SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 36,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von sausagemoo81

Terminator: Dark Fate wird ein R-Rating haben

Produzent James Cameron bestätigt die Altersfreigabe

Die Geschichte des Terminators ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Und auch heute noch ist das Thema für viele viele Hollywood-Produzenten ein Tabu. Deshalb ist es mir wichtig, hier über Terminator: Dark Fate zu sprechen.

Nach dem sensationellen Erfolg von Terminator 2: Tag der Abrechnung entschloss man sich in Hollywood, ohne Produzent James Cameron weiter zu machen und verabschiedete sich auch von einem der Hauptcharaktere. In Terminator 3: Rebellion der Maschinen ist Sarah Connor nämlich bereits vor Filmbeginn gestorben. John Connor blieb uns hier zwar enthalten, aber statt des versprochenen Anführers und Bad Ass der Zukunft ist der Erwachsene nicht einmal halb so cool wie der Junge im 2. Teil. Immerhin war Arnold Schwarzenegger als Terminator noch mit an Bord. Der kommerzielle Erfolg hielt sich aber trotzdem in Grenzen und für die meisten Fans war auch nur das apokalyptische Ende befriedigend - der Rest eher zum Vergessen.

Für den 4. Teil, Terminator: Die Erlösung, verabschiedete man sich dann von der Gegenwart und verbleibt größtenteils in der Zukunft. Schwarzeneggers Terminator hat nur einen kurzen Auftritt als CGI-Kreation, John Connor verkommt zur Nebenrolle und ist immer noch kein Anführer von nichts. Die Hauptrolle scheint Sam Worthington zu haben, den man zu der Zeit als Actionstar zu etablieren versuchte - dem aber dafür immer das Charisma fehlte. Die weitreichendste Auswirkung auf die Fanbase hatte aber die Entscheidung, den Film kinderfreundlicher zu machen. Statt des R-Ratings der Vorgänger bekam der Film nun eine PG-13-Freigabe - ein später nachgereichter Director's Cut konnte diese Enttäuschung nur bedingt schmälern.

Der größte "Skandal" (im weitesten Sinne des Wortes) waren hier aber nicht fehlende Gewaltszenen, sondern ein paar Momente, in denen Schauspielerin Moon Bloodgood oben ohne im Regen steht. Man konnte es sich in den Trailern auch nicht verkneifen, den Plottwist zu verraten, dass der vermeintliche Hauptdarsteller kein Mensch, sondern ein Terminator ist. Insgesamt enttäuschte aber dieser Film noch mehr als der 3. Teil zuvor und war ein finanzieller Flop.

Alles neu und alles alt mit Teil 5, Terminator: Genisys. John Connor ist hier endlich ein Anführer, es gibt wieder eine anständige Zeitreise - samt jeder Menge Paradoxa. Optimal für ein Reboot. Schwarzenegger is back, Sarah Connor auch. Die wird jetzt von der Mother of Dragons gespielt. Zumindest auf dem Papier: Perfektes Casting. Kyle Reese ist auch wieder dabei und wird von Jai Courtney verkörpert. Wieder so einer, den man vergeblich als Actionstar pushen will. James Cameron zerrt man für ein paar lobende Worte vor die Kamera. Hilft aber nichts. Die jugendfreundliche PG-13-Harmlosigkeit wird beibehalten. Die größte Sünde ist es aber, dass man es sich wieder mal nicht verkneifen konnte und den wichtigsten Plottwist in den Trailern verrät und damit alle Fans verärgerte. Dank China spielte der Film an den Kinokassen zwar mehr ein als der direkte Vorgänger, aber die Verluste in den USA waren peinlich.

Aller guten Dinge sind sechs. Terminator: Dark Fate will endlich wieder alles richtig machen. James Cameron ist als Produzent wieder mehr involviert - das ist nie verkehrt. Man entschloss sich auch, Teil 3-5 einfach zu ignorieren, was vor allem daran deutlich wird, dass Sarah Connor nie gestorben ist und wieder von der Original-Schauspielerin Linda Hamilton verkörpert wird. Arnold Schwarzenegger ist auch dabei und als er den Trailer vor kurzem auf Reddit vorstellte, betonte er bereits in der Titelzeile, dass der Trailer nichts Wichtiges von der Story verrät. James Cameron bestätigte auch, dass der 6. Teil ein R-Rating erhält. Zumindest die gröbsten Fehler der beiden Vorgänger will man also wohl vermeiden. Statt eines kräftigen Mannes an der Spitze wie noch in Teil 4 und 5, setzt man jetzt scheinbar vor allem auf Frauenpower. Neben Linda Hamilton übernehmen Mackenzie Davis als Mensch/Maschine-Hybrid und Natalia Reyes als Objekt der Begierde die Hautprollen.

James Cameron: "I think, tonally, what makes this a direct sequel to ‘T1’ and ‘T2’ is as much about the tone as it is about the narrative: it’s R rated, it’s grim, it’s gritty, it’s fast, it’s intense,"

Ob all das genügt, um die Fans zu befriedigen, werden wir ab dem 24. Oktober 2019 in den Kinos sehen.


Quelle: Playlist
Mehr zu:

Terminator: Dark Fate

(OT: Terminator: Dark Fate, 2019)

Aktuelle Meldungen

Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
3 From Hell: Kinofassung nach Berufung uncut fürs Heimkino ab 18 Jahren freigegeben
Once Upon a Time in ... Hollywood bekommt Extended Cut
Rambo: Last Blood - Uncut auf 4K-UHD+Blu-ray (Amaray & Steelbook) & DVD (Amaray) im Februar 2020
Terminator: Dark Fate - FSK-Altersfeigabe steht fest
Midsommar - Deutsche Blu-ray mit Director
Alle Neuheiten hier

Kommentare

26.05.2019 00:10 Uhr - Wong Fei Hung
2x
Glaube ich erst wenn die MPAA den offiziell geprüft hat. Bis jetzt schwer vorstellbar. Besonders mit den hohen Budget.

