SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Rage 2 · Bunter Shooter für PS4, Xbox und PC · ab 49,99 € bei gameware Days Gone · Open-World-Zombie Survival für PS4 · ab 61,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Muck47

George A. Romeros Dawn of the Dead ist nicht mehr beschlagnahmt

UPDATE: Zombie endlich von §131 StGB freigesprochen, auch Listenstreichung zum Teil schon durchgeführt

Für viele ganz große Genre-Titel kam es in den letzten Jahren zu BPjM-Listenstreichungen und es gab sogar auch einige aufgehobene Beschlagnahmen nach §131 StGB. Immer wieder wurde dabei aber auch nach einem besonders dicken Kandidaten gefragt, dem dieser glückliche Wandel bislang verwehrt blieb: Zombie - Dawn of the Dead gilt weltweit als absoluter Klassiker und hat ein ganzes Sub-Genre maßgeblich geprägt. In Deutschland hingegen ist der Kultfilm seit der ersten Indizierung im Jahre 1983 gebrandmarkt und ab dem 1991 ausgesprochenenen Einziehungsbeschluss folgten in regelmäßigen Abständen Beschlagnahmen diverser VÖs. Mehr dazu haben wir in einem ausführlichen Retrospektive-Artikel sowie dem Eintrag im George A. Romero-Zensurspecial festgehalten.

Wie wir vom durch Laser Paradise für den Vertrieb beauftragten Unternehmen Power Station GmbH erfahren haben und es gerade auch im aktuellen BPjM-Report aufgelistet war, wurde im Januar 2019 beim Amtsgericht Tiergarten in Berlin das erlösende Urteil gefällt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Berlin vom 17.01.2019 hat man den Beschlagnahmebeschluss aufgehoben, "da der Film nach heutigen Maßstäben keinen im Sinne von §131 StGB gewaltverherrlichenden Inhalt hat". Im uns vorliegenden Anschreiben heißt es weiter, dass es ganz konkret um die amerikanische Laserdisc von Republic Video aus dem Jahre 2000 gegangen ist, welche Romeros Schnittfassung in ungekürzter Form enthält und am 09. Mai 2000 beschlagnahmt wurde. Ein weiterer Grund für die Aufhebung liege darin, dass "nicht binnen zwei Monaten die öffentliche Klage erhoben oder ein selbstständiges Einziehungsverfahren beantragt wurde; §111n Abs. 2 StPO".

Die BPjM führt nun jedoch fast alle Beschlagnahmebeschlüsse als aufgehoben und hat den Film auf Liste A umgetragen. Erstaunlicherweise wurden auch gleich zwei Fassungen vom Index gestrichen. Dabei handelt es sich um die XT Video-DVD zur Extended Version und eine VHS von Astro Records, wobei hier nicht ganz klar ist, um welche Auflage es sich handelt. Sowohl der Argento Cut als auch der Ultimate Final Cut wurden von Astro auf VHS veröffentlicht. Warum nicht gleich auch alle anderen Fassungen ebenfalls vom Index gestrichen wurden, ist nicht bekannt. Vermutlich wird das aber im nächsten Monat nachgeholt und dann sind auch die in diesem Fall bekanntermaßen stark unterschiedlichen Filmversionen offiziell rehabilitiert.

Power Station GmbH informierte uns, dass Laser Paradise gerade die FSK-Freigabe angeht, um den Film im Argento-Cut remastered neu zu veröffentlichen. Man plant für möglichst schon Ende Mai 2019 eine Einzel-Veröffentlichung dieser Schnittfassung in ungekürzter Form. Das wäre auch insofern interessant, da bereits die damalige deutsche Kinofassung auf dem Argento-Cut basierte, aber zensiert war. Die VHS-Auflagen waren dann noch etwas stärker entschärft. Über die weitere Entwicklung und wie es mit den weiteren Schnittfassungen aussieht, wird man nach diesem bahnbrechenden Urteil in Zukunft sicher noch mehrfach bei uns lesen können.

Mehr zu:

Zombie

(OT: Dawn of the Dead, 1978)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

John Wick: Kapitel 3 - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Bad Man - Uncut in 4 Mediabooks von ILLUSIONS UNLTD. im Juni 2019
Aura - Trauma von Dario Argento wurde vom Index gestrichen
Hobbs & Shaw: Extended Cut schon vor dem Kinostart angekündigt
Puppet Master - Das tödlichste Reich kommt uncut mit SPIO/JK-Freigabe
Absurd erscheint ungekürzt auf Blu-ray im Mediabook von XT Video
Alle Neuheiten hier

Kommentare

28.04.2019 20:23 Uhr - Sawyer_81
11x
Alter! 😁
Das wurde endlich mal Zeit und ist eine verdammt schöne Nachricht zum Wochenendausklang! Sehr schön!!! 😁

28.04.2019 20:36 Uhr - sonyericssohn
2x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.004
Heissa Juheee, der Hase im Klee...*räusper*
Das sind doch echt feine Nachrichten. Bin ja gespannt was da dann für Veröffentlichungen auf den Konsumenten zurauschen ;-)

28.04.2019 20:36 Uhr - Knochentrocken
9x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 385
Wow... nach 1.000.000 Jahren.

28.04.2019 20:36 Uhr - Barry Benson
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 8
Erfahrungspunkte von Barry Benson 860
Waaaaaaaaaaaaaaaaaasss...😳 HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH🍻🎉🎊🎈👏

28.04.2019 20:37 Uhr - 666
2x
Heutige 16er sind härter. Wurde auch mal Zeit.

28.04.2019 20:42 Uhr - Bokusatsu
7x
Fehlt nur noch Day of the Dead und das tolle Night of the living Dead Remake mit Tom Savini.
Obwohl ich Dawn of the Dead schon mehrfach auf DVD,Blu-ray und als Sammler Figuren habe freut mich diese Nachricht sehr.

28.04.2019 20:54 Uhr - Cryptkeeper78
5x
Wahnsinn!!! War auch überfällig! Würde mich nicht wunder, wenn es nicht sogar ne 16er-Freigabe wird :-)

28.04.2019 20:57 Uhr - Crossbuster
1x
Sehr Geil!!!!

28.04.2019 21:02 Uhr - BigPokerKing
1x
Juhu! Wurde auch Zeit! Jetzt noch Day of the Dead und dann eine schöne Bluray Box!

28.04.2019 21:04 Uhr - MissingLink
Freut mich. Wird auch langsam mal Zeit, dass dieses legendäre Meisterwerk mal richtig hier zu haben ist. Wenn der mit USK Freigabe hier zu haben ist, wird das wohl eine Blu-Ray sein, die ich mir seit langem mal wieder hole, auch wenn ich den Film schon in dutzenden Versionen hier hab.

28.04.2019 21:05 Uhr - Eh Malla
2x
Wow, das ging ja schnell ;p
Ich tippe auf FSK 16

28.04.2019 21:05 Uhr - Fulgento
Ich Komme!
Ihr Drecksäue!!!

Nee.
Spass.
Zeit wirds!
Und jetzt bitte die 4 K vom Argento Cut!!!!!

Als nächstes den Day und dann den Glockenseil Zombie.

28.04.2019 21:06 Uhr - Quarkmeyer
5x
Astreiner FSK 16 Kandidat. Die Zombies im Kaufhaus kommen ins Kaufhaus.

28.04.2019 21:07 Uhr - Fulgento
1x
28.04.2019 21:05 Uhr schrieb Eh Malla
Wow, das ging ja schnell ;p
Ich tippe auf FSK 16


Du....
Im Intro steht: FSk 18 beantragt

Ups...
Falsch interpretiert....
Aber dank der ganzen Headshots und Dickdarmaction schätz ich FSK 18

28.04.2019 21:12 Uhr - Ash aus WOB
1x
Wahnsinn! Die Meldung des Jahres bisher

28.04.2019 21:14 Uhr - Ronaldw88
1x
Cool,wurde auch Zeit!Denke es wird ne FSK 18.

28.04.2019 21:17 Uhr - Fulgento
2x
Woodoo muss auch noch sein...


Und Ge7sterstadt bitte!

28.04.2019 21:17 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Na endlich. Hab mich erst kürzlich gefragt, ob der überhaupt noch "beschlagnahmt" ist... Mit ziemlicher Sicherheit bald auch in Deutschland ab 16, alles andere wäre merkwürdig. Den Argento-Cut habe ich als etwas härter und auch besser in Erinnerung, aber das dürfte auch kein Problem sein. Jetzt fehlt aber immer noch "Day of the Dead", der meiner Meinung nach beste Film der Reihe!

28.04.2019 21:18 Uhr - Roderich
1x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
Sauber! Den habe ich tatsächlich nur einmal gesehen: Damals als "Zombie" im Kino. Das Remake von Snyder ist allerdings auch sehr gelungen, so waren die Entzugserscheinungen nicht so groß.

Was die Härte angeht denke ich auch an FSK 18.

Wahnsinn: 1991 bis 2019: 28 Jahre!

28.04.2019 21:22 Uhr - oLo
4x
User-Level von oLo 2
Erfahrungspunkte von oLo 39
Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Jetzt noch ne schöne Edition mit den wichtigsten Schnittfassungen in 4K, und ich bin zufrieden.

Wer weiß, vielleicht erleben wir ja doch noch irgendwann einen ungeschnittenen Braindead in Deutschland. :D

28.04.2019 21:30 Uhr - Drunken_Warthi
4x
User-Level von Drunken_Warthi 1
Erfahrungspunkte von Drunken_Warthi 20
Wer ist hier eigentlich Rechteinhaber?

28.04.2019 21:39 Uhr - Michael 69
1x
Sehr schöne Nachricht , das wird auch Zeit 😊

28.04.2019 21:39 Uhr - moorhuhn
4x
DB-Helfer
User-Level von moorhuhn 34
Erfahrungspunkte von moorhuhn 29.496
28.04.2019 21:04 Uhr schrieb MissingLink
Freut mich. Wird auch langsam mal Zeit, dass dieses legendäre Meisterwerk mal richtig hier zu haben ist. Wenn der mit USK Freigabe hier zu haben ist, wird das wohl eine Blu-Ray sein, die ich mir seit langem mal wieder hole, auch wenn ich den Film schon in dutzenden Versionen hier hab.


USK Freigabe? Wird das dann ein interaktiver Film für die PS VR oder sowas? :P

Mal im Ernst! Tolle News. Auch wenn der Film schon in etlichen Uncut VÖs verwurstet wurde, war die Aufhebung der Beschlagnahme schon längst überfällig!

28.04.2019 21:40 Uhr - FdM
2x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
28.04.2019 21:30 Uhr schrieb Drunken_Warthi
Wer ist hier eigentlich Rechteinhaber?


Genau,das ist auch meine Frage...

Da bin ich mal gespannt,wenn die ersten Mediabooks kommen und das Preisgeheule wieder losgeht :)

28.04.2019 21:43 Uhr - Postman1970
5x
Freude und Wehmut wechseln sich bei mir ab.

Jeder Interessierte kann nun bald im Elektromarkt in der Grabbelkiste für einen 5er das Teil uncut mitnehmen. Was ich im Lauf der Jahrzehnte schon Geld investiert hatte, alleine der Wechsel von VHS über DVD hin zur Bluray hat mich einiges gekostet.

Aber was solls - ich hätte die Splatter-Filme nie gekannt, wenn ich in jungen Jahren nicht "gejagt" hätte, auch wenn das Flair des Verruchten nun immer mehr weg geht.

28.04.2019 21:52 Uhr - Ash aus WOB
2x
Wer ist denn der aktuelle Rechteinhaber?

28.04.2019 22:07 Uhr - Fulgento
3x
28.04.2019 21:52 Uhr schrieb Ash aus WOB
Wer ist denn der aktuelle Rechteinhaber?


Koch...?
Zumindest an der italo 4K bluray Version.
Wenn 6ch mich net irre.
Dem Argento Cut

28.04.2019 22:15 Uhr - Rigolax
2x
"Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Berlin vom 17.01.2019 hat man den Beschlagnahmebeschluss aufgehoben [...]

Wieso auf Antrag einer StA? Also hat das nicht der Rechteinhaber ins Rollen gebracht?

