SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Last House on the Left (2009) - Extended Version ohne FSK

Extended Version wird vorerst nicht veröffentlicht

Am 24. September hätte Universal das Remake von The Last House on the Left auf DVD und Blu-ray veröffentlichen sollen. Bei dieser Planung bleibt es aber nicht. Wie Universal jetzt bekannt gab hat die Extended Version des Thrillers von der FSK keine Freigabe bekommen. Aus diesem Grund hat man die Veröffentlichung der Unrated erstmal gekippt. Ähnlich wie bei Midnight Meat Train. Auch vom Presseserver hat Universal den Titel mittlerweile genommen. Die Kinofassung befindet sich noch in der FSK-Prüfung und über das weitere Vorgehen bei der VÖ konnte Universal noch keine Auskunft geben.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Horror-Altmeister Wes Craven und Sean Cunningham bringen den legendären Splatter-Klassiker als schockierendes Remake zurück! Ein paar schöne Ferientage im entlegenen Seehaus ihrer Eltern werden Mari zum Verhängnis: Entführt, bestialisch vergewaltigt und grausam gequält, erlebt sie einen mörderischen Alptraum. Halbtot schleppt sie sich zurück zum Haus ihrer Familie – ... [mehr]
Quelle: Universal

Mehr zu: The Last House on the Left (OT: Last House on the Left, The, 2009)

Schnittberichte:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Muttertag (1980) - FSK gibt den Horrorklassiker ungekürzt frei
Tanz der Teufel - Ab Oktober 2021 uncut als 4K-UHD
Killer
Don
Indizierungen Juli 2021
Rob Zombies Halloween - Indizierung aufgehoben
Alle Neuheiten hier

Kommentare

18.07.2009 00:04 Uhr - Schenkel
Dacht ich mir schon, dass es bei dem alleinigen vorhaben bleibt. Shame on you, Kinowelt. Ich jedenfalls greif nicht wieder nach einer Ösi- oder Schweiz-Veröffentlichung!!! dann lieber aus dem Ausland, wo man nicht über den Tisch gezogen wird!!!!

18.07.2009 00:07 Uhr - bernyhb
Wie kommt es nur das mich das nicht verwundert!

Und die Kino bekommt auch keine FSK, jede Wette!
Also warum bringen die die Unrated nicht gleich zu JK!

18.07.2009 00:09 Uhr - Flachzange
@Schenkel
Du meinst wohl Universal

18.07.2009 00:14 Uhr - Schenkel
@ Flachzange
Whoops, Schuldichung, klar mein ich das... Trotzdem: Nix da Schweiz oder Ösiland...!

18.07.2009 00:25 Uhr -
Hab ich es dioch gesagt!!! Und für die Kinofassung können die die FSK-Freigabe auch vergessen.

18.07.2009 00:26 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Hab ich doch gleich gesagt, dass der erstens nie und nimmer eine FSK-Freigabe bekommt und Universal den zweitens niemals mit einer JK-Freigabe veröffentlichen wird. Eigentlich schade, aber die sind mittlerweile sowas von berechenbar...

Mal sehen, ob der dann in ein paar Monaten uncut in der Schweiz veröffentlicht wird, ähnlich wie bei MIDNIGHT MEAT TRAIN. Ansonsten muss eben wieder eine Import-DVD herhalten.

18.07.2009 01:07 Uhr -
Ja schau einer an, geht über die Schweiz und das Thema ist vom Tisch !!

18.07.2009 01:10 Uhr - DOTD
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.373
warum wundert mich das nicht? Universal hat wohl wie viele andere Label den Gang zur JK verlernt.

18.07.2009 01:14 Uhr -
18.07.2009 - 01:10 Uhr schrieb DOTD
warum wundert mich das nicht? Universal hat wohl wie viele andere Label den Gang zur JK verlernt.


Dabei haben die den doch früher auch nicht gescheut. Man denke da nur mal an DAS DING AUS EINER ANDEREN WELT oder HAUS DER VERGESSENEN. Aber welches Label brauch heutzutage noch den deutschen Markt.

18.07.2009 01:16 Uhr - DOTD
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.373
stimmt, wenn ich da noch an Harte Ziele, Scarface und andere dvd´s denke. Na ja Universal is auch nich mehr das Label was es mal war.

18.07.2009 01:24 Uhr -
@AndreasPort: Gab es eine Neuauflage ??? Auf meiner Uni-DVD von Haus der Vergessenen prangt noch das normale FSK-18 Logo !