26.05.2019 00:14 Uhr - voorheeskrüger
3x
ich bleib dabei auch wenn viele mich zereissen werden, der bekommt von mir ganz sicher eine Chance im Kino.Allein schon wegen Arnie und Linda als dank für die grandiosen T1 und T2 ( Meilensteine der Filmgeschichte)und natürlich auch dafür das es nicht ein weichgespültes PG-13 ist.Hoffentlich werde ich nicht enttäuscht wie Predator der zwar auch R-rated war ,aber der Film selber enttäuschend war.Und wenn doch dann habe ich immer noch T1 und T2 in meiner Sammlung ,schau ich halt die wieder an.

26.05.2019 00:17 Uhr - Fulgento
1x
Teil 3 Hatte auch n R Rating? Und wegen was? Wegen ner Faust durch Brust am Lenkrad?

1 und 2.... die hatten das damal damals echt verdient....
Auf die Schiene wird der echt nicht fahren können. Grad wegen den heutigen Sehgewohnheiten.
Höchstens ein garantiertes FSK 16 hier. Also..... Als Termi Fan lass ich exht den diesmaligen Kinobesuch aus.
Ja. Sah tatsächlich alle 5 Teile!

26.05.2019 00:29 Uhr - Wong Fei Hung
"Teil 3 Hatte auch n R Rating? Und wegen was? Wegen ner Faust durch Brust am Lenkrad?"

Und wegen einer nackten Kristanna Loken.

26.05.2019 00:31 Uhr - Fulgento
1x
Nackt?????
Die Hupen waren durch CGI und die langen Haare verdeckt!!!!

Selbst Arnolds Pimmel konnst im ersten sehen!!!!

"Was läuft'n da für'n Film ab?"
😁😁😁

4K Master....
Manchmal sieht man zu viel...

🙈🙈🙈

26.05.2019 00:44 Uhr - Filme-Narr
1x
26.05.2019 00:10 Uhr schrieb Wong Fei Hung
Glaube ich erst wenn die MPAA den offiziell geprüft hat. Bis jetzt schwer vorstellbar. Besonders mit den hohen Budget.


Wie hoch ist denn das Budget?

26.05.2019 00:47 Uhr - Wong Fei Hung
Aber ihren Arsch konnte man dafür sehen.

26.05.2019 00:47 Uhr - Fulgento
Hab was vonn 200 Mille gelesen!

26.05.2019 00:49 Uhr - Fulgento
1x
26.05.2019 00:47 Uhr schrieb Wong Fei Hung
Aber ihren Arsch konnte man dafür sehen.


Das macht noch kein R Rating aus.....

Ach ja....
Ich habs vergessen....
Amis halt....

Was rechtfertigt dann hier ein R Rating?
Die heutige Linda Hamilton beim Duschen?

😲😲😲😲😁😁😁😁

26.05.2019 00:52 Uhr - Filme-Narr
26.05.2019 00:47 Uhr schrieb Fulgento
Hab was vonn 200 Mille gelesen!


Ich hab diesbezüglich GAR KEINE Quelle im Netz gefunden. Kannst du deine verlinken?

26.05.2019 00:52 Uhr - Onkel Lung
User-Level von Onkel Lung 1
Erfahrungspunkte von Onkel Lung 7
Arnold's Pimmel, Loken's Arsch hin und her. Vielleicht ist das Schwarzeneggers letzter Auftritt als Terminator. Der geht doch so langsam auf die 80 zu.

26.05.2019 00:58 Uhr - Fulgento
26.05.2019 00:52 Uhr schrieb Filme-Narr
26.05.2019 00:47 Uhr schrieb Fulgento
Hab was vonn 200 Mille gelesen!


Ich hab diesbezüglich GAR KEINE Quelle im Netz gefunden. Kannst du deine verlinken?


Das stand hier bei den letzten Kommentaren zu den letzwöchigen Termi News..
Kanns mir aber auch gut vorstellen....selbst der 5te hat sich in dem Level hinbewegt. Und hatte PC Effekte, wie aus der Computer Steinzeit....
So sehr ich mich freue, dass alle alten Bekannten dabei sind..... aber diesmal leih ich mir dann die Bluray vom Bekannten.

26.05.2019 01:03 Uhr - Fulgento
26.05.2019 00:52 Uhr schrieb Onkel Lung
Arnold's Pimmel, Loken's Arsch hin und her. Vielleicht ist das Schwarzeneggers letzter Auftritt als Terminator. Der geht doch so langsam auf die 80 zu.


UmTerminator 2 zu zitieren: Ich bin ein veraltetes Modell.....

Inzwischen leider wirklich.....

Und ich liebe Arnie....

Aber bitte.... Du hattest Deinen Zenit im 2ten Teil.

Was kommt als nächstes?
Indiana Jones 5?

Ups.....

26.05.2019 01:11 Uhr - Onkel Lung
User-Level von Onkel Lung 1
Erfahrungspunkte von Onkel Lung 7
26.05.2019 01:03 Uhr schrieb Fulgento
26.05.2019 00:52 Uhr schrieb Onkel Lung
Arnold's Pimmel, Loken's Arsch hin und her. Vielleicht ist das Schwarzeneggers letzter Auftritt als Terminator. Der geht doch so langsam auf die 80 zu.


UmTerminator 2 zu zitieren: Ich bin ein veraltetes Modell.....

Inzwischen leider wirklich.....

Und ich liebe Arnie....