28.04.2019 22:25 Uhr - Onkelpsycho
1x
Ich hoffe, da kommt dann gleich ne vernünftige VÖ. Ich kenne den Rechteinhaber nicht, aber ich hoffe dass man eine ähnlich gute Veröffentlichungspolitik wie bei Caligula hat: Mediabook für die, die es etwas spezieller wollen und für die Sammler. Amaray für die, die den Film ohne viel Schnick Schnack wollen...

Ich bin nämlich die drohende Gefahr mit Sätzen wie "zuerst im Mediabook mit 3 verschiedenen Covern limitiert auf 222, 333 und 666[...] bei jeder neuen Veröffentlichung leid und hoffe daher, dass man sich drauf besinnt, dieses (man möchte fast schon sagen) Stück Kulturgut, jedem näher zu bringen, der es auf den Film absieht...

28.04.2019 22:51 Uhr - meteor83
Es geht endlich aufwärts mit Deutschland, wenn auch SEHR langsam. Bitte schnell (oder doch eher langsam) noch andere Genre prägende Perlen wie Braindead als HD Neuauflage würde ich auch kaufen. Zombies gehen immer!

Ps: Beschlagnahmungen/Indizierungen bei Unterhaltungsfilmen sind ein schlechter Witz!! Abschaffen! Weg damit! Hat nichts in einer Demokratie zu suchen!!! Am besten auch die BPjM. Der Verfassungsschutz kann dann die Aufgabe übernehmen Nazi Zeugs und isis Tötungs Videos zu beschlagnahmen. Wäre das nicht mal eine gute Idee ? Sozusagen die BPjM als Unterabteilung des Verfassungsschutzes einzubauen, um dann steuern zu sparen? Oder liege ich falsch?

28.04.2019 23:07 Uhr - Guilala
Jawohl, ja! :-D

Dann steht einer hochwertigen deutschen VÖ nichts mehr im Wege. Ich vermute mal, dass da schon ein würdiges Label dran ist.

28.04.2019 23:13 Uhr - Mister G
1x
User-Level von Mister G 1
Erfahrungspunkte von Mister G 19
Das heißt die ganzen Uncut-VÖ die ich die über die Jahre zusammengelegt hab sind jetzt nichts mehr wert? O Neiiin!
Spass bei Seite, Gute Nachricht. Bei Teil 2 ist eine Streichung jedoch nich möglich glaube ich, der is ja immer noch recht hart...

28.04.2019 23:27 Uhr - Fulgento
28.04.2019 23:13 Uhr schrieb Mister G
Das heißt die ganzen Uncut-VÖ die ich die über die Jahre zusammengelegt hab sind jetzt nichts mehr wert? O Neiiin!
Spass bei Seite, Gute Nachricht. Bei Teil 2 ist eine Streichung jedoch nich möglich glaube ich, der is ja immer noch recht hart...
.

....aber erst ab der Letzten halben Stunde....

Romeros Land war definitiv (trotz PC Einlagen) härter.
Über den ganzen Film verteilt.
Und der hats Unrated O H N E Indizierung nach Deutschland geschafft.

Denke mal, beu Day of the Dawn, of the Night....
Sorry.
Grad so euphorisch...
Day of the Dead isses nur ne Frage der Zeit.

28.04.2019 23:28 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
28.04.2019 21:52 Uhr schrieb Ash aus WOB
Wer ist denn der aktuelle Rechteinhaber?


...soll pleite sein...wird wahrscheinlich deshalb nicht genannt 😉

28.04.2019 23:37 Uhr - Fulgento
Nur bitte jetzt nicht wieder ne Ultimate Edition mit allen 543 Versionen in 20 Kilo De Luxe Boxen.


Und bitte nicht im Final Cut!!!!!

Glaub, hier werden bis morgen die 100 Kommentare geknackt.
😁😁😁😁

28.04.2019 23:43 Uhr - McMurphy
1x
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
tippe auch eher auf fsk 16. aber spielt ja auch eigentlich keine rolle.

28.04.2019 23:57 Uhr - Fulgento
Aber NOCH steht Dawn immer noch aufm Index!
Nur, weil der nicht mehr verboten ist, ist der noch nicht vollständig rehabilitiert!!!!

Siehe Cravens Last House....

Weiss wer, ob der inzwischen auch runter vom Index ist?
😁

Aber denke mal, bei Dawn könnte es es wie bei Tanz der Teufel recht fix gehn.
Ich hoffe es!

29.04.2019 00:22 Uhr - Oberstarzt
1x
Gut, denn "Dawn of the Dead" ist von allen "Dead"-Teilen der Beste!

Auch ich tippe auf 16er-Freigabe bei Neuprüfung.

Jetzt fehlt nur noch "Braindead"! Bei dem vermute ich noch eine Streichung dieses Jahres!

29.04.2019 00:40 Uhr - Thrax
1x
Hat ja lang genug gedauert...

29.04.2019 01:07 Uhr - fidezi
4x
28.04.2019 22:15 Uhr schrieb Rigolax
"Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Berlin vom 17.01.2019 hat man den Beschlagnahmebeschluss aufgehoben [...]

Wieso auf Antrag einer StA? Also hat das nicht der Rechteinhaber ins Rollen gebracht?


Auch die Staatsanwaltschaft kann bzw. muss die Aufhebung der Beschlagnahmung beantragen wenn sie während ihres Ermittlungsverfahrens zu dem Schluss kommt das die betreffende Schrift keinen strafbaren Inhalt besitz bzw. die Voraussetzungen für eine Beschlagnahmung nicht vorliegen vgl. § 111q Absatz 5 Satz 4 StPO.
Das heißt natürlich nicht das der Rechteinhaber nicht an der Aufhebung beteiligt war. Dieser bzw. seine Rechtsanwälte werden ihre Rechtsauffassung der Staatsanwaltschaft schon während des Verfahrens mittgeteilt haben.
Etwas seltsam ist die Nennung der Vorschrift des § 111n Absatz 2 StPO.
Der in der Meldung zitierte Aufhebungsgrund; " wenn nicht innerhalb von 2 Monaten nach der Beschlagnahmung öffentliche Klage erhoben wird oder die selbstständige Einziehung beantragt wird" ist in § 111q Absatz 5 Satz 1 StPO geregelt nicht in § 111n Absatz 2 StPO.
Dieser regelt die Herausgabe an den Verletzten z.B die Rückgabe des zunächst als Beweismittel beschlagnahmten Diebesgutes an den letzten Gewahrsamsinhaber (oft dem Eigentümer). § 131 StGB steht im 7 Abschnitt des Strafgesetzbuches und ist damit eine Straftat gegen die öffentliche Ordnung es gibt somit keinen individuell Verletzten dem durch diese Straftat etwas entzogen worden sein könnte.

29.04.2019 01:36 Uhr - RedArrow
User-Level von RedArrow 2
Erfahrungspunkte von RedArrow 49
Herzlichen Glückwunsch Deutschland, ihr Kunstbanausen!!!

Anderswo ist dieser Meilenstein des Horrorkinos seit Ewigkeiten ein respektierter Kultklassiker, doch seht her, hier in dieser progressiven, liberalen, westlich orientierten Industrienation im Herzen Europas.. ach egal.

Nein wirklich, ich freue mich. Ich kann es nur im Moment nicht zeigen.

29.04.2019 01:51 Uhr - Tom Öozen
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Jetzt bin ich traumatisiert von dieser Schocknachricht! So ein derber Brutalostreifen frei? Bitte tut mir das nicht an! Kennen diese "Jugendschützer" keine Grenzen mehr heutzutage? Ich könnte heulen vor Wut!

29.04.2019 02:22 Uhr - Dissection78
10x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.890
Tief in deinem Innersten freust du dich genauso wie wir anderen über diese Nachricht, Tom. Das lese ich doch zwischen den Zeilen deines Kommentars :)

29.04.2019 02:34 Uhr - HeinziSchmolke
4x
User-Level von HeinziSchmolke 2
Erfahrungspunkte von HeinziSchmolke 72
Ha! Wollte gerade schreiben dass der Tom Öozen bestimmt einen Herzkasper bei dieser Nachricht kriegt, und siehe da. :) Werde nie verstehen wie man so Indizierungs- und Beschlagnahme-Geil sein kann.

Zur Nachricht selbst, super Neuigkeit. Hoffentlich hat der Index-Wahn in Deutschland zumindest in ein paar Jahren endlich mal ein Ende.

29.04.2019 02:40 Uhr - foxx77
1x
egal, wir sind nicht auf eine deutsche freigabe angewiesen

29.04.2019 05:36 Uhr - MrCreazil
1x
User-Level von MrCreazil 4
Erfahrungspunkte von MrCreazil 228
Nach 41 Jahre also nur noch moderat bis minimal gewaltverherrlichend... albern und widersinnig bis zum Gehtnichtmehr. Aber eine schöne Nachricht! Vllt. kommt ja nun die längst überfällige Super-Ultimate-Ultra-Sammler-Edition à la "Psycho" mit allen Cuts und Fassungen in jeder denkbaren Qualität an Bord raus...

29.04.2019 06:36 Uhr - SledgeNE
1x
Ich gehöre wohl zu den wenigen die den Film gar nicht kennen, aber davon gehört habe ich schon mal. Eine sehr schöne Nachricht.

29.04.2019 07:15 Uhr - oLo
1x
User-Level von oLo 2
Erfahrungspunkte von oLo 39
29.04.2019 00:22 Uhr schrieb Oberstarzt
Gut, denn "Dawn of the Dead" ist von allen "Dead"-Teilen der Beste!

Auch ich tippe auf 16er-Freigabe bei Neuprüfung.

Jetzt fehlt nur noch "Braindead"! Bei dem vermute ich noch eine Streichung dieses Jahres!


Im Artikel steht bereits, das der Rechteinhaber eine FSK 18 beantragt hat. Aber zu Braindead gebe ich dir recht, der ist längst überfällig... Wenn man sieht das MK 11 mitunter wegen der völlig überzogenen Gewalt freigegeben worden ist, muss dieses Funsplatter-Meisterwerk doch auch mal milderne Umstände bekommen.

29.04.2019 07:35 Uhr - Arya Stark
Ja, bitte jetzt noch Braindead demnächst hinterher schieben und die Welt ist für mich wieder in Ordnung! 😎

Da kauf ich die Limited Uncut Collectors Edition mit so 3 - 12 Blu Rays, ner schicken Büste von Lionels mutierter Mum, nem Plüsch-Rattenaffen und Rasenmäher-Modellbausatz für 199,99 € ohne mit der Wimper zu zucken AUF DER STELLE!!!

Turbine, ran an die Buletten!!!

29.04.2019 08:30 Uhr - RedArrow
1x
User-Level von RedArrow 2
Erfahrungspunkte von RedArrow 49
Erstens gibt es wesentlich brutalere Filme als "Dawn of the Dead" und für wen so ein Klassiker nichts weiter als ein "derber Brutalostreifen" ist, dem kann nicht geholfen werden. Von daher ist Öozen's Kommentar sowieso nicht ernst zu nehmen.

29.04.2019 08:57 Uhr - sonyericssohn
3x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.004
29.04.2019 01:51 Uhr schrieb Tom Öozen
Jetzt bin ich traumatisiert von dieser Schocknachricht! So ein derber Brutalostreifen frei? Bitte tut mir das nicht an! Kennen diese "Jugendschützer" keine Grenzen mehr heutzutage? Ich könnte heulen vor Wut!


Du weißt aber schon welches Jahr wir haben, oder ? Es sind nicht mehr die 80er !
Ach ja habs fast vergessen...du stehst ja auf Gegenwind :-D

29.04.2019 09:04 Uhr - Leon J. Dollowski
1x
Sieht aus, als wäre Weihnachten dieses Jahr ziemlich früh:) Endlich rehabilitiert. Das wurde langsam auch wieder Zeit, dass DAWN OF THE DEAD freikommt. Welche Filme auch Mal rehabilitiert werden sollten sind:
Maniac
Ein Zombie hing am Glockenseil
Die Geisterstadt der Zombies
Cannibal Holocaust
The New York Ripper
Die Forke des Todes
Nightmare Concert
Woodoo - Die Schreckensinsel der Zombies

Die sollten auch Mal vom Giftschrank wegkommen. Aber ich glaube, bei vielen Filme könnte es noch dauern.

