SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 67,99 € bei gameware Rage 2 · Bunter Shooter für PS4, Xbox und PC · ab 49,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Slaughterhouse - Horrorfilm erscheint von Nameless Media

Beschlagnahmter 80er-Slasher uncut in drei Mediabooks mit Blu-ray & DVD

Der US-Horrorfilm Slaughterhouse (1987) erschien nie in Deutschland auf VHS, wurde aber 1995 und 2002 beschlagnahmt. Erstmals mit deutscher Synchronisation wurde er 2009 von NSM Records auf DVD veröffentlicht.

2015 erschien in Großbritannien die erste Blu-ray von 88 Films, für den 11. Juni 2019 kündigte Nameless Media nun auch die deutschsprachige HD-Premiere an. Sie bringen den Titel uncut auf Blu-ray und DVD in drei Mediabooks (limitiert auf 444, 444 und 222 Stück), außerdem noch als VHS Edition mit dem Mediabook und zusätzlich einer echten VHS (limitiert auf 55 Stück).

  • Audio-Kommentar von Regisseur Rick Roessler, Produzent Jerry Encoe und Produktions Designer Michael Scaglione
  • The Making of Slaughterhouse
  • Interview mit Rick Roessler und Jerry Encoe
  • TV Station Interviews
  • Dead Scenes Vault
  • rausgeschnittene Szenen
  • Dokumente
  • Epilog
  • Slaughterhouse Final Directors Cut
  • Shooting the scenes
  • cut and raw
  • Galerie
  • Radiospots und Interviews
  • 4 TV-Spots
  • Teaser
  • Kino Trailer

Inhaltsangabe / Synopsis:

Lester ist der Betreiber eines Schlachthauses. Leider wollen skrupellose Geschäftsleute die Farm abreißen. Schlachtermeister Lester will sich aber nicht unterkriegen lassen, denn die Arbeit ist sein ganzes Leben. Zusammen mit Buddy, seinem geisteskranken Koloß von Sohn, bringt er jeden um, der das Schlachthaus betritt. Eines Nachts dringt eine ganze Gruppe von Jugendlichen dort ein. Es wird eine Nacht des Grauens für die jungen Leute, denn Buddy schlachtet neuerdings rund um die Uhr! (NSM Records)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei unserem Partner Beyond-Media.at:
Mehr zu:

Slaughterhouse - You'll never get out in one piece

(OT: Slaughterhouse, 1987)
Schnittbericht:

Aktuelle Meldungen

John Wick: Kapitel 3 - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Bad Man - Uncut in 4 Mediabooks von ILLUSIONS UNLTD. im Juni 2019
Aura - Trauma von Dario Argento wurde vom Index gestrichen
George A. Romeros Dawn of the Dead ist nicht mehr beschlagnahmt
Hobbs & Shaw: Extended Cut schon vor dem Kinostart angekündigt
Puppet Master - Das tödlichste Reich kommt uncut mit SPIO/JK-Freigabe
Alle Neuheiten hier

Kommentare

15.05.2019 01:08 Uhr - Ned Flanders
Mir ist ja das Cover im großen und ganzen egal, wichtig ist mehr der Inhalt. Aber hier bekommt man für 30€ mal so richtig hässliche Verpackungen

15.05.2019 09:35 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
15.05.2019 01:08 Uhr schrieb Ned Flanders
Mir ist ja das Cover im großen und ganzen egal, wichtig ist mehr der Inhalt. Aber hier bekommt man für 30€ mal so richtig hässliche Verpackungen


Cover A ist z.B. das original Motiv,schreib doch mal das Team vom Rick Roessler an und beschwere dich dort,die sind dafür verantwortlich :)
Guckst du NSM-VÖ's...die haben die Motive teilweise auch genommen...
Auch wage ich zu bezweifeln,ob sich ein anderes Label,für andere Motive entschieden hätte,da diese meistens mit eingekauft und zu Verfügung gestellt werden...,der Preis ist auch so,wie bei allen Nieschenlabels.

Zum Film :
Gerade erst gesehen,diese alte Gurke kann hier und da immer noch mit ein paar kleinen Nettigkeiten aufwarten.Natürlich gibt es 2-3 Logiklöchen,über diese kann man allerdings hinwegsehen,wenn man bedenkt,dass ein kleines Budget und ein kleines Team zur Verfügung standen.Die Schauspieler machen größenteils eine anständige Sache,das Geld wurde auch in ein paar kreativen F/X angelegt...