18.07.2009 02:34 Uhr -
HAUS DER VERGESSENEN ist die "alte" FSK 18 und indiziert. Ohne klugscheißern zu wollen: ALs hier neulich offiziell und "endgültig" verkündet wurde, dass die UNRATED kommt, wunderte mich das nachlesbar sehr. Als könnte man das versprechen, wenn die FSK noch nicht mal draufgeschaut hat. Vielleicht doch nicht einfach von Presseservern abschreiben. Anders als bei MIDNIGHT MEAT TRAIN wird Universal hier aber wohl um jeden Preis eine bundesdeutsche DVD auf den Markt bringen - und sei es nur einer zensierte Kinofassung. Was soll's: Die US kommt schon im August - und soooo toll ist der Film auch nicht.

18.07.2009 05:41 Uhr -
18.07.2009 - 01:24 Uhr schrieb TheBlackPanther
@AndreasPort: Gab es eine Neuauflage ??? Auf meiner Uni-DVD von Haus der Vergessenen prangt noch das normale FSK-18 Logo !


Nö, mein Fehler. Hab ich irgendwie durcheinander gebracht.

18.07.2009 05:52 Uhr -
18.07.2009 - 02:34 Uhr schrieb NipTucker
HAUS DER VERGESSENEN ist die "alte" FSK 18 und indiziert. Ohne klugscheißern zu wollen: ALs hier neulich offiziell und "endgültig" verkündet wurde, dass die UNRATED kommt, wunderte mich das nachlesbar sehr. Als könnte man das versprechen, wenn die FSK noch nicht mal draufgeschaut hat. Vielleicht doch nicht einfach von Presseservern abschreiben. Anders als bei MIDNIGHT MEAT TRAIN wird Universal hier aber wohl um jeden Preis eine bundesdeutsche DVD auf den Markt bringen - und sei es nur einer zensierte Kinofassung. Was soll's: Die US kommt schon im August - und soooo toll ist der Film auch nicht.

Nein, dass ist kein Klugscheißen von dir, sondern - schlicht und ergreifend - Dummschwätzen.

Was heißt hier bitte offiziel und endgültig?
Blade hat deutlich geschrieben, dass noch keine FSK-Freigabe vorlag. Aus solchen Informationen konnte man sich mit zehn Gehirnzellen doch denken, dass da noch nicht alles entgültig ist.

Und woher soll er sonst seine Informationen her bekommen, als von den Presseservern? Soll er den erfahrenen Ingo, aus der Videotheke um die Ecke fragen?
Das ist doch wohl eher Universals Schuld, wenn die Informationen voreilig von denen freigegeben wurden. Und gerade auf solche Informationen sollte man sich verlassen können.


18.07.2009 06:01 Uhr - plan9
Verdammte Scheiße!!! Nicht Universal trägt die Schuld, sondern die verdammte FSK! Wann werden endlich alle Filme für Erwachsene ungekürzt mit Freigabe veröffentlicht. edit admin: Keine Beleidigungen. Nochmal die Regeln lesen!

18.07.2009 07:52 Uhr - mm2106
Die sollen zur SPIO gehen und dan bekommen sie die Freigabe dan wierd er zwar iniziert aber was solls.Die Kino bekommt auch zu 99% keine Freigabe der FSK.

18.07.2009 08:09 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Tja, wenn die Deutschen mein Geld nicht wollen fließt es halt in nen anderes Land. :)

18.07.2009 08:34 Uhr - Schlechte Welt
Hoffe das Universal, wie auch schon bei MIDNIGHT MEAT TRAIN, den Schritt über die Schweiz macht! Will auf eine deutschsprachige Unrated VÖ nicht verzichten müssen, auch wenn ich tiefer in die Tasche greifen muß!
Find es auch gerade für ein Major-Label wie Universal lobenswert was sie von MIDNIGHT MEAT TRAIN keine Torsofassung auf den Markt geworfen haben.
Lieber ganz oder garnicht!
Mal abwarten was bei Last House on the Left passiert!

18.07.2009 09:20 Uhr - srgeo
Die Unrated hat eine um fast 60 Sekunden längere drastischere Vergewaltigung zu bieten und ist sonst bei der Gewaltdarstellung explizierter.
Es war klar, dass dieser Film an der Freiwilligen Selbstkontrolle (edit admin: Bitte an die Regeln halten) scheitern würde. Ich hoffe nur, Universal wird sich wie schon bei Midnight meat Train verhalten: In der Schweiz (und ggf. in Österreich) veröffentlichen! Aber Unrated.

18.07.2009 09:35 Uhr - Anubis
Kann mir mal einer nachvollziehbar erklären, warum die FSK allgemein (nicht nur bei diesem Film) bei DVD-VÖs wesentlich pingeliger mit ihren Freigaben ist als im Kino?

