SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Predator Hunting Grounds · Lass die Jagd beginnen · ab 38,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Kaiser Soze

Léon - Der Profi erscheint zum 25. Jubiläum erstmals als 4K-Blu-ray ab Oktober 2019

Studiocanal veröffentlicht den Film als Limited UHD Steelbook und neue Blu-ray

Wie wir berichteten, wird das Label Studiocanal den französische Kultfilm Léon - Der Profi (1994) von Regisseur Luc Besson am 30. September 2019 erstmals in UHD restauriert zurück auf die große Leinwand bringen und dies sogar im Director's Cut, der in fünf Szenen um über 22 Minuten Handlung (keine Actionszenen!) länger ist, als die Kinofassung des Films (siehe Schnittbericht).

Studiocanal hatte bereits angekündigt, dass passend zum 25 jährigen Jubiläum des Films im Anschluss an diese erneute Kinoauswertung bzw. erstmalige Kinoauswertung des in UHD restaurierten Director's Cuts, auch eine Heimkino-Veröffentlichung der neuen 4K-Fassung erfolgen wird.

Diese Heimkino-Veröffentlichung ist nun terminiert.  Am 24. Oktober 2019 werden beide Filmfassungen, die Kinofassung und der Director's Cut, von Léon - Der Profi als Limited 25th Anniversary Edition auf Blu-ray und 4K-UHD im Steelbook erschienen. Auch neue Standard-Editionen auf Blu-ray und DVD sind angekündigt, eine UHD-Amaray ist bislang allerdings noch nicht im Angebot.

Update:
Mittlerweile sind die Veröffentlichungen erschienen.  Der früher zensierte Dialog des internationalen Director's Cuts ist weiterhin nur in OmU verhanden und wurde somit immer noch nicht nachsynchronisiert.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Auftragskiller Léon führt ein isoliertes Leben ohne nennenswerte menschliche Beziehungen. Präzise und emotionslos geht er seinem Job nach. Sein durchorganisierter Alltag gerät aus den Fugen, als das Nachbarsmädchen Mathilda, dessen gesamte Familie von korrupten Cops ausgelöscht wurde, Hilfe suchend an seiner Tür klingelt. Notgedrungen nimmt er die frühreife ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Beyond-Media.at:
Kaufen Sie diesen Titel im Shop von OFDb.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Saturn.de:

Kommentare

22.08.2019 15:19 Uhr - mfritz
2x
I like these quiet little moments before the storm.

22.08.2019 15:23 Uhr - Der Dicke
2x
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 18
Erfahrungspunkte von Der Dicke 6.650
Everyone.

What do you mean, everyone?

EVERYONE!!!!!!!!!!!!!!!

22.08.2019 15:25 Uhr - Dr.Ro Stoned
3x
Es ist zwar schön, dass solche klassiker , egal ob dvd, bluray und nun im ultra format neu aufgelegt werden, hoch priorisiert werden, ich jedoch immer noch auf diverse filme warte, die ebenfalls dringend restauriert werden müssten.
(Ich warte sehr auf:
Hard boiled
Deadly revenge
Usw auf bluray....)
Kann man jetzt beliebig fortführen....


Das gezeichnete cover des steelbooks ist ganz bestimmt eine überlegung wert, da es in neuem glanz erscheint.


22.08.2019 18:09 Uhr - Sawyer_81
1x
22.08.2019 15:25 Uhr schrieb Dr.Ro Stoned
Es ist zwar schön, dass solche klassiker , egal ob dvd, bluray und nun im ultra format neu aufgelegt werden, hoch priorisiert werden, ich jedoch immer noch auf diverse filme warte, die ebenfalls dringend restauriert werden müssten.
(Ich warte sehr auf:
Hard boiled
Deadly revenge
Usw auf bluray....)
Kann man jetzt beliebig fortführen....


Das gezeichnete cover des steelbooks ist ganz bestimmt eine überlegung wert, da es in neuem glanz erscheint.


Mit dem Steelbook hast du recht, sieht wirklich schick aus!

23.08.2019 06:50 Uhr - Gorno
1x
DB-Helfer
User-Level von Gorno 13
Erfahrungspunkte von Gorno 2.685
Liebes Steelbook, willkommen bald in der Familie :)

23.08.2019 12:25 Uhr - HeinzKlett
22.08.2019 18:09 Uhr schrieb Sawyer_81
22.08.2019 15:25 Uhr schrieb Dr.Ro Stoned
Es ist zwar schön, dass solche klassiker , egal ob dvd, bluray und nun im ultra format neu aufgelegt werden, hoch priorisiert werden, ich jedoch immer noch auf diverse filme warte, die ebenfalls dringend restauriert werden müssten.
(Ich warte sehr auf:
Hard boiled
Deadly revenge
Usw auf bluray....)
Kann man jetzt beliebig fortführen....