Ich habe irgendwo gelesen, dass Stallone eventuell einen neuen City Cobra am planen ist. Von einem Rocky 7, ohne die Creed- Spin Offs mitgerechnet, soll auch die Rede sein.

Aber bitte.... Du hattest Deinen Zenit im 2ten Teil.

Was kommt als nächstes?
Indiana Jones 5?

Ups.....




Habe gelesen, dass Stallone einen neuen COBRA am planen ist. Von einem ROCKY 7, ohne die Creed-Spin Offs mitgerechnet, war auch die Rede.

26.05.2019 01:15 Uhr - Nick Toxic
4x
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Fand den Trailer schon leider echt mies und denke das ein R-Rating da auch nix retten wird.
Wieder ein hyperdupersupermegakrassultrahartes Terminator Modell das alle tot machen will, dann kommt Oma Connor und rettet die Welt.
Das kommt alles viel viel zu spät in meinen Augen und das Franchise ist durch die letzten Fortsetzungen wirklich mehr als gebeutelt worden.

Naja, aber jetzt Hauptsache sagen "Uijuijui R-Rating" und hier läuft der dann mit FSK12 im Kino.

26.05.2019 01:18 Uhr - Fulgento
26.05.2019 01:15 Uhr schrieb Nick Toxic
Fand den Trailer schon leider echt mies und denke das ein R-Rating da auch nix retten wird.
Wieder ein hyperdupersupermegakrassultrahartes Terminator Modell das alle tot machen will, dann kommt Oma Connor und rettet die Welt.
Das kommt alles viel viel zu spät in meinen Augen und das Franchise ist durch die letzten Fortsetzungen wirklich mehr als gebeutelt worden.

Naja, aber jetzt Hauptsache sagen "Uijuijui R-Rating" und hier läuft der dann mit FSK12 im Kino.


WORD

26.05.2019 01:30 Uhr - Fulgento
1x
Schon der 2te hatte nur etwa 3 Szenen, die ein R Rating (vielleicht) rechtfertigen.
Nach heutigen Standards und eben dem hohen Budget und den desto folgenden Einspielergebnissen, schätz ich mal, dass der Neue sich wohl zwischen Rise und Salvation einpendelt... vom "Härtegrad"....
Ich erwarte leider nichts mehr.....
:-(

26.05.2019 02:40 Uhr - Kaminski 12
5x
R-Rating hin,oder her...
der film kann nur scheisse werden! die kriegen das einfach nicht mehr so hin,wie früher!
cameron als produzent reicht einfach nicht,der muss wieder auf den regiestuhl!
ich verspreche mir nicht viel von dem film,schon gar nicht jetzt,nachdem ich den trailer gesehen habe! die CGI effekte sehen aus wie vor 20 jahren! die szenen,wo blondi eine eisenstange durch die frontscheibe wirft,der typ von einem auto zum anderen springt (achtet da mal besonders auf sein gesicht!),und wo blondi am unterarm mit der eisenstange verletzt wird...,sehen richtig scheisse aus!
da hatte selbst "anaconda 1997" authentischere effekte!
also da sehe ich die 200 millionen dollar bestimmt nicht!
ausserdem ist das hier auch nur der versuch,einer neuen trilogie,mit neuen schauspielern,den weg zu ebenen! hamilton und vorallem schwarzenegger,spielen hier nur noch die 2. geige!
wenn ich schon das schwarze endoskelett sehe...,das erinnert mich irgendwie an "genisys"! der teil war echt der absolute absturz dieses franchise!
ganz ehrlich?!.... ich fand den film mit Christian Bale echt gut gelungen! der sound war im kino imposant,genauso wie die maschinen und CGI's! ausserdem ist Bale ne gute besetzung für john connor gewesen! dem typen hab ich den connor wenigstens abgekauft! da hätte man weiter machen sollen! also in der gegenwart/zukunft und nich wieder zurück in die zeit gehen! wir wollen endlich sehen,wie der krieg mit den maschinen nun aussieht,in der gegenwart! mitlerweile haben wir bald 2029! also lasst den film doch endlich auch mal da spielen eh! DAS fand ich an "terminator-Salvation" super!! und noch was zum schluss...,warum immer nur CGI ?! macht doch mal wieder was handfestes mit mechatronik! "terminator 1" ist und bleibt für mich immer noch der beste teil der reihe!! DER hatte sein R-Rating übrigens WIRKLICH verdient! und das ganz ohne CGI effekte!! ;)

26.05.2019 03:36 Uhr - Dexxter
Das mit Bale sehe ich 100 prozentig genauso. Mir hat er super gefallen und er war der beste "alte" Connor.

Wenn sie an T2 anknüpfen wollen, was sehr schwer sein wird, und sie alle andere Teile ausblenden, dann hätten sie Edward Furlong wieder ins Boot holen müssen. Egal wie. Die beiden,Mutter und Sohn, die sich nach Jahren wieder treffen müssen, weil Skynet Arnie noch einmal durch die Zeit schickt um einen weiteren versuch zu unternehmen Connor zu Killen. Es schafft und die Welt untergeht. Arnie hat im Film immer gesagt das es nicht zu verhindern ist.Das ganze noch passend ausbauen und ab gehts.Das ganze bitte ab 18.

26.05.2019 05:14 Uhr - SikkiNixx
2x
Ich lasse mich überraschen. Fand keinen Teil abgrundtief schlecht. Gut, 1+2 sind absolute Klassiker. Der Rest gehört für mich zu der Sorte, Hirn ausschalten, gucken, entspannen.

26.05.2019 07:17 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.347
26.05.2019 00:31 Uhr schrieb Fulgento
Nackt?????
Die Hupen waren durch CGI und die langen Haare verdeckt!!!!

Selbst Arnolds Pimmel konnst im ersten sehen!!!!

