SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
God of War 5: Ragnarök · Ragnarök is coming · ab 74,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von theNEWguy

ESRB beanstandet Gametrailers-Sendung zu God of War 3

Developer Walkthrough im Visier des Ratingboards

Das Internetportal Gametrailers ist bekannt für seine unterschiedlichsten Sendungen rund um Computer- und Videospiele. Sehr beliebt sind auch die Developer Walkthroughs, welche längere Gameplaypassagen und einen besseren Einblick in die Entwicklung der unterschiedlichsten Spiele gewähren. Dieser Teil des Developer Walkthrougs zu Sonys kommendem Blockbuster God of War 3 wurde nun nachträglich vom Entertainment Software Rating Board (ESRB) beanstandet. Genauer gesagt zwei Szenen daraus. Die entsprechenden Stellen wurden nun durch Gametrailers verfremdet und mit dem ESRB-Logo überblendet. Als Grund nannte Gametrailers, dass die entsprechenden Szenen der ESRB zu gewalttätig erschienen. Das Interessante daran ist, dass eben diese beiden Szenen aus dem Spiel an unterschiedlichsten Stellen im Netz zu finden sind. Dass ausgerechnet nur der Developer Walkthough beanstandet wurde, darf durchaus verwundern, zumal dieser schon seit mehreren Wochen auf Gametrailers onlinegestellt ist. Ob dies nun ein erster Hinweis darauf ist, dass die ESRB God of War 3 eventuell Schwierigkeiten bei der bevorstehenden Altersfreigabeprüfung machen wird? Man wird die Zeit abwarten müssen. Bislang ist jedoch lediglich Gametrailers von dieser Zensur betroffen und das, obwohl die Seite sogar eine Altersabfrage beinhaltet, wenn man das entsprechende Video ansehen will. Dies dürfte auch einer der Gründe sein, weshalb die Macher von Gametrailers alles andere als glücklich damit sind, dass sich die ESRB in ihre Seiten- und Sendungspolitik eingemischt hat. Die komplette Stellungnahme von Gametrailers ist in diesem Video zu finden.

Inhaltsangabe / Synopsis:

In God of War 3 stellt sich Kratos seinen Painigern, den Göttern des Olymps angeführt von Zeus, und bringt dazu die Titanen auf seine Seite. Schon bald stellt Kratos fest das die Titanen ihre eigenen Ziele verfolgen und das der Tod der Götter katastrophale Konsequenzen nach sich zieht. (Inferis)
Quelle: Gametrailers

Mehr zu: God of War III (OT: God of War III, 2010)

Meldung:

Aktuelle Meldungen

Story of Ricky - Beschlagnahme und Indizierung aufgehoben
Offizielle Behördendokumente ab sofort bei Schnittberichte.com
Infinity Pool - Brandon Cronenbergs Mysterythriller bekommt NC-17-Rating
Indizierungen / Listenstreichungen Juli 2022
Eden Lake mit Michael Fassbender ist vom Index
I Spit on your Grave (2010) bleibt indiziert
Alle Neuheiten hier

Kommentare

28.07.2009 00:09 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Haben die überhaupt "etwas zu sagen"? Ich dachte, die Organisation würde nur Empfehlungen vergeben, an denen sich dann die großen Märkte und Händler orientieren?

28.07.2009 00:11 Uhr - Stefan84
Das ESRB ist keine ''Behörde''

Aber dieses Verhalten ist schon seltsam und sehr kritik-würdig. Die ESRB-Freigaben sind in der Tat nur Empfehlungen, auch wenn die Durchsetzungs-Quote bei weitem höher liegt als in Deutschland. Bisher sind alle Versuche die Freigaben verbindlich zu machen spätestens vor Gericht gescheitert.

28.07.2009 00:13 Uhr -
28.07.2009 - 00:09 Uhr schrieb Quastenflosser
Haben die überhaupt "etwas zu sagen"? Ich dachte, die Organisation würde nur Empfehlungen vergeben, an denen sich dann die großen Märkte und Händler orientieren?


Ich glaube du meinst die PEGI ! Oder liege ich da auch falsch

correct me if i'm wrong

28.07.2009 00:18 Uhr - Tadashi-kun
Ich kenne beide Szenen. Allerdings verstehe ich nicht warum es plötzlich so schlimm ist wenn einem Zyklon das Auge raus gerissen wird und einem anderen Typ der Kopf abgerissen wird. Ich meine es gibt so viele andere brutale Spiele mit ähnlichen Szenen. Weshalb macht die ESRB also da so einen Aufstand?