29.04.2019 09:10 Uhr - Leon J. Dollowski
1x
29.04.2019 00:22 Uhr schrieb Oberstarzt
Gut, denn "Dawn of the Dead" ist von allen "Dead"-Teilen der Beste!

Auch ich tippe auf 16er-Freigabe bei Neuprüfung.

Jetzt fehlt nur noch "Braindead"! Bei dem vermute ich noch eine Streichung dieses Jahres!


Na hoffentlich. Braindead könnte auf jeden Fall runter kommen:) Ob das funktioniert ist die Frage, weil im November 2018 gab's leider die Folgeindizierung auf Liste B. Aber abwarten;) da kommt bestimmt etwas.

29.04.2019 09:11 Uhr - radioactiveman
2x
29.04.2019 09:04 Uhr schrieb Leon J. Dollowski
Sieht aus, als wäre Weihnachten dieses Jahr ziemlich früh:) Endlich rehabilitiert. Das wurde langsam auch wieder Zeit, dass DAWN OF THE DEAD freikommt. Welche Filme auch Mal rehabilitiert werden sollten sind:
Maniac
Ein Zombie hing am Glockenseil
Die Geisterstadt der Zombies
Cannibal Holocaust
The New York Ripper
Die Forke des Todes
Nightmare Concert
Woodoo - Die Schreckensinsel der Zombies

Die sollten auch Mal vom Giftschrank wegkommen. Aber ich glaube, bei vielen Filme könnte es noch dauern.

Bei Maniac und New York Ripper glaub ich das nie und nimmer!

29.04.2019 09:14 Uhr - radioactiveman
Die User hier haben den Film gewiss seit Urzeiten im Schrank stehen. War aber ab der Zeit, der der gestrichen wird. Wird also bald in den Kaufhäusern oder bei Amazon liegen.

29.04.2019 09:19 Uhr - alex_wintermute
28.04.2019 21:18 Uhr schrieb Roderich
Wahnsinn: 1991 bis 2019: 28 Jahre!


Echt der Hammer! Gibt es einen Film, der noch länger beschlagnahmt ist?

29.04.2019 09:31 Uhr - Ash aus WOB
1x
Klar, die Mutter des unterschlagenden Films "Tanz der Teufel" war 32 Jahre beschlagnahmt

29.04.2019 09:34 Uhr - Ash aus WOB
28.04.2019 23:28 Uhr schrieb FdM
28.04.2019 21:52 Uhr schrieb Ash aus WOB
Wer ist denn der aktuelle Rechteinhaber?


...soll pleite sein...wird wahrscheinlich deshalb nicht genannt 😉


LOL
Naja jetzt könnte er wieder ziemlich rasch verdienen.

Also wer den Namen kennt bitte mal Info. Gibt dieses Jahr noch 2 x Freitag den 13. da würde sich Dawn doch prima als Headliner im Kino machen <3

29.04.2019 09:37 Uhr - Ash aus WOB
2x
29.04.2019 09:04 Uhr schrieb Leon J. Dollowski
Sieht aus, als wäre Weihnachten dieses Jahr ziemlich früh:) Endlich rehabilitiert. Das wurde langsam auch wieder Zeit, dass DAWN OF THE DEAD freikommt. Welche Filme auch Mal rehabilitiert werden sollten sind:
Maniac
Ein Zombie hing am Glockenseil
Die Geisterstadt der Zombies
Cannibal Holocaust
The New York Ripper
Die Forke des Todes
Nightmare Concert
Woodoo - Die Schreckensinsel der Zombies

Die sollten auch Mal vom Giftschrank wegkommen. Aber ich glaube, bei vielen Filme könnte es noch dauern.


Bevor du gleich die ganz dicken Bretter bohren willst (Maniac, Ripper, Holocaust) - lass uns doch erstmal klein anfangen mit Zombie II, Halloween II und Brennende Rache

29.04.2019 09:43 Uhr - alex_wintermute
29.04.2019 09:31 Uhr schrieb Ash aus WOB
Klar, die Mutter des unterschlagenden Films "Tanz der Teufel" war 32 Jahre beschlagnahmt


Oh ja... Danke! Wie konnte ich das bloß vergessen.

29.04.2019 10:13 Uhr - rumbalottep
2x
Ich möchte mal, bei aller Begeisterung über die Rehabilitation dieses Films, in die Runde werfen dass mich der Satz "...nach heutigen Maßstäben..." etwas nachdenklich macht und dass hier manche den Film gerne mit einer FSK 16 sehen würden.

Was kommt dann auf unsere Enkel zu? A Serbian Film um 20:15 auf arte?

Welche Maßstäbe gelten in 30, 40 Jahren? Alles was nicht 3D VR direkt ins Gehirn projiziert wird ist dann wert- und harmlos? Ich weiß nicht.....

29.04.2019 10:25 Uhr - Tom Öozen
3x
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
29.04.2019 02:22 Uhr schrieb Dissection78
Tief in deinem Innersten freust du dich genauso wie wir anderen über diese Nachricht, Tom. Das lese ich doch zwischen den Zeilen deines Kommentars :)


Du meinst das ironisch, oder? Oder wie kommst du darauf, das ich mich darüber freue, das er freigesprochen wurde? Ich hab den Film ewig bei mir im Schrank stehen und das auch in 3D. Die allermeisten Erwachsenen haben den wohl schon. Aber für was müssen Erwachsenenfilme für alle zugänglich gemacht werden und jugendfrei geprüft werden? Bald gibts für Erwachsene nix mehr nur noch für Kinder und Jugendliche! Nie und nimmer find ich solche Entscheidungen wie Entschlagnahmungen oder De-Indizierungen sowie Neuprüfungen, die zur Runterstufung führen, gut! Ich sollte mich mal bei der FSK bewerben und den Laden wieder neu ordnen und schmeissen das Rechtmässigkeit wieder reinkommt!

29.04.2019 10:39 Uhr - TheShield2013
5x
User-Level von TheShield2013 3
Erfahrungspunkte von TheShield2013 107
Dann bewirb dich mal bitte 😂 sowas wie dich brauchen wir in einem fsk Gremium, unbedingt. Dann wird die Welt wieder besser , die Jugend geschützt und viele Filmsammlungen verlieren nicht an wert💪🏻

29.04.2019 10:41 Uhr - sonyericssohn
3x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.004
Nun mal sachte. Ab 16 kommt der nie im Leben ! Dafür isser dann doch ein wenig zu derb. Trotz alle dem finde ich den Streifen, wenn man bei Filmen zwischen den Zeilen lesen könnte, in Sachen Ironie einfach zu gut gelungen. Dieses "Das ist meins, das kriegst du nicht !" im Kaufhaus ist wunderbar ! Die Gewalt ist, wenn man vom inhalieren von Gedärm absieht, ned wuchtiger als zur Jetztzeit. Zumal der gesamte Streifen so dermaßen comichaft überzogen daherkommt.
Ab 18 durchwinken, Extras auf die Scheibe, für 19€ in den Verkauf und gut is. Amen.

29.04.2019 10:43 Uhr - Roughale
1x
Das sind mal gute News, dann kann man endlich mal eine gute VÖ in unserem Land anfertigen, mit allen 3 offiziellen Cuts und den miesen Krekel Kack in die überfüllte Hölle schicken...

29.04.2019 10:51 Uhr - Eh Malla
1x
Hey Schnittberichte, Zeit für ein neues Gewinnspiel: Kommt der Film ab 16 oder ab 18? Alle die am Ende Recht hatten bekommen die neuste Box mit entsprechender FSK Kennzeichnung - Mögen die Besseren gewinnen...
;P

29.04.2019 10:52 Uhr - Bearserk
2x
So sehr mich das auch freut, gibt es leider noch viel zu viele Gefangene, die da draußen in den Beschlagnahmungsgefängnissen versauern müssen.

Das da Promis bevorzugt werden ist zwar logisch, aber dennoch irgendwie traurig...

Trotzdem, gute Nachricht!!!
Wurde Zeit!

29.04.2019 10:56 Uhr - rumbalottep
1x
29.04.2019 10:39 Uhr schrieb TheShield2013
Dann bewirb dich mal bitte 😂 sowas wie dich brauchen wir in einem fsk Gremium, unbedingt. Dann wird die Welt wieder besser , die Jugend geschützt und viele Filmsammlungen verlieren nicht an wert💪🏻


"Sowas wie dich".... wenn man nicht mehr zwischen Zombie-Film (Mensch = Sache) und Realität unterscheidet, sieht man wo die Reise hingeht. Insofern sind Romeros Werke schon fast prophetisch. Also nichts für Ungut, es war nur so ein Gedankenanstoß. Ich mag den Film, würde ihn aber niemandem zumuten, der nicht über die geistige Reife verfügt, den Subtext zu verstehen. Und da sehe ich sogar bei vielen 18jährigen mittlerweile große Probleme.

29.04.2019 10:59 Uhr - Ragory
2x
29.04.2019 09:43 Uhr schrieb alex_wintermute
29.04.2019 09:31 Uhr schrieb Ash aus WOB
Klar, die Mutter des unterschlagenden Films "Tanz der Teufel" war 32 Jahre beschlagnahmt


Oh ja... Danke! Wie konnte ich das bloß vergessen.


Am Längsten beschlagnahmt ist immer noch Maniac. Im August werden es 36 Jahre!

Aber was Zombie betrifft. Irgendwie hatte ich es im Gefühl, seit Koch Media die 4K-Edition für den italienischen Markt herausgebracht hatte, dass da noch was nachkommt. Die Mühlen der Justiz mahlen halt langsam.

29.04.2019 11:04 Uhr - TheShield2013
2x
User-Level von TheShield2013 3
Erfahrungspunkte von TheShield2013 107
Ja das mag sein das nicht jeder 18 jährige reif genug für den Film ist , dass kann aber genauso gut einem 40 jährigem passieren , das er sich den Film anschaut und damit vielleicht nicht klar kommt. Ich hab nie gesagt er sollte eine Jugendfreigabe bekommen , aber ab 18 sollte die höchste Freigabe sein und nicht noch Spio, leicht , schwer usw. Und was ich unterscheiden kann und was nicht lass mal meine Sorge sein. Ich bin froh nicht mehr in den 80er oder 90er zu sein was fsk freigaben betrifft und nur weil ein Tom Ö. wieder die gute alt Zeit zurück will , muss ich das nicht gutheißen. Ich halte das sowieso etwas überheblich zu glauben das wir damals als Jugendliche viel weiter waren als sie es heute sind und ihnen die geistige Reife abzusprechen.

29.04.2019 11:29 Uhr - Thodde
29.04.2019 07:15 Uhr schrieb oLo
Im Artikel steht bereits, das der Rechteinhaber eine FSK 18 beantragt hat.

Die können beantragen was sie wollen. Wenn die FSK den harmlos genug findet, kriegt der trotzdem FSK-16. Und gerade bei ZOMBIE stehen die Chancen nicht gänzlich schlecht, allein schon wegen der aus heutiger Sicht mehr als durchschaubaren Make-Up-Effekte. Da sieht kein einziger Kopfschuss und kein einziger Blutstropfen auch nur halbwegs realistisch aus. Ich denke aber, dass er wegen der Ausweidungsszenen dann doch noch eine 18 kassieren wird.

29.04.2019 11:41 Uhr - EinFilmFan
Jaaaaaaaaaaa, ENDLICH👌👌👌

29.04.2019 12:29 Uhr - RedArrow
3x
User-Level von RedArrow 2
Erfahrungspunkte von RedArrow 49
@Tom Öozen

Ich weiß nicht, ob es möglich ist, dass Privatpersonen so ein Gerichtsurteil anfechten können aber versuch es doch mal. Als Begründung kannst du ja anführen, dass du dich persönlich ungerecht behandelt fühlst. 😂 😂
Aber vielen lieben Dank für diesen herzlichen Lacher zum Wochenstart. Übrigens ist die nun folgende Freigabe noch gar nicht in trockenen Tüchern und sollte es die 18 geben, was nicht unrealistisch ist, müsstest du dich eigentlich freuen weil er dann immer noch nicht jugendfrei ist.