"Was läuft'n da für'n Film ab?"
😁😁😁

4K Master....
Manchmal sieht man zu viel...

🙈🙈🙈




Nene..das waren schon ihre echten....die Sache ist nur,dass man ihre Brüste in der Wide Screen Fassung nicht sehen kann. In der Vollbildfassung schon. Der SB dazu zeigt es.

26.05.2019 07:26 Uhr - IamAlex
1x
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.347
26.05.2019 00:10 Uhr schrieb Wong Fei Hung
Glaube ich erst wenn die MPAA den offiziell geprüft hat. Bis jetzt schwer vorstellbar. Besonders mit den hohen Budget.


Als ich bin bei Tim "Deadpool" Miller als Regisseur guter Hoffung,was das R Rating betrifft gg

26.05.2019 07:32 Uhr - IamAlex
1x
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.347
26.05.2019 01:30 Uhr schrieb Fulgento
Schon der 2te hatte nur etwa 3 Szenen, die ein R Rating (vielleicht) rechtfertigen.
Nach heutigen Standards und eben dem hohen Budget und den desto folgenden Einspielergebnissen, schätz ich mal, dass der Neue sich wohl zwischen Rise und Salvation einpendelt... vom "Härtegrad"....
Ich erwarte leider nichts mehr.....
:-(


Ist doch wohl egal,wieviele Szenen beim 2.Teil das R Rating rechtfertigen.....davon Abgesehn. Hast auch die Aussprache berücksichtigt? Stand Bye Me ist bei uns zb FSK 6 in den USA aber wegen der ganzen "FUCK" R Rated. "John Carpenters Christine" hatte ursprünglich ein PG 13..das wollten sie aber nicht also haben sie ein Paar Fuck in die Dialoge gesteckt um den Film auf R Rating zu puschen. Das selbe bei Speed (trotz On Screen Enthauptung von Hopper).

26.05.2019 07:38 Uhr - sausagemoo81
DB-Helfer
User-Level von sausagemoo81 9
Erfahrungspunkte von sausagemoo81 1.272
26.05.2019 03:36 Uhr schrieb Dexxter
Wenn sie an T2 anknüpfen wollen, was sehr schwer sein wird, und sie alle andere Teile ausblenden, dann hätten sie Edward Furlong wieder ins Boot holen müssen. Egal wie.

John Connor soll dabei sein und laut Wikipedia wird er von einem anderen gespielt, bekommt aber ein gealtertes CGI-Gesicht, das zu Furlong passt.

26.05.2019 07:39 Uhr - Batmobil
1x
26.05.2019 00:52 Uhr schrieb Filme-Narr
26.05.2019 00:47 Uhr schrieb Fulgento
Hab was vonn 200 Mille gelesen!


Ich hab diesbezüglich GAR KEINE Quelle im Netz gefunden. Kannst du deine verlinken?


https://screenrant.com/terminator-6-budget-arnold-schwarzenegger/
Nebenbei:
Arnold ist 15 Minuten im Bild.
Bleibt also mehr Screentime für die Frauen.
Zitat Screenrant:

Terminator 6 will have to be a pretty major hit to break even with production costs potentially soaring over the $200 million range, and if the film doesn't do well, it seems unlikely it will fulfill Cameron's wish to spawn more sequels centered around the new characters.

26.05.2019 08:27 Uhr - Der Dicke
7x
User-Level von Der Dicke 15
Erfahrungspunkte von Der Dicke 3.650
26.05.2019 01:03 Uhr schrieb Fulgento
Was kommt als nächstes?
Indiana Jones 5?


Seitdem dieser 2016 angekündigt wurde, hat sich exakt gar nichts getan.

Ich frage mich sowieso, was Indy jetzt noch entdecken will, außer vielleicht das Geheimnis der dritten Zähne.

26.05.2019 09:42 Uhr - Sir Quiekeschwein1
Eh Dicker, geiler Spruch. Habe mir gerade den Arsch abgelacht.🤣🤣🤣 Jetzt aber ohne Witz, da habe ich auch schon ein paar Mal drüber nachgedacht. Zweimal schon die Bibel in Anspruch genommen, einmal Außerirdische... Vielleicht wird es ja wieder etwas weiter hergeholtes wie im 2. Teil, der ja nicht ganz so bedeutungsschwanger war.

Bzgl. Terminator: Bin mal gespannt bzgl. der Freigabe. Ob es den Film dann besser macht, wird man dann natürlich auch noch sehen müssen.

26.05.2019 09:53 Uhr - Knochentrocken
2x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 434
Mit Salvation sollte es ne neue Trilogie geben...
Mit Genisys sollte es ne neue Trilogie geben...
Und jetzt soll es mit Dark Date ne neue Trilogie geben... (mit Absicht Date, statt Fate)

Sind doch 3, da haben die ihre neue Bullshit Trilogie.

Also mal ehrlich, entweder nach Teil 2 is Schluss oder nach Teil 3 (den ich gestern nochmal gesehen habe und jetzt für Gold empfinde!)

Wenn man mit Salvation wirklich ne neue Trilogie gemacht hätte damals, dann hätte man damit auch noch leben können. Dann hätte man eine Trilogie, die in der Vergangenheit spielt und mit dem Ende von Teil 3 sogar ein no happy end und dann mit der zweiten Trilogie dann die Gegenwart, in dem der Krieg herrscht. Im letzten Teil hätte es Connor dann geschafft oder auch nicht und gut is.



Was das R-rating angeht, glaube ich das erst, wenn es bestätigt wurde!
Bisher bleibt Dark Fate Schmutz!

