SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Zombie - Dawn of the Dead wurde vom Index gestrichen

Nach Aufhebung der Beschlagnahme nun auch endgültig frei

George A. Romeros Zombie (Original: Dawn of the Dead, 1978) lief in den deutschen Kinos in einer leicht gekürzten Fassung, die auf dem Argento Cut beruhte. Der Argento Cut (auch Euro Cut genannt) wurde nach einem Deal von Romero und dem italienischen Regisseur Dario Argento hauptsächlich in Europa veröffentlicht, Romeros Schnittfassung mit teilweise anderer Musik und teils anderen Szenen größtenteils in den englischsprachigen Ländern, Nord- und Südamerika. In den 90ern wurde dann der Extended Cut (auch Director's Cut und Cannes Cut genannt) herausgebracht, der Romeros US-Kinofassung um zwölf Minuten erweitert.

Auf VHS kam in Deutschland erst eine um fast 13 Minuten geschnittene Fassung von Marketing Film heraus, die 1983 indiziert wurde. Später erschien dann eine Neuauflage von VPS, die zwar alle vorher gekürzten Handlungsszenen wieder enthielt, aber dafür um sämtliche Gewaltszenen zensiert wurde (Schnittbericht).

1991 wurde die erste VHS von Marketing Film vor Gericht eingezogen. Es folgten diverse weitere Indizierungen und Beschlagnahmen, auch von ungekürzten, ausländischen Fassungen. Erst von Astro gab es den Horrorfilm bei uns im ungekürzten Argento Cut als Laser Disk und VHS, sowie von Laser Paradise auf DVD zu sehen.

Astro fertigte auch den Final Cut an, der aus sämtlichen Szenen aller drei offiziellen Schnittfassungen zusammengeschnitten wurde. Im Laufe der Jahre gab es auch gekürzte Fassungen mit FSK- (Keine Jugendfreigabe und FSK 16) und SPIO/JK-Freigabe. In Österreich gab es viele weitere Uncut-Veröffentlichungen auf DVD und Blu-ray. Dort kam von NSM Records im Jahr 2011 erstmals auch der Romero Cut ungekürzt auf Deutsch. Da sich der Argento und Romero Cut teilweise in der Musik unterscheiden, bemerkt man in der deutschen Synchronisation den Musikwechsel in einigen Szenen.

Im Januar 2019 wurde schließlich die Beschlagnahme nach 28 Jahren aufgehoben (wir berichteten). Nachdem die BPjM davon erfuhr, trugen sie Zombie im April 2019 daher in Liste A um. Es erfolgte im gleichen Monat sogar schon die Listenstreichung von zwei Fassungen. Nun wurde der Film vollständig vom Index gestrichen, wie die BPjM bekannt gab. Die FSK-Prüfung und deutsche Veröffentlichung dürften nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Mehr zu:

Zombie

(OT: Dawn of the Dead, 1978)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

John Wick: Kapitel 3 - FSK-Prüfung für 4K UHD / Blu-ray / DVD uncut geschafft
Scarface mit Al Pacino: Ungeschnittene 4K-Blu-ray im Oktober 2019
The Punisher (2004) - Indizierung aufgehoben
Gesetz der Rache: Unrated Director
Once Upon a Time in Hollywood wohl verlängert als Mini-Serie
Starship Troopers 2: Held der Föderation ist vom Index
Alle Neuheiten hier

Kommentare

29.05.2019 16:44 Uhr - Cryptkeeper78
6x
Perfekt! War sowas von überfällig. Bin auf die Kaufhaus-Variante der Zombies im Kaufhaus gespannt :-)

29.05.2019 17:06 Uhr - Mucki1979
1x
User-Level von Mucki1979 5
Erfahrungspunkte von Mucki1979 399
Na fein, wurde auch wirklich Zeit. Jetzt bin ich mal auf die Fassung(en) gespannt, die in den Verkauf wandern!

In diesem Fahrwasser bitte dann auch Day of the Dead nachziehen!

29.05.2019 17:11 Uhr - Cereal Killah
2x
Tolle News.
Aber irgendwie mehr als zu spät.
Nach der ultimativen Edition aus Italien macht es irgendwie keinen Sinn mehr, dafür noch Geld auszugeben.

29.05.2019 17:12 Uhr - RedArrow
3x
User-Level von RedArrow 2
Erfahrungspunkte von RedArrow 63
Richtig so und mit dem Nachfolger bitte asap genauso verfahren. Wird Zeit, dass diese großartigen Werke der Filmgeschichte hier endlich mal anständig und respektvoll behandelt werden.

29.05.2019 17:21 Uhr - Laughing Vampire
13x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Schon bedenklich, daß solche verrohenden Gewaltfilme nach und nach wieder für die empfindsame Jugend zu haben sind. Auf den Schulhöfen der Republik kennt mittlerweile jedes Kind den Begriff "Zombie". Man kann auch feststellen, daß die schulischen Leistungen beim Konsum derartiger Filme nachlassen und daß gegenüber den Eltern ein höheres Aggressionspotential herrscht. Und der Gruppendruck macht alles nur schlimmer: Wer nicht regelmäßig im Jugendverein von seinen Zombie-Erfahrungen berichtet, wird ausgestoßen. Es gibt sogar Filme, wo Menschen mit einem Bohrer durch den Kopf getötet werden, daß muß man sich mal vorstellen. Mir vergeht bei so etwas immer der Appetit, und es stellt sich die Frage, wie man dieser Verrohung in der heutigen Zeit noch Herr werden kann.

Kurz gesagt: Eine Sauerei und Sittenlosigkeit!!

(Gleich mal Tom Öozen vorweggenommen, gerngeschehen!)

29.05.2019 17:22 Uhr - meteor83
User-Level von meteor83 1
Erfahrungspunkte von meteor83 13
Ich hab den Film leider noch nie gesehen, und werde mal bald einen Blick riskieren, sobald man die blu Ray hier ganz normal bei Media Markt um die Ecke kaufen kann.

29.05.2019 17:37 Uhr - Schweisskopf
1x
In der Wühlkiste oder?

29.05.2019 17:50 Uhr - Big Al
4x
Jeder Filmfan hat den Film schon. Nichts neues.

Schweisskopf so wird es sein.

29.05.2019 17:57 Uhr - Quarkmeyer
Dann bekommen wir ja eine tolle 4K Version von Laser Paradise. Ironie aus.

29.05.2019 18:07 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.419
Läuft ! So schockierend wie damals is der ja echt nicht mehr. Und wenn man sich manch Filme zu Gemüte führt die dem potentiellen Zuschauer heutzutage um die Ohren gehauen werden...
Gut so.