29.04.2019 12:39 Uhr - Tele5
1x
Zeit wurde es wahrlich...
Nur hoffe ich, dass da mal eine gescheite Edition kommt... nach den bisherigen Einzel- und qualitativ eher Durchschnitts-VÖs.
Warum aber in aller Welt Laser Paradise??? Ich hoffe, der kommt von Koch oder nem anderen Label. Genug LP-Durchschnitts-VÖs gab es da bereits schon.

29.04.2019 13:08 Uhr - Leon J. Dollowski
29.04.2019 09:37 Uhr schrieb Ash aus WOB
29.04.2019 09:04 Uhr schrieb Leon J. Dollowski
Sieht aus, als wäre Weihnachten dieses Jahr ziemlich früh:) Endlich rehabilitiert. Das wurde langsam auch wieder Zeit, dass DAWN OF THE DEAD freikommt. Welche Filme auch Mal rehabilitiert werden sollten sind:
Maniac
Ein Zombie hing am Glockenseil
Die Geisterstadt der Zombies
Cannibal Holocaust
The New York Ripper
Die Forke des Todes
Nightmare Concert
Woodoo - Die Schreckensinsel der Zombies

Die sollten auch Mal vom Giftschrank wegkommen. Aber ich glaube, bei vielen Filme könnte es noch dauern.


Bevor du gleich die ganz dicken Bretter bohren willst (Maniac, Ripper, Holocaust) - lass uns doch erstmal klein anfangen mit Zombie II, Halloween II und Brennende Rache


Stimmt :)

29.04.2019 13:24 Uhr - great owl
Na endlich wurde einmal Farbe dazu bekannt und hat Savinis grün/blau gepinselten Zombies herab gewertet wohin diese gehören :(#)
Lasset die Zombies wieder in die Mall :(=)

29.04.2019 13:44 Uhr - alex_wintermute
2x
Laser Paradise... HAHA. Da bleib ich doch glatt bei meiner Ultimate Edition!

29.04.2019 13:49 Uhr - Rigolax
1x
29.04.2019 01:07 Uhr schrieb fidezi
28.04.2019 22:15 Uhr schrieb Rigolax
"Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Berlin vom 17.01.2019 hat man den Beschlagnahmebeschluss aufgehoben [...]

Wieso auf Antrag einer StA? Also hat das nicht der Rechteinhaber ins Rollen gebracht?


Auch die Staatsanwaltschaft kann bzw. muss die Aufhebung der Beschlagnahmung beantragen wenn sie während ihres Ermittlungsverfahrens zu dem Schluss kommt das die betreffende Schrift keinen strafbaren Inhalt besitz bzw. die Voraussetzungen für eine Beschlagnahmung nicht vorliegen vgl. § 111q Absatz 5 Satz 4 StPO.
Das heißt natürlich nicht das der Rechteinhaber nicht an der Aufhebung beteiligt war. Dieser bzw. seine Rechtsanwälte werden ihre Rechtsauffassung der Staatsanwaltschaft schon während des Verfahrens mittgeteilt haben.


Was für ein "Ermittlungsverfahren" allerdings? Gegen wen wurde ermittelt bzw. aufgrund welcher Fassung? Es geht hier ja um eine ältere Version, die schon 2000 durch das AG Tiergarten beschlagnahmt wurde. Anscheinend wurde dann vor Kurzem wegen der Verbreitung durch diese Fassung ermittelt und die StA hat im Zuge ihrer Ermittlungen die Aufhebung der Beschlagnahme beantragt, oder wie? Mir geht es vor allem darum, wie dieser Fall "ins Rollen gebracht" wurde.

29.04.2019 14:31 Uhr - DARKHERO
29.04.2019 07:15 Uhr schrieb oLo
Im Artikel steht bereits, das der Rechteinhaber eine FSK 18 beantragt hat.


Na und, trotzdem kann die FSK den ab 16 freigeben. Ist völlig egal was beantragt ist.

Ab 16 finde ich auch berechtigt. Die Effekte sind heute einfach zu billig und im Vergleich zu einigen Walking Dead FSK 16 Folgen bestimmt nicht härter. Neulich noch alle TWD Folgen gesehen über Prime und habe mich stellenweise schon gefragt wie einige Folgen eine 16er bekommen konnten, während einige 18er weit weniger Splatterig zur Sache gingen.
Viel liegt halt am Kontext der Handlung und da ist Dawn klarer FSK 16 mMn (vor allem weil es ja eine FSK 16 Version gibt wo kein Blut fließt, aber die Handlung unangetastet blieb).
U.a auf Grund der billig Effekte hatte Tanz der Teufel auch seine FSK 16 bekommen, obwohl ich diese immer noch weit ekliger und brutaler Finde als alles was ich bisher in CGI gesehen habe

29.04.2019 14:42 Uhr - Roughale
29.04.2019 13:44 Uhr schrieb alex_wintermute
Laser Paradise... HAHA. Da bleib ich doch glatt bei meiner Ultimate Edition!


Nur etwas Geduld, zum einen traue ich hier dem Infostand nicht und zum andferen läuft das Ende des Jahres aus, die 8 Bonusmonate gehen schnell vorbei...

29.04.2019 14:53 Uhr - Doktor Trask
Wir freuen uns das wir als Erwachsene Filme angucken dürfen im eigenen Land die zig Jahrzehnte alt sind und der Rest der Welt lacht darüber. Es ist schon ein wenig absurd was die Deutschen so alles machen wenn man so drüber nachdenkt.

29.04.2019 15:17 Uhr - Mucki1979
User-Level von Mucki1979 4
Erfahrungspunkte von Mucki1979 259
Für mich eine der schönsten Nachrichten der letzten Jahrzente. In diesem Fahrwasser bitte gleich noch Day of the Dead rehabilitieren!

29.04.2019 15:27 Uhr - Frank Drebin
1x
User-Level von Frank Drebin 2
Erfahrungspunkte von Frank Drebin 40
"Ein Geniestreich, ein Tollfreffer, äh, Felltroffer, äh, Volltreffer.."

Mehr kann ich dazu nicht sagen,

Gruß, Frank


29.04.2019 15:33 Uhr - Oldsmobile442
User-Level von Oldsmobile442 19
Erfahrungspunkte von Oldsmobile442 7.533
Na schau, na schau 👍

29.04.2019 15:36 Uhr - McMurphy
2x
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
29.04.2019 10:41 Uhr schrieb sonyericssohn
Nun mal sachte. Ab 16 kommt der nie im Leben !

na wie gut, dass du da genau bescheid weißt.. bei der deindizierung von "tanz der teufel" hat sich hier auch manch einer, bzgl. bevorstehender fsk-freigabe, zum affen gemacht.

29.04.2019 15:42 Uhr - Midnight Meat Man
Weiss nicht wie man hier Tanz der Teufel und Zombies im Kaufhaus vergleichen kann ????
Dawn ist um welten heftiger und expliziter da ist meiner meinung nach Tanz der Teufel Kasperletheater dagegen.

29.04.2019 16:04 Uhr - sonyericssohn
2x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.004
@mc
Sagte ich daß ich GENAU BESCHEID weiß ? Es war nur eine Einschätzung. Also Fuß vom Gas.

29.04.2019 19:04 Uhr - McMurphy
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
witzig, was du unter 'ner einschätzung verstehst :D
egal

29.04.2019 19:46 Uhr - redvega389
@Doctor Trask
Absurd ist schwer untertrieben,wohl eher dumm.

29.04.2019 20:53 Uhr - Rated XXL
Da werden die Ösi-Händler traurig sein, da jede Veröffentlichung sich gut verkauft hat (sehr gerne an deutsche Kunden ;-))
Der Fluch sind jetzt die verschiedenen Fassungen; müßen die nicht alle extra geprüft werden?
Die Entschlagnahme war abzusehen und auch schon lange überfällig, wenn man bedenkt, daß das Remake teilweise härter ist und auch durch die moderneren Effekte, realistischer wirkt...wobei ich natürlich die Arbeit von Tom Savini schätze.

29.04.2019 22:00 Uhr - Skeletor
1x
Vielleicht schafft man's irgendwann sogar mal das Teil wieder auf die große Leinwand zu bringen! TCM im Kino war jedenfalls ein echtes Erlebnis:-))
Dass ich das noch erleben darf;-)...

29.04.2019 22:15 Uhr - Mr. 80ies
1x
Auch von mir ein Herzlichen Glückwunsch " ZOMBIES IM KAUFHAUS " !!!..... Das war ja nur ne Frage der Zeit bis der rehabilitiert wird ! …. Mit der ganzen Entschlagnahmungswelle der letzten Jahre ( Freitag Teil 3 und 4 , Tanz der Teufel usw..) dürfte es auch bestimmt so weitergehen ! Ich denke da an BRAINDEAD oder HALLOWEEN II !

29.04.2019 22:21 Uhr - kondomi
5x
Ich würde Dawn of the Dead auch uncut gerne neu im Kino sehen !!

Dafür werden einige Filme etwas zu oft fürs Kino neu gezeigt: z.B. "Alien"
(Ich mag ihn natürlich, aber irgendwie kann ich ihn auch nicht mehr sehen.... :)

"Das Ding aus einer anderen Welt" von Carpenter wäre auf der Leinwand auch nochmal toll !

30.04.2019 08:19 Uhr - Postman1970
1x
29.04.2019 22:21 Uhr schrieb kondomi
Ich würde Dawn of the Dead auch uncut gerne neu im Kino sehen !!

Dafür werden einige Filme etwas zu oft fürs Kino neu gezeigt: z.B. "Alien"
(Ich mag ihn natürlich, aber irgendwie kann ich ihn auch nicht mehr sehen.... :)

"Das Ding aus einer anderen Welt" von Carpenter wäre auf der Leinwand auch nochmal toll !

Da werden wir leider lange warten müssen.

Aktuell sind immer mehr Superhelden Filme im Strampelanzug im kommen die so langsam nerven, irgendwelche Beziehungs Frauenfilme laufen auch immer (mein ganzer Frauen Bekanntenkreis geht nur in diese Filme) und als drittes gibt es dann die Zeichentrickfilme für Kinder. Falls man nicht in der Großstadt mit Spezialkinos wohnt schaut man im wahrsten Sinne des Wortes nur in die Röhre.

30.04.2019 08:58 Uhr - brutus302003
User-Level von brutus302003 1
Erfahrungspunkte von brutus302003 1
Habe bei TdT mit FSK 18 auch falsch gelegen, darum schätze ich jetzt auch FSK 16 frei.

30.04.2019 09:49 Uhr - Roughale
2x
30.04.2019 08:19 Uhr schrieb Postman1970
29.04.2019 22:21 Uhr schrieb kondomi
Ich würde Dawn of the Dead auch uncut gerne neu im Kino sehen !!

Dafür werden einige Filme etwas zu oft fürs Kino neu gezeigt: z.B. "Alien"
(Ich mag ihn natürlich, aber irgendwie kann ich ihn auch nicht mehr sehen.... :)

"Das Ding aus einer anderen Welt" von Carpenter wäre auf der Leinwand auch nochmal toll !

Da werden wir leider lange warten müssen.

Aktuell sind immer mehr Superhelden Filme im Strampelanzug im kommen die so langsam nerven, irgendwelche Beziehungs Frauenfilme laufen auch immer (mein ganzer Frauen Bekanntenkreis geht nur in diese Filme) und als drittes gibt es dann die Zeichentrickfilme für Kinder. Falls man nicht in der Großstadt mit Spezialkinos wohnt schaut man im wahrsten Sinne des Wortes nur in die Röhre.


Der Kommentar ist so abwegig und bekloppt, du hast eigentlich nur vergessen, Disney zu erwähnen... Wie bei allen dieser Wiederaufführungen (zB Hellraiser) finden die in ausgesuchten Kinos mit meist nur einer Vorstellung statt, das passt immer...

