SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 59,99 € bei gameware Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 58,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Freitag der 13. - Todesfalle Manhattan bekommt eine BD-only-VÖ

Jason treibt sein Unwesen in unwattierten Mediabooks

Freitag der 13. - Todesfalle Manhattan (Original: Friday the 13th Part VIII: Jason Takes Manhattan, 1989) wurde für die FSK 18-VHS geschnitten. 81 Sekunden fehlten hier zur ungekürzten Version, 1990 gab es dann die Indizierung. Seit September 2009 ist der Film wieder frei und wurde einen Monat später von der FSK uncut ab 16 Jahren freigegeben.

Im November 2016 gab es dann von '84 Entertainment die deutsche HD-Premiere auf Blu-ray in einem wattierten Mediabook. Am 10. September 2019 bringt das Label nun auch drei unwattierte Mediabooks heraus, mit dabei ist auch das deutsche VHS-Motiv. Über eine Limitierung ist noch nichts bekannt. Damit sind nun alle Teile in wattierten und normalen Mediabooks veröffentlicht worden und es bleibt abzuwarten, ob noch weitere Verpackungsformen erscheinen.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Durch einen Anker wird eine Stromleitung im Crystal Lake beschädigt. Die darauf folgenden Stromstöße erwecken Jason zu neuem Leben. Ein Pärchen, das in einem Boot am See eine Liebesnacht verbringt, fällt Jason als Erstes zum Opfer. Am nächsten Tag reist Jason mit einer Schulklasse auf einem Ausflugsdampfer nach New York und dezimiert die Fahrgäste nach bestem Können. Aber auch die kleine Gruppe, die Manhattan lebend erreicht, ist dadurch keineswegs in Sicherheit... (Paramount Pictures)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Beyond-Media.at:
Kaufen Sie diesen Titel im Shop von OFDb.de:
Mehr zu:

Freitag der 13. - Todesfalle Manhattan

(OT: Friday the 13th Part VIII: Jason Takes Manhattan, 1989)
Schnittberichte:
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Guns Akimbo - Mit FSK 16-Freigabe nur geschnitten in den deutschen Kinos
Justice League - Snyder Cut offiziell angekündigt
Frightmare - Alptraum ist nicht mehr indiziert
The Hunt bekommt von der FSK uncut eine Altersfreigabe ab 18 Jahren
D-Tox - Im Auge der Angst - Ursprüngliche Fassung erstmals veröffentlicht
Southland Tales bekam in 2 Versionen ein 4K-Remaster
Alle Neuheiten hier

Kommentare

16.07.2019 00:19 Uhr - FdM
1x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Vollkommen uninteressant,wenn der Preis genauso hoch ist,wie damals mit DVD.

16.07.2019 06:43 Uhr - der666rick
3x
Es gibt Horrorfilm Reihen, die wurden nach eigen Teilen so schlecht, dass ich hier von DVD auf Blu-ray kein Umstieg mehr mache. Teil 1 bis 4 sind wirklich gut, dann kam der unsägliche 5. Teil und dann wurde es wieder etwas! besser.

Mir fällt eigentlich nur Saw oder Final Destination ein, wo alle Teile ein gewisses Niveau haben und auch über die Storyline miteinander verbunden sind.

16.07.2019 08:35 Uhr - Roland67
1x
Die Kuh wird ganz schön gemolken ;-) Verkaufen sich den die MB`s immer noch so gut ?

16.07.2019 09:11 Uhr - Thomi
3x
Alles viel zu teuer. Bei normalen BDs würde ich bei allen zugreifen, wenn sie diese Cover hätten.

16.07.2019 10:29 Uhr - FordFairlane
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Eure Überschrift ist irrenführend, da man BD-Only-Vö eher zu einer Blu-ray Standard Amaray schreibt und nicht zu einer Mediabook-Vö die unwattiert ist mit Blu-ray. Wenn ihr schon Werbung macht, dann machts richtig.

16.07.2019 10:45 Uhr - BFG97
6x
Moderator
User-Level von BFG97 14
Erfahrungspunkte von BFG97 3.084
16.07.2019 10:29 Uhr schrieb FordFairlane
Eure Überschrift ist irrenführend, da man BD-Only-Vö eher zu einer Blu-ray Standard Amaray schreibt und nicht zu einer Mediabook-Vö die unwattiert ist mit Blu-ray. Wenn ihr schon Werbung macht, dann machts richtig.