29.05.2019 18:35 Uhr - Cryptkeeper78
3x
29.05.2019 17:21 Uhr schrieb Laughing Vampire
Schon bedenklich, daß solche verrohenden Gewaltfilme nach und nach wieder für die empfindsame Jugend zu haben sind. Auf den Schulhöfen der Republik kennt mittlerweile jedes Kind den Begriff "Zombie". Man kann auch feststellen, daß die schulischen Leistungen beim Konsum derartiger Filme nachlassen und daß gegenüber den Eltern ein höheres Aggressionspotential herrscht. Und der Gruppendruck macht alles nur schlimmer: Wer nicht regelmäßig im Jugendverein von seinen Zombie-Erfahrungen berichtet, wird ausgestoßen. Es gibt sogar Filme, wo Menschen mit einem Bohrer durch den Kopf getötet werden, daß muß man sich mal vorstellen. Mir vergeht bei so etwas immer der Appetit, und es stellt sich die Frage, wie man dieser Verrohung in der heutigen Zeit noch Herr werden kann.

Kurz gesagt: Eine Sauerei und Sittenlosigkeit!!

(Gleich mal Tom Öozen vorweggenommen, gerngeschehen!)


Danke 😁 Aber nach wie vor halte ich Tom für einen Faker, der sich heimlich über uns tot lacht.

29.05.2019 18:55 Uhr - Intofilms
2x
29.05.2019 17:11 Uhr schrieb Cereal Killah
Tolle News.
Aber irgendwie mehr als zu spät.
Nach der ultimativen Edition aus Italien macht es irgendwie keinen Sinn mehr, dafür noch Geld auszugeben.

'Spät', ja, zugestanden. Aber "zu spät", nein. Es ist überhaupt nie zu spät... ;D

Ist diese italienische VÖ denn wirklich so gut...?
Ich setze jedenfalls große Hoffnungen in die demnächst von Second Sight erscheinende UK-VÖ, wahlweise in HD und 4K-UHD. "Martin" wird von denen gerade ebenfalls in 4K restauriert, dann allerdings wohl nur in HD veröffentlicht. Mir genügen eh die Blu-rays. Hauptsache, sorgfältig restauriert.

29.05.2019 18:58 Uhr - le Samouraï
7x
User-Level von le Samouraï 2
Erfahrungspunkte von le Samouraï 63
Eine FSK 18 wäre absolut angemessen. Dawn of the Dead müsste sowieso wegen seiner zeithistorischen sozialkritischen Dimensionen gewürdigt werden, statt ihn dem (gebildeten) Publikum vorzuenthalten.
Romero zeichnet das Bild einer amerikanischen Gesellschaft, die sich selbst auffrisst. Radikalere politische Metaphern wurden dafür noch nicht formuliert. In diesem Sinne ist die De-Indizierung ein Sieg der Kunstfreiheit! <3

29.05.2019 19:02 Uhr - Leatherface1974
Bin gespannt ob der mit FSK16 kommt. Bitte endlich mit einer (anständigen) Neusynchro für die beiden Romero Cuts, damit endlich die original Musik zu hören ist. Danke!

29.05.2019 19:16 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.419
Ab 16 könnte schwierig werden. Allein schon wegen der Freßszenen... Aber bei TdT hat's ja schon geklappt. Obwohl das ja nem Vergleich Äpfel und Birnen gleichkommt.

29.05.2019 19:17 Uhr - Intofilms
Ach ja,
die UK-VÖ soll übrigens diese Fassungen enthalten:
Argento Cut,
Romero Cut
und dann, glaube ich, auch noch den sog. Cannes Cut. ;D

29.05.2019 19:37 Uhr - Rated XXL
2x
Der "Oberhammer" wäre eine FSK-16...dann war ich noch letztes Jahr ein obergeiler Gorebauer, der alle Cuts auf DVD und Blu-Ray im Regal hatte und dann nur noch ein Nerd-Loser, der mit seinen 16jährigen Neffen einen Uralt-Zombie schaut...

29.05.2019 20:13 Uhr - Roland67
Einfach der Wahnsinn..... Da ich den Argento-Cut schon im MB habe, würde ich mich über eine Veröffentlichung aller Fassungen, ( zu einem annehmbaren Preis), sehr freuen und dann natürlich zuschlagen.

29.05.2019 20:36 Uhr - Cereal Killah
2x
29.05.2019 18:55 Uhr schrieb Intofilms
29.05.2019 17:11 Uhr schrieb Cereal Killah
Tolle News.
Aber irgendwie mehr als zu spät.
Nach der ultimativen Edition aus Italien macht es irgendwie keinen Sinn mehr, dafür noch Geld auszugeben.

'Spät', ja, zugestanden. Aber "zu spät", nein. Es ist überhaupt nie zu spät... ;D

Ist diese italienische VÖ denn wirklich so gut...?


Ja, tatsächlich.
Alles dabei.
Argento-Cut in 4K, HD 16:9 und HD 4:3.
Romero-Cut in HD und der Romero DC in HD.
Dazu eine Disc mit Bonus.
Alles dabei und ordentliche Qualität.
Wüsste jetzt nicht, was man da noch verbessern kann.

29.05.2019 22:17 Uhr - amano
User-Level von amano 17
Erfahrungspunkte von amano 5.611
Die Bilder aus dem Schnittbericht zur Marketing Fassung sind leider nicht mehr verfügbar. Kann sich bitte wer drum kümmern?

Danke.

29.05.2019 23:16 Uhr - Romero Morgue
2x
User-Level von Romero Morgue 3
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 119
29.05.2019 17:22 Uhr schrieb meteor83
Ich hab den Film leider noch nie gesehen, und werde mal bald einen Blick riskieren, sobald man die blu Ray hier ganz normal bei Media Markt um die Ecke kaufen kann.


Und sowas treibt sich gerade HIER rum...BILDUNGSLÜCKE! Schäm dich! 😉

Spaß beiseite: Wenn das wirklich so ist und du den Film noch nicht gesehen haben solltest, musst du das schnellstens nachholen. Das ist mMn der Urvater aller modernen Zombiefilme (wenn man NOFTLD als Frühwerk ausblendet). Aber Achtung: Wenn du NICHT jenseits der 40 sein solltest und nur mit den späteren Werken aufgewachsen bist, könnten dich diese Zombies eventuell nicht so begeistern wie andere.

29.05.2019 23:27 Uhr - Romero Morgue
1x
User-Level von Romero Morgue 3
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 119
Auch wenn ich mich jetzt herber Kritik aussetze und provokativ wirke: In Anbetracht der letzten Freigaben in der jüngsten Vergangenheit und der aktuellen Sehgewohnheiten ist eine Freigabe ab 16 (!) mehr als drin und mMn auch die richtige Entscheidung. Der Gore- und Splattergehalt ist für heutige Maßstäbe doch relativ „seicht“, auch die angesprochenen Fressszenen nur sporadisch vorhanden und alles andere als Plakativ. Viel wichtiger aber ist, dass die Gewalt nie Selbstzweckhaft erscheint und der Film eher von seiner Atmosphäre lebt. Ein Großteil der enthaltenen Spannung macht die Musik aus und die ist in der Eurofassung wesentlich intensiver als im ursprünglichen Original.
Heutzutage locken DIESE Zombies wohl keine neuen Fans an Bord.