30.04.2019 10:36 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
30.04.2019 08:58 Uhr schrieb brutus302003
Habe bei TdT mit FSK 18 auch falsch gelegen, darum schätze ich jetzt auch FSK 16 frei.


Warum sollte der milder bewertet werden,als so manche Walking Rick Folge ?

Dawn of the Dead ist ein Schlachtfest an Effekten,egal wie das hier jeder versucht zu ignorieren...ganz nebenbei gibt es genug Label,die eine niedrige Freigabe eher als negativ beurteilen...siehe künstliches Gepushe mit Trailern...
Warum sollte der nun ab 16 zugänglich sein ?
Für mich vom Gesamtkonsens ein Film für Erwachsene (erinnert sich noch jemand an den Jungendlichen in Berlin,zu Beginn des damaligen Kinostartes - Berlin,Einkaufspassage) ?
Es muss nicht alles für Jugendliche freigegeben werden,natürlich bringen die auch Geld in die Kassen,aber wer kennt den Film von denen überhaupt,bzw. noch ?
Das ist eher die 18+ Altersgruppe,diese wird auch das Geld dafür ausgeben :)
Es gibt immer noch genug Leute,die der Meinung sind :
Nee,das ist ein 16er,da kann ja nix los sein...

30.04.2019 11:03 Uhr - McMurphy
1x
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
30.04.2019 10:36 Uhr schrieb FdM
30.04.2019 08:58 Uhr schrieb brutus302003
Habe bei TdT mit FSK 18 auch falsch gelegen, darum schätze ich jetzt auch FSK 16 frei.


Warum sollte der milder bewertet werden,als so manche Walking Rick Folge ?

Dawn of the Dead ist ein Schlachtfest an Effekten,egal wie das hier jeder versucht zu ignorieren...ganz nebenbei gibt es genug Label,die eine niedrige Freigabe eher als negativ beurteilen...siehe künstliches Gepushe mit Trailern...
Warum sollte der nun ab 16 zugänglich sein ?
Für mich vom Gesamtkonsens ein Film für Erwachsene (erinnert sich noch jemand an den Jungendlichen in Berlin,zu Beginn des damaligen Kinostartes - Einkaufspassage) ?
Es muss nicht alles für Jugendliche freigegeben werden,natürlich bringen die auch Geld in die Kassen,aber wer kennt den Film von denen überhaupt,bzw. noch ?
Das ist eher die 18+ Altersgruppe,diese wird auch das Geld dafür ausgeben :)
Es gibt immer noch genug Leute,die der Meinung sind :
Nee,das ist ein 16er,da kann ja nix los sein...

als ob die fsk nach dem schema filme bewerten würde. was ein label hinterher da draufklatscht, is wohl 'ne andere geschichte.
16/18 ist 'n schmaler grat und mittlerweile beides möglich, wenn man sieht, was sonst noch die niedrigere freigabe erhalten hat.

30.04.2019 11:57 Uhr - Cocoloco
30.04.2019 10:36 Uhr schrieb FdM
30.04.2019 08:58 Uhr schrieb brutus302003
Habe bei TdT mit FSK 18 auch falsch gelegen, darum schätze ich jetzt auch FSK 16 frei.


Warum sollte der milder bewertet werden,als so manche Walking Rick Folge ?

Dawn of the Dead ist ein Schlachtfest an Effekten,egal wie das hier jeder versucht zu ignorieren...ganz nebenbei gibt es genug Label,die eine niedrige Freigabe eher als negativ beurteilen...siehe künstliches Gepushe mit Trailern...
Warum sollte der nun ab 16 zugänglich sein ?
Für mich vom Gesamtkonsens ein Film für Erwachsene (erinnert sich noch jemand an den Jungendlichen in Berlin,zu Beginn des damaligen Kinostartes - Einkaufspassage) ?
Es muss nicht alles für Jugendliche freigegeben werden,natürlich bringen die auch Geld in die Kassen,aber wer kennt den Film von denen überhaupt,bzw. noch ?
Das ist eher die 18+ Altersgruppe,diese wird auch das Geld dafür ausgeben :)
Es gibt immer noch genug Leute,die der Meinung sind :
Nee,das ist ein 16er,da kann ja nix los sein...

Die einzige Frage die aus der Sicht der FSK und generell des Jugendschutzes relevant ist, ist ob ein Film schädlich für Jugendliche ist.
Und egal wie blutig viele Szenen sind und ob es inhaltlich an Erwachsene gerichtet ist: Dawn of the Dead hat heute einfach nicht mehr die gleiche Wirkung wie vor 40 Jahren.
Eine FSK 16 halte ich für realistisch.
Natürlich wird es Leute geben die sich dran stören und es ist nicht so werbewirksam, aber die FSK hat damit nichts zu tun.

30.04.2019 12:03 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
30.04.2019 11:57 Uhr schrieb Cocoloco
30.04.2019 10:36 Uhr schrieb FdM
30.04.2019 08:58 Uhr schrieb brutus302003
Habe bei TdT mit FSK 18 auch falsch gelegen, darum schätze ich jetzt auch FSK 16 frei.


Warum sollte der milder bewertet werden,als so manche Walking Rick Folge ?

Dawn of the Dead ist ein Schlachtfest an Effekten,egal wie das hier jeder versucht zu ignorieren...ganz nebenbei gibt es genug Label,die eine niedrige Freigabe eher als negativ beurteilen...siehe künstliches Gepushe mit Trailern...
Warum sollte der nun ab 16 zugänglich sein ?
Für mich vom Gesamtkonsens ein Film für Erwachsene (erinnert sich noch jemand an den Jungendlichen in Berlin,zu Beginn des damaligen Kinostartes - Einkaufspassage) ?
Es muss nicht alles für Jugendliche freigegeben werden,natürlich bringen die auch Geld in die Kassen,aber wer kennt den Film von denen überhaupt,bzw. noch ?
Das ist eher die 18+ Altersgruppe,diese wird auch das Geld dafür ausgeben :)
Es gibt immer noch genug Leute,die der Meinung sind :
Nee,das ist ein 16er,da kann ja nix los sein...

Die einzige Frage die aus der Sicht der FSK und generell des Jugendschutzes relevant ist, ist ob ein Film schädlich für Jugendliche ist.
Und egal wie blutig viele Szenen sind und ob es inhaltlich an Erwachsene gerichtet ist: Dawn of the Dead hat heute einfach nicht mehr die gleiche Wirkung wie vor 40 Jahren.
Eine FSK 16 halte ich für realistisch.
Natürlich wird es Leute geben die sich dran stören und es ist nicht so werbewirksam, aber die FSK hat damit nichts zu tun.


Wie kommst Du darauf,dass FSK-16 realistisch ist ?
Eine Umtragung von B nach A,muss erstmal weiter angefochten werden..und hat auch nichts damit zu tun,wie lange und warum ein Titel beschlagnahmt war..
Da ich mich schon sehr lange mit dem Thema Zensur auseinander setzte,sehe ich es eher unwahrscheinlich,dass dieser Titel FSK-16 wird...wir werden sehen,wieviel Geld noch investiert wird,um diese Freigabe zu erreichen :)
Zumindest ist Liste A noch nicht mal bewerbungs-fähig,also muss noch einiges unternommen werden,damit die 16er zu diesem Titel kommen.

30.04.2019 12:09 Uhr - Ash aus WOB
29.04.2019 22:21 Uhr schrieb kondomi
Ich würde Dawn of the Dead auch uncut gerne neu im Kino sehen !!

Dafür werden einige Filme etwas zu oft fürs Kino neu gezeigt: z.B. "Alien"
(Ich mag ihn natürlich, aber irgendwie kann ich ihn auch nicht mehr sehen.... :)

"Das Ding aus einer anderen Welt" von Carpenter wäre auf der Leinwand auch nochmal toll !


Das Ding konntest du letztes Jahr bei der Wolfsburger Horror-Nacht im Rahmen des zweitägigen Festivals sehen. Freitag 3 & 4, Hellraiser 3 Exklusiv Unrated, Tanz der Teufel u.v.a. liefen ebenfalls bereits im Kino.

Wir bemühen uns drum, dass es mit Zombie dieses Jahr noch klappen wird.
Die Termine sind im September und Dezember. Eigentlich genug Zeit bis zur Deindizierung und Neueinstufung der FSK. Spätestens dann halt am Freitag den 13. März 2020.

30.04.2019 12:25 Uhr - Cocoloco
30.04.2019 12:03 Uhr schrieb FdM
30.04.2019 11:57 Uhr schrieb Cocoloco
30.04.2019 10:36 Uhr schrieb FdM
30.04.2019 08:58 Uhr schrieb brutus302003
Habe bei TdT mit FSK 18 auch falsch gelegen, darum schätze ich jetzt auch FSK 16 frei.


Warum sollte der milder bewertet werden,als so manche Walking Rick Folge ?

Dawn of the Dead ist ein Schlachtfest an Effekten,egal wie das hier jeder versucht zu ignorieren...ganz nebenbei gibt es genug Label,die eine niedrige Freigabe eher als negativ beurteilen...siehe künstliches Gepushe mit Trailern...
Warum sollte der nun ab 16 zugänglich sein ?
Für mich vom Gesamtkonsens ein Film für Erwachsene (erinnert sich noch jemand an den Jungendlichen in Berlin,zu Beginn des damaligen Kinostartes - Einkaufspassage) ?
Es muss nicht alles für Jugendliche freigegeben werden,natürlich bringen die auch Geld in die Kassen,aber wer kennt den Film von denen überhaupt,bzw. noch ?
Das ist eher die 18+ Altersgruppe,diese wird auch das Geld dafür ausgeben :)
Es gibt immer noch genug Leute,die der Meinung sind :
Nee,das ist ein 16er,da kann ja nix los sein...

Die einzige Frage die aus der Sicht der FSK und generell des Jugendschutzes relevant ist, ist ob ein Film schädlich für Jugendliche ist.
Und egal wie blutig viele Szenen sind und ob es inhaltlich an Erwachsene gerichtet ist: Dawn of the Dead hat heute einfach nicht mehr die gleiche Wirkung wie vor 40 Jahren.
Eine FSK 16 halte ich für realistisch.
Natürlich wird es Leute geben die sich dran stören und es ist nicht so werbewirksam, aber die FSK hat damit nichts zu tun.


Wie kommst Du darauf,dass FSK-16 realistisch ist ?
Eine Umtragung von B nach A,muss erstmal weiter angefochten werden..und hat auch nichts damit zu tun,wie lange und warum ein Titel beschlagnahmt war..
Da ich mich schon sehr lange mit dem Thema Zensur auseinander setzte,sehe ich es eher unwahrscheinlich,dass dieser Titel FSK-16 wird...wir werden sehen,wieviel Geld noch investiert wird,um diese Freigabe zu erreichen :)
Zumindest ist Liste A noch nicht mal bewerbungs-fähig,also muss noch einiges unternommen werden,damit die 16er zu diesem Titel kommen.

Weil das nach heutigen Maßstäben einfach so ist. Siehe auch andere Filme wie Evil Dead und co.
Natürlich müssen noch alle rechtlichen Formalitäten gemacht werden. Wenn die FSK den Film aber am Ende neu prüfen wird, halte ich eine FSK 16 zumindest für wahrscheinlich.

30.04.2019 12:31 Uhr - McMurphy
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
30.04.2019 12:03 Uhr schrieb FdM
30.04.2019 11:57 Uhr schrieb Cocoloco
30.04.2019 10:36 Uhr schrieb FdM
30.04.2019 08:58 Uhr schrieb brutus302003
Habe bei TdT mit FSK 18 auch falsch gelegen, darum schätze ich jetzt auch FSK 16 frei.


Warum sollte der milder bewertet werden,als so manche Walking Rick Folge ?

Dawn of the Dead ist ein Schlachtfest an Effekten,egal wie das hier jeder versucht zu ignorieren...ganz nebenbei gibt es genug Label,die eine niedrige Freigabe eher als negativ beurteilen...siehe künstliches Gepushe mit Trailern...
Warum sollte der nun ab 16 zugänglich sein ?
Für mich vom Gesamtkonsens ein Film für Erwachsene (erinnert sich noch jemand an den Jungendlichen in Berlin,zu Beginn des damaligen Kinostartes - Einkaufspassage) ?
Es muss nicht alles für Jugendliche freigegeben werden,natürlich bringen die auch Geld in die Kassen,aber wer kennt den Film von denen überhaupt,bzw. noch ?
Das ist eher die 18+ Altersgruppe,diese wird auch das Geld dafür ausgeben :)
Es gibt immer noch genug Leute,die der Meinung sind :
Nee,das ist ein 16er,da kann ja nix los sein...