Fazit: Für einen Videoabend (mit Vidjo-Glotzis) durchaus ein Film,den man mit einbauen kann,aber Vorsicht ***Spoiler*** Dieser Film hat kein Happy End ***Spolier Ende***

15.05.2019 09:45 Uhr - Bill Williamson
1x
Absoluter Schrott Film, hab den zwei mal geguckt und rein gar nichts ist an dieser Gurke interessant.
Schlechter als jeder Filme den ich gesehen habe.
Ein klares minus auf meiner Filmskala.

15.05.2019 09:51 Uhr - FdM
6x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
15.05.2019 09:45 Uhr schrieb Bill Williamson
Absoluter Schrott Film, hab den zwei mal geguckt und rein gar nichts ist an dieser Gurke interessant.
Schlechter als jeder Filme den ich gesehen habe.
Ein klares minus auf meiner Filmskala.


Warum dann 2x geguckt ?
Ich habe genug Filme vorzeitig beendet und aus meinem Kopf gelöscht :)

15.05.2019 10:41 Uhr - alex_wintermute
Mir hat der Trailer schon gereicht...

15.05.2019 11:16 Uhr - JohnDoe
2x
oh, den hatte ich als "Rückseite" bei der Flesh Eating Mothers Red Edition :) Fand den damals ganz nett, da der Streifen sich selbst überhaupt nicht ernst nimmt. Wusste gar nicht, dass der beschlagnahmt ist.

15.05.2019 12:01 Uhr - Ned Flanders
1x
15.05.2019 09:35 Uhr schrieb FdM
15.05.2019 01:08 Uhr schrieb Ned Flanders
Mir ist ja das Cover im großen und ganzen egal, wichtig ist mehr der Inhalt. Aber hier bekommt man für 30€ mal so richtig hässliche Verpackungen


Cover A ist z.B. das original Motiv,schreib doch mal das Team vom Rick Roessler an und beschwere dich dort,die sind dafür verantwortlich :)
Guckst du NSM-VÖ's...die haben die Motive teilweise auch genommen...
Auch wage ich zu bezweifeln,ob sich ein anderes Label,für andere Motive entschieden hätte,da diese meistens mit eingekauft und zu Verfügung gestellt werden...,der Preis ist auch so,wie bei allen Nieschenlabels.

Zum Film :
Gerade erst gesehen,diese alte Gurke kann hier und da immer noch mit ein paar kleinen Nettigkeiten aufwarten.Natürlich gibt es 2-3 Logiklöchen,über diese kann man allerdings hinwegsehen,wenn man bedenkt,dass ein kleines Budget und ein kleines Team zur Verfügung standen.Die Schauspieler machen größenteils eine anständige Sache,das Geld wurde auch in ein paar kreativen F/X angelegt...

Fazit: Für einen Videoabend (mit Vidjo-Glotzis) durchaus ein Film,den man mit einbauen kann,aber Vorsicht ***Spoiler*** Dieser Film hat kein Happy End ***Spolier Ende***


Deswegen wird das Cover nicht besser, nur weil es das Original ist.

15.05.2019 14:20 Uhr - filmcollector
2x
15.05.2019 09:51 Uhr schrieb FdM
15.05.2019 09:45 Uhr schrieb Bill Williamson
Absoluter Schrott Film, hab den zwei mal geguckt und rein gar nichts ist an dieser Gurke interessant.
Schlechter als jeder Filme den ich gesehen habe.
Ein klares minus auf meiner Filmskala.


Warum dann 2x geguckt ?
Ich habe genug Filme vorzeitig beendet und aus meinem Kopf gelöscht :)


Ich war damit ja nicht angeschrieben, aber damit du was fürs Hirn bekommst. Es ist tatsächlich so, dass man auch scheiß Filme mehrmals guckt zum Beispiel, wenn Kumpels zu Besuch sind und fragen, ob man den nicht anschauen kann, weil sie den nicht kennen. Oder man aufgrund von wiederholtem Gehype sich denkt, der steht doch irgendwo noch im Regal, also tu ich ihn eben nochmal rein. Oder weil es ewig her ist, als man den gesehen hat und sich wieder erinnern will etc.

Warum also so blöd fragen, wenn man doch nur das Hirn einschalten müsste?

15.05.2019 15:33 Uhr - Mr.Tourette
3x
User-Level von Mr.Tourette 2
Erfahrungspunkte von Mr.Tourette 63
Ist das nicht einer von den Ludofs?

15.05.2019 16:10 Uhr - Maschine des Zorns
3x
Wer sich über diese Cover beschwert, sollte sich mal das Cover der damaligen DVD von X-Rated ansehen. Unter dem Titel "Pig Farm Massacre" veröffentlicht, hat Bethmann allen Ernstes die wohl grandioseste Tagline aller Zeiten auf das Titelbild geknallt.
"WER MACHT DIE WURST?"