Für MICH zwar immer noch DER Zombiefilm überhaupt aber mittlerweile leider auch stark gealtert. Den direkten Nachfolger DAY finde ich sogar noch besser! 😉

30.05.2019 01:05 Uhr - Roderich
2x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
29.05.2019 17:50 Uhr schrieb Big Al
Jeder Filmfan hat den Film schon.


Nö. Nur damals im Kino 1979 oder so gesehen. Also eine gute Meldung, auch für die jüngeren unter uns, die Klassiker preiswert und legal in Deutschland kaufen wollen. Elitäres Geschwätz ändert daran nichts.

30.05.2019 02:45 Uhr - shining237
Ich verstehe wirklich den Kult um den Film nicht.
Denn der ist wirklich echt schlecht gemacht . ( Und ich rede nicht von den Gore Effekten)
Da war The night of the living dead viel viel besser .
Kann man null ernst nehmen. Es kommt einfach nicht rüber. Dabei finde ich ältere Horror Filme echt toll. Aber dieser ist meiner Meinung nach ein überhypter B Movie
Eine FSK:16 wäre wirklich mehr als angebracht.
Eine 18 wäre echt lächerlich .

30.05.2019 05:06 Uhr - SikkiNixx
4x
Das wurde auch Zeit! Aber trotzdem ein komisches Gefühl dass inzwischen fast alle der berüchtigten, verbotenen Filme frei sind und in jedem Media Markt auf dem Grabbeltisch zu finden sind. Fehlt eigentlich nur noch Braindead. Das waren noch Zeiten als auf dem Schulhof noch die x-te Kopie der x-ten Kopie gehandelt wurde!

30.05.2019 09:53 Uhr - Dissection78
7x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.898
Ich werde mir "Braindead" demnächst mal wieder genehmigen und währenddessen darüber sinnieren, wie überdreht und wenig ernstzunehmend Peter Jacksons Werk doch eigentlich ist, und dass sich ein Richter sowie die Damen und Herren der BPjM einer 'Entschlagnahme' bzw. der Listenstreichung annehmen sollten. Bei "Planet Terror" hat das mit der Telepathie schließlich auch funktioniert ;)

30.05.2019 10:14 Uhr - Dogger
1x
DotD fand ich schon immer lustig.
Man sieht das es eine Herzensangelegentheit von Romero war, den Film zu machen mit wenig Geld und vielen Freunden.
Deswegen finde ich das amateurhafte ueberhaupt nicht stoerend.
Aber anschauen werd ich mir den in naechster Zeit nicht.
Ich bin uebersaettigt mit Zombies.
Zombie TV Shows, Zombie Filme, Zombie Commercials, Zombies in der Politik, Zombie Games, es ist zu viel.

30.05.2019 10:21 Uhr - sonyericssohn
2x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.419
30.05.2019 09:53 Uhr schrieb Dissection78
Ich werde mir "Braindead" demnächst mal wieder genehmigen und währenddessen darüber sinnieren, wie überdreht und wenig ernstzunehmend Peter Jacksons Werk doch eigentlich ist, und dass sich ein Richter sowie die Damen und Herren der BPjM einer 'Entschlagnahme' bzw. der Listenstreichung annehmen sollten. Bei "Planet Terror" hat das mit der Telepathie schließlich auch funktioniert ;)


Telepathie ? ....Angst.... :-/


30.05.2019 11:19 Uhr - Hashi
1x
Ich freu mich drauf.. eine anständige VÖ in DE kommt mir zugute. Leider hab ich den immer noch nicht in meiner Sammlung- versteht mich nicht falsch ich hätte schon die ein oder andere Möglichkeit gehabt, jedoch hab ich mich zu wenig mit den schnittfassungen beschäftigt. Welche ist denn die "Beste" um bei einer neuen HD Veröffentlichung ein zu steigen? Final? Euro? Argento? Das hat mich bisher immer vom Kauf abgehalten..

30.05.2019 11:35 Uhr - Eh Malla
1x
Och nööö, nicht noch so ein öder Zombiefilm! Fällt denen in Hollywood denn nichts mehr neues ein?!

30.05.2019 13:31 Uhr - Nick Rivers
Das ist eines der größten Meisterwerke der Filmgeschichte.

Ist es sicherlich, aber ich persönlich finde auch "Night of the living dead" und "Day of the dead" wesentlich bekömmlicher und flowiger zum anschauen (besonders heute noch!). Irg.wie zieht sich der Karstadt-Vertreter der Untotenunruhen doch etwas in die Länge, besonders in den megalangen cut Versionen. Aber das ist nur meine Sicht, und der Film ist und bleibt definitiv ein ganz großer Meilenstein und wegweisender Genre Klassiker 😊

30.05.2019 13:42 Uhr - Tollwütiger
1x
Wird definitiv FSK 18. Für eine 16er-Freigabe ist immer noch zu viel Splatter drin.

30.05.2019 13:46 Uhr - Tollwütiger
3x
29.05.2019 18:58 Uhr schrieb le Samouraï
Eine FSK 18 wäre absolut angemessen. Dawn of the Dead müsste sowieso wegen seiner zeithistorischen sozialkritischen Dimensionen gewürdigt werden, statt ihn dem (gebildeten) Publikum vorzuenthalten.
Romero zeichnet das Bild einer amerikanischen Gesellschaft, die sich selbst auffrisst. Radikalere politische Metaphern wurden dafür noch nicht formuliert. In diesem Sinne ist die De-Indizierung ein Sieg der Kunstfreiheit! <3

Romeros bessere Zombiefilme waren immer politisch. "Night of the Living Dead" war ein Kommentar zur Diskriminierung von Schwarzen in den 60ern, "Dawn of the Dead" Zivilisationskritik. Wegen dieser Bedeutungsebenen bleibt Romero in seinem Genre auch unerreicht. Vergleichbar mit John Carpenter, dessen Filme auch doppelbödig sind.

30.05.2019 15:03 Uhr - shining237
1x
30.05.2019 11:12 Uhr schrieb Jack Bauer
30.05.2019 02:45 Uhr schrieb shining237
Ich verstehe wirklich den Kult um den Film nicht.
Denn der ist wirklich echt schlecht gemacht . ( Und ich rede nicht von den Gore Effekten)
Da war The night of the living dead viel viel besser .
Kann man null ernst nehmen. Es kommt einfach nicht rüber. Dabei finde ich ältere Horror Filme echt toll. Aber dieser ist meiner Meinung nach ein überhypter B Movie
Eine FSK:16 wäre wirklich mehr als angebracht.
Eine 18 wäre echt lächerlich .


Du armer Tor.

Das ist eines der größten Meisterwerke der Filmgeschichte.