Das gezeichnete cover des steelbooks ist ganz bestimmt eine überlegung wert, da es in neuem glanz erscheint.


Mit dem Steelbook hast du recht, sieht wirklich schick aus!


Also das mit den Filme restaurieren muss man hier kurz erklären ...restaurieren tue ich was altes, geb ihm keinen neuen, aber versuch den alten so gut wie möglich zu erhalten. Also ist Restaurieren hier eindeutig das falsche Wort...passender wäre Aufpimpen. Hier werden ja weniger Fehler ausgemerzt, sondern geht es um die Schärfe des Bildes und das ist keine Restauration. Die Vermarkter wissen das natürlich, aber der Konsument glaubt das er was (neues) und einzigartiges in der Hand hat. Der UrFilm- Genuß war aber schon vorbei, jetzt komt der Sammel-Genuß.
...Restaurationswürdig ist Hard boiled nicht... Das machen die nur, um DIR das Geld aus der Tasche zu ziehen, damit du heroisch behaupten kannst, den Film nur im (sogenannten) Ultraformat genießen zu können und alles andere anlehnst, als unwürdig (typischer Filmsammler eben)... Die DVD Qualität reicht streng genommen wirklich aus und er wird nicht plötzlich besser, weil er schärfer (zu scharf) aufgepimpt wurde ... mir reicht sogar das sichten auf Youtube um in dem Film der Gefühle zu baden, mich als absoluten John Woo Fan zu sehen... da muss ich keine überteuerte (restaurierte) Fassung im Regal stehen haben ...WIe oft soll man eigentlich noch für den Film bezahlen -- für beschissene Auflagen, mit beschissenen digaitalen Covern (keine Liebe zum Detail), aber in Überschärfe ...

23.08.2019 13:44 Uhr - Dr.Ro Stoned
2x
Hallo heinz!

Da fällt mir grad nur eine sache ein:
KOMM BITTE MAL IM JAHR 2019 AN.......

Ist nicht böse gemeint, aber der Begriff "restaurieren" ist genau richtig.

Genauso freue ich mich über alte metalalben, die remastered wurden.
Vergleich doch mal alte cd master mit neuen...
Oder vhs mit dvd
Oder dvd mit bluray
Oder bluray mit 4k😮😮😮

Ist das evtl. ein besserer begriff für dich?: remastern?

Hab aber immer noch meinen vhs recorder online und zieh mir ab und zu alte Schinken, um die ganzen fehler und billigen effekte net zu "entdecken"....

Bist halt old school.
Kein ding.
Ich auch.
Aber neuauflagen sind für mich als filmfan immer wilkommen!
Herzlich wilkommen!

Deswegen lese ich mit regem interesse diese seite.

P.s.: ich warte auf die top 19 liste😉✌
Und denk dran: man kann nicht nicht kommunizieren👍



24.08.2019 02:46 Uhr - NoCutsPlease
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.120
*SPOILER*
Der mörderische Angriff auf die Familie bleibt mit das Schockierendste, das die Filmwelt je hervorgebracht hat...
*SPOILER ENDE*

24.08.2019 03:37 Uhr - spobob13
Die linke Coverabbildung ist ist zwar von der Idee her ganz gut. Nur sieht die Person nicht wie Natalie Portman aus. Leon ist dagegen gut getroffen. Hier hat der "Künstler" eine Filmbildschablone zum Nachzeichnen genutzt. Warum dann auch nicht bei Miss Portman?

24.08.2019 12:20 Uhr - HeinzKlett
24.08.2019 03:37 Uhr schrieb spobob13
Die linke Coverabbildung ist ist zwar von der Idee her ganz gut. Nur sieht die Person nicht wie Natalie Portman aus. Leon ist dagegen gut getroffen. Hier hat der "Künstler" eine Filmbildschablone zum Nachzeichnen genutzt. Warum dann auch nicht bei Miss Portman?


das sind keine gezeichneten, sondern digitale Bilder ...Nenne das bitte dann auch Computerkünstler... mittes Zeichenprogramm ...hat mit Kunst, der SIcht der DInge nichts zu tun. Das sieht man aber ... Aber Leon ist in der Tat besser Kopiert ... Portman schlecht über-zeichnet...sie sieht eben nicht so aus. Ich habe das Bild selber schon (Hand-) gezeichnet ... Und Airbrush sieht ebenfalls anders aus ... in der heutigen Zeit wird alles mit dem Rechner erledigt... Am Beispiel Portman ist das aber mal gar nicht gelungen ...die rechte Gesichtshälfte geht in Ordnung, aber die Linke nicht, offensichtlich sieht man für den Künstler zu viel und er war überfordert... der Mund auch. Die hatte nicht so einen Mund... das weiß ich aus dem Kopf.