15.05.2019 16:58 Uhr - SierreHenry82
15.05.2019 14:20 Uhr schrieb filmcollector
15.05.2019 09:51 Uhr schrieb FdM
15.05.2019 09:45 Uhr schrieb Bill Williamson
Absoluter Schrott Film, hab den zwei mal geguckt und rein gar nichts ist an dieser Gurke interessant.
Schlechter als jeder Filme den ich gesehen habe.
Ein klares minus auf meiner Filmskala.


Warum dann 2x geguckt ?
Ich habe genug Filme vorzeitig beendet und aus meinem Kopf gelöscht :)


Ich war damit ja nicht angeschrieben, aber damit du was fürs Hirn bekommst. Es ist tatsächlich so, dass man auch scheiß Filme mehrmals guckt zum Beispiel, wenn Kumpels zu Besuch sind und fragen, ob man den nicht anschauen kann, weil sie den nicht kennen. Oder man aufgrund von wiederholtem Gehype sich denkt, der steht doch irgendwo noch im Regal, also tu ich ihn eben nochmal rein. Oder weil es ewig her ist, als man den gesehen hat und sich wieder erinnern will etc.

Warum also so blöd fragen, wenn man doch nur das Hirn einschalten müsste?


100% Zustimmung! Ich gebe aus Prinzip jedem Film ne 2. Chance, der mir beim 1. mal nicht gefiel. Entweder weil er mich nicht erreicht hat und ich der Tagesform oder meiner Laune die Schuld gebe oder ähnliches.

Man schaut Filme auch gern ma öfter weil man beim ersten mal vielleicht nicht alles begriffen oder unaufmerksam war, what ever. Würde ich die filme immer nur einmal konsumieren und vergessen würde Ich sehr wenige Filme mögen, denke Ich.

15.05.2019 17:04 Uhr - SierreHenry82
mhhh....
Ich kenne den glaube Ich auch noch als B Seite einer Red Edition.
Ich finde den ganz cool und witzig. Mir langt aber meine große DVD Hartbox von NSM allemale.
Von dem brauch ich weder Mediabook, VHS retro Edition noch VHS. Ist er in meinen Augen nicht würdig.
Ich hole mir nur Filme als Mediabook, wenn Ich die sehr sehr gerne mag oder eben das Preisleistungsverhältnis eine amaray, Hartbox oder Steel deutlich übertrumpft oder eben nichts anderes verfügbar ist.

15.05.2019 20:45 Uhr - FdM
2x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
15.05.2019 14:20 Uhr schrieb filmcollector
15.05.2019 09:51 Uhr schrieb FdM
15.05.2019 09:45 Uhr schrieb Bill Williamson
Absoluter Schrott Film, hab den zwei mal geguckt und rein gar nichts ist an dieser Gurke interessant.
Schlechter als jeder Filme den ich gesehen habe.
Ein klares minus auf meiner Filmskala.


Warum dann 2x geguckt ?
Ich habe genug Filme vorzeitig beendet und aus meinem Kopf gelöscht :)


Ich war damit ja nicht angeschrieben, aber damit du was fürs Hirn bekommst. Es ist tatsächlich so, dass man auch scheiß Filme mehrmals guckt zum Beispiel, wenn Kumpels zu Besuch sind und fragen, ob man den nicht anschauen kann, weil sie den nicht kennen. Oder man aufgrund von wiederholtem Gehype sich denkt, der steht doch irgendwo noch im Regal, also tu ich ihn eben nochmal rein. Oder weil es ewig her ist, als man den gesehen hat und sich wieder erinnern will etc.

Warum also so blöd fragen, wenn man doch nur das Hirn einschalten müsste?


Das macht jeder anscheinend unterschiedlich...ich mache das so,wie in meinem Kommentar beschrieben...schlechte Filme,werden auch nicht weiter verwendet,um die Zeit meines Lebens ablaufen zu lassen (und gerade nicht die meiner Freunde),mein Archiv ist groß genug,um Ausweichmöglichkeiten zu wählen :)

Danke,dass Du dir Gedanken machst,ob ich mein Hirn einschalte,oder nicht...das ist ganz nett,gracias.

15.05.2019 20:49 Uhr - FdM
1x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
15.05.2019 16:58 Uhr schrieb SierreHenry82
15.05.2019 14:20 Uhr schrieb filmcollector
15.05.2019 09:51 Uhr schrieb FdM
15.05.2019 09:45 Uhr schrieb Bill Williamson
Absoluter Schrott Film, hab den zwei mal geguckt und rein gar nichts ist an dieser Gurke interessant.
Schlechter als jeder Filme den ich gesehen habe.
Ein klares minus auf meiner Filmskala.