Die einzige Frage die aus der Sicht der FSK und generell des Jugendschutzes relevant ist, ist ob ein Film schädlich für Jugendliche ist.
Und egal wie blutig viele Szenen sind und ob es inhaltlich an Erwachsene gerichtet ist: Dawn of the Dead hat heute einfach nicht mehr die gleiche Wirkung wie vor 40 Jahren.
Eine FSK 16 halte ich für realistisch.
Natürlich wird es Leute geben die sich dran stören und es ist nicht so werbewirksam, aber die FSK hat damit nichts zu tun.


Wie kommst Du darauf,dass FSK-16 realistisch ist ?
Eine Umtragung von B nach A,muss erstmal weiter angefochten werden..und hat auch nichts damit zu tun,wie lange und warum ein Titel beschlagnahmt war..
Da ich mich schon sehr lange mit dem Thema Zensur auseinander setzte,sehe ich es eher unwahrscheinlich,dass dieser Titel FSK-16 wird...wir werden sehen,wieviel Geld noch investiert wird,um diese Freigabe zu erreichen :)
Zumindest ist Liste A noch nicht mal bewerbungs-fähig,also muss noch einiges unternommen werden,damit die 16er zu diesem Titel kommen.


zitat aus der meldung:
Erstaunlicherweise wurden auch gleich zwei Fassungen vom Index gestrichen.

ich empfinde dawn weit weniger bedrohlich als z.b. evil dead. ich würde sogar sagen, dass es ein klarer 16er-kandidat ist. so gehen die ansichten auseinander.

30.04.2019 13:27 Uhr - AkiRawOne
2x
Im Vergleich zu Walking Dead ist es ein klar das er vom Index muss. Die Freigabe 16 oder 18 liegt im Auge des Betrachters. Mir ist das persönlich egal. Ich finde es in den letzten Jahren sehr erstaunlich was alles vom Index geflogen ist. War ja an der Zeit. Ich gehe sogar so weit das ich sage, man sollte TWD dankbar sein. Durch den Erfolg bekam die BPJM starken Druck. Das System ist längst überfällig geworden und muss längst überarbeitet werden. Es ist erstaunlich das es mit den Listenstreichungen so lange dauert. Alte 70er Jahre Eastern sind bis heute indiziert in Zeiten wo ein The Raid oder Ong Bak im TV läuft. So ändern sich die Zeiten der Medialen Zensur in D-Land.

30.04.2019 13:57 Uhr - HomerJ
Coole Sache, naja habe mir Anfang des Jahres den Film in der endgültigen Fassung gekauft in Österreich, der hatte aber so eine doofe Bildqualität.

156 Minuten ist die lang.

Jetzt kauf ich ihn mir wohl denn bald auf BluRay denn.

Ob nun die anderen italienischen Zombiefilme auf vom Index kommen? Aber da sind selbst mir manche zu hart von.

30.04.2019 15:38 Uhr - marx1201
4x
30.04.2019 13:57 Uhr schrieb HomerJ
Coole Sache, naja habe mir Anfang des Jahres den Film in der endgültigen Fassung gekauft in Österreich, der hatte aber so eine doofe Bildqualität.

156 Minuten ist die lang.


Ich muss dir leider die Illusion rauben aber die 156 Minuten Fassung, aka Ultimate Cut, ist die schlechteste Fassung die man haben kann.
Sowohl der Argento- als auch der Romero-Cut haben Ihre Vor- und Nachteile.
Die Mischungfassung vom ollen Krekel hingegen ist die Scheibe nicht wert auf die sie gepresst wurde.

30.04.2019 16:37 Uhr - Puedder
3x
Der Ultimate Cut ist wirklich nicht schön zu sehen. Da fehlt jegliche Atmosphäre.

Ich hab die 4K Box aus Italien. Von daher: tolle News, aber ich bin bestens bedient!

Auch ich bin der Meinung, dass der Film nicht für Jugendliche geeignet ist. Er hat immer noch viele harte Szenen und ist ziemlich düster. Außerdem bin ich der Meinung, dass nicht alles was wir damals mühsam unter der Ladentheke auf VHS kaufen mussten heute ab 16 sein muss. Der 18er Status sollte der ein oder anderen Filmperle erhalten bleiben.... :-)

30.04.2019 16:41 Uhr - AkiRawOne
Ich mag den Romero Cut lieber. Argentos Version ist mir im Vergleich zu schnell vorbei. Ich wäre für eine gut umgesetzte Komplettversion. Der Krekel Zusammenschnitt ist qualitativ schrecklich, jedoch die einzige Komplette Fassung dieses Meisterwerks. Wie dem auch sei, der beste Zombifilm aller Zeiten für mich. Hoffe auf einen baldigen 4k Release

30.04.2019 17:05 Uhr - great owl
Ich habe zu Weihnachten die Mediabook mit unter anderem der 155 Minuten Langfassung geschenkt bekommen. Kann nur sagen die Bildqualität und Soundqualität waren Top.
Nach Homers Beschreibung dürfte es eine der DVDs mit dem Ultimate Final Cut gewesen sein welche über diese von ihm beschrieben schlechte Bildqualität verfügt. Leider hat er es versäumt seine gekaufte Version genauer zu beschreiben.
Bevor man ein Produkt schlecht macht sollte man dies zumindest richtig bewerkstelligen.
( ಠ益ಠ)
Für diesen Kultfilm gibt es zahlenreiche Fassungen darunter hat wohl jeder seinen Favorit. Mir gefielen alle. Das Problem darin war nur sich zu entscheiden welche Fassung ich beim nächsten male vorziehe. Abwechslung genug bringen die ganzen Fassungen doch mit sich. Danach haben mir aber dann wiederum Szenen gemisst welche die andere wiederum beinhaltete.
Die Ultimate Fassung hat unter den Genrefans wohl den schlechtesten Ruf abbekommen. Eingeschlagen hat diese Fassung doch so sehr dass der Erfolg dieser Complete Cut noch heute Limitiert auf dem Markt erfolgreich vertreten ist. Von vielen Bevorzugt wird diese welche alles auf einmal sehen möchten was von Szenen welche von Romero abgedreht wurden und welches Material für verschiedene Fassungen auf der Welt bereitgestellt wurde ohne dass diese im Verbrennungsofen landeten. Leider hat das alternative zu plastisch schlecht gemachte Ausgangsmaterial vermutlich nicht überlebt.
Ähnliches Phänomen erging es den Werken von Peckinpah, Sergio Leone um nur einmal zwei die von uns gegangenen auszulisten. Welcher einige ihrer Filme zu Lebzeiten die Langfassungen beim Testpublikum, den Produzenten… nicht überlebten so das diese im Kino liefen sondern. Erst viele Jahre später im TV (Spiel mir das Lied vom Tod) oder auf Medium DVD/Blu-ray (Zwei glorreiche Halunken) zwecks neuer Verkaufsstrategie eine Auflage erhielten. Auch Romero wurde von diesem Phänomen nicht verschont. Hätte er mehr Mitspracherecht beibehalten gäbe es wohl nicht unbedingt so viele Versionen von diesem Werk. Bei seinen späteren Werken war er erfahrener aber diese hatten dafür weniger Erfolg (¬º-°)¬

30.04.2019 17:33 Uhr - Cocoloco
4x
Beim schneiden eines Filmes ist vieles zu beachten. Timing, Erzählfluss, Tempo etc. Der Romero- und Argento-Cut haben jeweils ihren Stil. Diese zusammen zu schneiden ist einfach ein Unding. Da kann man auch gleich ein Rohschnitt verkaufen, wenn es nur darum geht möglichst viel Filmmaterial zu zeigen.
Nicht wegen der Qualität ist der Krekel-Cut verpönt, sondern weil es einfach stumpf und ohne Gefühl zusammengeschustert wurde.

30.04.2019 18:36 Uhr - HomerJ
30.04.2019 15:38 Uhr schrieb marx1201
30.04.2019 13:57 Uhr schrieb HomerJ
Coole Sache, naja habe mir Anfang des Jahres den Film in der endgültigen Fassung gekauft in Österreich, der hatte aber so eine doofe Bildqualität.

156 Minuten ist die lang.


Ich muss dir leider die Illusion rauben aber die 156 Minuten Fassung, aka Ultimate Cut, ist die schlechteste Fassung die man haben kann.
Sowohl der Argento- als auch der Romero-Cut haben Ihre Vor- und Nachteile.
Die Mischungfassung vom ollen Krekel hingegen ist die Scheibe nicht wert auf die sie gepresst wurde.


Ja, das fiel mir auch auf!
Aber es sollen alle PArts drin sein!
Selbst derAufdruck sieht schlimm aus auf der DVD!

30.04.2019 18:38 Uhr - HomerJ
30.04.2019 16:41 Uhr schrieb AkiRawOne
Ich mag den Romero Cut lieber. Argentos Version ist mir im Vergleich zu schnell vorbei. Ich wäre für eine gut umgesetzte Komplettversion. Der Krekel Zusammenschnitt ist qualitativ schrecklich, jedoch die einzige Komplette Fassung dieses Meisterwerks. Wie dem auch sei, der beste Zombifilm aller Zeiten für mich. Hoffe auf einen baldigen 4k Release


Ja wäre cool dann, den auf BluRay zu haben dann!

Wer ist Krekel, meint Ihr damit den von der Firma, die den Cut machte, heisst der so?

30.04.2019 18:44 Uhr - HomerJ
30.04.2019 17:05 Uhr schrieb great owl
Ich habe zu Weihnachten die Mediabook mit unter anderem der 155 Minuten Langfassung geschenkt bekommen. Kann nur sagen die Bildqualität und Soundqualität waren Top.
Nach Homers Beschreibung dürfte es eine der DVDs mit dem Ultimate Final Cut gewesen sein welche über diese von ihm beschrieben schlechte Bildqualität verfügt. Leider hat er es versäumt seine gekaufte Version genauer zu beschreiben.
Bevor man ein Produkt schlecht macht sollte man dies zumindest richtig bewerkstelligen.
( ಠ益ಠ)
Für diesen Kultfilm gibt es zahlenreiche Fassungen darunter hat wohl jeder seinen Favorit. Mir gefielen alle. Das Problem darin war nur sich zu entscheiden welche Fassung ich beim nächsten male vorziehe. Abwechslung genug bringen die ganzen Fassungen doch mit sich. Danach haben mir aber dann wiederum Szenen gemisst welche die andere wiederum beinhaltete.
Die Ultimate Fassung hat unter den Genrefans wohl den schlechtesten Ruf abbekommen. Eingeschlagen hat diese Fassung doch so sehr dass der Erfolg dieser Complete Cut noch heute Limitiert auf dem Markt erfolgreich vertreten ist. Von vielen Bevorzugt wird diese welche alles auf einmal sehen möchten was von Szenen welche von Romero abgedreht wurden und welches Material für verschiedene Fassungen auf der Welt bereitgestellt wurde ohne dass diese im Verbrennungsofen landeten. Leider hat das alternative zu plastisch schlecht gemachte Ausgangsmaterial vermutlich nicht überlebt.
Ähnliches Phänomen erging es den Werken von Peckinpah, Sergio Leone um nur einmal zwei die von uns gegangenen auszulisten. Welcher einige ihrer Filme zu Lebzeiten die Langfassungen beim Testpublikum, den Produzenten… nicht überlebten so das diese im Kino liefen sondern. Erst viele Jahre später im TV (Spiel mir das Lied vom Tod) oder auf Medium DVD/Blu-ray (Zwei glorreiche Halunken) zwecks neuer Verkaufsstrategie eine Auflage erhielten. Auch Romero wurde von diesem Phänomen nicht verschont. Hätte er mehr Mitspracherecht beibehalten gäbe es wohl nicht unbedingt so viele Versionen von diesem Werk. Bei seinen späteren Werken war er erfahrener aber diese hatten dafür weniger Erfolg (¬º-°)¬


Schnell mal zum Regal lauf...