Sicher, Zuhause könnte so´n Film leichter in ´Kinderhände´ gelangen, liegt also an den Erwachsenen, daß das nicht passiert... aber es ist trotzdem der gleiche Film den man im Kino sehen durfte.
Warum darf man sich den SO aber nicht auch Zuhause antun? Sind wir im eigenen Heim etwa labiler als in der Gruppe im Kino? :)

18.07.2009 11:08 Uhr - chris1983
Na toll.

Auf der einen Seite wundert mich das nicht. Auf der anderen Seite bin ihc trotzdem stocksauer.
"LHotL" gehört zu meinen absoluten Lieblingsfilmen und auch das Remake hat mir sehr gut gefallen.
Und wieder einmal kann ich mir diesen Film selbst als Erwachsener nicht ansehen.
Meine Fresse, in so ziemlich jedem anderen Land ist der frei verkäuflich, in vielen Ländern sogar ab 16 Jahren. edit admin: Bitte nochmal die Regeln lesen

18.07.2009 11:29 Uhr - LastBoyScout
"Soo iiist eees."
- Und es wird sich auch nicht ändern, ich würde gerne einmal eine Studie machen in welchen Ländern mit welchen Kontrollsystemen, wieviele Verbrechen geschehen. Nur um vielleicht mal Ansatzweise zu überprüfen welche Auswirkungen Zensur auf den Menschen hat (Sprichwort: Verrohung des Menschen, Abstumpfumpfung). Ob hier in einem Land der sehr stark vertretenen Zensur Prozentual weniger Verbrechen/Gewaltdelikte geschehen wie z.B. einem Land ohne Zensurbehörden . . .

MfG LBS

18.07.2009 11:47 Uhr - Dvdfre@k
Na gut, dann macht Ihr halt kein Geschäft mit mir :)!



18.07.2009 11:54 Uhr - Mr. Orange
Überall Wirtschaftskrise und mit solchen Aktionen bringt man dann noch die Leute dazu sich ihre Filme im Ausland zu holen. Gut gemacht, Deutschland!!

18.07.2009 12:12 Uhr -
Diese Beschneidungspolitik in diesem Land ist so ne Farce, aber immerhin hält sie diese geile Webseite am Leben.

Ich sags gern noch mal: die deutsche Synchro geht gar nicht. Also günstig im Ausland kaufen - dann natürlich uncut.
Bin auf den Schnittbericht gespannt, ob die da eher die Vergewaltigungsszene verkürzen würden, oder die Gewalt im Haus entschärfen.
Amazon.co.uk ist im Moment ja supergünstig, weil es dem "armen" Pfund so schlecht geht^^.
Hell

18.07.2009 12:16 Uhr - hudemx
Wird die Unrated fassung dann wenigsten in Österreich erscheinen?

18.07.2009 12:37 Uhr - rammmses
Dann beten wir mal, dass die US-Blu Ray codefree ist

18.07.2009 12:43 Uhr - blackbelt
Der Werdegang dieses Films zum DVD-Release wird mit Sicherheit so verlaufen wie bei Midnight Meat Train.Da geh ich jede Wette ein. Da wird wohl wieder ein Schweizer Import fällig.

18.07.2009 13:03 Uhr -
Haut mich jetzt nicht vom Hocker. Der Griff zum Import ist
seit geraumer Zeit eh schon zur Normalität geworden. Außerdem gibts den schon einige Zeit eher und er ist zuweilen auch günstiger. Einziges Manko für den einen oder anderen. Man sollte der englischen Sprache mächtig sein, aber auf er anderen Seite machen solche Filme im
o-Ton auch mehr Spaß und wirken intensiver! So ging es mir zuletzt bei Eden Lake.

18.07.2009 13:05 Uhr -
Meinte natürlich den Import aus UK oder USA!

18.07.2009 13:27 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Na klasse. Im schlimmsten Fall gibts in Deutschland nur ne FSK 18 geschnittene Kinofassung und überhaupt keine Unrated!!

18.07.2009 13:30 Uhr -
Nenene, AndreasPort, so was es nicht, auch wenn der Artikel über UNIVERSALs Ankündigung nun nachträglich geändert wurde: Es ist einfach blauäugig - von UNIVERSAL und von allen, die das dann ohne Einschränkung weitertragen - zu glauben, eine UNRATED bei so einem Film sei "endgültig bestätigt", solange sie nicht von der FSK abgenommen ist. Wenn man dies ohne Distanzierung einfach 1 zu 1 hier als ''UNRATED für Deutschland endgültig bestätigt'' verkündet, dann finde ich das nicht gerade professionell. Wir wissen alle, dass nichts endgültig sein kann ohne Zensurprüfung. So sollte man es dann auch schreiben. Jetzt steht es in der umformulierten Ankündigung auch so, damals nicht. (Der alte Artikel wurde komplett umgeschrieben) . Das zeigt doch, dass mein (und nicht nur mein) Einwand ganz berechtigt war und ist. Dass sich UNIVERSAL um eine UNRATED ''bemüht'', ist doch eine ziemliche Selbstverständlichkeit und keine große Ankündigung wert, das ist ja nun bei fast jedem Film so, bei dem eine UNRATED zur Verfügung steht.