Oder man liest sich einfach beide Überschriften durch, denn spätestens dann sollte es klar werden. Wenn du sonst noch Verbesserungsvorschläge hast, dann schreib das ins Korrekturforum und nicht hierhin. Sorry für die Werbung für das Korrekturforum

16.07.2019 11:42 Uhr - Victor75
1x
Ich schließe mich an. Ich würde mir die Filme auch verdammt gerne zulegen, aber da diese "nur" wattierten Mediabooks mit nur der BD trotzdem meist zwischen 25 und 30 Euro kosten, warte ich leider weiter, dass noch mindestens eine Verpackungsform kommt und zwar die stinknormale Amaray, die dann nicht mehr so teuer ist.

16.07.2019 12:22 Uhr - RedArrow
User-Level von RedArrow 2
Erfahrungspunkte von RedArrow 63
Jason als Freiheitsstatue hat was, das alte Cover links ist aber besser.
Spaßiges Filmchen mit einem Kane Hodder unter der Maske, der wieder seine körperliche Präsenz gut einbringen konnte.

16.07.2019 14:26 Uhr - Hate_Society
1x
16.07.2019 08:35 Uhr schrieb Roland67
Die Kuh wird ganz schön gemolken ;-) Verkaufen sich den die MB`s immer noch so gut ?


*denn

Es gibt bisher nur ein wattiertes Mediabook zu jedem Teil und die sind ausverkauft. Und nun kommen endlich die unwattierten und die Originalmotive. Wo bitte wird da gemolken?

16.07.2019 15:42 Uhr - Loredanda Ferreol
4x
16.07.2019 14:26 Uhr schrieb Hate_Society
16.07.2019 08:35 Uhr schrieb Roland67
Die Kuh wird ganz schön gemolken ;-) Verkaufen sich den die MB`s immer noch so gut ?


*denn

Es gibt bisher nur ein wattiertes Mediabook zu jedem Teil und die sind ausverkauft. Und nun kommen endlich die unwattierten und die Originalmotive. Wo bitte wird da gemolken?


Nun ja, im Prinzip handelt es sich bei diesen Neuauflagen um abgespeckte Repacks, die man m. E. nicht für den angesetzten Preis hätte anbieten müssen.

16.07.2019 16:53 Uhr - OllO
1x
Ich würde die Filme alle gerne mal sehen, kenne nur den ersten, das Reboot in der normalen Fassung (der mir nicht so zugesagt hat) und Todesfalle Manhattan aus dem TV, der mir ziemlich gut gefallen hat. Und klar, Freddy VS Jason. Aber nicht als Blindkauf im Mediabook, hoffentlich kommt da auch mal eine Box, ähnlich wie bei Nightmare on Elmstreet.

16.07.2019 17:31 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
16.07.2019 14:26 Uhr schrieb Hate_Society
16.07.2019 08:35 Uhr schrieb Roland67
Die Kuh wird ganz schön gemolken ;-) Verkaufen sich den die MB`s immer noch so gut ?


*denn

Es gibt bisher nur ein wattiertes Mediabook zu jedem Teil und die sind ausverkauft. Und nun kommen endlich die unwattierten und die Originalmotive. Wo bitte wird da gemolken?


Natürlich werden die Titel über die Lizenz-Zeit ausgeschlachtet,wie es geht...man hätte auch gleich Cover 1-6 in einer günstigen Variante rausbringen können und legt dann halt nochmal nach,wenn ausverkauft...aber dieses ganze hin und her,mit Holzbox und Schlüsselanhänger (oder ohne),wattiert und ohne und dann nachher in der Amaray...zumal Universal die nicht selbst schon rausgehauen hat... wer da für ein Cover,sich ewig in dieses "muss ich nochmal kaufen",oder wie auch immer begibt,wird natürlich abgesaugt und bis zum Happy-End geschröpft...

Einen Titel einfach gleich in der Version mit der Verpackung bringen,die angesagt ist und man kann sich um den nächsten Titer kümmern.... ich kaufe doch nicht 1 Film in 10 Varianten....wer das geil findet und das unterstützt,ok,ich sammle anders.... beste Version von einem Film und dann den nächsten auf der Liste abarbeiten.