Warum dann 2x geguckt ?
Ich habe genug Filme vorzeitig beendet und aus meinem Kopf gelöscht :)


Ich war damit ja nicht angeschrieben, aber damit du was fürs Hirn bekommst. Es ist tatsächlich so, dass man auch scheiß Filme mehrmals guckt zum Beispiel, wenn Kumpels zu Besuch sind und fragen, ob man den nicht anschauen kann, weil sie den nicht kennen. Oder man aufgrund von wiederholtem Gehype sich denkt, der steht doch irgendwo noch im Regal, also tu ich ihn eben nochmal rein. Oder weil es ewig her ist, als man den gesehen hat und sich wieder erinnern will etc.

Warum also so blöd fragen, wenn man doch nur das Hirn einschalten müsste?


100% Zustimmung! Ich gebe aus Prinzip jedem Film ne 2. Chance, der mir beim 1. mal nicht gefiel. Entweder weil er mich nicht erreicht hat und ich der Tagesform oder meiner Laune die Schuld gebe oder ähnliches.

Man schaut Filme auch gern ma öfter weil man beim ersten mal vielleicht nicht alles begriffen oder unaufmerksam war, what ever. Würde ich die filme immer nur einmal konsumieren und vergessen würde Ich sehr wenige Filme mögen, denke Ich.


Das kannst Du ja machen,wie Du möchtest...
Jeder Film hat bei mir eine 15-30 minütige Range...wenn er mich dann schon nicht einfängt,hat es sich für mich erledigt... DAS LEBEN LÄUFT AB....ständig und der Anfang des Abspanns ist unsichtbar...deshalb mache ich Filme auch schon mal aus und lösche jene aus meinem Hirn :)

16.05.2019 12:29 Uhr - filmcollector
2x
15.05.2019 20:49 Uhr schrieb FdM
15.05.2019 16:58 Uhr schrieb SierreHenry82
15.05.2019 14:20 Uhr schrieb filmcollector
15.05.2019 09:51 Uhr schrieb FdM
15.05.2019 09:45 Uhr schrieb Bill Williamson
Absoluter Schrott Film, hab den zwei mal geguckt und rein gar nichts ist an dieser Gurke interessant.
Schlechter als jeder Filme den ich gesehen habe.
Ein klares minus auf meiner Filmskala.


Warum dann 2x geguckt ?
Ich habe genug Filme vorzeitig beendet und aus meinem Kopf gelöscht :)


Ich war damit ja nicht angeschrieben, aber damit du was fürs Hirn bekommst. Es ist tatsächlich so, dass man auch scheiß Filme mehrmals guckt zum Beispiel, wenn Kumpels zu Besuch sind und fragen, ob man den nicht anschauen kann, weil sie den nicht kennen. Oder man aufgrund von wiederholtem Gehype sich denkt, der steht doch irgendwo noch im Regal, also tu ich ihn eben nochmal rein. Oder weil es ewig her ist, als man den gesehen hat und sich wieder erinnern will etc.

Warum also so blöd fragen, wenn man doch nur das Hirn einschalten müsste?


100% Zustimmung! Ich gebe aus Prinzip jedem Film ne 2. Chance, der mir beim 1. mal nicht gefiel. Entweder weil er mich nicht erreicht hat und ich der Tagesform oder meiner Laune die Schuld gebe oder ähnliches.

Man schaut Filme auch gern ma öfter weil man beim ersten mal vielleicht nicht alles begriffen oder unaufmerksam war, what ever. Würde ich die filme immer nur einmal konsumieren und vergessen würde Ich sehr wenige Filme mögen, denke Ich.


Das kannst Du ja machen,wie Du möchtest...
Jeder Film hat bei mir eine 15-30 minütige Range...wenn er mich dann schon nicht einfängt,hat es sich für mich erledigt... DAS LEBEN LÄUFT AB....ständig und der Anfang des Abspanns ist unsichtbar...deshalb mache ich Filme auch schon mal aus und lösche jene aus meinem Hirn :)


Dann schreib doch keinen Schrott hier rein, dann sparst du gleich noch mehr Lebenszeit!

16.05.2019 14:49 Uhr - Guilala
Dass der beschlagnahmt ist, hatte ich gar nicht mehr auf dem Zettel. :-o

Der Film ist schön makaber, mit einem Augenzwinkern, aber teilweise auch recht dreckig. Fand den ganz nett.

16.05.2019 14:55 Uhr - Ragory
1x
Ich hol mir die VHS Edition. Ich möchte endlich mal wieder eine neu produzierte Videokassette in den Recorder schieben - um der alten Zeiten wegen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)