18.07.2009 13:47 Uhr - lomaxxx
Hoffentlich ist dieser Spuk bald vorbei.
Geschnittene Fassungen kommen mir nicht ins Haus.
Entweder wirds importiert oder ich verzichte.
Warum ist diese heimische Politik bloß so erbärmlich?

18.07.2009 13:57 Uhr -
Sehe ich genauso. Aber die Verleiher wollen bei dem Thema auch nicht so recht in unserem Sinne mitmachen. UNIVERSAL könnte doch auch ganz einfach auf die britische DVD den deutschen Ton packen, so wie z.B. PARAMOUNT bei Freitag der 13. Dann kann man den teuren Reimport aus Ö/CH umgehen, aber offenbar ist das den Labels zu "heiß" oder zuviel Absprache-Aufwand. Bei manchen Filmen ist es auch eine Rechtefrage oder ein Terminproblem,w enn die VÖs weit auseinander liegen. Aber wenn in allen Ländern der gleiche Verleih die DVD-Rechte hat, müsste es machbar sein.

18.07.2009 14:06 Uhr -
@NipTucker:
Das mit dem deutschen Ton wird bereits bei diversen
Blu-Rays aus UK angewendet. Siehe den kürzlich vö
The Unborn! Also, sparen und nen Blu Ray Player zulegen.

18.07.2009 14:13 Uhr -
Ich weiß, danke für die Besorgnis um meine Finanzen, ich habe einen BluRay-Player. Und mir ist das auch bekannt. Aber die Regel ist das was Du schreibst eben leider nicht.

18.07.2009 15:24 Uhr - Lamar
Dat hab ich schon vor Wochen geschrieben, das "LHotL" keine Freigabe bekommt in der Unrated Version.

Echt die FSK müsste weg vom Fenster.

Sowas ist nicht mehr Zumutbar !

Die FSK herscht über gut und böse, sowas kann es doch nicht geben. Reinste Diktatur ist das, auf eine Art und Weise.


18.07.2009 15:39 Uhr -
@JORI: Bei UNBORN handelt es sich offenbar um die US-BluRay, die mangels hoher Auflagen bei BluRays bislang eben auch in Europa vertrieben wird und diese Sprachen alle enthält. Ob das dauerhaft bei rentableren Einzelauflagen für einzelne Länder so bleiben wird, wage ich zu bezweifeln. Es wäre ja zu schön und zu einfach, wenn ALLE Sprachen, CODEFREE ohne Pal/ NTSC Problem einfach immer auf EINER Veröffentlichung zu finden wären.

18.07.2009 15:53 Uhr - freakincage
@ Schenkel:
Inwiefern wird man in Austria u. Svizzera über den Tisch gezogen?

18.07.2009 17:36 Uhr -
@NipTucker:
da handelt es sich nicht um die US-BluRay, aber vom Grundsatz her hast Du recht. Übrigens sollte das mit dem Player keine Anspielung auf Deine Finanzen sein, sondern einfach nur eine Empfehlung!

18.07.2009 21:06 Uhr -
Ich nehme halt an, dass es eine US-BluRay ist, weil der Film dort zuerst erschien, es ein US-Studio ist und sehr seltsam, dass auf einer in den USA verkauften Scheibe deutscher Ton ist. Aber wir geraten Off-Topic.... -)

19.07.2009 00:29 Uhr - ShadowDuke
FSK macht sich immer unbeliebter (falls das überhaupt noch geht). Dann geht mein geld halt wieder nach österreich oder in die schweiz...

19.07.2009 15:03 Uhr - bernyhb
Hier meckern immer so viele auf die FSK!
Wie wäre es mal mit Taten?
Wir sind hier so viele, wir könnten doch mal ne DEMO organisieren. So wird auch die Presse und die unwissende Bevölkerung auf die Zensur aufmerksam!
Reden alleine kann jeder, aber es bringt nichts auf Dauer!

19.07.2009 17:59 Uhr - Julia
Stimme dir zu, bernyhb. Ich wär auf jeden Fall dabei. :)

21.07.2009 14:37 Uhr - styla88
so wie ich mitbekommen habe wurde auch die kinofassung die freigabe verweigert worden sein.

21.07.2009 18:03 Uhr - styla88
hallo

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)