26.05.2019 09:59 Uhr - Eisenherz
2x
Das einzig storytechnisch Brauchbare nach T1/T2 war die Serie, aber die hat man ja begraben, anstatt sie sauber zu beenden. Lieber pumpt man viele Millionen Dollar in Sequels der Filme, die bisher jedes immer nur ein weiterer Schlag ins Gesicht waren. Aber solange man auch nur noch einen Dollar Gewinn aus der Sache quetschen kann, so lange wird die Schändung weitergehen.

26.05.2019 10:06 Uhr - Ghostfacelooker
1x
User-Level von Ghostfacelooker 17
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 5.956
Also mal ehrlich, wenn man bei verschiedenen News die Kommentare in Hollywood lesen würde, dann wundert mich es mich nicht, daß die keine neuen Ideen verwirklichen, sondern lieber auf Remakes und Reboots setzen, denn wirklich treu scheinen auch die treusten Fans auf Dauer nicht. I ´m shitstorm ready if you like

26.05.2019 10:21 Uhr - Midnight Meat Man
1x
Terminator DARK FAKE
So wirds am Ende aussehen......

26.05.2019 10:35 Uhr - Tom Cody
3x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.331
Also, rein auf Tim Miller bezogen, wäre ich da hinsichtlich eines R-Ratings nicht so wirklich optimistisch.
Man nur sich nur einmal die Gründe ansehen, warum es bei ihm und Ryan Reynolds bzw. den Drehbuchautoren zum Zerwürfnis bezüglich "Deadpool 2" kam!

Miller wollte nämlich nicht unbedingt am rotzigen, ungeschliffenen Ton des ersten Films festhalten und ein 3x so teures Superhelden-Spektakel auf die Beine stellen. Notfalls auch mit einem niedrigeren Rating! Weil das aber Reynolds, Reese und Wernick nicht wollten, übernahm dankenswerterweise "John Wick" Co- und "Atomic Blonde"-Regisseur David Leitch die Aufgabe.

Was Camerons Aussage angeht (die ich hier ja Freitag schon zitierte)...ich erwähnte bereits, dass ich diesem Film, im Gegensatz zu vielen anderen noch nicht ganz abgeneigt bin. Aber auch andere Regisseure und Produzenten haben in der Vergangenheit fest ein "R-Rating" versprochen. Und was war? Nüscht ("Venom". anyone?).
Hier sieht tatsächlich noch nichts nach einem "R-Rating" aus. Dafür ist es aber nur ein ersten Teaser. Ich warte jetzt erstmal den "richtigen" Trailer ab, bevor ich mich eventuell über ein mögliches "PG-13" ärgere.
Und ob es sich dann lohnt, sich bei diesem Film überhaupt wegen des Ratings aufzuregen, steht ja nochmal auf einem ganz anderen Blatt.

PS: Ein witziges Experiment -
Ich habe einfach mal auf dem PC bei diesem Teaser den Ton abgestellt, und in einem zweiten Fenster das original Brad Fidel Terminator-Theme laufen lassen. Der Teaser wirkt dadurch gleich um ein vielfaches besser. ;-)

26.05.2019 11:05 Uhr - D-P-O / 77
1x
"Terminator: Feminine Fate"

26.05.2019 11:26 Uhr - Tom Cody
7x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.331
26.05.2019 11:05 Uhr schrieb D-P-O / 77
"Terminator: Feminine Fate"

Schon bemerkt, dass du damit auch ein Grundthema des ersten "Terminator"-Films perfekt auf den Punkt bringst?! ;-)

26.05.2019 12:07 Uhr - Kaminski 12
2x
@Tom Cody
sehr geil! ;)

26.05.2019 12:14 Uhr - OllO
3x
26.05.2019 10:35 Uhr schrieb Tom Cody


PS: Ein witziges Experiment -
Ich habe einfach mal auf dem PC bei diesem Teaser den Ton abgestellt, und in einem zweiten Fenster das original Brad Fidel Terminator-Theme laufen lassen. Der Teaser wirkt dadurch gleich um ein vielfaches besser. ;-)


Ich behaupte mal, dass so ziemlich jeder Teaser mit dem Terminator-Theme untermalt besser ist^^. Im Ernst, Brad Fidel hat da schon echt ein Meisterwerk abgeliefert. Ganz wichtig wäre für mich daher, dass der neue Film einen tollen Soundtrack hat. Die Version von Hans Zimmer im letzten war doch eher Mist und Teil 4 hat mich im Kino deshalb schon enttäuscht, weil das Thema praktisch gar nicht vorkam. Der typische Metall-Rhytmus muss einem die Ohren im Kino wegpusten und dann die bekannte Melodie in der richtigen Version ertönen, geil!

26.05.2019 12:47 Uhr - Eisenherz
2x
Ich hab grad zum Trailer das Benny Hill-Theme düdeln lassen. Soooo viel besser! xD

26.05.2019 13:23 Uhr - Tom Cody
3x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.331
26.05.2019 12:47 Uhr schrieb Eisenherz
Ich hab grad zum Trailer das Benny Hill-Theme düdeln lassen. Soooo viel besser! xD

Der Comedy-Effekt funktioniert, ist aber jetzt auch nicht wirklich neu:
https://youtu.be/8ufTgfzYlQU
oder
https://youtu.be/GLTPmnf0RCA
Mit dem Thema und bei erhöhter Geschwindigkeit, kann man jeden Film zur eigenen Parodie degradieren.
https://youtu.be/dHwOwHOOOYM
https://youtu.be/DPe6UO3g4LY
https://youtu.be/JZhdTAwy_98

26.05.2019 13:31 Uhr - Rush
3x
Erst mal abwarten. CGI im Trailer darf man nicht beurteilen, da es oft nicht Final ist und die Handlung ist auch unbekannt. Angucken werde ich ihn mir auf jeden fall.