Man kann schon von abmelken sprechen,ansonsten würde die BD-Only Variante jetzt ja weniger kosten,als die andere (die jetzt ausverkauft ist,oder auch nicht) die am Anfang kam.

16.07.2019 17:56 Uhr - Roland67
16.07.2019 14:26 Uhr schrieb Hate_Society
16.07.2019 08:35 Uhr schrieb Roland67
Die Kuh wird ganz schön gemolken ;-) Verkaufen sich den die MB`s immer noch so gut ?


*denn

Es gibt bisher nur ein wattiertes Mediabook zu jedem Teil und die sind ausverkauft. Und nun kommen endlich die unwattierten und die Originalmotive. Wo bitte wird da gemolken?


Stimmt, mensch habe ich verwechselt mit den nachgelieferten Teilen 1,9,10, die ja schon lange draussen sind.

16.07.2019 18:08 Uhr - The Undertaker
2x
DB-Co-Admin
User-Level von The Undertaker 35
Erfahrungspunkte von The Undertaker 44.634
16.07.2019 17:31 Uhr schrieb FdM
Man kann schon von abmelken sprechen,ansonsten würde die BD-Only Variante jetzt ja weniger kosten,als die andere (die jetzt ausverkauft ist,oder auch nicht) die am Anfang kam.

Wenn ich mich recht erinnere, kamen die wattierten 39,99€ und jetzt die neuen MBs sind 10€ günstiger.

16.07.2019 19:35 Uhr - Crossbuster
Ich weiß nicht ob ich jetzt wieder was falsch mache wenn ich blöde frage aber warum bespricht eigentlich keiner mal die Unterschiede zwischen Unrated und R Rated Fassungen? Da es bei Youtube doch bissel was an Material zum Thema gibt. Workprintfassungen sind doch so auch nicht verkäuflich und werden besprochen.

16.07.2019 19:49 Uhr - Drunken_Warthi
2x
User-Level von Drunken_Warthi 1
Erfahrungspunkte von Drunken_Warthi 20
16.07.2019 18:08 Uhr schrieb The Undertaker
16.07.2019 17:31 Uhr schrieb FdM
Man kann schon von abmelken sprechen,ansonsten würde die BD-Only Variante jetzt ja weniger kosten,als die andere (die jetzt ausverkauft ist,oder auch nicht) die am Anfang kam.

Wenn ich mich recht erinnere, kamen die wattierten 39,99€ und jetzt die neuen MBs sind 10€ günstiger.


Das ist absolut richtig. Aber Du bist hier in der Kommentarsektion auf Schnittberichte. Da mit Vernunft zu kommen ist zwecklos.

16.07.2019 19:58 Uhr - Hate_Society
16.07.2019 19:35 Uhr schrieb Crossbuster
Ich weiß nicht ob ich jetzt wieder was falsch mache wenn ich blöde frage aber warum bespricht eigentlich keiner mal die Unterschiede zwischen Unrated und R Rated Fassungen? Da es bei Youtube doch bissel was an Material zum Thema gibt. Workprintfassungen sind doch so auch nicht verkäuflich und werden besprochen.


Das stimmt so nicht ganz. Es gibt einige Workprintfassungen die offiziell als Bonusmaterial erschienen sind.

16.07.2019 20:09 Uhr - Crossbuster
Ja ok, ist mir noch nicht untergekommen aber ich würde mich trotzdem freuen, selbst wenn man nur die getilgten Szenen aus den Docu's bespricht/vergleicht. Ich persönlich hab noch keine davon gesehen (sorry, sollte ich nachholen, weiß ich
🙈). Aber da war die Kohle für andere Filme immer wichtiger😎

16.07.2019 20:53 Uhr - Loredanda Ferreol
2x
16.07.2019 19:49 Uhr schrieb Drunken_Warthi
16.07.2019 18:08 Uhr schrieb The Undertaker
16.07.2019 17:31 Uhr schrieb FdM
Man kann schon von abmelken sprechen,ansonsten würde die BD-Only Variante jetzt ja weniger kosten,als die andere (die jetzt ausverkauft ist,oder auch nicht) die am Anfang kam.

Wenn ich mich recht erinnere, kamen die wattierten 39,99€ und jetzt die neuen MBs sind 10€ günstiger.


Das ist absolut richtig. Aber Du bist hier in der Kommentarsektion auf Schnittberichte. Da mit Vernunft zu kommen ist zwecklos.


