SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 23,95 € bei gameware Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Puppet Master - Das tödlichste Reich scheitert uncut bei der FSK

Humorigem Splatter-Horror wird in ungeschnittener Fassung die FSK-Freigabe verweigert

Die Puppetmaster-Reihe nahm ihren Anfang im Jahr 1989 und kam sogleich auch mit dem deutschen Jugendschutz in Konflikt. Die ersten drei Teile wurden allesamt von der BPjS indiziert und sind nach über 20 Jahren mittlerweile wieder auf freiem Fuß. Insgesamt ist die Reihe, die über die Jahre etwas unter dem Radar flog, auf stattliche 13 Filme angewachsen. Mit dem 2018 entstandenen Puppet Master - Das tödlichste Reich (OT: Puppet Master - The Littlest Reich) bringt sie sich jetzt jedoch schlagartig wieder in Erinnerung. Denn wie wir vom deutschen Rechteinhaber Pierrot le Fou exklusiv erfahren haben, verweigerte die FSK dem Film die Freigabe.

Puppet Master - Das tödlichste Reich basiert auf dem Drehbuch von S. Craig Zahler, dem Regisseur von Brawl in Cell Block 99, der seinerseits auch immense Probleme bei den Prüfern hatte und letztlich von ihnen nur in einer um über eine Minute zensierten Fassung die 18er-Freigabe erhielt. Einerseits handelt es sich bei Das tödlichste Reich sicherlich um parodistischen Puppen-"Horror", der fernab jeder Realität angesiedelt ist, andererseits zelebriert er die Splatter-Gewalt jedoch mit großer Detailfreude. Das ist den FSK-Prüfern anscheinend zu sauer aufgestoßen und verhinderte ihrer Meinung nach sogar die Vergabe der höchsten FSK-Freigabe ab 18 Jahren.

Pierrot le Fou muss nun umdisponieren, hat aber den klaren Plan, Puppet Master - Das tödlichste Reich uncut zu veröffentlichen. Eine entsprechende Uncut-Reihe erweitert das Label schon seit ein paar Jahren um neue Titel und während die letzten Einträge keine Zensurprobleme hatten, ist es nun mal wieder so weit. Die ungeschnittene Fassung von Puppet Master - Das tödlichste Reich wird man also wohl im Verlauf des Jahres in Österreich auf den Markt bringen, wo er sicherlich auch einige deutsche Käufer finden wird.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Der kürzlich geschiedene Edgar kehrt in sein Elternhaus zurück, um sein Leben neu zu gestalten. Als Edgar eine bösartig aussehende Marionette im Zimmer seines verstorbenen Bruders findet, beschließt er, die Puppe gegen schnelles Geld auf einer Convention zu verkaufen, die den 30. Jahrestag der berüchtigten Toulon-Morde feiert. Die Hölle bricht los, als eine seltsame Kraft auf der Convention Besitz von den Marionetten ergreift und sie auf einen blutgetränkten Tötungstrip schickt... (Pierrot le Fou)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel im OFDb-Shop:
Quelle: Pierrot le Fou
Mehr zu:

Puppet Master - Das tödlichste Reich

(OT: Puppet Master: The Littlest Reich, 2018)
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Doctor Sleep bekommt Extended Cut - Mehr Stephen King im Heimkino
Sex und Zen (1991) - Indizierung aufgehoben
Torso - Die Säge des Teufels ist vom Index
Wolfenstein - The New Order ist jetzt unzensiert in Deutschland erhältlich
Rise of the Footsoldier 3 - FSK verweigert Uncut-Fassung die Freigabe
Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
Alle Neuheiten hier
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)