Bitte was ? Der Film hat absolut nichts mit einem Meisterwerk zutun. Nicht mal ansatzweise .

30.05.2019 15:11 Uhr - Roughale
1x
Dann werden jetzt die minderwertigen VÖ mit dem Stümper-Cut noch schnell bis Ende des Jahres neu verpackt und dann gehen die Rechte hoffentlich an ein anständiges Label und wir bekommen auch mal was ohne all den Scheiss...

30.05.2019 16:16 Uhr - Fratze
2x
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 779
30.05.2019 11:19 Uhr schrieb Hashi
..., jedoch hab ich mich zu wenig mit den schnittfassungen beschäftigt. Welche ist denn die "Beste" um bei einer neuen HD Veröffentlichung ein zu steigen?


🙊🤫🤫🤫
Alter, so was darfst du hier nicht fragen! Willst du etwa 'ne Schlägerei anzetteln?!? 😬


... 😉
Spaß beiseite, kommt drauf an, wen du fragst. Ich persönlich kenne nur den Argento-Cut, daher würde ich den uneingeschränkt empfehlen. Allerdings würde mich bei einer VÖ dann gerade deshalb der Romero-Cut mehr interessieren, um endlich mal vergleichen zu können. Und natürlich haben beide Fassungen ihre Liebhaber sowie Hater. Wie ich bislang gehört habe, ist der AC actionlastiger, der RC dafür düsterer. Und es soll sogar Leute geben, die den Final Cut mögen... wobei der wohl aus beiden Fassungen zusammengestümpert wurde, was man u.a. an üblen Sprüngen in Musik und Synchro merkt. Die meisten Stimmen zum UFC sind jedenfalls nicht sehr positiv.

30.05.2019 16:22 Uhr - Fratze
2x
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 779
30.05.2019 15:03 Uhr schrieb shining237
30.05.2019 11:12 Uhr schrieb Jack Bauer
30.05.2019 02:45 Uhr schrieb shining237
Ich verstehe wirklich den Kult um den Film nicht.
Denn der ist wirklich echt schlecht gemacht . ( Und ich rede nicht von den Gore Effekten)
Da war The night of the living dead viel viel besser .
Kann man null ernst nehmen. Es kommt einfach nicht rüber. Dabei finde ich ältere Horror Filme echt toll. Aber dieser ist meiner Meinung nach ein überhypter B Movie
Eine FSK:16 wäre wirklich mehr als angebracht.
Eine 18 wäre echt lächerlich .


Du armer Tor.

Das ist eines der größten Meisterwerke der Filmgeschichte.


Bitte was ? Der Film hat absolut nichts mit einem Meisterwerk zutun. Nicht mal ansatzweise .


... oje, ein Meinungs-Battle. Na denn, Ring frei *gonnng*

30.05.2019 16:23 Uhr - Calahan
2x
User-Level von Calahan 2
Erfahrungspunkte von Calahan 60
30.05.2019 15:03 Uhr schrieb shining237
30.05.2019 11:12 Uhr schrieb Jack Bauer
30.05.2019 02:45 Uhr schrieb shining237
Ich verstehe wirklich den Kult um den Film nicht.
Denn der ist wirklich echt schlecht gemacht . ( Und ich rede nicht von den Gore Effekten)
Da war The night of the living dead viel viel besser .
Kann man null ernst nehmen. Es kommt einfach nicht rüber. Dabei finde ich ältere Horror Filme echt toll. Aber dieser ist meiner Meinung nach ein überhypter B Movie
Eine FSK:16 wäre wirklich mehr als angebracht.
Eine 18 wäre echt lächerlich .


Du armer Tor.

Das ist eines der größten Meisterwerke der Filmgeschichte.


Bitte was ? Der Film hat absolut nichts mit einem Meisterwerk zutun. Nicht mal ansatzweise .


Tom?

30.05.2019 18:33 Uhr - Cocoloco
30.05.2019 13:46 Uhr schrieb Tollwütiger
"Night of the Living Dead" war ein Kommentar zur Diskriminierung von Schwarzen in den 60ern

Nein, war es nicht. Jedenfalls nicht beabsichtigt. Romero hat die Rolle nicht "schwarz" konzipiert,. Er war wie er meinte, einfach der bessere Schauspieler und darum bekam er die Rolle.

30.05.2019 18:44 Uhr - Tom Öozen
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Unverantwortlich sowas....Ich bin schockiert absolut fassungslos.... Was für Leute arbeiten eigentlich beim Jugendschutz?? Teenager?? Kinder??? Traumatisierte 80er 90er Kinder, die sich jetzt rächen möchten und alles niet-und nagelfest sicher indizierungsfrei halten möchten? Das kanns nicht sein, liebe Leute!
Der nächste Schock zum gGanzen, was dem ganzen die Krone aufsetzen würde, wäre die blaue Jugendfreigabe. Vielleicht würde sich wieder mit einem neuen System wieder alles zum alten ändern und alles über Bord geworfen und wieder alles zum alten zurückkehren!!! Aber so wie es derzewit läuft, gebe ich dem Jugendschutz keine Chance mehr!!! Sittenverfall inklusive!!!

30.05.2019 18:52 Uhr - Topper_Harley
User-Level von Topper_Harley 4
Erfahrungspunkte von Topper_Harley 217
30.05.2019 13:46 Uhr schrieb Tollwütiger
29.05.2019 18:58 Uhr schrieb le Samouraï
Eine FSK 18 wäre absolut angemessen. Dawn of the Dead müsste sowieso wegen seiner zeithistorischen sozialkritischen Dimensionen gewürdigt werden, statt ihn dem (gebildeten) Publikum vorzuenthalten.
Romero zeichnet das Bild einer amerikanischen Gesellschaft, die sich selbst auffrisst. Radikalere politische Metaphern wurden dafür noch nicht formuliert. In diesem Sinne ist die De-Indizierung ein Sieg der Kunstfreiheit! <3

Romeros bessere Zombiefilme waren immer politisch. "Night of the Living Dead" war ein Kommentar zur Diskriminierung von Schwarzen in den 60ern, "Dawn of the Dead" Zivilisationskritik. Wegen dieser Bedeutungsebenen bleibt Romero in seinem Genre auch unerreicht. Vergleichbar mit John Carpenter, dessen Filme auch doppelbödig sind.


Ne, das mit den Schwarzen wurde reiniterpretiert, was dem Film aber über die Zeit half ernstgenommen zu werden.

Für mich geht es in Night neben den offensichtlichen Themen eben genau um das Schwarz und Weiß denken der Menschen obwohl dies nicht existiert..

Die Geschwister sind sich nicht wirklich grün, Johnny ist schon ein Arsch, trotzdem liebt ihn die Schwester über alles und wird wahnsinnig als sie ihn auch verliert und wählt quasi den Freitod. Familie geht über alles, ohne Familie kein Leben.