Ausgehend vom Ausgabepreis der Erstauflagen sind die reduzierten Neuauflagen - die, soweit ich das gerade überblicke, z. T. einige Extras der Bonus DVDs vermissen lassen -, zwar preiswerter, aber ob auch "vernünftig"?

Wobei anzunehmen ist, dass '84 mit Paramount einen Deal abgeschlossen hat, der sich auf eine Auswertung der Filme in Sonderpackungen beschränkt; Amarays also irgendwann von Paramount selbst kommen werden.

16.07.2019 22:09 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
16.07.2019 19:49 Uhr schrieb Drunken_Warthi
16.07.2019 18:08 Uhr schrieb The Undertaker
16.07.2019 17:31 Uhr schrieb FdM
Man kann schon von abmelken sprechen,ansonsten würde die BD-Only Variante jetzt ja weniger kosten,als die andere (die jetzt ausverkauft ist,oder auch nicht) die am Anfang kam.

Wenn ich mich recht erinnere, kamen die wattierten 39,99€ und jetzt die neuen MBs sind 10€ günstiger.


Das ist absolut richtig. Aber Du bist hier in der Kommentarsektion auf Schnittberichte. Da mit Vernunft zu kommen ist zwecklos.


39.99 ist schon mit dem Aufschlag,im EK waren die "gewatteten" nur 3-5 Euro teurer,als die jetzigen,wenn man die DVD's und die günstigere Verpackung abrechnet,liegen die immer noch höher,als manch normales Mediabook mit 2-3 Scheiben drin... jetzt schlüssel mir mal die Unvernunft auf... :)

16.07.2019 22:11 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
16.07.2019 16:53 Uhr schrieb OllO
Ich würde die Filme alle gerne mal sehen, kenne nur den ersten, das Reboot in der normalen Fassung (der mir nicht so zugesagt hat) und Todesfalle Manhattan aus dem TV, der mir ziemlich gut gefallen hat. Und klar, Freddy VS Jason. Aber nicht als Blindkauf im Mediabook, hoffentlich kommt da auch mal eine Box, ähnlich wie bei Nightmare on Elmstreet.


Eine Box ist nur möglich,wenn sich Warner und Universal (wie bei der VÖ in USA) zusammenschliessen,da Warner allerdings ein totales Anti-FanLabel ist,wird das bei dieser Serie nicht passieren.

16.07.2019 22:43 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
16.07.2019 22:09 Uhr schrieb FdM
16.07.2019 19:49 Uhr schrieb Drunken_Warthi
16.07.2019 18:08 Uhr schrieb The Undertaker
16.07.2019 17:31 Uhr schrieb FdM
Man kann schon von abmelken sprechen,ansonsten würde die BD-Only Variante jetzt ja weniger kosten,als die andere (die jetzt ausverkauft ist,oder auch nicht) die am Anfang kam.

Wenn ich mich recht erinnere, kamen die wattierten 39,99€ und jetzt die neuen MBs sind 10€ günstiger.


Das ist absolut richtig. Aber Du bist hier in der Kommentarsektion auf Schnittberichte. Da mit Vernunft zu kommen ist zwecklos.


39.99 ist schon mit dem Aufschlag,im EK waren die "gewatteten" nur 3-5 Euro teurer,als die jetzigen,wenn man die DVD's und die günstigere Verpackung abrechnet,liegen die immer noch höher,als manch normales Mediabook mit 2-3 Scheiben drin... jetzt schlüssel mir mal die Unvernunft auf... :)


Der EK, den Du vermutlich auch nur rätst, interessiert nur keinen. Den Endverbraucher interessiert der Endpreis und der betrug bei den wattierten Ausgaben de facto knapp 10€ mehr, als bei den unwattierten. Das zu negieren ist schlichtweg Unsinn, aber wie man das letztlich für sich in Relation setzt, ist jedem selbst überlassen.
Selbst als Besitzer der wattierten Books habe ich kurz über eine Anschaffung der MBs nachgedacht, habe es aber vorerst doch gelassen.

17.07.2019 12:51 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
16.07.2019 22:43 Uhr schrieb Melvin-Smiley
16.07.2019 22:09 Uhr schrieb FdM
16.07.2019 19:49 Uhr schrieb Drunken_Warthi
16.07.2019 18:08 Uhr schrieb The Undertaker
16.07.2019 17:31 Uhr schrieb FdM
Man kann schon von abmelken sprechen,ansonsten würde die BD-Only Variante jetzt ja weniger kosten,als die andere (die jetzt ausverkauft ist,oder auch nicht) die am Anfang kam.

