SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Muck47

Mothra bedroht die Welt erstmals uncut auf Blu-ray in Kaiju Classics-Reihe

Godzillas Weggefährtin als HD-Premiere mit deutscher Fassung & Originalfassung

Die Toho-Studios haben seit den 50ern etliche Kaiju-Kreaturen auf Filmfans losgelassen und neben dem international natürlich bekanntesten Godzilla war die Motten-Schmetterling-Kreuzung Mothra seit jeher bei den Zuschauern beliebt. In dem 1961 entstandenen Mothra bedroht die Welt trat sie erstmals an vorderster Front auf, bevor sie 1964 in Godzilla gegen die Urweltraupen das große Aufeinandertreffen mit Big G hatte. In Deutschland kam Mothra bedroht die Welt allem Anschein nach gar nicht in die Kinos und erschien auch nie auf den VHS, erst in den 90ern lief der Film gleich im Fernsehen an.

Für besagte deutsche Auswertung nahm man sich leider die um 10 Minuten gekürzte US-Fassung als Basis, nur diese wurde also synchronisiert und bislang gab es noch nicht mal eine legale DVD-Veröffentlichung davon - geschweige denn von der japanischen Originalfassung. Das ändert sich nun am 12. April 2019, denn Anolis führt die beliebte Kaiju Classics-Reihe mit diesem Titel fort. Im limitierten und besonders von diversen Godzilla-VÖs bekannten FuturePak-Gewand (ähnliche Verpackung wie ein Steelbook/Metalpak) werden hier erfreulicherweise sowohl die 90-minütige deutsche (bzw. US-)Fassung als auch die japanische Originalfassung versprochen.

Eine besondere Überraschung ist, dass erstmals in einer Kaiju Classics-VÖ neben der DVD gleich schon eine Blu-ray enthalten ist. Man bekommt hier also ein vorbildliches Gesamtpaket und eben vor allem gleich die zeitgemäße HD-Option. Wir erinnern uns: Ende 2018 hat Anolis eine Gutschein-Aktion für Käufer alter Titel der Reihe gestartet, die nach der dort enthaltenen DVD nun als Blu-ray nachgereicht wurden. Es bleibt zu hoffen, dass auch in Zukunft bei Verfügbarkeit eines HD-Masters gleich eine entsprechende Auswertung auf Blu-ray erfolgt. Die Diskussion im Movieside-Forum zeigt jedenfalls, dass das Label zumindest für die Sammler ansprechende Kaiju Classics-Reihe in Zukunft weiter vorwiegend auf DVDs setzen will - wenngleich Blu-ray-Amarays durchaus auch in Aussicht gestellt werden.

Bildformat: 1:2,35 (16:9)
Tonformat:  
Deutsch/Japanisch/ DD 2.0 Mono (Japanische Kinofassung)
Deutsch/Englisch / DD 2.0 Mono (Deutsche Fassung)
Untertitel: deutsch (ausblendbar)

2-Disc-Edition

Blu-ray:
- Japanische Kinofassung (ca. 100 min.) inkl. Audiokommentar von Jörg Buttgereit, Bodo Traber und Ingo Strecker & Audiokommentar von Florian Bahr
- Deutsche Fassung (ca. 90 min.) inkl. Audiokommentar von Steve Ryfle und Ed Godziszewski

Weitere Boni: US-Trailer, Jap. Trailer, Jap. Super-8-Fassung, Bildergalerie

DVD:
Ausstattung identisch mit der Blu-ray

20-seitiges Booklet geschrieben von Ingo Strecker

Die Auflage ist wie immer limitiert auf 1500 Stück.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Der gierige Kunsthändler Clark Nelson entführt zwei kleine Zwillingsfeen von einer Insel im Südpazifik und bringt sie nach Japan. Sie treten in seiner Show auf und singen, doch ihr Lied ist ein Hilferuf und bringt die Riesenraupe Mothra dazu sich nach Japan aufzumachen. Dort angekommen beginnt sie mit ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel im Shop von OFDb.de:
Quelle: Anolis
Mehr zu:

Mothra bedroht die Welt

(OT: Mosura, 1961)
Schnittbericht:

Aktuelle Meldungen

Der Herr der Ringe und Der Hobbit erscheinen als 4K-UHDs
Call of Duty: Black Ops - Cold War kommt uncut
Bereavement erscheint uncut als Director
Blade erscheint im Dezember 2020 erstmals als 4K-UHD
Irreversibel: Ungeschnittene Blu-ray mit Kinofassung & Straight Cut im Dezember 2020
Miami Vice - Kultserie aus den 80ern ab heute auf Blu-ray
Alle Neuheiten hier

Kommentare

21.03.2019 03:09 Uhr - Laughing Vampire
1x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Kenne selbstverständlich nur die Originalfassung, und die ist auch unbedingt zu empfehlen, wenn ich sehe, was sonst alles herausgekürzt wurde. Einer der schönsten Monsterfilme der Tōhō-Studios und der 1960er-Jahre überhaupt. Tsuburayas Miniatureffekte sind atemberaubend und die abgefahrene Story macht erst noch unglaublich viel Spaß. Keine Monster-Klopperei, sondern ein Märchenfilm für wirklich alle Altersgruppen. Ich kann den Film gar nicht genug loben.

