SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Indizierungen Juli 2019

Einige vorzeitige Listenstreichungen

indizierungen

   -

listenstreichungen
Automatische Listenstreichung gemäß §18 Abs. 7 JuschG
Filme
Angel of Fury
VHS
Highlight/ New Vision
Da Vinci's War - In den Fängen des CIA
VHS
Columbia TriStar Home Entertainment
Protect and Kill
VHS
Starlight
Return of the Living Dead 3
VHS
Highlight/ New Vision
TC 2000
VHS
Highlight
Spiele
Cannon Fodder
Virgin Interactive Entertainment
Listenstreichung gemäß §18 Abs. 7 S. 1 i.V.m. §21 Abs. 5 Nr. 2 JuschG
Filme
Boogey Man
VHS
Mike Hunter Video GmbH
Return of the Living Dead 3
VHS (engl.)
High Fliers
Return of the Living Dead 3
DVD, Red Edition
Laser Paradise
Return of the living Dead, Part III
DVD, Limited Uncut Edition
NSM Records
Starship Troopers 2: Held der Föderation
DVD
Columbia TriStar Entertainment
The Bogey Man
VHS (engl.)
VIPCO
The Boogey Man
DVD
CMV Laservision GbR
The Forsaken - Die Nacht ist gierig
DVD
Sony Pictures Home Entertainment
The Forsaken - Die Nacht ist gierig
VHS
Sony Pictures Home Entertainment

Indizierungen und Beschlagnahmen von hetzerischen oder rassistischen Medien sowie Pornos, Zeitschriften und Bücher werden hier nicht gelistet.

Ausführliche Infos & vollständige historische Listen:

Kommentare

28.07.2019 18:28 Uhr - Dragon50
1x
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.040
Und The Hunted ist immer noch nicht runter (Heul)
Aber schön das The Forsaken – Die Nacht ist gierig/Return of the Living Dead 3 und Starship Troopers 2 runter sind.

28.07.2019 18:28 Uhr - Oberstarzt
2x
Return of the Living Dead 3 überrascht mich, aber dann auch wiederum nicht, obwohl er damals als "der heiße Scheiß" auf den Schulhöfen gehandelt wurde. Heutzutage sind die Sehgewohnheiten nunmal schlicht andere, als dass dieser Comic-Trash einem Angst und Bange einjagen könnte. Ich tippe stark auf eine 16er-Freigabe nach Neuprüfung.

The Forsaken freut mich, fand den gar nicht so schlecht und ein weiteres Beispiel, dass die BPjM auch endlich in der Neuzeit angekommen sind.

Starship Troopers 2 wundert mich, dass er nicht parallel zum Original deindiziert wurde, aber wahrscheinlich hatte man es bei dieser Gurke auch nicht so eilig.

Cannon Fodder war indiziert? Ok, die indizierten damals ja alles, was bei drei nicht auf den Bäumen war und irgendwie das Zertifikat "kriegsverherrlichend" einheimsen könnte.

28.07.2019 18:55 Uhr - Noxa
Wenn ein Antrag auf vorzeitige Listenstreichung abgelehnt wird, wie lange dauert es dann bis man einen neuen stellen kann, weiß das irgendjemand?

28.07.2019 19:52 Uhr - gruß
1x
28.07.2019 18:55 Uhr schrieb Noxa
Wenn ein Antrag auf vorzeitige Listenstreichung abgelehnt wird, wie lange dauert es dann bis man einen neuen stellen kann, weiß das irgendjemand?


Nach zehn Jahren kann man ohne Probleme einen erneuten Antrag stellen. Vorher ist man auf den guten Willen der BPJM angewiesen, da man glaubhaft begründen muss, dass sich die Spruchpraxis oder die gesellschaftlichen Umstände seit der letzten Entscheidung geändert haben. Heutzutage kommt man damit aber eher durch als noch vor fünf bis zehn Jahren...

28.07.2019 20:32 Uhr - Rigolax
28.07.2019 18:55 Uhr schrieb Noxa
Wenn ein Antrag auf vorzeitige Listenstreichung abgelehnt wird, wie lange dauert es dann bis man einen neuen stellen kann, weiß das irgendjemand?