Wenn ich mich recht erinnere, kamen die wattierten 39,99€ und jetzt die neuen MBs sind 10€ günstiger.


Das ist absolut richtig. Aber Du bist hier in der Kommentarsektion auf Schnittberichte. Da mit Vernunft zu kommen ist zwecklos.


39.99 ist schon mit dem Aufschlag,im EK waren die "gewatteten" nur 3-5 Euro teurer,als die jetzigen,wenn man die DVD's und die günstigere Verpackung abrechnet,liegen die immer noch höher,als manch normales Mediabook mit 2-3 Scheiben drin... jetzt schlüssel mir mal die Unvernunft auf... :)


Der EK, den Du vermutlich auch nur rätst, interessiert nur keinen. Den Endverbraucher interessiert der Endpreis und der betrug bei den wattierten Ausgaben de facto knapp 10€ mehr, als bei den unwattierten. Das zu negieren ist schlichtweg Unsinn, aber wie man das letztlich für sich in Relation setzt, ist jedem selbst überlassen.
Selbst als Besitzer der wattierten Books habe ich kurz über eine Anschaffung der MBs nachgedacht, habe es aber vorerst doch gelassen.


Danke für die Unterstellung und noch dazu deine Verallgemeinerung...
Warum sollte ich das erraten ?
Kennst Du dich doch nicht so gut aus,wie du es so oft äußerst ?
Mag ja sein,dass es dich nicht interessiert,andere allerdings schon,wie hier ja oft genug erwähnt wurde,wenn es um den Bezug und Quellen geht... wenn du weisst,was ein MB in der Herstellung kostet,kannst DU ja gerne raten,ich brauche das nicht.
Wie man schon oftmals bei den hier angegebenen Links sehen kann,variieren auch dort schon die Preise oftmals...
Ganz nebenbei wird hier einen sowieso schon riesige Auflage einfach nur aufgebraucht und in unterschiedliche Hüllen gesteckt (wie damals das Thema Re-Pack),diese wird zum Schluss (nach der Unterlizensierung) sowieso von Universal selbst auch nochmal erscheinen,das werden dann auch die Amaray Varianten sein,auf die soviele Leute warten.

Back zur VÖ :

Für eine Einzel-Scheiben VÖ in abgespeckter Form,ist der Preis nicht viel geringer,als bei dem "normalen" Mediabook,da ich mir einen Film nicht primär wegen dem Cover kaufe,bleibe ich bei den bereits gekauften Versionen,bis etwas veröffentlicht wird,was mir in meine Range passt.

17.07.2019 13:55 Uhr - Melvin-Smiley
1x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
17.07.2019 12:51 Uhr schrieb FdM
Danke für die Unterstellung und noch dazu deine Verallgemeinerung...
Warum sollte ich das erraten ?
Kennst Du dich doch nicht so gut aus,wie du es so oft äußerst ?
Mag ja sein,dass es dich nicht interessiert,andere allerdings schon,wie hier ja oft genug erwähnt wurde,wenn es um den Bezug und Quellen geht... wenn du weisst,was ein MB in der Herstellung kostet,kannst DU ja gerne raten,ich brauche das nicht.
Wie man schon oftmals bei den hier angegebenen Links sehen kann,variieren auch dort schon die Preise oftmals...
Ganz nebenbei wird hier einen sowieso schon riesige Auflage einfach nur aufgebraucht und in unterschiedliche Hüllen gesteckt (wie damals das Thema Re-Pack),diese wird zum Schluss (nach der Unterlizensierung) sowieso von Universal selbst auch nochmal erscheinen,das werden dann auch die Amaray Varianten sein,auf die soviele Leute warten.

Back zur VÖ :

Für eine Einzel-Scheiben VÖ in abgespeckter Form,ist der Preis nicht viel geringer,als bei dem "normalen" Mediabook,da ich mir einen Film nicht primär wegen dem Cover kaufe,bleibe ich bei den bereits gekauften Versionen,bis etwas veröffentlicht wird,was mir in meine Range passt.