28.07.2009 00:23 Uhr -
Richtig geiles Game, wird in Deutschland niemals uncut erscheinen... leider


The violence isn't what makes me violent. It's censoring the violence that does.

28.07.2009 00:26 Uhr - Gladion
DB-Helfer
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
Du musst gestehen, dass es in der Szene in God of War 3 schon recht detailliert zugegangen ist - war auch relativ lang ausgedehnt, wie Helios die Rüber runtergerissen wurde.

Solange das nur Dinge betrifft, die der breiten öffentlichkeit zugänglich sind und nicht die Medien selbst sehe ich da eigentlich auch nen kleinen Sinn dahinter. Der allerdings sofort durch eine Tatsache ausgelöscht wird: Es ist das Internet. Wenn du was willst, kriegst du es hier auch.

Besser als würden sie für die Fernsehwerbung die Brüste von Medusas fetten Schwester verpixeln würden :) aber in einer solchen Welt leben wir ja glücklicherweise nicht.

28.07.2009 00:29 Uhr - Tadashi-kun
Sry, meine natürlich einen "Zyklop" ^^
Hier ist übrigens der besagte Link zu dem Video.
http://www.gametrailers.com/video/e3-09-god-of-war/51087

28.07.2009 00:34 Uhr - Stefan84
Der Kommentar von Gametrailers sagt es wirklich perfekt. Solange das Spiel keine AO-Freigabe hat, können die eigentlich nichts machen. Und der Trailer ist hinter einem Age-Gate. Das wirkt für deutsche Verhältnisse lächerlich und ist ineffektiv, aber mehr ist einfach rechtlich nicht möglich (First Amendement). Das ESRB versucht sich hier Rechte herauszunehmen die es eigentlich nicht hat und handelt dabei auch noch völlig willkürlich.

28.07.2009 06:10 Uhr - SilentBoB
Und ich muss wirklich sagen, dass das die erste Szene in einem Videospiel ÜBERHAUPT für mich war, in der es für mich zu weit ging. Ich habe ernsthaft ein schlechtes Gefühl dabei bekommen.
Kratos reißt hier nem Typen einfach langsam den Kopf ab. Nicht übersteigert, nicht mit übermäßig übertriebenem Gore, nicht Actionreichpräsentiert, nein, er reißt ihm ganz nüchtern sehr langsam in Nahaufnahme mit aufgerissenen Augen den Kopf ab.
Das ist eine ganz andere Ebene und geht für mich irgendwo einfach ein Stück zu weit.

Willkürlich ist das aber definitiv nicht Stefan.

28.07.2009 08:18 Uhr -
Hab mir das uncut Video gerade mal angeschaut und auch das zensierte Video. Also wirklich schlimm find ich die Szenen nun nicht. Es gibt viele Games, die um einiges krasser in der Gewaltdarstellung sind.

28.07.2009 11:21 Uhr - frazZ ist freundlich =)
@SilentBob:

Ernsthaft. Wir reden hier von God of War und nicht von Tetris. Dieses Game ist für MAture Audiences only und was bei den Vorgängern schon Gang und Gebe war, wird jetzt von dir beanstandet. In Teil 2 sammelst du einen hilflosen und verletzten Soldaten auf, der dich um Hilfe bittet. ZUm Dank schmeisst du ihn ( und das ist zwingend um weiter zu kommen) in eine Maschinerie, die ihn zerfetzt. Ausserdem zermatscht du den Kopf von Theseus und du kannst selbst mitwirken wieviele Hits du an seiner Birne machen willst, was das Ganze recht abartig wirken läßt. Aber darum geht es. Kratos ist sauer. Und zwar richtig. Das wollen die Entwickler rüber bringen und sie tuen einen verdammt guten Job. Wer das jedoch ernst nimmt, in einer Welt voll Zyklopen, Harpien und ähnlichem, dem kann nich nicht helfen.


28.07.2009 11:42 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Freue mich wie blöd auf das Game und Kratos ist einfach nur eine coole Sau. Wenn nicht die coolste Sau der Videogames. Duke wer?