26.05.2019 13:31 Uhr - Eisenherz
3x
Dass Musik einen sehr großen Anteil an der Wirkungsmacht von Bildern hat, ist wahrlich nicht neu. Bedauerlich, dass dieser Aspekt dennoch immer wieder vernachlässigt wird. Grad hier im Teaser hätte ein gut durchdachtes Sounddesign in Kombination mit passenden Bildern Wunder gewirkt, aber so bleibt einfach nichts Memorables im Gedächtnis.


26.05.2019 13:49 Uhr - redvega389
1x
Oje ich befürchte schlimmes der Trailer hat mich ganz und gar nicht angesprochen,wird in Deutschland bestimmt ein 16er Kandidat.

26.05.2019 14:26 Uhr - Pasadena
https://www.youtube.com/watch?v=u1VY06tOWbA

Ich mag es.

26.05.2019 16:46 Uhr - Topper_Harley
User-Level von Topper_Harley 4
Erfahrungspunkte von Topper_Harley 237
26.05.2019 10:35 Uhr schrieb Tom Cody
Also, rein auf Tim Miller bezogen, wäre ich da hinsichtlich eines R-Ratings nicht so wirklich optimistisch.
Man nur sich nur einmal die Gründe ansehen, warum es bei ihm und Ryan Reynolds bzw. den Drehbuchautoren zum Zerwürfnis bezüglich "Deadpool 2" kam!

Miller wollte nämlich nicht unbedingt am rotzigen, ungeschliffenen Ton des ersten Films festhalten und ein 3x so teures Superhelden-Spektakel auf die Beine stellen. Notfalls auch mit einem niedrigeren Rating! Weil das aber Reynolds, Reese und Wernick nicht wollten, übernahm dankenswerterweise "John Wick" Co- und "Atomic Blonde"-Regisseur David Leitch die Aufgabe.

Was Camerons Aussage angeht (die ich hier ja Freitag schon zitierte)...ich erwähnte bereits, dass ich diesem Film, im Gegensatz zu vielen anderen noch nicht ganz abgeneigt bin. Aber auch andere Regisseure und Produzenten haben in der Vergangenheit fest ein "R-Rating" versprochen. Und was war? Nüscht ("Venom". anyone?).
Hier sieht tatsächlich noch nichts nach einem "R-Rating" aus. Dafür ist es aber nur ein ersten Teaser. Ich warte jetzt erstmal den "richtigen" Trailer ab, bevor ich mich eventuell über ein mögliches "PG-13" ärgere.
Und ob es sich dann lohnt, sich bei diesem Film überhaupt wegen des Ratings aufzuregen, steht ja nochmal auf einem ganz anderen Blatt.

PS: Ein witziges Experiment -
Ich habe einfach mal auf dem PC bei diesem Teaser den Ton abgestellt, und in einem zweiten Fenster das original Brad Fidel Terminator-Theme laufen lassen. Der Teaser wirkt dadurch gleich um ein vielfaches besser. ;-)


Mensch Tom, wie bist du darauf gekommen?
Ich bin total fertig gerade, kanns kaum glauben wie perfekt der Score auf den Clip paßt.
Ich hab den Trailer mal eben mit dem Original Score umgearbeitet und hochgeladen da ich es einfach nicht fassen kann!
Plötzlich ist es das geilste überhaupt und ich werde die meterdicke Gänsehaut nicht mehr los. Ist Musik etwa manchmal alles?
All die Gedanken die ich hatte sind weg und ich lausche und folge nur dem Trailer. Bin voller Vorfreude jetzt, auch wenn sie falsch ist, mir egal😄🤜

https://www.youtube.com/watch?v=u1VY06tOWbA


26.05.2019 17:17 Uhr - Lowmaker
Auf Pro 7 Videotext (Seite 147) steht heute das laut "Filmstarts.de" der neue Terminator wohl wieder eine 12er Altersfreigabe erhalten wird :( Naja, nach dem Trailer war für mich die Vorfreude sowiso schon im Keller. Nach Teil 2 hätte Schluß sein müssen, genau wie bei "Stirb langsam".

26.05.2019 18:42 Uhr - MickeyKay
26.05.2019 01:30 Uhr schrieb Fulgento
Schon der 2te hatte nur etwa 3 Szenen, die ein R Rating (vielleicht) rechtfertigen.
Nach heutigen Standards und eben dem hohen Budget und den desto folgenden Einspielergebnissen, schätz ich mal, dass der Neue sich wohl zwischen Rise und Salvation einpendelt... vom "Härtegrad"....
Ich erwarte leider nichts mehr.....
:-(

Dann solltest du dir den zweiten Teil noch mal anschauen! Ich kenne nur wenige Filme, in denen so derart viel und vulgär geflucht wird. Magnolia fällt mir da noch ein. Fuck, fuck, cocksucker, motherfucker, fuck. Mit einer derartigen Sprache willst du garantiert nicht mit Kindern ins Kino! T2 dürfte im Schnitt ein bis zweimal pro Minute ein Fuck rausgehauen haben. Also, wenn das kein R-Rating begründet, weil ich auch nicht...

26.05.2019 18:48 Uhr - RedArrow
3x
User-Level von RedArrow 2
Erfahrungspunkte von RedArrow 63
@Lowmaker

Wieso, Stirb Langsam 3 ist doch ein spaßiges Buddy - Movie mit fein dosierter Old - School - Action, das von Jeremy Irons gekonnt aufgewertet wurde. Und der 4.0er macht seit der Entdeckung (Achtung, Ironie!) des 5. Teils auch Laune, am meisten als Recut im O - Ton.

Und was den "Terminator" - Teaser angeht, bin ich sicher, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen worden ist. Da muss einfach noch was kommen. Vor allem mehr von allem, was Fans der ersten zwei Teile sehen möchten.