21.03.2019 07:04 Uhr - Eh Malla
Wow, von 1961 bis 2019! Was für ein äußert hartnäckiges Flattermännchen ;p

21.03.2019 10:29 Uhr - executor
Dass nun eine Blu-ray mit im Set enthalten ist, das liegt daran, dass es rechtlich irgendwie etwas anders zur Sache ging, als noch bei den üblichen Kaiju-Classics. Dies kommentierte Anolis, glaube ich, auch in dem verlinkten Foren-Thread und erklärte ebenfalls, dass es wohl leider eine Ausnahme bleiben wird.

21.03.2019 17:10 Uhr - OllO
1x
Genau, soweit ich weiß lässt Toho als Rechteinhaber keine DVD und BD Medien in einem Release zu (weshalb auch immer und von mir aus soll Anolis dann halt die DVD weglassen) aber hier lagen die Rechte wohl bei Sony und da ging das dann.

Aber schön, dass im oben verlinkten Movieside-Forum die Leute auch keine DVDs mehr haben wollen, sondern BDs, eine zeitlang stand ich ziemlich alleine da. Keine Ahnung, wieso angeblich noch so viel Leute nur DVDs kaufen.

21.03.2019 18:42 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Ich dachte, die "Nur DVDs"-Fraktion ist zwischenzeitlich eh längst zum Streaming übergewandert? Kein Mensch braucht noch DVDs, ernsthaft mal.

21.03.2019 19:57 Uhr - Teufels-Hofnarr
2x
Ach wat freu ich mich darauf, bin mal auf das Bild der BD gespannt.
Und ja, ich hätte die auch vorbestellt wenn es ein DVD Only Release wäre.

Ich bin bei solch alten Filmen eh der Meinung, daß ein zu gutes Bild das ganze Flair
zerstören kann, weil man dann stellenweise jeden Trick, jedes Seil etc. sieht.

Wieso brauch kein Mensch mehr DVD's Laughing Vampire?
Ich kenne noch genug Leute die lieber auf eine DVD als auf eine verfügbare BD
zurückgreifen.

22.03.2019 15:33 Uhr - OllO
1x
21.03.2019 19:57 Uhr schrieb Teufels-Hofnarr
Ich bin bei solch alten Filmen eh der Meinung, daß ein zu gutes Bild das ganze Flair
zerstören kann, weil man dann stellenweise jeden Trick, jedes Seil etc. sieht.

Wieso brauch kein Mensch mehr DVD's Laughing Vampire?
Ich kenne noch genug Leute die lieber auf eine DVD als auf eine verfügbare BD
zurückgreifen.


Weil DVDs einfach nur grausam aussehen, die Komprimierung macht das komplette Bild kaputt. Ein BD Player kostet heuzutage nichts mehr, BDs sind auch nicht wirklich teuer als DVDs, es gibt wirklich keinen Grund noch DVDs zu kaufen, außer es gibt die Filme nicht auf BD. Außerdem gibt es mittlerweile 4K, da sollten die DVDs jetzt wirklich mal so langsam verschinden, umso eher desto besser.

23.03.2019 02:20 Uhr - turnstile67
2x

Weil DVDs einfach nur grausam aussehen, die Komprimierung macht das komplette Bild kaputt. Ein BD Player kostet heuzutage nichts mehr, BDs sind auch nicht wirklich teuer als DVDs, es gibt wirklich keinen Grund noch DVDs zu kaufen, außer es gibt die Filme nicht auf BD. Außerdem gibt es mittlerweile 4K, da sollten die DVDs jetzt wirklich mal so langsam verschinden, umso eher desto besser.


Was für ein Blödsinn! ... Meine Fresse...
*augenroll*

23.03.2019 07:05 Uhr - Teufels-Hofnarr
OIIO, aber nich jede BD sieht gut aus, schau dir nur mal die Godzilla BD's von Splendid an,
das Bild is totale Grütze, aber die schimpfen sich BD.
Schau Dir im Vergleich dazu mal die Kaiju Classics DVD's von Anolis an, da liegen Welten zwischen. Klar geb ich Dir recht, daß ein BD Player nichts mehr kostet, aber das ist kein Argument für die Blu Ray. Aber was hat 4K damit jetzt am Hut?


23.03.2019 09:16 Uhr - dok
21.03.2019 18:42 Uhr schrieb Laughing Vampire
Kein Mensch braucht noch DVDs, ernsthaft mal.


doch doch , die deutschen kaufen dvd , wenn sie einen euro billiger ist als die bluray .
gleichzeitig darf es aber gerne ein 60" uhd fernseher sein ...