Nehmen wir den alten Hausherr Harry. Er ist alt und ein Arsch und ist quasi ständig gegen die 'guten' die auch viel jünger sind.
Wegen dieser Differenz werden sie nicht zu ihm stehen und seine Idee nicht gut finden und ihm nicht in den Keller folgen den er als sicheren Ort sieht.
Wir werden aber Zeuge, dass dieser 'Alte Wixer' doch mit dieser Idee recht hatte und sie alle im Keller überlebt hätten.
Er hat recht auch wenn er 'schlecht' ist, die anderen haben unrecht auch wenn sie 'gut' sind.
Es geht darum Differenzen zu überkommen, jedes Problem für sich differenziert zu betrachten und sich nicht von Oberflächlichkeiten oder verfänglichen Eindrücken zu wirklich falschen Entscheidungen oder Einstellungen verleiten zu lassen.

Geil, dass der Film endlich frei ist. Eine weitere Edition würde ich mir hier auch nochmal gönnen😁😊


30.05.2019 19:28 Uhr - RedArrow
2x
User-Level von RedArrow 2
Erfahrungspunkte von RedArrow 63
@Tom

Kann es sein, dass du etwas traumatisiert bist? Kommt mir so vor.

Die endgültige Befreiung dieses Meisterwerks von dieser stupiden Zensurliste (nichts Jugendschutz) ist ein großartiger Tag für die Kunstfreiheit in einem Land, in dem es Zensur angeblich gar nicht gibt.

Und von wegen auf nichts ist Verlass - deine unlustigen Zirkus - Kommentare bleiben doch bei solchen Meldungen nie aus.

30.05.2019 19:40 Uhr - Fratze
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 779
Nachdem die Meldung ja schon von gestern ist, hätte ich fast zu hoffen gewagt, dass er wenigstens dieses eine Mal die Klappe hält... habe aber wohl die Wirkung des Vatertags auf spießige Eintagsrocker unterschätzt *gesichtspalme*

30.05.2019 19:45 Uhr - Jack Bauer
6x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
30.05.2019 15:03 Uhr schrieb shining237
30.05.2019 11:12 Uhr schrieb Jack Bauer
30.05.2019 02:45 Uhr schrieb shining237
Ich verstehe wirklich den Kult um den Film nicht.
Denn der ist wirklich echt schlecht gemacht . ( Und ich rede nicht von den Gore Effekten)
Da war The night of the living dead viel viel besser .
Kann man null ernst nehmen. Es kommt einfach nicht rüber. Dabei finde ich ältere Horror Filme echt toll. Aber dieser ist meiner Meinung nach ein überhypter B Movie
Eine FSK:16 wäre wirklich mehr als angebracht.
Eine 18 wäre echt lächerlich .


Du armer Tor.

Das ist eines der größten Meisterwerke der Filmgeschichte.


Bitte was ? Der Film hat absolut nichts mit einem Meisterwerk zutun. Nicht mal ansatzweise .


Geh NAVY SEALS VS. ZOMBIES gucken.

30.05.2019 19:53 Uhr - Dissection78
7x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.898
Herr Öozen, ich bin da vollkommen bei Ihnen! Bitte alle Fortschritte in der ganzen Juristerei über Bord werfen und zum Althergebrachten zurückkehren. Den "Hexenhammer" könnte man dann auch endlich wieder reaktivieren. Oh, Friedrich Spee, du verdammter, liberalistischer Fortschrittsgläubiger! Deine "Cautio Criminalis" ist mitverantwortlich für den heutigen Sittenverfall 😠

30.05.2019 20:40 Uhr - Der Dicke
4x
User-Level von Der Dicke 5
Erfahrungspunkte von Der Dicke 376
Der ging schon mit Sokrates los.

Wenn Tom Öozen doch nur eine Zeitmaschine hätte...

30.05.2019 23:31 Uhr - Eliminator
1x
Schöne Nachricht! Ich tippe auf FSK 18. Fehlt nur noch Day of the Dead und BrainDead; beide meinetwegen als Spio/JK, hauptsache offiziell draussen in HD (reide remastert auf Bluray in Bild und Ton. BrainDead bitte mit Neusynchro!) und uncut. Bleibt wohl ein Traum.
:-(

31.05.2019 00:52 Uhr - shining237
1x
30.05.2019 19:45 Uhr schrieb Jack Bauer
30.05.2019 15:03 Uhr schrieb shining237
30.05.2019 11:12 Uhr schrieb Jack Bauer
30.05.2019 02:45 Uhr schrieb shining237
Ich verstehe wirklich den Kult um den Film nicht.
Denn der ist wirklich echt schlecht gemacht . ( Und ich rede nicht von den Gore Effekten)
Da war The night of the living dead viel viel besser .
Kann man null ernst nehmen. Es kommt einfach nicht rüber. Dabei finde ich ältere Horror Filme echt toll. Aber dieser ist meiner Meinung nach ein überhypter B Movie
Eine FSK:16 wäre wirklich mehr als angebracht.
Eine 18 wäre echt lächerlich .


Du armer Tor.

Das ist eines der größten Meisterwerke der Filmgeschichte.


Bitte was ? Der Film hat absolut nichts mit einem Meisterwerk zutun. Nicht mal ansatzweise .


Geh NAVY SEALS VS. ZOMBIES gucken.


Ist das auch ein Meisterwerk aus deiner Film Sammlung ?
Bestimmt das zweit Größte der Filmgeschichte.!

31.05.2019 01:59 Uhr - aragami11111
8x
Ich kann mich noch erinnern,mein Vater und mein älterer Bruder waren dort im Kino.Als sie nach Hause kamen war mein Vater echt mitgenommen,der konnte nicht fassen was er da gesehen hatte,haha.
Als Piefke habe ich den so oft heimlich geschaut bis ich sämtliche Dialoge kannte.
Ich wünschte ich hätte ihn auch im Kino sehen können,mein erster Kinofilm war dann !Conan,der Barbar",auch ein guter Anfang.
Der Film ist Bestandteil für einen Großteil meines Lebens (bin 51).
Schön dass er nun frei ist auch wenn ich bezweifle dass die heutige Generation damit etwas anfangen kann.

31.05.2019 02:46 Uhr - Hashi
2x
30.05.2019 16:16 Uhr schrieb Fratze
30.05.2019 11:19 Uhr schrieb Hashi
..., jedoch hab ich mich zu wenig mit den schnittfassungen beschäftigt. Welche ist denn die "Beste" um bei einer neuen HD Veröffentlichung ein zu steigen?


🙊🤫🤫🤫
Alter, so was darfst du hier nicht fragen! Willst du etwa 'ne Schlägerei anzetteln?!? 😬


... 😉v.