26.05.2019 19:46 Uhr - sausagemoo81
1x
DB-Helfer
User-Level von sausagemoo81 9
Erfahrungspunkte von sausagemoo81 1.272
26.05.2019 17:17 Uhr schrieb Lowmaker
Auf Pro 7 Videotext (Seite 147) steht heute das laut "Filmstarts.de" der neue Terminator wohl wieder eine 12er Altersfreigabe erhalten wird :(


Das ist reinste Spekulation von Filmstarts.de - Die haben absolut keine Ahnung von nichts.

26.05.2019 19:58 Uhr - Wong Fei Hung
"Wieso, Stirb Langsam 3 ist doch ein spaßiges Buddy - Movie mit fein dosierter Old - School - Action"

Als eigenständiger Film ja, als Teil der Die Hard Reihe nein.

26.05.2019 20:42 Uhr - Pentegrin
User-Level von Pentegrin 2
Erfahrungspunkte von Pentegrin 84
26.05.2019 13:31 Uhr schrieb Eisenherz
Dass Musik einen sehr großen Anteil an der Wirkungsmacht von Bildern hat, ist wahrlich nicht neu. Bedauerlich, dass dieser Aspekt dennoch immer wieder vernachlässigt wird. Grad hier im Teaser hätte ein gut durchdachtes Sounddesign in Kombination mit passenden Bildern Wunder gewirkt, aber so bleibt einfach nichts Memorables im Gedächtnis.


Was? Gerade das Lied fand ich klasse.

27.05.2019 00:05 Uhr - Kaminski 12
2x
Oje ich befürchte schlimmes der Trailer hat mich ganz und gar nicht angesprochen,wird in Deutschland bestimmt ein 16er Kandidat.


@redvega389

na sicher wird das ein FSK 16'er,was denkst du denn?!...
nur der erste teil war mal ein 18'er kandidat,aber mitlerweile auch auf 16 runtergestuft!
wer hier noch an einen richtig harten terminator glaubt,hat echt die zeit verpennt!
das wird nie wieder passieren! dafür sind die studios heute viel zu geldgeil geworden und wollen nur noch die breite masse erreichen! R-Rating heisst ja nicht gleich FSk 18 in deutschland! ein R-Rating ist in amerika viel breitgefecherter als hier die freigaben! es kann zwar auch 18'er hier bedeuten,aber daran glaube ich niemals! das wird son mist wie "genisys" werden,nur mit der echten sarah connor und etwas mehr (CGI)blut,dafür weniger schwarzenegger!

desweiteren...
ich habe gelesen,das schwarzenegger nur 15 min screentime haben soll!... selbst wenn es 30 min sind...,das ist doch ein witz!! schwarzenegger ist terminator,nicht die CGI effekte! DER macht dieses franchise aus,aber das begreifen die filmemacher einfach nicht! ohne schwarzenegger wird das nie wieder funktionieren!!

und zum soundtrack leute...
ich spreche da jetzt alle an,die dazu etwas kommentiert haben...
nach T 2 war der soundtrack nie wieder so gut! genau dieses "metallische hämmern",fehlt mir in allen fortsetzungen! man kann also sagen...,es "hämmert" einfach nicht mehr so gut wie früher! ;)
ganz ehrlich leute,der song aus dem teaser ist so assi eh! wenn der soundtrack nicht stimmt,isses echt nur halb so gut! auch hier muss ich aber auch mal wieder eine lanze für "terminator - salvation" brechen! auch wenn viele den verschreien,aus heutiger sicht finde ich den die beste fortsetzung seit T2! der soundtrack is echt gut und überhaupt der DTS sound! im kino ging das echt unter die haut! das machinenbrummen und quietschen... wenn arnold da schon mitgespielt hätte (unzwar nicht nur als CGI effekt),wäre das ein echter hammer geworden!! weniger sam worthington,dafür mehr arnold! oder arnold hätte die rolle von worthington komplett übernehmen können!
die beiden terminatorfilme von cameron hätten für immer unangetastet in die geschichte eingehen können... nun gibt es aber so viel schlechte filme,die dieses franchise kaputt machen! genau das gleiche problem hat star wars jetzt auch! warum kann es nicht irgendwann genug sein? schade!


27.05.2019 00:46 Uhr - Topper_Harley
4x
User-Level von Topper_Harley 4
Erfahrungspunkte von Topper_Harley 237
oh mensch wie peinlich😅🤐 keine Ahnung wie ich den falschen Link da reinbekommen hab.
Naja hier der richtige

https://m.youtube.com/watch?v=YbBI5PI_C-k

der Terminator 6 Dark Fate Trailer mit dem Original Score von Brad Fidel.

27.05.2019 00:46 Uhr - Pasadena
2x
27.05.2019 00:05 Uhr schrieb Kaminski 12
Ganz ehrlich leute,der song aus dem teaser ist so assi eh!


PG13 und du darfst ihn auch sehen!

27.05.2019 03:00 Uhr - Der Dicke
1x
User-Level von Der Dicke 15
Erfahrungspunkte von Der Dicke 3.650
Goose skin guaranty!


Horny! And now, children, see we us the film on ^^

Nur Spaß. Die Überarbeitung hat sich gelohnt, endlich taugt der Trailer was.

27.05.2019 06:51 Uhr - RedArrow
User-Level von RedArrow 2
Erfahrungspunkte von RedArrow 63
@Wong Fei Hung

Das kann man so sehen... muss man aber nicht unbedingt. Für mich ist der 3er eine überdurchschnittlich gute Ergänzung zu Teil 1 und 2, welche unerreicht sind und es mit Sicherheit auch bleiben werden.

27.05.2019 08:41 Uhr - omajohn
1x
also der trailer sieht schlecht aus, aber ich werde den film natürlich trotzdem anschauen und hoffen, dass der trailer einfach blöd geschnitten ist.