23.03.2019 11:35 Uhr - fxsavini
23.03.2019 09:16 Uhr schrieb dok
21.03.2019 18:42 Uhr schrieb Laughing Vampire
Kein Mensch braucht noch DVDs, ernsthaft mal.


doch doch , die deutschen kaufen dvd , wenn sie einen euro billiger ist als die bluray .
gleichzeitig darf es aber gerne ein 60" uhd fernseher sein ...


TVs werden in Deutschland wegen der Größe bzw. wegen Verhältnis Größe/Preis gekauft, bestimmt nicht wegen der Qualität: Wenn du heute einen neuen TV kaufen willst, findest ja außer 4K/UHD gar nichts anderes mehr. Genau das gleiche als 3D nach Avatar für eine gewisse Zeit salon-fähig war, es gab eine zeitlang ja kaum Fernseher ohne 3D (jetzt z.B. wieder genau umgekehrt).

Außerdem ist immer noch die Vorlage, das Master, der Encoding-Prozess usw. entscheidend, nicht das eigentliche Trägermedium. Natürlich sieht bei (gleicher!) Vorlage HD klar besser als SD aus. Aber trotzdem lässt sich (wenn man Ahnung davon hat!) auch heute noch eine gute DVD erstellen, die nicht gleich im Komprimierungs-Klötzchen-Brei absäuft. Z.B. sehen vielen DVDs des Labels Camera Obscura selbst für heutige Maßstäbe immer noch ziemlich gut aus.

23.03.2019 11:54 Uhr - Laughing Vampire
1x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
21.03.2019 19:57 Uhr schrieb Teufels-Hofnarr
Ich bin bei solch alten Filmen eh der Meinung, daß ein zu gutes Bild das ganze Flair
zerstören kann, weil man dann stellenweise jeden Trick, jedes Seil etc. sieht.

Genau, weil diese Filme damals im Kino natürlich auch in miserabler VHS-Optik liefen. Sind ja schließlich "alte" Filme.
Wieso brauch kein Mensch mehr DVD's Laughing Vampire?

Weil DVDs SCHLECHTER sind als Blurays.
Ich kenne noch genug Leute die lieber auf eine DVD als auf eine verfügbare BD
zurückgreifen.

Warum sollte irgendjemand mit einem Funken Verstand auf etwas objektiv und meßbar SCHLECHTERES zurückgreifen, wenn es preislich nicht einmal mehr einen Unterschied macht?!

Ernsthaft, über gewisse Dinge kann man gar nicht diskutieren... Manche Leute versuchen es dennoch immer wieder.

23.03.2019 12:50 Uhr - turnstile67
3x
23.03.2019 11:54 Uhr schrieb Laughing Vampire

Ernsthaft, über gewisse Dinge kann man gar nicht diskutieren...


Mit manchen Menschen offenbar auch nicht...
*augenroll*

25.03.2019 22:09 Uhr - OllO
23.03.2019 07:05 Uhr schrieb Teufels-Hofnarr
OIIO, aber nich jede BD sieht gut aus, schau dir nur mal die Godzilla BD's von Splendid an,
das Bild is totale Grütze, aber die schimpfen sich BD.
Schau Dir im Vergleich dazu mal die Kaiju Classics DVD's von Anolis an, da liegen Welten zwischen. Klar geb ich Dir recht, daß ein BD Player nichts mehr kostet, aber das ist kein Argument für die Blu Ray. Aber was hat 4K damit jetzt am Hut?



Also die Godzilla BDs von Splendid aus der Godzilla Collection sehen okay aus, im Vergleich zu den alten Splendid DVDs derselben Filme sind die um Welten besser. Die alten DVDs sind aber auch wirklich grausam, da ist das kein Kunststück. Klar, Anolis holt raus, was man aus DVDs noch rausholen kann, trotzdem geht da halt nicht mehr und bei jeder Szene mit Wasser hat man nur noch Klötzchen-Artefakte anstatt Wasser. Da ist dann jede BD besser, selbst wenn es das gleiche Ausgansmaterial ist, alleine durch den besseren Codec ist das Bild um Welten besser.

Ich stelle mir immer die armen Leute vor, die den Film abtasten und perfekt aufbereiten, das ganze in 4K oder 1080p und dann wird das Material für die DVD auf Pal runtergerechnet und die ganze Arbeit ist praktisch wertlos geworden.

25.03.2019 22:11 Uhr - OllO
23.03.2019 11:54 Uhr schrieb Laughing Vampire
Warum sollte irgendjemand mit einem Funken Verstand auf etwas objektiv und meßbar SCHLECHTERES zurückgreifen, wenn es preislich nicht einmal mehr einen Unterschied macht?!

Ernsthaft, über gewisse Dinge kann man gar nicht diskutieren... Manche Leute versuchen es dennoch immer wieder.


Danke, dem ist nichts mehr hinzuzufügen!

24.04.2019 20:14 Uhr - D-P-O / 77
Einfach tierisch: Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten - gekauft!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)