Danke Dir für die Ausführliche Antwort 😁 und mir war durchaus bewusst, dass mein Kommentar zu Ausschreitungen hätte führen können. Ging aber zum Glück wohl unter 🤣 ich freu mich drauf. Düster klingt prinzipiell erst mal besser für meinen Geschmack. Ich mochte gerade die bedrückende Atmosphäre von Night of the Living dead. Auch das dawn of the Dead Remake hat mir auf den 2. Bzw. 3. Anlauf ganz gut gefallen.. dann hoffen wir mal auf baldige VÖ und das ich den endlich nachholen kann 😎

31.05.2019 06:25 Uhr - radioactiveman
29.05.2019 17:22 Uhr schrieb meteor83
Ich hab den Film leider noch nie gesehen, und werde mal bald einen Blick riskieren, sobald man die blu Ray hier ganz normal bei Media Markt um die Ecke kaufen kann.

Bei DTM 12,99 Euro.

31.05.2019 06:30 Uhr - radioactiveman
4x
30.05.2019 11:19 Uhr schrieb Hashi
Ich freu mich drauf.. eine anständige VÖ in DE kommt mir zugute. Leider hab ich den immer noch nicht in meiner Sammlung- versteht mich nicht falsch ich hätte schon die ein oder andere Möglichkeit gehabt, jedoch hab ich mich zu wenig mit den schnittfassungen beschäftigt. Welche ist denn die "Beste" um bei einer neuen HD Veröffentlichung ein zu steigen? Final? Euro? Argento? Das hat mich bisher immer vom Kauf abgehalten..

Die "Beste" gibt es m. E. nicht. Ich bevorzuge den Argento-Cut. Aber die Sammler haben eh alles Fassungen im Schrank.

31.05.2019 09:09 Uhr - alex_wintermute
2x
Ich denke es gibt nur 3 wirklich interessante Fassungen: U.S. Theatrical Version (Romero Cut), European Version (Argento Cut) und Extended Version (Director's Cut). Der Rest ist egal.

31.05.2019 09:31 Uhr - Roughale
31.05.2019 06:25 Uhr schrieb radioactiveman
29.05.2019 17:22 Uhr schrieb meteor83
Ich hab den Film leider noch nie gesehen, und werde mal bald einen Blick riskieren, sobald man die blu Ray hier ganz normal bei Media Markt um die Ecke kaufen kann.

Bei DTM 12,99 Euro.


Aber nicht die neuste und bisher beste Version, also abwarten, bis die Rechte bei den Klitschen ausgelaufen sind und dann zugreifen...

31.05.2019 09:54 Uhr - Steifi
3x
31.05.2019 06:30 Uhr schrieb radioactiveman
30.05.2019 11:19 Uhr schrieb Hashi
Ich freu mich drauf.. eine anständige VÖ in DE kommt mir zugute. Leider hab ich den immer noch nicht in meiner Sammlung- versteht mich nicht falsch ich hätte schon die ein oder andere Möglichkeit gehabt, jedoch hab ich mich zu wenig mit den schnittfassungen beschäftigt. Welche ist denn die "Beste" um bei einer neuen HD Veröffentlichung ein zu steigen? Final? Euro? Argento? Das hat mich bisher immer vom Kauf abgehalten..

Die "Beste" gibt es m. E. nicht. Ich bevorzuge den Argento-Cut. Aber die Sammler haben eh alles Fassungen im Schrank.


Da fehlt ein "mehrfach".... :D

VHS, diverse DVDs, diverse BDs...

31.05.2019 11:05 Uhr - Ragory
2x
30.05.2019 23:31 Uhr schrieb Eliminator
Fehlt nur noch Day of the Dead und BrainDead; beide meinetwegen als Spio/JK, hauptsache offiziell draussen in HD (reide remastert auf Bluray in Bild und Ton. BrainDead bitte mit Neusynchro!) und uncut. Bleibt wohl ein Traum.
:-(


Muß kein Traum bleiben. Das was in den letzten vier Jahren passiert ist, hätte sich so mancher auch nicht träumen lassen. Wobei ich finde, dass Day of the Dead eindeutig der schwächere Film ist. Und auch harmloser als Dawn. In der Szene, wo der "domestizierte" Zombie Bub den Navy-Gruß entbietet, nimmt dieser Film schon etwas von den heutigen unsäglichen Zombie-Komödien und Parodien vorweg. Bei Dawn tippe ich auf FSK 18. Aber Day bekäme auf jeden Fall eine FSK 16. - Bei Braindead bin ich mir nicht so sicher. Aber warum soll der eine Neusynchro bekommen? Die Synchrostudios von heute haben es, bis auf wenige Ausnahmen, einfach nicht mehr drauf.

31.05.2019 12:21 Uhr - Gabriel Garko
1x
Da bin ich ja froh das ich den noch nicht in der Sammlung habe :) Hatte damals nur eine VHS (welchen Schnitt weiß ich gar nicht mehr) Bei den letzten Börsengängen wollte ich den immer wieder einsacken, aber kam nie dazu. Jetzt lehne ich mich mal zurück und warte auf die Veröffentlichung , vllt kommt ja ne Paket mit mehreren Schnittfassungen raus :)

31.05.2019 14:31 Uhr - Roughale
1x
31.05.2019 11:05 Uhr schrieb Ragory
30.05.2019 23:31 Uhr schrieb Eliminator
Fehlt nur noch Day of the Dead und BrainDead; beide meinetwegen als Spio/JK, hauptsache offiziell draussen in HD (reide remastert auf Bluray in Bild und Ton. BrainDead bitte mit Neusynchro!) und uncut. Bleibt wohl ein Traum.
:-(


Muß kein Traum bleiben. Das was in den letzten vier Jahren passiert ist, hätte sich so mancher auch nicht träumen lassen. Wobei ich finde, dass Day of the Dead eindeutig der schwächere Film ist. Und auch harmloser als Dawn. In der Szene, wo der "domestizierte" Zombie Bub den Navy-Gruß entbietet, nimmt dieser Film schon etwas von den heutigen unsäglichen Zombie-Komödien und Parodien vorweg. Bei Dawn tippe ich auf FSK 18. Aber Day bekäme auf jeden Fall eine FSK 16. - Bei Braindead bin ich mir nicht so sicher. Aber warum soll der eine Neusynchro bekommen? Die Synchrostudios von heute haben es, bis auf wenige Ausnahmen, einfach nicht mehr drauf.


Das sehe ich nicht ganz so, ich mag beide Filme sehr und sie sind zu unterschiedlich, um sie direkt zu vergleichen, Day sehe ich aber als härter an, weil die Effekte meist so verdammt realistisch sind in dem Film. Und der von dir als Humor herausgenommene Moment, den hast du ein wenig falsch interpretiert, da hat sich George über das Militär lustig gemacht, ich meine, dass er das auf einer der VÖ zu Day in einem Interview gesagt hat, bei der Masse an Interviews, die ich über die Jahre gelesen oder gehört habe, ist das schwer genau anzugeben... Romero hat auch in Dawn komische Einlagen eingebaut (Jahrmarktszenen, Einkaufsbummel in der leergeräumten Mall), also ist das hier nichts störendes im Vergleich...