Also da sind 2 Logos auf der Hülle, einmal DigiDreams und dann noch Astro und was kleingedrucktes darunter.

Der Aufdruck auf der DVD sieht billig aus und riechen tut sie richtig eklig nach verbranntem Plastik, Pfui.

Die Bildqualität kommt einem Bootleg gleich, meiner Meinung nach...

Ich persönlich find das doof, mit den Schnittfassungen, da hat man doch jedesmal nur den halben Film.

Warum nun der Komplettcut so schlecht ankommt...

Ja, das war wohl damals ein Trend mit diesem Schnittwahnsinn. Aber okay, nun muss sich der Fan aber auch jede Fassung kaufen, bringt wieder Geld.

Aber ich kenne das bei keinem anderen Film, nur Zombie hat soviele Versionen.

Spiel mir das Lied vom Tod ist total langweilig!

30.04.2019 18:46 Uhr - HomerJ
30.04.2019 17:33 Uhr schrieb Cocoloco
Beim schneiden eines Filmes ist vieles zu beachten. Timing, Erzählfluss, Tempo etc. Der Romero- und Argento-Cut haben jeweils ihren Stil. Diese zusammen zu schneiden ist einfach ein Unding. Da kann man auch gleich ein Rohschnitt verkaufen, wenn es nur darum geht möglichst viel Filmmaterial zu zeigen.
Nicht wegen der Qualität ist der Krekel-Cut verpönt, sondern weil es einfach stumpf und ohne Gefühl zusammengeschustert wurde.


Ja, das kann man sehen, die haben das irgendwie an nem PC einfach zusammengesetzt mit nem einfachen Schnittprogramm, das war als Film zu sehen im Bonusmaterial.

Die haben aber auch die stimmen im Original bekommen um fehlende Szenen neu zu synchronisieren, aber warum die Bildqualität so schlöecht sein muss...

Bei Youtube kann man den bei Cinenet oder Netzkino war das auch gucken, werden den wohl bald neu uncut dann hochladen!


30.04.2019 19:05 Uhr - Roughale
2x
Ich kann die positiven Kommentare zu der zusammengeschusterten Version einfach nicht nachvollziehen, weil man merkt, dass da ohne filmisches Verständnis rangegangen wurde und dadurch der Film unansehbar ist, kein durchgehender Fluss, Tonsprünge und massenweise Koninuitätsbrüche - nee, das wurde für Sammler und Gorebauern gemacht und gehört mMn definitiv nicht auf eine offizielle VÖ...

30.04.2019 19:09 Uhr - HomerJ
1x
30.04.2019 19:05 Uhr schrieb Roughale
Ich kann die positiven Kommentare zu der zusammengeschusterten Version einfach nicht nachvollziehen, weil man merkt, dass da ohne filmisches Verständnis rangegangen wurde und dadurch der Film unansehbar ist, kein durchgehender Fluss, Tonsprünge und massenweise Koninuitätsbrüche - nee, das wurde für Sammler und Gorebauern gemacht und gehört mMn definitiv nicht auf eine offizielle VÖ...


Naja, wenn das gut gemacht ist, warum nicht?

30.04.2019 19:50 Uhr - Loredanda Ferreol
2x
30.04.2019 19:09 Uhr schrieb HomerJ

Naja, wenn das gut gemacht ist, warum nicht?


Weil das weder mit der Intention des Regisseurs noch mit Filmliebhaberei zu tun hat. Das ist einfach nur eine nerdige "Vergewaltigung" dieses einflußreichen Klassikers.

Romero hat nach Abschluss der Dreharbeiten "in aller Eile" eine Version geschnitten, um diese in Cannes Verleihern präsentieren zu können. Seine endgültige (12 min. kürzere) Fassung brachte er dann knapp ein Jahr später in die US Kinos.
Die mitproduzierenden Italiener waren etwas fixer und brachten ihre Fassung noch '78 zur Aufführung. Beide Versionen wurden von Könnern ihres Fachs geschnitten und haben ihren eigenen Rhythmus, den Krekel mit seinem unautorisierten "Ultimate Final Cut" wegdilettiert hat.

30.04.2019 20:21 Uhr - HomerJ
Okay, ja jetzt verstehe ich das!

Also dann doch den Romero Cut kaufen, wenn verfügbar?

30.04.2019 20:53 Uhr - Loredanda Ferreol
1x
30.04.2019 20:21 Uhr schrieb HomerJ
Okay, ja jetzt verstehe ich das!

Also dann doch den Romero Cut kaufen, wenn verfügbar?


Schau dir beide Fassungen an und entscheide selbst, welche dir mehr zusagt. Mir liegt der knackigere "Argento Cut" etwas mehr.

30.04.2019 21:48 Uhr - Cocoloco
1x
30.04.2019 20:21 Uhr schrieb HomerJ
Okay, ja jetzt verstehe ich das!

Also dann doch den Romero Cut kaufen, wenn verfügbar?

Sind beide auf ihre Art gut.
Nicht nur der Schnitt ist anders, auch der Soundtrack.

30.04.2019 22:12 Uhr - Grosser_Wolf
1x
28.04.2019 23:37 Uhr schrieb Fulgento
Nur bitte jetzt nicht wieder ne Ultimate Edition mit allen 543 Versionen in 20 Kilo De Luxe Boxen.

Mediabook? Aber nur schön in Watte. In blutiger Watte.

Eine sehr, sehr schöne Nachricht, mit der ich nun nicht gerechnet hatte. Wow!

Zum Vergleich mit "Tanz der Teufel" und wegen der FSK 16: Bedenkt bitte, daß es hier genau genommen um eine Art körperloser Dämonenerscheinung geht, womit der Film in den Augen der FSK sehr wahrscheinlich einen großen Hang zur Fantasy mit übernatürlichen Elementen hat. Solche Themen bewertet die FSK etwas zahmer. Nun sind Zombies zwar auch nicht echt, jedoch ist die Grundstruktur von "Dawn Of The Dead" eine ganz andere - eine, die "realer wirkt", inklusive knallhartem Überlebenskampf. Im Kontext sehe ich daher für eine 16er keine große Chance. Aber ist das auch so wichtig? Ob "Zombie - Dawn Of The Dead" mit FSK 16 oder FSK 18 im Regel stehen wird ist doch schnuppe, Hauptsache runter von den Listen und rehabilitiert.
:-)

30.04.2019 23:46 Uhr - contaminator
30.04.2019 16:41 Uhr schrieb AkiRawOne
Ich mag den Romero Cut lieber. Argentos Version ist mir im Vergleich zu schnell vorbei. Ich wäre für eine gut umgesetzte Komplettversion. Der Krekel Zusammenschnitt ist qualitativ schrecklich, jedoch die einzige Komplette Fassung dieses Meisterwerks. Wie dem auch sei, der beste Zombifilm aller Zeiten für mich. Hoffe auf einen baldigen 4k Release


Ich bevorzuge zwar auch den Romero Cut, wo man halt weiß das war alles im Sinne des Regisseurs.
Dann allerdings gebe ich mir auch den Ultimate Final Cut gerne.. lange Laufzeit aber halt auch viel zu sehen.
Was die Qualität anbelangt, den Final Cut halt einfach in BD Qualität glotzen und es passt.. auf DVD waren die eingefügten Szenen halt bisher sehr dürftig.

30.04.2019 23:51 Uhr - contaminator
30.04.2019 18:44 Uhr schrieb HomerJ
30.04.2019 17:05 Uhr schrieb great owl
Ich habe zu Weihnachten die Mediabook mit unter anderem der 155 Minuten Langfassung geschenkt bekommen. Kann nur sagen die Bildqualität und Soundqualität waren Top.
Nach Homers Beschreibung dürfte es eine der DVDs mit dem Ultimate Final Cut gewesen sein welche über diese von ihm beschrieben schlechte Bildqualität verfügt. Leider hat er es versäumt seine gekaufte Version genauer zu beschreiben.
Bevor man ein Produkt schlecht macht sollte man dies zumindest richtig bewerkstelligen.
( ಠ益ಠ)
Für diesen Kultfilm gibt es zahlenreiche Fassungen darunter hat wohl jeder seinen Favorit. Mir gefielen alle. Das Problem darin war nur sich zu entscheiden welche Fassung ich beim nächsten male vorziehe. Abwechslung genug bringen die ganzen Fassungen doch mit sich. Danach haben mir aber dann wiederum Szenen gemisst welche die andere wiederum beinhaltete.
Die Ultimate Fassung hat unter den Genrefans wohl den schlechtesten Ruf abbekommen. Eingeschlagen hat diese Fassung doch so sehr dass der Erfolg dieser Complete Cut noch heute Limitiert auf dem Markt erfolgreich vertreten ist. Von vielen Bevorzugt wird diese welche alles auf einmal sehen möchten was von Szenen welche von Romero abgedreht wurden und welches Material für verschiedene Fassungen auf der Welt bereitgestellt wurde ohne dass diese im Verbrennungsofen landeten. Leider hat das alternative zu plastisch schlecht gemachte Ausgangsmaterial vermutlich nicht überlebt.
Ähnliches Phänomen erging es den Werken von Peckinpah, Sergio Leone um nur einmal zwei die von uns gegangenen auszulisten. Welcher einige ihrer Filme zu Lebzeiten die Langfassungen beim Testpublikum, den Produzenten… nicht überlebten so das diese im Kino liefen sondern. Erst viele Jahre später im TV (Spiel mir das Lied vom Tod) oder auf Medium DVD/Blu-ray (Zwei glorreiche Halunken) zwecks neuer Verkaufsstrategie eine Auflage erhielten. Auch Romero wurde von diesem Phänomen nicht verschont. Hätte er mehr Mitspracherecht beibehalten gäbe es wohl nicht unbedingt so viele Versionen von diesem Werk. Bei seinen späteren Werken war er erfahrener aber diese hatten dafür weniger Erfolg (¬º-°)¬


Schnell mal zum Regal lauf...

Also da sind 2 Logos auf der Hülle, einmal DigiDreams und dann noch Astro und was kleingedrucktes darunter.

Der Aufdruck auf der DVD sieht billig aus und riechen tut sie richtig eklig nach verbranntem Plastik, Pfui.

Die Bildqualität kommt einem Bootleg gleich, meiner Meinung nach...

Ich persönlich find das doof, mit den Schnittfassungen, da hat man doch jedesmal nur den halben Film.

Warum nun der Komplettcut so schlecht ankommt...

Ja, das war wohl damals ein Trend mit diesem Schnittwahnsinn. Aber okay, nun muss sich der Fan aber auch jede Fassung kaufen, bringt wieder Geld.

Aber ich kenne das bei keinem anderen Film, nur Zombie hat soviele Versionen.

Spiel mir das Lied vom Tod ist total langweilig!


Na ich hoffe du sammelst keine Schallplatten, wenn dich schon bei Filmen gewisse Gerüche anwidern..

Ein Western-Fan bist du auch schonmal nicht.. sonst würdest du die Qualität von Spiel mir das Lied vom Tod würdigen.. den wahrscheinlich besten und größten Western aller Zeiten.

30.04.2019 23:55 Uhr - contaminator
30.04.2019 13:57 Uhr schrieb HomerJ
Coole Sache, naja habe mir Anfang des Jahres den Film in der endgültigen Fassung gekauft in Österreich, der hatte aber so eine doofe Bildqualität.

156 Minuten ist die lang.

Jetzt kauf ich ihn mir wohl denn bald auf BluRay denn.

Ob nun die anderen italienischen Zombiefilme auf vom Index kommen? Aber da sind selbst mir manche zu hart von.


und wenn se vom Index sind bzw günstiger dann kaufst se? wenn du schon mit dir haderst ob se dir zu hart sind :D eijajaii

01.05.2019 08:53 Uhr - Dr.Ro Stoned
Und ich sage einfach unüberlegt, dass das cabal release das highlight 2019 ist.... Bei 124 kommentaren weit gefehlt😅😅😅😅.