24.08.2019 12:22 Uhr - HeinzKlett
23.08.2019 13:44 Uhr schrieb Dr.Ro Stoned
Hallo heinz!

Da fällt mir grad nur eine sache ein:
KOMM BITTE MAL IM JAHR 2019 AN.......

Ist nicht böse gemeint, aber der Begriff "restaurieren" ist genau richtig.

Genauso freue ich mich über alte metalalben, die remastered wurden.
Vergleich doch mal alte cd master mit neuen...
Oder vhs mit dvd
Oder dvd mit bluray
Oder bluray mit 4k😮😮😮

Ist das evtl. ein besserer begriff für dich?: remastern?

Hab aber immer noch meinen vhs recorder online und zieh mir ab und zu alte Schinken, um die ganzen fehler und billigen effekte net zu "entdecken"....

Bist halt old school.
Kein ding.
Ich auch.
Aber neuauflagen sind für mich als filmfan immer wilkommen!
Herzlich wilkommen!

Deswegen lese ich mit regem interesse diese seite.

P.s.: ich warte auf die top 19 liste😉✌
Und denk dran: man kann nicht nicht kommunizieren👍




passt schon ...

25.08.2019 05:19 Uhr - spobob13
24.08.2019 12:20 Uhr schrieb HeinzKlett
24.08.2019 03:37 Uhr schrieb spobob13
Die linke Coverabbildung ist ist zwar von der Idee her ganz gut. Nur sieht die Person nicht wie Natalie Portman aus. Leon ist dagegen gut getroffen. Hier hat der "Künstler" eine Filmbildschablone zum Nachzeichnen genutzt. Warum dann auch nicht bei Miss Portman?


das sind keine gezeichneten, sondern digitale Bilder ...Nenne das bitte dann auch Computerkünstler... mittes Zeichenprogramm ...hat mit Kunst, der SIcht der DInge nichts zu tun. Das sieht man aber ... Aber Leon ist in der Tat besser Kopiert ... Portman schlecht über-zeichnet...sie sieht eben nicht so aus. Ich habe das Bild selber schon (Hand-) gezeichnet ... Und Airbrush sieht ebenfalls anders aus ... in der heutigen Zeit wird alles mit dem Rechner erledigt... Am Beispiel Portman ist das aber mal gar nicht gelungen ...die rechte Gesichtshälfte geht in Ordnung, aber die Linke nicht, offensichtlich sieht man für den Künstler zu viel und er war überfordert... der Mund auch. Die hatte nicht so einen Mund... das weiß ich aus dem Kopf.


Genau das fand ich auch. Lippen sehen wie aufgespritzt aus, in der linke Gesichtshälfte fehlen aus der Position die Harre, die zumindest teilweise die Augen verdecken müssten. Mr. Reno ist als solcher klar zu erkennen. Die Portmann dagegen nicht.

25.08.2019 22:35 Uhr - Cyberdyne
3x
4K ist mir zu wenig! Da muss mindestens die doppelte Pixeltiefe her! Bestimmt darf man jetzt alle 5 Jahre seine Sammlung und die Hardware auf den neusten Stand bringen. Ich freu mich drauf! *sarkasmusmodusaus*

26.08.2019 02:57 Uhr - spobob13
25.08.2019 22:35 Uhr schrieb Cyberdyne
4K ist mir zu wenig! Da muss mindestens die doppelte Pixeltiefe her! Bestimmt darf man jetzt alle 5 Jahre seine Sammlung und die Hardware auf den neusten Stand bringen. Ich freu mich drauf! *sarkasmusmodusaus*


Die Anzahl der Pixel machen bei einem älteren Film wie Leon nicht viel mehr her. HDR in Bezug auf die helle und dunkle Bildanteile gewiss auch nicht. Zumindest erhält der Kaüfer mit UHD aber ein Version die im Farbraum nun 1:1 dem Kino entspricht. Das kann die Blu-ray halt nicht. Jeder muß selbst entscheiden, ob sich der Upgrade kohnt.

28.08.2019 08:55 Uhr - Cyberdyne
Ich bin wahrscheinlich zu anspruchslos, um den neuen DCI-Farbraum würdigen zu können. Außerdem wäre für mich ja gar nicht erkennbar, ob auch wirklich der originale Kino-Farbraum auf Scheibe gepresst worden ist.
Aber wie Du schon sagtest, muss das jeder für sich entscheiden, ob er aufrüstet.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)