28.07.2009 12:55 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
28.07.2009 - 06:10 Uhr schrieb SilentBoB
Und ich muss wirklich sagen, dass das die erste Szene in einem Videospiel ÜBERHAUPT für mich war, in der es für mich zu weit ging. Ich habe ernsthaft ein schlechtes Gefühl dabei bekommen.
Kratos reißt hier nem Typen einfach langsam den Kopf ab. Nicht übersteigert, nicht mit übermäßig übertriebenem Gore, nicht Actionreichpräsentiert, nein, er reißt ihm ganz nüchtern sehr langsam in Nahaufnahme mit aufgerissenen Augen den Kopf ab.
Das ist eine ganz andere Ebene und geht für mich irgendwo einfach ein Stück zu weit.

Willkürlich ist das aber definitiv nicht Stefan.

Dann würde ich meinen, das Spiel ist einfach nichts für dich? Ernsthaft, wenn du Probleme damit hast, zwingt dich auch niemand, dir den Trailer zu geben oder dann das Spiel zu spielen... xD Meine Güte, es sind bei allem HD immer noch Pixelmännchen. Gods of War 3 ist eben kein Kinderspiel.

Und ne, Mr. Jizzl, ich meinte die ESRB. Und ich dachte, die wäre etwa vergleichbar mit der PEGI... Aber ich bin überrascht, dass die so 'ne Macht zu haben scheinen... Und was wäre denn gewesen, wenn Gametrailers anders gehandelt hätte?

28.07.2009 14:45 Uhr - Kristallregen
Stand nicht mal irgendwo geschrieben das wenn sich Gewalt gegen Fantasie Wesen richtet, es nicht so schlimm ist wie gegen Menschen ähnliche Wesen? und ich meine in GoW 3 gibts ja fast nur Fantasie Wesen

28.07.2009 14:57 Uhr - Cardian
Das Problem mit der ESRB ist nicht, dass sie tatsächlich bindend sind, sondern dass sich die großen Marktketten wie Wal-Mart u.a. an die Freigaben halten und zu hoch eingestufte Titel gar nicht erst ins Programm nehmen. Und das wiederum kostet den Hersteller dann eine Menge Geld.

28.07.2009 16:20 Uhr - Onkelpsycho
@ Kristallregen:

In dieser Szene wurde aber einem Menschen (soweit ich das jetzt auf den ersten Blick beurteilen kann) abgerissen, und Gewalt gegen Menschen da gehen gewisse Einrichtungen immer auf die Barrikaden.

Ich gehe doch recht in der annahme das diese Szene jene ist, in der Helius der Kopf entfernt wird oder?!?

Zugegeben, die szene sieht kaltblütig aus, aber so schlimm wies jetzt dargestellt wird, isses nun nicht...

28.07.2009 16:23 Uhr -
@SilentBoB

"Und ich muss wirklich sagen, dass das die erste Szene in einem Videospiel ÜBERHAUPT für mich war, in der es für mich zu weit ging. Ich habe ernsthaft ein schlechtes Gefühl dabei bekommen."

So eine [Edit by Moderator: keine Fäkalsprache], wenn`s dir zu hart ist....Spiel doch "Mein Pferd und Ich 2" dann haste auch kein schlechtes Gefühl mehr, obwohl du könntest dich evt. dabei [Edit by Moderator: keine Fäkalsprache], Muahahaha

28.07.2009 16:58 Uhr - Stefan84
''Willkürlich ist das aber definitiv nicht Stefan.''

Es ist willkürlich, weil Gametrailers als einziges herausgepickt wird. Das Video ist auch auf zig anderen Seiten zu finden. Außerdem lässt sich das ESRB zum Teil Monate mit solchen Beanstandungen Zeit. Erst vergibt man ein M-Rating und sagt dann irgendwann ''tut uns leid, aber wir haben unsere Meinung geändert''.

Abgesehen davon, hat die Organisation nicht wirklich das Recht bei einem M-Rating irgendwelche Zensuren zu fordern.

28.07.2009 17:42 Uhr - Pyri
Ich habe diese Zensuren bereits vor ein Paar Wochen bemerkt - diese wurden damals auch schon diskutiert, wobei der vierte Teil mir zunächst von Gametrailers zurückgehalten worden zu sein scheint: die ersten drei Teile erschienen unmittelbar nach der E3.

@Stefan84
Stimmt. Hat eigentlich den Charakter einer freiwilligen Selbstkontrolle der Industrie - Behördencharakter kann man FSK-USK Auch nur deshalb unterstellen, weil diese mit den obersten Landesjugendbehörden in Deutschland zu tun haben etc. Und so (spätestens - bin kein Jurist) seit 2003 Gesetzlich verbindlich sind
Gametrailers gehört MTV und sie bringen vor (wahrscheinlichen) M-Rated-Titeln auch immer Disclaimer zur Altersüberprüfung (Age-Gates) an - die Frage ist so aus meiner Sicht eher, wie die gesetzliche Verpflichtung dazu überhaupt aussieht...
Liegt es letztendlich nicht auch nur am Handel, ob AO-Titel angeboten werden?