Und wohl auch absolut zu recht.

01.05.2019 10:11 Uhr - Roughale
1x
30.04.2019 23:46 Uhr schrieb contaminator
30.04.2019 16:41 Uhr schrieb AkiRawOne
Ich mag den Romero Cut lieber. Argentos Version ist mir im Vergleich zu schnell vorbei. Ich wäre für eine gut umgesetzte Komplettversion. Der Krekel Zusammenschnitt ist qualitativ schrecklich, jedoch die einzige Komplette Fassung dieses Meisterwerks. Wie dem auch sei, der beste Zombifilm aller Zeiten für mich. Hoffe auf einen baldigen 4k Release


Ich bevorzuge zwar auch den Romero Cut, wo man halt weiß das war alles im Sinne des Regisseurs.
Dann allerdings gebe ich mir auch den Ultimate Final Cut gerne.. lange Laufzeit aber halt auch viel zu sehen.
Was die Qualität anbelangt, den Final Cut halt einfach in BD Qualität glotzen und es passt.. auf DVD waren die eingefügten Szenen halt bisher sehr dürftig.


Und es bleibt trotzdem dabei, dass es dann Sprünge in der Handlung, der Fluss und auch in der Grundstimmung gibt. Wenn überhaupt müsste ein fähiger Regisseur da ran, aber jeder fähige Regisseur würde das ablehnen, weil es absolut schwachsinnig ist, somit würde dann nur wieder ein Stümper übrig bleiben und das braucht die Welt nicht, die Fans des UFC haben den doch - die meisten wahrscheinlich eingeschweisst, weswegen sie so vom dem Cut schwärmen LOL

01.05.2019 10:40 Uhr - redvega389
2x
Wenn ich hier einige Kommentare lese,muss ich nur lachen,aber ist doch eine gute Sache das dieser Streifen nach gefühlt 1000 Jahren endlich mal nicht beschlagnahmt ist.

01.05.2019 12:35 Uhr - jrtripper
1x
01.05.2019 10:11 Uhr schrieb Roughale
30.04.2019 23:46 Uhr schrieb contaminator
30.04.2019 16:41 Uhr schrieb AkiRawOne
Ich mag den Romero Cut lieber. Argentos Version ist mir im Vergleich zu schnell vorbei. Ich wäre für eine gut umgesetzte Komplettversion. Der Krekel Zusammenschnitt ist qualitativ schrecklich, jedoch die einzige Komplette Fassung dieses Meisterwerks. Wie dem auch sei, der beste Zombifilm aller Zeiten für mich. Hoffe auf einen baldigen 4k Release


Ich bevorzuge zwar auch den Romero Cut, wo man halt weiß das war alles im Sinne des Regisseurs.
Dann allerdings gebe ich mir auch den Ultimate Final Cut gerne.. lange Laufzeit aber halt auch viel zu sehen.
Was die Qualität anbelangt, den Final Cut halt einfach in BD Qualität glotzen und es passt.. auf DVD waren die eingefügten Szenen halt bisher sehr dürftig.


Und es bleibt trotzdem dabei, dass es dann Sprünge in der Handlung, der Fluss und auch in der Grundstimmung gibt. Wenn überhaupt müsste ein fähiger Regisseur da ran, aber jeder fähige Regisseur würde das ablehnen, weil es absolut schwachsinnig ist, somit würde dann nur wieder ein Stümper übrig bleiben und das braucht die Welt nicht, die Fans des UFC haben den doch - die meisten wahrscheinlich eingeschweisst, weswegen sie so vom dem Cut schwärmen LOL


natürlich ist diese fassung nicht perfekt.
ich finde es aber mehr als anmaßend von dir, zu wissen was die welt braucht oder nicht.
atme tief durch, zähle bis 3 und du kommst runter von dem tripp.
tolleriere doch einfach die meinung der andern und gut ist.
ich habe diese fassung auf dvd und blu-ray gesehen und muss sagen, das die blu-ray sich nicht wirklich von der qualli her verstecken muss. die dvd dagegen hat ja noch nicht mal vhs qualli.

01.05.2019 13:36 Uhr - muffin
1x
Endlich, mehr als überfällig!
Ich favorisiere nach wie vor den Romero-Cut, aber jeder wie er es mag.

01.05.2019 14:20 Uhr - Roughale
3x
01.05.2019 12:35 Uhr schrieb jrtripper...

natürlich ist diese fassung nicht perfekt.
ich finde es aber mehr als anmaßend von dir, zu wissen was die welt braucht oder nicht.
atme tief durch, zähle bis 3 und du kommst runter von dem tripp.
tolleriere doch einfach die meinung der andern und gut ist.
ich habe diese fassung auf dvd und blu-ray gesehen und muss sagen, das die blu-ray sich nicht wirklich von der qualli her verstecken muss. die dvd dagegen hat ja noch nicht mal vhs qualli.


Gut, ich korrigiere mich: Dieses Stümperwerk braucht die Welt der Filminteressierten nicht - besser so? Tut mir leid, ohne die schlampige Rechtslage, die dem Film von Beginn an anhaftete, hätte es so einje Vergewaltigung nie gegeben, zumindestens nicht semi-offiziell - Fancuts kann es gerne geben, aber die sollten auch schön als solche bezeichnet werden, damit man erkennt, dass man da nichts erwarten sollte. Obwohl ich hier nichtmal denke, dass "Fan" hier passend wär ;-) Hat auch nichts mit anmassend zu tun, hast du irgendwas Kratives mal geschaffen? Wenn ja, wie würdest du mit einer verkorksten Version davon leben können, die irgendein Hansel fabriziert hat und unter deinem Namen verkauft? Wenn dir das egal wär, OK, auch wenn ich mir das nicht vorstellen kann.

01.05.2019 18:33 Uhr - Chucky12
2x
28.04.2019 20:54 Uhr schrieb Cryptkeeper78
Wahnsinn!!! War auch überfällig! Würde mich nicht wunder, wenn es nicht sogar ne 16er-Freigabe wird :-)


Das halte ich für übertrieben, man muss schon froh sein das er überhaupt von der 131er Liste runter ist.

01.05.2019 19:28 Uhr - Roughale
2x
Kann man Chucky12 einen Preis geben? Immerhin ist es Post #131 ;)

02.05.2019 00:02 Uhr - Ghostfacelooker
2x
User-Level von Ghostfacelooker 17
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 5.160
Glückwunsch Leute!!!!
DAS HIER ist der erste Beitrag, den ich seit ich hier angemeldet bin mal lesen durfte, ohne das Jemand von Jemandem beleidigt worden wäre und das meine ich ohne Irgendjemanden nun DAZU ansticheln zu wollen.

Zum Thema selbst möchte ich sagen: Gut im Hinblick gegen die Zensur, aber für mich sind derzeit zu viele Zombies unterwegs

02.05.2019 03:19 Uhr - spobob13
28.04.2019 20:36 Uhr schrieb Knochentrocken
Wow... nach 1.000.000 Jahren.


Besser spät als Nie. ;-)

Für Fans des Filmes ist es eh egal, da man diesen schon in mehrfachen Versionen inklusive des Romero Cuts besitzen dürfte. Hätten deutsche Gerichte den Film vor der Jahrtausendwende freigesprochen hätte ich noch den Sektkorken knallen lassen - weil mir dies viel Geld für die Blu-ray Varianten erspart hätte.

Als Mutter oder besser gesagt Wegbereiter aller harten Zombie Invasionen hat der Film Geschichte geschrieben. Auch wenn viele auf CGI Effekte schimpfen - es sieht fast immer tausendmal realistisch und fieser aus, als die handgemachten Effekte aus grauer Vorzeit.

Das die deutsche Justiz, solange gebraucht hat ,um einen aus heutiger Sicht harmlosen Film (alle Spalltereffekte mit Kunstblut und Plastikgedärmen sehen so aus und wirken deshalb extrem unecht) bleibt mir ein Rätsel. Ab 2000 hätte der Film gewiss freigegebeben werden müssen


02.05.2019 09:41 Uhr - Cocoloco
4x
02.05.2019 03:19 Uhr schrieb spobob13
28.04.2019 20:36 Uhr schrieb Knochentrocken
Wow... nach 1.000.000 Jahren.


Als Mutter oder besser gesagt Wegbereiter aller harten Zombie Invasionen hat der Film Geschichte geschrieben. Auch wenn viele auf CGI Effekte schimpfen - es sieht fast immer tausendmal realistisch und fieser aus, als die handgemachten Effekte aus grauer Vorzeit.

Das die deutsche Justiz, solange gebraucht hat ,um einen aus heutiger Sicht harmlosen Film (alle Spalltereffekte mit Kunstblut und Plastikgedärmen sehen so aus und wirken deshalb extrem unecht) bleibt mir ein Rätsel. Ab 2000 hätte der Film gewiss freigegebeben werden müssen



Quatsch. Ich glaube zu viel CGI hat einfach deinen Realitätssinn getrübt.
Romero hat für die Innereien immer echte von Schweinen genommen. CGI soll echter aussehen als echte Gedärme?
Das einzige was bei Dawn of the Dead nicht so realistisch ist, ist das knallig rote Blut und das einfache Make Up der Zombies. Beides Sachen die bei Day of the Dead ausgebügelt wurden. Da kann kein CGI der Welt mithalten.

02.05.2019 10:41 Uhr - Man Behind The Sun
Schön, dann kann endlich mal eine anständige Fassung erscheinen und man kann die anderen Erscheinungen ganz legal bei ebay verkaufen ;)
Schon jetzt stehen Auktionen bei ebay, deren Preis-Vorstellungen jenseits von Gut und Böse sind.
Ich werde mich dennoch nicht von meiner 4k-Italo-Fassung und der Argento/Romero-Hartbox mit dem alten Marketing Cover trennen. Auch die beiden US-DVD-Erstauflagen bleiben hier (hierfür würde man sowieso keinen Cent mehr bekommen, außerdem sind sie einfach aus filmhistorischer Sicht und vom ideellen Wert her für mich unverzichtbar).
Und natürlich die silberne Laserdisc-Box aus Japan. Was für ein schönes Teil, da hat man sich damals echt Mühe gegeben.

Ich stehe aber einer deutschen VÖ, soweit sie denn wesentliche Neuerungen und eventuell sogar eine 4k-Abtastung, egal von welcher Fassung beinhaltet, sehr offen gegenüber und freue mich, mir diese dann ins Regal stellen zu können.

02.05.2019 11:25 Uhr - HeinzKlett
Jetzt heißt es nicht "Zombies im Kaufhaus", sondern "Konsum-(Anarchisten-) Zombies im Kaufhaus"...

02.05.2019 11:51 Uhr - Sammy Davis
6x
02.05.2019 11:25 Uhr schrieb HeinzKlett
Jetzt heißt es nicht "Zombies im Kaufhaus", sondern "Konsum-(Anarchisten-) Zombies im Kaufhaus"...


Ist schon komisch. Wenn der Film dann mal bei Saturn oder sonstwo verkauft wird, kann man sagen, die Zombies haben es ins Kaufhaus geschafft.

02.05.2019 17:21 Uhr - Blutwurst500
Endlich! Ich liebe diesen Film. Einer der besten Zombie-Filme aller Zeiten.
Ich weiß noch als ich ihn das erste mal gesehen habe, da war ich glaube 16 Jahre alt. Damals habe ich nur den Krekel-Cut in der FSK16 Torso-Fassung gesehen und er hat mir trotzdem hart ins Gesicht geschlagen! Und da war ich schon Film erfahren. So eine Stimmung. Einfach geil.

05.05.2019 22:56 Uhr - D-P-O / 77
Liegt ein Auge auf dem Tresen ist ein Zombie dagewesen! ...
... Mein Favorit ist der „Argento Cut“!

10.05.2019 12:48 Uhr - lars222
Endlich! Ist schon lange überfällig.

Auf meiner 131-off-Wunschliste stehen jetzt noch Day of the Dead, Braindead, Dämonen 2, Ichi the Killer und
Tetsuo 2 - Body Hammer.
Sollten es alle mit FSK 18 vom beiden Listen schaffen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)