Wir können das Abkürzen: Bist Du Händler und/oder Produzent? Nein, offenbar nicht und damit rätst Du auch nur munter hin und her. BTW: Gern geschehen.
Außerdem ist es für den Endverbraucher [ich hoffe inständig, Du verstehst es diesmal und antwortest nicht wieder so wirr, wie Du es sonst tust], also den normalerpotentiellen Käufer, vollkommen egal, was die Dingen den Verkäufer im EK kosten. Der Endpreis bleibt i.d.R der gleiche: 29,99€ (+/- 1-2€ je nach Händler/Anbieter). Das sind 10€ weniger, als bei den Erstauflagen und da ist Dein planloses Rumgerechne mit den DvDs vollkommen egal; 29,99€ sind 10€ weniger, als 39,99€. Denjenigen, denen die DvDs ohnehin keinen Mehrwert bieten und/oder diejenigen, die auf "richtige" Cover-Motive abseits der Masken gewartet haben, bietet sich so die Möglichkeit, ein preislich und inhaltlich abgespeckte Sammler-Version zu kaufen, zumal die Preise dafür schon größtenteils in den Keller gehen.
Ob Du jetzt bei den Erstauflagen bleibst und rumjammerst, dass das Set viel zu teuer ist, ist dabei komplett unerheblich und rein Deine Sicht der Dinge. Selbst wenn der Händler bei den Teilen den selben EK zahlen würde, wie bei den Erstauflagen, wäre es mir persönlich komplett Banane. Ich bin ja nicht zum Kauf gezwungen und solange ich den Preis für mich als gerechtfertigt ansehen kann, ist ja auch alles super.

Du kannst natürlich gern auf Keep-Cases von Universal warten, Du Experte. Blöd nur, dass die Rechte bei Paramount liegen und Du somit noch lange warten kannst.
Viel Spaß mit welcher Version auch immer; ich hoffe, dass sie Dir nach ausreichender Kalkulation des EK das Geld auch wert war. :)

17.07.2019 15:08 Uhr - redvega389
1x
Was für eine Abzocke,eine deutlich günstigere Amaray hätte es auch getan,zumal der Film nun wirklich nichts Welt Bewegendes ist.

17.07.2019 15:11 Uhr - redvega389
2x
Deutschland hat die Dumme Angewohnheit,jeden beliebigen B und C Streifen im überteuerten Mediabook zu veröffentlichen,was sehr komisch ist.

18.07.2019 18:19 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
17.07.2019 13:55 Uhr schrieb Melvin-Smiley
17.07.2019 12:51 Uhr schrieb FdM
Danke für die Unterstellung und noch dazu deine Verallgemeinerung...
Warum sollte ich das erraten ?
Kennst Du dich doch nicht so gut aus,wie du es so oft äußerst ?
Mag ja sein,dass es dich nicht interessiert,andere allerdings schon,wie hier ja oft genug erwähnt wurde,wenn es um den Bezug und Quellen geht... wenn du weisst,was ein MB in der Herstellung kostet,kannst DU ja gerne raten,ich brauche das nicht.
Wie man schon oftmals bei den hier angegebenen Links sehen kann,variieren auch dort schon die Preise oftmals...
Ganz nebenbei wird hier einen sowieso schon riesige Auflage einfach nur aufgebraucht und in unterschiedliche Hüllen gesteckt (wie damals das Thema Re-Pack),diese wird zum Schluss (nach der Unterlizensierung) sowieso von Universal selbst auch nochmal erscheinen,das werden dann auch die Amaray Varianten sein,auf die soviele Leute warten.

Back zur VÖ :

Für eine Einzel-Scheiben VÖ in abgespeckter Form,ist der Preis nicht viel geringer,als bei dem "normalen" Mediabook,da ich mir einen Film nicht primär wegen dem Cover kaufe,bleibe ich bei den bereits gekauften Versionen,bis etwas veröffentlicht wird,was mir in meine Range passt.