31.05.2019 14:39 Uhr - Kaiser Soze
3x
DB-Helfer
User-Level von Kaiser Soze 15
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 3.630
30.05.2019 18:44 Uhr schrieb Tom Öozen
Unverantwortlich sowas....Ich bin schockiert absolut fassungslos.... Was für Leute arbeiten eigentlich beim Jugendschutz?? Teenager?? Kinder??? Traumatisierte 80er 90er Kinder, die sich jetzt rächen möchten und alles niet-und nagelfest sicher indizierungsfrei halten möchten? Das kanns nicht sein, liebe Leute!
Der nächste Schock zum gGanzen, was dem ganzen die Krone aufsetzen würde, wäre die blaue Jugendfreigabe. Vielleicht würde sich wieder mit einem neuen System wieder alles zum alten ändern und alles über Bord geworfen und wieder alles zum alten zurückkehren!!! Aber so wie es derzewit läuft, gebe ich dem Jugendschutz keine Chance mehr!!! Sittenverfall inklusive!!!


Jugendschutz ist mit einer 18er Freigabe (KJ) erfüllt, die Verrohung resultiert aus anderen Zuständen.

Wenn der Film, wie Tanz der Teufel, ab 16 freigegeben wird, kaufe ich den vllt fürn 5er aufm Grabbeltisch und schicke den an dich, wenn Du mir deine Adresse gibst. Immer, wenn Du gut gelaunt bist, kannst Du dir den 16er Flatschen angucken und weinen ;-D

01.06.2019 02:33 Uhr - contaminator
29.05.2019 17:22 Uhr schrieb meteor83
Ich hab den Film leider noch nie gesehen, und werde mal bald einen Blick riskieren, sobald man die blu Ray hier ganz normal bei Media Markt um die Ecke kaufen kann.


und vorher hast dich nicht getraut?!

01.06.2019 04:13 Uhr - VenomST75
2x
Es wäre ein Traum, wenn es eine Variante zum Kauf geben würde, wie sie Turbine mit der Psycho Edition hinbekommen hat. Das wäre mir echt Kohle wert. Ich LIEBE Dawn of the Dead,es ist mit Carpenters Halloween sicher der Horrorfilm, der mich am meisten beeindruckt hat und den ich unzählige Male gesehen habe.

01.06.2019 15:17 Uhr - D-Chan
"Zombie - Dawn of the Dead wurde vom Index gestrichen".
In diesen Sinne: https://youtu.be/ULZ9EGiWJck

Jetzt nur noch Day of the Dead, Die Rückkehr der Untoten (aka Night of the Living Dead '90) und Braindead.

;3

01.06.2019 15:47 Uhr - stevo
Ich hab den damals auch gesehen, auf Video noch, hat mir sehr gut gefallen jedoch gefällt mit das Remake um einiges besser, laufende Zombies wirken einfach gefährlicher als die, die sich in Zeitlupe bewegen.

01.06.2019 19:56 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
31.05.2019 14:39 Uhr schrieb Kaiser Soze

Jugendschutz ist mit einer 18er Freigabe (KJ) erfüllt, die Verrohung resultiert aus anderen Zuständen.

Wenn der Film, wie Tanz der Teufel, ab 16 freigegeben wird, kaufe ich den vllt fürn 5er aufm Grabbeltisch und schicke den an dich, wenn Du mir deine Adresse gibst. Immer, wenn Du gut gelaunt bist, kannst Du dir den 16er Flatschen angucken und weinen ;-D


Du scheinst dich wohl über mich lustig zu machen...wie alt bist du? Ich weiss nicht was mit eurer Generation oder Fraktion los ist, aber Kinder und Jugendschutz scheint nicht mehr grossgeschrieben zu sein, oder steht bei euch wohl auf einen anderen Blatt und das liegt zerknüllt im Papierkorb. Ich gehe davon aus, das viele Eltern verantwortungslos geworden sind, was Spiele und Filme betrifft. Trauriges Kapitel, ehrlich...Und zu deinem Post bei Planet Terror; nein ich bin wohl eher nicht kontaktarm, ich arbeite in einem Sozialberuf, habe also täglich Kontakt mit Menschen. Und ich habe auch Kinder, die gottseidank auch nur die Programme ansehen dürfen, die von mir ausgewählt und begutachtet worden sind. Denn wenn staatlicher Jugendschutz nimmer fruchtet, bin ich zumindest für meine eigenen Kinder die optimale Jugendschutzinstanz!
MfG
Euer alles geliebter (von manchen gennanten Troll) Tom

01.06.2019 21:01 Uhr - sonyericssohn
5x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.419
01.06.2019 19:56 Uhr schrieb Tom Öozen
31.05.2019 14:39 Uhr schrieb Kaiser Soze

Jugendschutz ist mit einer 18er Freigabe (KJ) erfüllt, die Verrohung resultiert aus anderen Zuständen.

Wenn der Film, wie Tanz der Teufel, ab 16 freigegeben wird, kaufe ich den vllt fürn 5er aufm Grabbeltisch und schicke den an dich, wenn Du mir deine Adresse gibst. Immer, wenn Du gut gelaunt bist, kannst Du dir den 16er Flatschen angucken und weinen ;-D


Du scheinst dich wohl über mich lustig zu machen...wie alt bist du? Ich weiss nicht was mit eurer Generation oder Fraktion los ist, aber Kinder und Jugendschutz scheint nicht mehr grossgeschrieben zu sein, oder steht bei euch wohl auf einen anderen Blatt und das liegt zerknüllt im Papierkorb. Ich gehe davon aus, das viele Eltern verantwortungslos geworden sind, was Spiele und Filme betrifft. Trauriges Kapitel, ehrlich...Und zu deinem Post bei Planet Terror; nein ich bin wohl eher nicht kontaktarm, ich arbeite in einem Sozialberuf, habe also täglich Kontakt mit Menschen. Und ich habe auch Kinder, die gottseidank auch nur die Programme ansehen dürfen, die von mir ausgewählt und begutachtet worden sind. Denn wenn staatlicher Jugendschutz nimmer fruchtet, bin ich zumindest für meine eigenen Kinder die optimale Jugendschutzinstanz!
MfG
Euer alles geliebter (von manchen gennanten Troll) Tom


Ich bin mir nicht sicher was für dich Jugendschutz mit der Unterschlagung von Medien zu tun hat... Etwas zu verbieten weil eine kleine Gruppe Personen meint zu wissen was für den Filmkonsumenten gut ist ?! Die FSK und die ganzen Prüfstellen sind mit ihren Ansichten und ihrer Einstellung Filmen gegenüber etwas erwachsener geworden. Und somit ist es eine fast logische Entscheidung Filme die damals als "schädlich" eingestuft wurden wieder von der Kette zu lassen. Und daran wird auch dein ewiges Gejammer nix ändern.