@Onkelpsycho
Der Betroffene ist doch kein Mensch, sondern mindestens ein Halbgott aus der Griechischen Mythologie stammend? Schließlich wird sein Kopf mit den leuchtenden Augen am Ende auch noch als magisches Werkzeug eingesetzt. Hier kann man möglicherweise mit -menschenähnliches Wesen- argumentieren, aber ein Mensch ist der formal wohl kaum, oder?

Nachtrag: Helios ist sogar ein richtiger Gott und noch dazu titanischer Herkunft.

28.07.2009 19:23 Uhr - Stefan84
Rechtliche Pflichten gibt es da gar keine. Das basiert alles auf Regeln und Standards die die ESRB 2005, bzw. 2007 an die die Industrie herausgegeben hat. Dazu gehört z.B. das M/AO Trailer hinter Age Gates sein müssen.
Ich nehme mal an, man will damit dem Staat zeigen, dass man etwas tut und sich so zukünftige gesetzliche Einschränkungen vom Leib halten. Allerdings schießt man damit über das Ziel hinaus.

Die zwei beanstanden Stellen sind auch nicht wirklich unkenntlich gemacht. Man sieht noch ganz genau was passiert, aber anscheinend ist man damit zufrieden. Das ist schon lächerlich.

Es gibt ja jetzt Chancen, dass die Thematik vor dem Supreme Court landet. Wenn der die Klage annimmt und die vorherigen Urteile bestätigt, wäre das Problem ein für alle mal gelöst.

28.07.2009 21:37 Uhr - Onkelpsycho
@Pyri:

Naja, sobald irgendwer menschliches Aussehen hat, ist er meistens gleich ein Mensch... Da sein Körper fleischlich ist, tut das wohl auch nix zur sache. Wäre er komplett mit diesem weissen licht ausgefüllt anstelle von blut, wöre das wieder was anderes. Der "Kopf-Abreiß-Akt" steht demnach wohl auch weniger im Mittelpunkt, sondern vielmehr die Grausamkeit gegen einen Menschen und natürlich der Aspekt das dieser Mensch als Mensch (oder Gott mit menschlichem Körper) kenntlich gemacht wird durch Blutverlust. Und das ist böse, wie wir alle wissen, denn kinder und jugendliche (die den titel garnicht spielen dürfen) könnten diese verharmlosung von gewalt (mit der annahme das der kopf weiterlebt und als waffe dient) nachahmen und dadurch den Bezug zur Realität verlieren... X) Wat'n Quatsch... Naja, aber lass sie mal, wenns denen Spass macht.. Ich hoffe die müssen die Balken im fertigen Spiel nicht drin lassen... :D

28.07.2009 22:30 Uhr -
silentBob hat nicht unrecht.schaut euch doch mal an wie verzweifelt helios mit seinen augen hin und her rollt. die gezeigte brutalität hat hier eine ganz andere qualität.

29.07.2009 01:53 Uhr - Ichi The Chiller
Hehe geiles Video, freue mich schon auf das Spiel.

29.07.2009 14:17 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Das Spiel wird sicher probleme mit den Altersfreigaben kriegen..

30.07.2009 15:11 Uhr - Oberstarzt
@~ZED~: Joah, könnte passieren ...

Auf Youtube könnt Ihr Euch im übrigen unzensierte Trailer reinziehen!

07.08.2009 06:15 Uhr - Topf
das ist ja abartig, hab noch nie so etwas krankes gesehn..
god of war 3 wird niemals uncut in deutschland erscheinen.
soviel ist sicher..

ob nun gott oder nicht..
gewalt gegen menschen und menschenähnliche wesen in computerspielen sieht die usk nicht sehr gerne.
und naja helios schreit auch noch immer auf wenn sein kopf eingesetzt wird..das wird der usk auch nicht gefallen.
entschuldigung,aber ich seh schwarz für eine veröffentlichung von god of war 3 in deutschland.
schon garnicht mit solchen schon peversen kopfabrissszenerien.
wenns erscheint..zwei wochen später ist es auf liste B
das ist scheinbar sicher

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)