Wir können das Abkürzen: Bist Du Händler und/oder Produzent? Nein, offenbar nicht und damit rätst Du auch nur munter hin und her. BTW: Gern geschehen.
Außerdem ist es für den Endverbraucher [ich hoffe inständig, Du verstehst es diesmal und antwortest nicht wieder so wirr, wie Du es sonst tust], also den normalerpotentiellen Käufer, vollkommen egal, was die Dingen den Verkäufer im EK kosten. Der Endpreis bleibt i.d.R der gleiche: 29,99€ (+/- 1-2€ je nach Händler/Anbieter). Das sind 10€ weniger, als bei den Erstauflagen und da ist Dein planloses Rumgerechne mit den DvDs vollkommen egal; 29,99€ sind 10€ weniger, als 39,99€. Denjenigen, denen die DvDs ohnehin keinen Mehrwert bieten und/oder diejenigen, die auf "richtige" Cover-Motive abseits der Masken gewartet haben, bietet sich so die Möglichkeit, ein preislich und inhaltlich abgespeckte Sammler-Version zu kaufen, zumal die Preise dafür schon größtenteils in den Keller gehen.
Ob Du jetzt bei den Erstauflagen bleibst und rumjammerst, dass das Set viel zu teuer ist, ist dabei komplett unerheblich und rein Deine Sicht der Dinge. Selbst wenn der Händler bei den Teilen den selben EK zahlen würde, wie bei den Erstauflagen, wäre es mir persönlich komplett Banane. Ich bin ja nicht zum Kauf gezwungen und solange ich den Preis für mich als gerechtfertigt ansehen kann, ist ja auch alles super.

Du kannst natürlich gern auf Keep-Cases von Universal warten, Du Experte. Blöd nur, dass die Rechte bei Paramount liegen und Du somit noch lange warten kannst.
Viel Spaß mit welcher Version auch immer; ich hoffe, dass sie Dir nach ausreichender Kalkulation des EK das Geld auch wert war. :)


Stell dir vor,ich bin beides (und auch noch Supporter)....
Universal Pictures und Paramout ist der selbe Verein,nur mal zur Info.
Jeder der schon ein paar mal beim selben bestellt hat,wird auch gelegentlich mal sehen können,dass es hier und da etwas günstiger gibt als deine 29.99,um zu erfahren,was die MB's mit oder ohne DVD's kosten,musst du nur ein wenig recherchieren und ein paar Zahlen zur Seite schreiben,dann kommst du hinter den eigentlichen Preis den ich mit meiner Erwähnung ins Licht rücken möchte ...welcher natürlich nicht zustande kommt,wenn man immer über verschiedene Mailorder oder den Videothekar seiner Wahl bestellt (der natürlich auch an jedem Deal seinen Euro machen möchte).

Auf jeden Fall musst du dir abgewöhnen,soviel rumzumutmaßen,auch kannst du konstruktive Kritik besser ausdrücken,sonst kommt sie nämlich nicht da an,wo du möchtest...junger Padawahn,du mehr durch die Bauchdecke atmen musst...
Zumindest hast Du deine Unwissenheit bestätigt,indem du die allgemeinen Standard-Preise angibst,auf die ich gar nicht hinauswollte (wenn du nochmal entspannt nachliest,wirst du bemerken,dass ich lediglich erwähnt habe,dass jene VÖ's im Endeffekt nich viel günstiger sind,als die "wattierten",auch den Preis kannst du googlen,bzw. mit ein wenig Zeitaufwand entschlüsseln)....

Was vollkommen vergessen wurde,von Dir drauf einzugehen :

Es ist eine Major-Serie in Monsterstückzahl,die jetzt in verschiedenen Boxen aufgebraucht wird,natürlich kann man davon ausgehen,dass der nachher ganz normal vom Hauptlizenz-Nehmer selbst kommt...wer also nur wegen der tollen Box neukaufen möchte, bitte,jedem sein Geld das Glück bescheren mag,welches er benötigt....wie erwähnt ist das für mich kein primäres Kaufargument...Diese Teile werden bis zu unserem Tode noch sehr oft erscheinen...um es jetzt mal lang gemacht zu haben :)

18.07.2019 19:28 Uhr - contaminator
Habe mir damals ab 2003/2004 so ziemlich alle F13 Teile auf DVD von der nächsten Börse fürn 10er pro Stück geholt!
und würde es wieder tun... aber in der heutigen Zeit wohl auf BD.
Aber würde niemals 40 Euro für EINEN Film zahlen!
Vieles reicht mir noch auf DVD bzw. bin glücklich wenn ich da was günstig abgreifen kann..

und zu guter Letzt: Ich finde Todesfalle Manhattan einen der besten Teile.