01.06.2019 22:14 Uhr - Kaiser Soze
3x
DB-Helfer
User-Level von Kaiser Soze 15
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 3.630

Du scheinst dich wohl über mich lustig zu machen...


Nein, keinesfalls! Egal was ich von Deiner Meinung und Einstellung halte, vor Deinem letzten, etwas zu ernst klingenden, Post hielt ich Dich lediglich für intelligent genug einen offensichtlichen Spaß als solche zu erkennen - es sei denn, ich interpretiere Deinen Post nun als zu ernst?! Mal ehrlich, glaubst Du wirklich, dass ich denken würde, Du würdest weinen, wenn Du einen ehemals indizierten Film mit FSK Flatschen siehst? Ernsthaft?

(…) was mit eurer Generation oder Fraktion los ist, aber Kinder und Jugendschutz scheint nicht mehr grossgeschrieben zu sein (…)


Doch, ändert aber nichts an der Tatsachen, dass ab 18 bereits für Jugendschutz sorgt.
Ok - zwei Beispiele, extra für Dich:

1. Du hast mal geschrieben, dass aus Jugendschutzgründen Pornos nicht im TV laufen dürfen, aber dass man im Internet binnen Sekunden Hardcorepornos kostenfrei konsumieren kann, ignorierst Du und wenn man Dich auf sowas anspricht, antwortest Du nicht.
Dadurch fällt es etwas schwer Deine falsche Ansicht - falsch, da ab 18 = Jugendschutz - nachzuvollziehen. Jetzt kannst Du natürlich zurecht schreiben, dass Du persönlich ja nichts am fehlenden Jugendschutz, etwa auf Pornos bezogen, im Internet kannst, aber

2. wenn ich dann hier auf SB.com sehe, dass Du indizierte Filme und Filme ab18 eingetragen hast, also auf einer Internetseite, auf die auch Minderjährige Zugriff haben, dann verbreitest Du sehr wohl jugendgefährdende Medien auf der einen Seite und schreibst deinen Quark (ab 18 reicht nicht) unbegründet auf der anderen Seite.

nein ich bin wohl eher nicht kontaktarm, ich arbeite in einem Sozialberuf, habe also täglich Kontakt mit Menschen.


Da hast Du mich falsch verstanden. Ich glaube nicht, dass ein "durchschnittlicher" Jugendlicher im Alter von 16 oder 17 Jahren, also der Personenkreis, der durch die Deindizierung und Freigabe ab FSK 16 Zugriff auf Filme erhält, sonderliches oder überhaupt ein Interesse an den "alten Schinken" a la "Tanz der Teufel" bekommt, denn diese Werke sind oftmals so altbacken, dass es fürs heutige Publikum eher langweilig wirken kann. Dies hatte ich auch mal unter "Kinder des Zorns" - unfassbar langweilig aus meiner Sicht! Und ich bin weit älter als 16 :D - geschrieben, auf einen Deiner Post bei dem Du bereits dies (Interesse von Jugendlichen an solch einem Rotzfilm) kundgetan hast.


MfG
Euer alles geliebter (von manchen gennanten Troll) Tom


Vielen Dank, Grüße zurück und noch ein sonniges Restwochenende!

01.06.2019 22:25 Uhr - Topper_Harley
2x
User-Level von Topper_Harley 4
Erfahrungspunkte von Topper_Harley 217
Tom, hast du den ganzen geilen shit erst gesehen als du 18 warst?
Und die beschlagnahmten hast hoffentlich weggelassen von wegen sich strafbar machen und so?
Dann sehen wir hier mal was aus solchen Leuten wird😉🤣
Eltern sollten immer, mit oder ohne Jugendschutz, ob er funktioniert oder nicht, die 1. Instanz sein die Entscheidet was ihre Kinder sehen dürfen, da sie den Entwicklungsstand ihrer Kinder am besten kennen sollten.
Hast du früher, wo ja alles funktionierte, tatsächlich blind und ohne es selbst zu prüfen jeden Fsk12 Film deine Kiddies sehen lassen sobald sie denn 12 waren?
Das wäre echt verantwortungslos und ist so auch gar nicht gedacht. Das komplette Denken und die Verantwortung der FSK oder dem Jugendschutz zu übergeben. Aber is leichter nä?

Aber ich glaub dir kein Wort, du machst knallharte Realsatire, so Serdar Somuncu Style, gib es endlich zu du alter Komiker😂👍🏼

01.06.2019 22:35 Uhr - jrtripper
5x
01.06.2019 19:56 Uhr schrieb Tom Öozen
31.05.2019 14:39 Uhr schrieb Kaiser Soze

Jugendschutz ist mit einer 18er Freigabe (KJ) erfüllt, die Verrohung resultiert aus anderen Zuständen.

Wenn der Film, wie Tanz der Teufel, ab 16 freigegeben wird, kaufe ich den vllt fürn 5er aufm Grabbeltisch und schicke den an dich, wenn Du mir deine Adresse gibst. Immer, wenn Du gut gelaunt bist, kannst Du dir den 16er Flatschen angucken und weinen ;-D


Du scheinst dich wohl über mich lustig zu machen...wie alt bist du? Ich weiss nicht was mit eurer Generation oder Fraktion los ist, aber Kinder und Jugendschutz scheint nicht mehr grossgeschrieben zu sein, oder steht bei euch wohl auf einen anderen Blatt und das liegt zerknüllt im Papierkorb. Ich gehe davon aus, das viele Eltern verantwortungslos geworden sind, was Spiele und Filme betrifft. Trauriges Kapitel, ehrlich...Und zu deinem Post bei Planet Terror; nein ich bin wohl eher nicht kontaktarm, ich arbeite in einem Sozialberuf, habe also täglich Kontakt mit Menschen. Und ich habe auch Kinder, die gottseidank auch nur die Programme ansehen dürfen, die von mir ausgewählt und begutachtet worden sind. Denn wenn staatlicher Jugendschutz nimmer fruchtet, bin ich zumindest für meine eigenen Kinder die optimale Jugendschutzinstanz!
MfG
Euer alles geliebter (von manchen gennanten Troll) Tom


super, du hast es endlich erkannt.
ES OBLIEGT DEN ELTERN SICH DARUM ZUKÜMMERN, das die bälger nicht an solche sachen kommen.
und nicht dem staat oder sonst einer komischen einrichtung.

ich habe keinen sozialberuf und komme trotzdem täglich mit menschen zusammen, was willst du uns damit sagen?
und laß gott aus dem spiel, der hat nichts damit zutun.

21.06.2019 06:53 Uhr - eisjok
jrtripper...
... nichts für ungut und deine Meinung in allen Ehren, aber was soll man von jemanden halten, der von "Bälgern" spricht, wenn er Kinder meint???

eisjok

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)