Ich glaube 2 Jahre, aber zitiert mich nicht damit.

28.07.2019 21:11 Uhr - FordFairlane
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Eine vorzeitige Listenstreichung kann man 10 Jahre nach Indizierung beantragen, ob man damit Erfolg hat lässt sich nicht sagen. Man kann eine Listenstreichung aber immer und immer wieder beantragen, ist bei vielen Filmstudios so.

28.07.2019 21:49 Uhr - Nip-Tuck
1x
Weiss jemand, ob der Antrag/ das Verfahren auf Streichung etwas kostet?

28.07.2019 21:50 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Starship Troopers 2 hab ich gerade erst dieses Jahr für gar nicht mal wenig Geld auf dem Flohmarkt gekauft, um den scheiß vollständig zu haben. Jetzt kommt bestimmt ne BD ... scheuse

28.07.2019 21:54 Uhr - Oberstarzt
1x
28.07.2019 21:50 Uhr schrieb schmierwurst
Starship Troopers 2 hab ich gerade erst dieses Jahr für gar nicht mal wenig Geld auf dem Flohmarkt gekauft, um den scheiß vollständig zu haben. Jetzt kommt bestimmt ne BD ... scheuse

Ganz ehrlich, das Geld hätteste Dir für diesen Flick echt schenken können.

28.07.2019 22:43 Uhr - gruß
28.07.2019 21:49 Uhr schrieb Nip-Tuck
Weiss jemand, ob der Antrag/ das Verfahren auf Streichung etwas kostet?


Ja, zwischen 1,5 und 5 Tausend. Es gibt allerdings einen Weg, um die Kosten herumzukommen. Wenn ein Medium bzgl. Inhaltsgleichheit geprüft wird, prüft das Gremium von Amts wegen ob der ursprüngliche Indizierungsgrund noch vorliegt.

28.07.2019 22:52 Uhr - RedArrow
User-Level von RedArrow 2
Erfahrungspunkte von RedArrow 63
Schöne Nachrichten im Allgemeinen, da macht das in die neue Woche starten gleich noch mehr Laune.

Ganz großes Kino.

29.07.2019 01:41 Uhr - Stannek
28.07.2019 18:28 Uhr schrieb Oberstarzt

The Forsaken freut mich, fand den gar nicht so schlecht und ein weiteres Beispiel, dass die BPjM auch endlich in der Neuzeit angekommen sind.


Dass die BPjM in der Neuzeit angekommen ist, ist die eigentliche Schande.

29.07.2019 08:06 Uhr - TonyJaa
SB.com-Autor
User-Level von TonyJaa 35
Erfahrungspunkte von TonyJaa 51.228
Forsaken freut mich, einer der besseren Vampirfilme nach der Jahrtausendwende. Viel mehr freut mich, dass einmal mehr auch kleinere Filme Wie Da Vinci's War und TC2000 rehabiliert wurden!

29.07.2019 13:10 Uhr - Rudi Ratlos
User-Level von Rudi Ratlos 1
Erfahrungspunkte von Rudi Ratlos 8
28.07.2019 21:11 Uhr schrieb FordFairlane
Eine vorzeitige Listenstreichung kann man 10 Jahre nach Indizierung beantragen, ob man damit Erfolg hat lässt sich nicht sagen.


Das ist so nicht ganz richtig: Nach 10 Jahren kann man eine vorzeitige Listenstreichung im vereinfachten Verfahren (3er-Gremium) beantragen. Früher geht das auch, dann ist aber ein 12er-Gremium zugange, was die ganze Angelegenheit natürlich wesentlich teurer macht und man mit guten Argumenten kommen muss (und am besten einen Medienanwalt im Gepäck haben sollte) ;)

29.07.2019 18:58 Uhr - Roland67
Apropos " Return of the Living Dead " , Weis jemand ob der 2 Teil noch indiziert ist ? (Thx im voraus) , denn da würde mich eine ordentliche BR-Veröffentlichung interessieren.

