SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Borderlands 3 · Eine Achterbahnfahrt voller Wahnsinn! · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty Modern Warfare · Die Regeln haben sich geändert. · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Sixteen Candles - Englische Blu-ray mit Extended Version von Arrow Video

Längere Fassung der Komödie von John Hughes war zuvor nur im US-TV zu sehen

Die Komödie Sixteen Candles - Das darf man nur als Erwachsener von Regisseur John Hughes mit Molly Ringwald in der Hauptrolle erschien in Deutschland mit FSK 16-Freigabe auf VHS und ist mittlerweile auch schon auf Blu-ray zu haben. Enthalten ist dort, wie auf nahezu allen Heimkino-Veröffentlichungen weltweit, die Kinofassung.

Im US-TV lief aber eine Extended Version, die mindestens eine Szene mehr zu bieten hat. Diese findet über Arrow Video nun erstmals ihren Weg auf Blu-ray. In England wird das Label die neue VÖ am 22. Juli 2019 in den Handel bringen.

  • New restoration by Arrow Films from a 4K scan of the original negative
  • High Definition (1080p) Blu-rayTM presentation of the Theatrical Version of the film (92 mins), plus Blu-rayTM world premiere Extended Version (94 mins), featuring the additional cafeteria scene newly remastered in high definition
  • Original lossless mono audio, plus 5.1 DTS-HD MA surround option
  • Original English subtitles for the deaf and hard of hearing
  • Alternate home video soundtrack prepared for VHS and laserdisc releases
  • Option to watch additional scene from the Extended Version separately
  • Casting Sixteen Candles , an all-new audio interview with casting director Jackie Burch
  • When Gedde Met Deborah, a newly filmed conversation between actors Gedde Watanabe and Deborah Pollack
  • Rudy the Bohunk, a newly filmed interview with supporting actor John Kapelos
  • The In-Between, a newly filmed interview with camera operator Gary Kibbe
  • The New Wave Nerd, a newly filmed interview with filmmaker Adam Rifkin, who shadowed John Hughes while working as an extra on set
  • Music for Geeks, a newly filmed interview with composer Ira Newborn
  • A Very Eighties Fairytale, an all-new video essay written and narrated by writer Soraya Roberts, looking at the film from a contemporary feminist perspective
  • Celebrating Sixteen Candles, an archive documentary featuring interviews with cast, crew and admirers, including stars Anthony Michael Hall, Paul Dooley, Justin Henry, Haviland Morris and Gedde Watanabe
  • Theatrical trailers, TV spots and radio spots
  • Image galleries
  • BD-ROM: PDF of the original shooting script
  • Reversible sleeve featuring original and newly commissioned artwork by Sara Deck

FIRST PRESSING ONLY: Illustrated collectors booklet featuring new writing on the film by Nikki Baughan and Bryan Reesman

Inhaltsangabe / Synopsis:

Endlich 16! Samantha (Molly Ringwald) freut sich auf den großen tag, an dem alles anders und besser werden soll. In ihrem Leben herrscht gerade das typische Teenager-Chaos: Ihr großer Schwarm ignoriert sie, ein totaler Loser stellt ihr nach und ihre Eltern kümmern sich nur um die bevorstehende Hochzeit ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.co.uk:
Mehr zu:

Sixteen Candles - Das darf man nur als Erwachsener

(OT: Sixteen Candles, 1984)

Aktuelle Meldungen

47 Meters Down: Uncaged - FSK 12-Fassung in den Kinos geschnitten
3 From Hell läuft uncut in deutschen Kinos mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren
Maniac (1980) - Beschlagnahme aufgehoben
Irreversibel - Skandalfilm bekommt einen Straight Cut
Rambo: Last Blood - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
Alle Neuheiten hier

Kommentare

10.07.2019 00:09 Uhr - TheRealAsh
5x
User-Level von TheRealAsh 9
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.247
Ach Gott, wie hab ich Molly Ringwald geliebt und wie sehr war ich von Anthony Michael Hall genervt. Absoluter Teenie-Klassiker, der neben "Ferris macht blau" und dem genialen "Breakfast Club" bei uns zulande irgendwie gar nicht so ankam, aber zu Hughes besten gehört. "Don't you... forget about me..."

Da freu ich mich schon auf den Schnittbericht, wusste nichts von eine Extended Version.

10.07.2019 09:02 Uhr - Miami72
1x
Ich mag die Filme von John Hughes, die vor "Kevin" erschienen sind, auch. 2 Minuten mehr in der Extended Version sind nicht besonders viel, aber immerhin, der Fan freut sich ja über jeden neuen Schnipsel.

10.07.2019 09:59 Uhr - Malo HD
DB-Helfer
User-Level von Malo HD 9
Erfahrungspunkte von Malo HD 1.149
Der Film hat ein neues Bildmaster auch sowas von nötig.

10.07.2019 11:18 Uhr - Der Dicke
User-Level von Der Dicke 10
Erfahrungspunkte von Der Dicke 1.340
"Pretty in pink" und "Some kind of wonderful" ließen sich da noch hinzufügen.

10.07.2019 11:31 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 17
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 5.819
Den fand ich jetzt neben Dennis und die Beethoven Filme mit am schlechtesten. Die 80er Themen College Filme wie ich sie gern nenne rocken überwiegend L.I.S.A sollte man nicht vergessen, neben der die gute Molly noch blaßer aussieht^^^^

10.07.2019 20:09 Uhr - Romero Morgue
User-Level von Romero Morgue 3
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 168
Da wir gerade bei dem Thema 80er Komödien sind kann ich jedem nur die Serie „Die Goldbergs“ empfehlen. Läuft seit geraumer Zeit auf SKY. Hier werden viele Filme aus der golden Zeit als Aufhänger und Leitfaden für ganze Folgen der Serie genommen u.a. BREAKFAST CLUB, L.I.S.A., STAR WARS, DIE GOONIES und viele mehr.

Und welcher Film von Hughes bei den obigen Aufzählungen nicht fehlen sollte, da auch heute noch immer Sehenswert und richtig lustig: EIN TICKET FÜR ZWEI.

11.07.2019 11:22 Uhr - Charlie Bronson
Aus heutiger Sicht ein übler Film, der Vergewaltigung als lustig und normal darstellt. Und auch sonst nicht gerade progressiv. Im Gesamtwert haben die Filme von John Hughes natürlich trotzdem einen gewissen Stellenwert wenn man damit groß geworden ist.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)