Uhr schrieb Fulgento
Was ich aber nicht versteh....
Der Directos Cut, SPIO JK von Halloween bleibt indiziert, obwohl der fast nur zusätzlich Handllung zu bieten hat?

Ich denke mal, die "Rape" Szene vor Michael Myers dürfte afstoßen....

Aber in der Kinofassung darf Michael dutzende Wachmänner nieder spläddern und das mit KJ und und überall im Saturn erhältlich.....
Ich verstehs nicht....


Guten Morgen.
Das macht nichts, mir reicht dir Kinofassung da ich die eh besser finde als denn Director's Cut.
Die Rape Szene hätten die sich sparen können, meiner Meinung nach passt das nicht zu Halloween.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)