29.07.2019 22:26 Uhr - Death Dealer
DB-Helfer
User-Level von Death Dealer 21
Erfahrungspunkte von Death Dealer 9.716
29.07.2019 18:58 Uhr schrieb Roland67
Apropos " Return of the Living Dead " , Weis jemand ob der 2 Teil noch indiziert ist ? (Thx im voraus) , denn da würde mich eine ordentliche BR-Veröffentlichung interessieren.
Return of The Living Dead 2 war hier nie indiziert. Auf Blu-Ray kam er letztes Jahr als US Blu-Ray von "Shout Factory" raus. Wann und von welcher Firma er hier erscheint, würde ich auch gerne wissen.

29.07.2019 23:38 Uhr - Darth Avasarala
1x
Ach, die guten alten Indizierungen. Monatlich entleert sich der Index mühsam um ein paar Filme, anstatt das man diesen ewig gestrigen Unfug endlich einmal per Federstrich abschaffen würde. Nicht nur §131 StGB und Index sind doch schon lange nicht mehr zeitgemäß, auch FSK 18 und FSK 16 sind so weitab fern jeder Realität, dass man eigentlich drüber lachen sollte...

Man muss sich das mal vorstellen. Seit mehr als zehn Jahren gucken ältere Kinder und Jugendliche millionenfach Filme wie Deadpool, Kick-Ass, Logan, Es, Purge etc. gucken TV-Serien wie GoT, TWD, Westworld, spielen unzählige Computerspiele mit 16er und 18er-Freigabe, gucken Pornos wann immer sie wollen... Und was ist passiert? Nichts! Wo sind all die nachhaltigen Persönlichkeitsstörungen, millionenfache Gewaltneigung, Verrohung, Entsittlichung im Alltag?

Nichts. Nada.

Mathematisch betrachtet kommen auf Millionen minderjähriger Medienkonsumenten eine Hand voll Extremfälle, bei denen eine verstärkende Wirkung solcher "Einflüsse" im Nachhinein nachgewiesen werden kann. Klar, nur dass in diesen Fällen IMMER weitere Faktoren wie Vernachlässigung, häusliche Gewalt, Drogen, psychische Erkrankungen etc. hinzukamen. Nur wegen GoT, Fortnite oder Deadpool wird kein Jugendlicher zum Intensivtäter... Keine Studie der Welt kann einen solchen Dummfug belegen...

Trotzdem führen FSK, USK und Co. einen vergeblichen Kampf gegen Windmühlen, weil es könnte ja trotzdem jemand zu schaden kommen... auch wenn's nur einer von Tausend ist. Typisch German Angst! Vorschriftsgläubigkeit und Angst vor der eigenen Courage!

In keinem anderen Bereich wird versucht, der Kompetenzentwicklung von Kindern und Jugendlichen auch noch bewusst ein Riegel vorzuschieben. Das ist eine lächerliche Verunglimpfung dieser Medien, wenn gleichzeitig Sex, Religions- und Strafmündigkeit bei 14 liegen und Bier in Elternbegleitung auch ab 14 möglich ist. Nur an den Kinokassen werden noh 15 1/2jährige im Zweifel samt Eltern abgewiesen, weil Deutschland!

Klar soll nicht jeder ABC-Schütze John Rambo gucken, und ja, Reizüberflutung und Schlafmangel wegen Zockens bis um 2 Uhr SIND ein echtes Problem in Sachen Konzentration und Leistungsfähigkeit. Nur mit Altersfreigaben hat all das NICHTS zu tun. Wer bis um 2 Uhr ein 12er-Spiel zockt ist am nächsten Tag genauso bratfertig.

Aber spätestens ab 14 sollte die inhaltliche Auswahl künftig bei medienkompetenten Jugendlichen liegen, wobei die Eltern als Korrektiv bei den empfindlicheren Kids ja eingreifen können.
Nur wenn sie das NICHT tun, hilft eben auch kein buntes FSK- oder USK-Logo... und ganz sicher keine öffentlich einsehbare Indizierungsliste, die nichts mehr und nichts weniger als eine wunderbare Must-See-Liste für einschlägig interessierte Zehnjährige ist!