27.05.2019 10:09 Uhr - Topper_Harley
User-Level von Topper_Harley 4
Erfahrungspunkte von Topper_Harley 237
27.05.2019 03:00 Uhr schrieb Der Dicke
Goose skin guaranty!


Horny! And now, children, see we us the film on ^^

Nur Spaß. Die Überarbeitung hat sich gelohnt, endlich taugt der Trailer was.


goose bumps natürlich (Kopfklatsch) stand wohl noch bissel neben mir durch den Trailer ^^

Freut mich sehr, dass es dir gefällt!
Schon heftig was die richtige Musik bewirken kann und der 'Wink', dass der original Score genau da endet wo die Flugzeugscene beginnt läßt mich doch staunen.

27.05.2019 10:34 Uhr - ETXGonzo
1x
User-Level von ETXGonzo 3
Erfahrungspunkte von ETXGonzo 128
27.05.2019 00:46 Uhr schrieb Topper_Harley
oh mensch wie peinlich😅🤐 keine Ahnung wie ich den falschen Link da reinbekommen hab.
Naja hier der richtige

https://m.youtube.com/watch?v=YbBI5PI_C-k

der Terminator 6 Dark Fate Trailer mit dem Original Score von Brad Fidel.


Verflucht du hast recht! Fantastisch! Danke dafür!

27.05.2019 11:12 Uhr - Topper_Harley
3x
User-Level von Topper_Harley 4
Erfahrungspunkte von Topper_Harley 237
27.05.2019 10:34 Uhr schrieb ETXGonzo

Verflucht du hast recht! Fantastisch! Danke dafür!


Liebend gern, nichts zu danken!
Sehr cool, dass es dir gefällt!

27.05.2019 16:43 Uhr - Der Dicke
5x
User-Level von Der Dicke 15
Erfahrungspunkte von Der Dicke 3.650
27.05.2019 14:46 Uhr schrieb HeinzKlett
Solches behinderten Kino


Ohne Worte.

27.05.2019 17:19 Uhr - Boo´ya Man
1x
User-Level von Boo´ya Man 1
Erfahrungspunkte von Boo´ya Man 28
Auch wenn Arnie und Linda Hamilton + James Cameron als Regisseur am Bord sind nach Teil 1 & 2 , so wirkt der Trailer eher wie der 4. Terminator Teil nur das man Elemente aus Teil 1 & 2 mit einbaut.

Am Ende muss man den fertigen Film abwarten, aber spätestens nach Teil 3 hätte einfach Schluss sein können - gar müssen!

27.05.2019 18:40 Uhr - Lowmaker
26.05.2019 18:48 Uhr schrieb RedArrow
@Lowmaker

Wieso, Stirb Langsam 3 ist doch ein spaßiges Buddy - Movie mit fein dosierter Old - School - Action, das von Jeremy Irons gekonnt aufgewertet wurde. Und der 4.0er macht seit der Entdeckung (Achtung, Ironie!) des 5. Teils auch Laune, am meisten als Recut im O - Ton.Für mich persönlich war alles was nach Teil 1+2 kam kein richtiges Die Hard mehr, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich (Gott sei Dank) verschieden und für diejenigen die mit diesen Streifen ihren Spaß hatten freut es mich natürlich ;)

Und was den "Terminator" - Teaser angeht, bin ich sicher, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen worden ist. Da muss einfach noch was kommen. Vor allem mehr von allem, was Fans der ersten zwei Teile sehen möchten.

27.05.2019 20:00 Uhr - Pentegrin
2x
User-Level von Pentegrin 2
Erfahrungspunkte von Pentegrin 84
27.05.2019 00:05 Uhr schrieb Kaminski 12
Ganz ehrlich leute,der song aus dem teaser ist so assi eh!


An dem Song war gar nichts "assi". Keine Drogenverherrlichung, keine Gewaltverherrlichung, keine Beleidigungen, keine Herabwürdigung von irgendwem.
Nur dein Kommentar war es.

28.05.2019 01:52 Uhr - Kaminski 12
1x
An dem Song war gar nichts "assi". Keine Drogenverherrlichung, keine Gewaltverherrlichung, keine Beleidigungen, keine Herabwürdigung von irgendwem.
Nur dein Kommentar war es.


@PeregrinTuk

der ganze trailer is assi! :D
eine "beleidigung" aller terminator fans! überhaupt nicht "würdig" gegenüber den beiden originalen!
alleine der "terminator" sieht aus wie ein frischgebackener college absolvent,ein instagram model,aalglatt!
ausser linda hamilton hat kein schauspieler in dem trailer charisma,nicht mal arnold mit seinem grauen bart,der eher alt und müde wirkt...!
wo sind solche charismatischen schaupieler wie robert patrick,michael biehn,brian thompson,oder lance henriksen geblieben?! oder der typ,der den doctor silverman gespielt hat,der war cool! :D
DAS ist nämlich auch noch entscheidend,ausser dem soundtrack und der story,die richtigen leute in den richtigen rollen! jason clarke als john connor war ein witz! genauso wie der asiatische T1000 in "Genisys"!
ich kann solchen typen ihre rollen einfach nich abkaufen,wenn sie solch markante charaktere verkörpern!
klar werde ich ihn mir angucken,aber ich weis jetzt schon das der nicht in mein DVD regal kommt! so wie der vorgänger auch nicht! einmal schauen,enttäuscht sein und danach nie wieder gucken! ;)

28.05.2019 14:25 Uhr - Comme Ci Comme Ca
1x
Als der Film angekündigt wurde, hatte ich das so verstanden, daß James auch Regie führen würde. Das er jetzt "nur" Produzent ist reicht in der Tat nicht.
Mal abwarten, keine Erwartungen haben

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)