18.07.2019 23:57 Uhr - Melvin-Smiley
1x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
18.07.2019 18:19 Uhr schrieb FdM
Stell dir vor,ich bin beides (und auch noch Supporter)....
Universal Pictures und Paramout ist der selbe Verein,nur mal zur Info.
Jeder der schon ein paar mal beim selben bestellt hat,wird auch gelegentlich mal sehen können,dass es hier und da etwas günstiger gibt als deine 29.99,um zu erfahren,was die MB's mit oder ohne DVD's kosten,musst du nur ein wenig recherchieren und ein paar Zahlen zur Seite schreiben,dann kommst du hinter den eigentlichen Preis den ich mit meiner Erwähnung ins Licht rücken möchte ...welcher natürlich nicht zustande kommt,wenn man immer über verschiedene Mailorder oder den Videothekar seiner Wahl bestellt (der natürlich auch an jedem Deal seinen Euro machen möchte).

Auf jeden Fall musst du dir abgewöhnen,soviel rumzumutmaßen,auch kannst du konstruktive Kritik besser ausdrücken,sonst kommt sie nämlich nicht da an,wo du möchtest...junger Padawahn,du mehr durch die Bauchdecke atmen musst...
Zumindest hast Du deine Unwissenheit bestätigt,indem du die allgemeinen Standard-Preise angibst,auf die ich gar nicht hinauswollte (wenn du nochmal entspannt nachliest,wirst du bemerken,dass ich lediglich erwähnt habe,dass jene VÖ's im Endeffekt nich viel günstiger sind,als die "wattierten",auch den Preis kannst du googlen,bzw. mit ein wenig Zeitaufwand entschlüsseln)....

Was vollkommen vergessen wurde,von Dir drauf einzugehen :

Es ist eine Major-Serie in Monsterstückzahl,die jetzt in verschiedenen Boxen aufgebraucht wird,natürlich kann man davon ausgehen,dass der nachher ganz normal vom Hauptlizenz-Nehmer selbst kommt...wer also nur wegen der tollen Box neukaufen möchte, bitte,jedem sein Geld das Glück bescheren mag,welches er benötigt....wie erwähnt ist das für mich kein primäres Kaufargument...Diese Teile werden bis zu unserem Tode noch sehr oft erscheinen...um es jetzt mal lang gemacht zu haben :)


Also ich habe wirklich Respekt vor Deinem Hintergrund-Wissen, aber Du bist so dermaßen auf dem Holzweg; als wärst Du (und das ist nicht böse gemeint) in der VHS-Ära hängengeblieben, denn bis auf UIP oder seinerzeit CIC sind Universal und Paramount eigenständige Firmen; Dein Gerede von Universal-VÖs ist daher Unsinn.
Du prahlst ja auch nicht damit, dass Du VW fährst, wenn Du einen Seat, oder einen Skoda in der Garage stehen hast. Das aber nur am Rande.

Und ja, es ist unbestritten eine Major-Serie, aber da die Freitag der 13.-Reihe seit jeher eher stiefmütterlich seitens Paramount behandelt wird, ist eine Amaray-Version zwar nicht ausgeschlossen, bisher aber noch ganz leise Zukunftsmusik. [Dass es keine Universal-VÖ geben wird, garantiere ich Dir aber. ;)]

Trotzedem, da bleibe ich bei meinem Punkt, ist der EK der Händler dem Endverbraucher egal.
Die neuen Books werden für 30€ auf den Markt geworfen, die alten für 40€. Dass die neuen nun meist im Preis fallen (z.T. auf knapp 20€) und die alten größtenteils stabil bleiben, oder steigen, ist dabei unerheblich.
Es geht um die eigentliche Differenz von etwa 10€ und bei der muss jeder entscheiden, ob ihm das Gesamtpaket das Geld wert ist, oder eben nicht. Ich persönlich halte es, vor allem mit Aussicht auf die fallenden Preise, für einen guten Deal, zumal ich die neuen Cover allesamt toll finde. ;)

So, jetzt haben wir uns aber genug im Kreis gedreht. Gute Nacht. :)







19.07.2019 19:59 Uhr - Speckbarbie
Todesfalle Manhatten - für mich das schönste VHS Cover -
Hier endet die klassische Reihe. Jasons Maske schwimmt
auch heute noch irgendwo in der Kanalisation
New Yorks.
Schade das die Filmreihe nie an diesem Ort fortgesetzt
wurde.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)