Trotzdem ist vong gestiegener Nachahmung und Alltagsverrohung keine Spur! Die einzige nachweisbare "Verrohung" ist die der gestiegenen Nachfrage nach harten Inhalten, die im Kabelfernsehen, Streaming-TV etc. kräftig bedient wird. Und DAS scheint manche noch immer zu stören. Das aber ist Tugendschutz und hat mit wissenschaftlich belegbarem Jugendschutz NICHTS zu tun! Etwas, dass ab 16 oder 18 okay ist, kann und darf nicht vor 14jährigen versteckt werden... Denn dann wäre es generell eben nicht okay...

Das war übrigens im Amerika das 19. Jahrhunderts auch schon so. Damals wurden frühe Kinderbücher und Fantasymärchen als Teufelszeug abgetan und ein schädlicher Einfluss von wirren Machwerken wie Alice im Wunderland etc. auf Kinderseelen "nachgewiesen"... Mit Verweis auf den Jugendschutz versuchte man diese Bücher aus der Gesellschaft fernzuhalten.
Anfang des 20. Jahrhunderts wurde diese krude Ideologie vom Erfolg von Peter Pan, Wizard of Oz etc. hinweggefegt. Keine 30 Jahre später waren diese Bücher hochgeschätztes Kulturgut...für alle Altersstufen erfolgreich verfilmt...
Oder wer erinnert sich, also der Rock'n'Roll, später Heavy Metal als jugendgefährdend gebranntmarkt wurde? Ja, T-Shirts sind nur als Unterwäsche akzeptabel, bauchfreie Bikinis sind sooooo unmoralisch, dass nur Prostituierte sowas anziehen, yada, yada, yada...

Und es wird wieder so sein...

30.07.2019 00:01 Uhr - BFG97
1x
Moderator
User-Level von BFG97 14
Erfahrungspunkte von BFG97 3.286
29.07.2019 22:26 Uhr schrieb Death Dealer
29.07.2019 18:58 Uhr schrieb Roland67
Apropos " Return of the Living Dead " , Weis jemand ob der 2 Teil noch indiziert ist ? (Thx im voraus) , denn da würde mich eine ordentliche BR-Veröffentlichung interessieren.
Return of The Living Dead 2 war hier nie indiziert. Auf Blu-Ray kam er letztes Jahr als US Blu-Ray von "Shout Factory" raus. Wann und von welcher Firma er hier erscheint, würde ich auch gerne wissen.


Wenn man mal von der türkischen VHS absieht, die erst 2015 vom Index gestrichen wurde^^

30.07.2019 15:27 Uhr - Roughale
1x
29.07.2019 23:38 Uhr schrieb Darth Avasarala
Ach, die guten alten Indizierungen. Monatlich entleert sich der Index mühsam um ein paar Filme, anstatt das man diesen ewig gestrigen Unfug endlich einmal per Federstrich abschaffen würde. Nicht nur §131 StGB und Index sind doch schon lange nicht mehr zeitgemäß, auch FSK 18 und FSK 16 sind so weitab fern jeder Realität, dass man eigentlich drüber lachen sollte...
...


Genauso oft schreibst du seitenweise deine Sicht, die zwar nicht ganz abwegig ist, hier aber eher deplatziert, wieso gehst du damit nicht mal zu den Pateien, wo du am Ehesten ein offenes Ohr erwartest, denn wenn irgendwo etwas hierdran geändert werden kann, dann in der Politik...

30.07.2019 17:36 Uhr - Roland67
29.07.2019 22:26 Uhr schrieb Death Dealer
29.07.2019 18:58 Uhr schrieb Roland67
Apropos " Return of the Living Dead " , Weis jemand ob der 2 Teil noch indiziert ist ? (Thx im voraus) , denn da würde mich eine ordentliche BR-Veröffentlichung interessieren.
Return of The Living Dead 2 war hier nie indiziert. Auf Blu-Ray kam er letztes Jahr als US Blu-Ray von "Shout Factory" raus. Wann und von welcher Firma er hier erscheint, würde ich auch gerne wissen.


