SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 44,99 € bei gameware Wolfenstein Youngblood · Koop Shooter mit Symbolik · ab 49,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Die Mafia kennt keine Gnade - Ungeschnittene DVD-Premiere im Juli 2019

Blaxploitation mit Fred Williamson war auf VHS nur geschnitten erhältlich

Der 1976 entstandene Blaxploitationer Die Mafia kennt keine Gnade (OT: Mean Johnny Barrows) mit Fred Williamson in der Hauptrolle hat eine recht bewegte Fassungsgeschichte. In den USA kam er mit R-Rating in die Kinos und wurde später in Form eines Director's Cuts noch um etwa zehn Minuten verlängert. Dem Vernehmen nach wurden Szenen umpositioniert und vor allem auch Handlung erweitert.

In Deutschland erschien der Krimi nur von Silwa auf VHS und das in ungeprüfter Form nur gekürzt. In England erschien er auch mit BBFC 18-Freigabe mittlerweile auf DVD, aber da die BBFC-Datenbank zum Film die Auskunft gibt, dass er für diese Freigabe schon anno 1987 um 12 Sekunden zensiert wurde, sollte man die englische DVD mit Vorsicht genießen.

Deswegen war für uns auch interessant, wie es bei der deutschen DVD-Premiere von Die Mafia kennt keine Gnade aussieht, die das Label Endless Classics über den Vertrieb Cargo Records am 26. Juli 2019 in den Handel bringen wird. Wir haben uns mit Cargo in Verbindung gesetzt, wo man uns bestätigte, dass der Film hier ungeschnitten enthalten sein wird. Angesichts der angekündigten 85 Minuten dürfte es sich dabei um die R-Rated-Fassung handeln.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Unehrenhaft aus dem Militärdienst entlassen kehrt Vietnamveteran Johnny Barrows in seine Heimatstadt Los Angeles zurück. Bei der Ankunft wird er gleich ausgeraubt und hat mangels Alternative keine andere Wahl als sich mit einem undankbaren Job als Putzmann bei einer Tankstelle abzufinden. Er könnte mit einem Schlag 100.000 US-Dollar verdienen, wenn er sich als Killer für einen italienischen Gangster anheuern lassen würde... (Endless Classics)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel im OFDb-Shop:
Quelle: Cargo Records

Aktuelle Meldungen

John Wick: Kapitel 3 - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Bad Man - Uncut in 4 Mediabooks von ILLUSIONS UNLTD. im Juni 2019
Aura - Trauma von Dario Argento wurde vom Index gestrichen
George A. Romeros Dawn of the Dead ist nicht mehr beschlagnahmt
Hobbs & Shaw: Extended Cut schon vor dem Kinostart angekündigt
Puppet Master - Das tödlichste Reich kommt uncut mit SPIO/JK-Freigabe
Alle Neuheiten hier

Kommentare

12.05.2019 00:23 Uhr - FdM
2x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Ich gucke sowas ganz gerne,oftmals sind schon die Synchros sehr angenehm (im Gegensatz zu den meisten heutzutage), auch war der Anspruch an die Dialoge damals noch eher mein Ding.
Danke für die News.

12.05.2019 00:38 Uhr - Stannek
"Angesichts der angekündigten 85 Minuten dürfte es sich dabei um die R-Rated-Fassung handeln."

Nein Danke. Da bleibe ich lieber bei meiner 95 Minuten-Fassung.

12.05.2019 09:21 Uhr - Prentis Hancock
3x
Genial, dass der für das deutsche Cover Verantwortliche offenbar glaubte, Johnny Barrows sei einer der Darsteller !


12.05.2019 10:10 Uhr - Leslie
Der steht da wirklich als Darsteller in der Liste, ist ja witzig.

Oder hat Mike Lowrey das da als EasterEgg draufgepinselt :o)

13.05.2019 09:29 Uhr - brainbug1602
SB.com-Autor
User-Level von brainbug1602 23
Erfahrungspunkte von brainbug1602 12.975
Vor ca. 9 Jahren erschien in der USA von Code Red schon der Director's Cut auf DVD. Vor kurzem kam dann die Blu-ray raus. Sehr schwach, dass jetzt nur die Kinofassung auf DVD bei uns rauskommt.

13.05.2019 16:41 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 40.911
12.05.2019 09:21 Uhr schrieb Prentis Hancock
Genial, dass der für das deutsche Cover Verantwortliche offenbar glaubte, Johnny Barrows sei einer der Darsteller !



Das Label hat den Fehler mittlerweile bemerkt und hat den Fehler mit dem Namen korrigiert. Wir haben das in der News entsprechend auch angepasst.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)