Vielen Dank, gerade mal geschaut bei Caps... die Shout schlägt die DVD um Längen. Schade dass die ( Uncut) BR, noch nicht ,bei uns, erschienen ist, hier würde ich sogar ein MB kaufen.

30.07.2019 17:38 Uhr - Roland67
30.07.2019 00:01 Uhr schrieb BFG97
29.07.2019 22:26 Uhr schrieb Death Dealer
29.07.2019 18:58 Uhr schrieb Roland67
Apropos " Return of the Living Dead " , Weis jemand ob der 2 Teil noch indiziert ist ? (Thx im voraus) , denn da würde mich eine ordentliche BR-Veröffentlichung interessieren.
Return of The Living Dead 2 war hier nie indiziert. Auf Blu-Ray kam er letztes Jahr als US Blu-Ray von "Shout Factory" raus. Wann und von welcher Firma er hier erscheint, würde ich auch gerne wissen.


Wenn man mal von der türkischen VHS absieht, die erst 2015 vom Index gestrichen wurde^^


Auch hier Dankeschön, ich wusste irgendwas mit Indizierung war doch....

31.07.2019 21:33 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
28.07.2019 21:54 Uhr schrieb Oberstarzt
28.07.2019 21:50 Uhr schrieb schmierwurst
Starship Troopers 2 hab ich gerade erst dieses Jahr für gar nicht mal wenig Geld auf dem Flohmarkt gekauft, um den scheiß vollständig zu haben. Jetzt kommt bestimmt ne BD ... scheuse

Ganz ehrlich, das Geld hätteste Dir für diesen Flick echt schenken können.


Joa, hast ja Recht. Der ist jetzt nicht der Brüller. Marauder finde ich allerdings auch nicht gerade toll, eigentlich, so wie ich es in dem separaten ST 2 Beitrag erwähnte, mag ich die beiden animierten lieber als die direkten Real-Nachfolger. Naja, ich musste den allerdings trotzdem haben, die Sammlung weißt? ;-)

01.08.2019 01:24 Uhr - Tommy83
Eigentlich ist von Starship Troopers auch nur der erste gut und selbst der hat Schwächen finde ich (7/10) mich stört die zum Teil schlechte Serienschauspielerei...wenn ich meine Blu so ansehe mit Spio/JK strafrechtlich unbedenklich wird mir ganz warm ums Herz . Wer hätte vor 10 ach was 5 Jahren mit einer Uncut ab16 gerechnet😅??? Ich meine völlig okay diese Freigabe aber mal ehrlich ....die Zeiten ändern sich

02.08.2019 22:59 Uhr - Mucki1979
1x
User-Level von Mucki1979 6
Erfahrungspunkte von Mucki1979 553
29.07.2019 23:38 Uhr schrieb Darth Avasarala
Ach, die guten alten Indizierungen. Monatlich entleert sich der Index mühsam um ein paar Filme, anstatt das man diesen ewig gestrigen Unfug endlich einmal per Federstrich abschaffen würde. Nicht nur §131 StGB und Index sind doch schon lange nicht mehr zeitgemäß, auch FSK 18 und FSK 16 sind so weitab fern jeder Realität, dass man eigentlich drüber lachen sollte...

Man muss sich das mal vorstellen. Seit mehr als zehn Jahren gucken ältere Kinder und Jugendliche millionenfach Filme wie Deadpool, Kick-Ass, Logan, Es, Purge etc. gucken TV-Serien wie GoT, TWD, Westworld, spielen unzählige Computerspiele mit 16er und 18er-Freigabe, gucken Pornos wann immer sie wollen... Und was ist passiert? Nichts! Wo sind all die nachhaltigen Persönlichkeitsstörungen, millionenfache Gewaltneigung, Verrohung, Entsittlichung im Alltag?

Nichts. Nada.



Hmm, keine Ahnung in welcher Gegend Du lebst und welchen Alters Du bist, aber ich sehe die Persönlichkeitsstörungen, Gewaltneigungen, Verrohungen und Entsittlichungen im Alltag jeden Tag im wahren Leben draußen sowie spätestens dann, wenn ich die Nachrichten anmache oder die Presse durchforste, nichts für ungut!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)