SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Bair Witch · Basierend auf der Legende · ab 28,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Muck47

White Fire - Der Todesdiamant im November 2019 erstmals uncut auf DVD

Actioner mit Exterminator-Star Robert Ginty kommt in zwei Fassungen

Robert Ginty war speziell in den 80ern in einigen B-/C-Genrewerken zu sehen, der bekannteste Titel davon war ohne Frage Der Exterminator. Der 1984 entstandene White Fire - Der Todesdiamant wird jedem Zuschauer wohl am ehesten durch die überraschend aus dem Nichts kommende Kettensägen-Szene gleich zu Beginn in Erinnerung geblieben sein. Der auch noch mit Fred Williamson und einem Ohrwurm-Titelsong (siehe Promo-Clip unten) aufwartende Trash-Streifen war in Deutschland bis zum 2013 erreichten Ablauf der 25-Jahres-Frist indiziert und ist bislang nur auf VHS ausgewertet worden.

Eben jener VHS bzw. vermutlich auch der vorigen Kinoauswertung fehlten knapp 14 Minuten an Handlung und Gewalt, wobei es sich dabei wohl um eine Art Exportfassung handelte - oder eine solche zumindest mal Basis war, womöglich wurden die Gewaltschnitte nachträglich vorgenommen. Hier gab es jedenfalls auch etliche Umschnitte und auch der Score/Soundtrack weicht ab. Kurioserweise wurde die ungekürzte Originalfassung in Österreich auf VHS veröffentlicht, mit komplett eigener und etwas ernster gehaltener Zweitsynchronisation.

Am 15. November 2019 erfolgt nun die deutsche DVD-Premiere über Cargo Records und hier werden zwei Fassungen an Bord sein. So wird erstmals hierzulande die ungekürzte Originalfassung mit der Zweitsynchro auf DVD erhältlich sein. Als Bonus bietet man noch eine rekonstruierte Kinofassung mit der beliebten Erstsynchronisation vom gleichen Master in guter Qualität an, die mit einer Dauer von 87 Minuten rund 3 Minuten länger als die gekürzte VHS ist. Die dort noch geschnittenen Gewaltspitzen sind hier alle enthalten, lediglich die Handlungsstellen ohne deutsche Original-Erstsynchro wurden entfernt.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Der sagenhafte Diamant „White Fire“, ein Edelstein von 200 Karat – von dem das Gerücht besagt, dass seine Strahlen jeden verbrennen, der ihn berührt, – wird in Istanbul entdeckt. Beau Donnelly und seine Schwester Ingrid beschließen ihn zu stehlen und sich danach aus dem internationalen Diamantenschmuggel zurückzuziehen. Aber ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Mehr zu:

White Fire - Der Todesdiamant

(OT: Vivre pour survivre, 1984)
Schnittbericht:

Kommentare

10.09.2019 01:11 Uhr - FordFairlane
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Ich weiß garnicht welche Fassung ich gesehen habe, in meiner Version wurde Robert Ginty von Michael Brennicke (Chevy Chase) gesprochen, der leider dieses Jahr verstorben war. Zum Film selber kann ich nur sagen, abgesehen von dem Kettensägenkampf nichts was man gesehen haben muss.

Der Exterminator (R.I.P.)


10.09.2019 04:00 Uhr - D-P-O / 77
2x
Dieser Film hat echt STIHL ;)

Wird sofort vorbestellt!

10.09.2019 08:23 Uhr - alex_wintermute
Wie sieht es mit dem O-Ton aus? Mit an Bord? Auf Amazon keine Angaben dazu.

10.09.2019 09:43 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 51.116
10.09.2019 08:23 Uhr schrieb alex_wintermute
Wie sieht es mit dem O-Ton aus? Mit an Bord? Auf Amazon keine Angaben dazu.

Ist drauf.

10.09.2019 10:20 Uhr - OllO
Okay, der Kettensägenkampf bei Youtube hat was. Sehr geil auch der darauf einsetzende Refrain von Limelight - White Fire.

10.09.2019 11:17 Uhr - alex_wintermute
10.09.2019 09:43 Uhr schrieb Muck47
10.09.2019 08:23 Uhr schrieb alex_wintermute
Wie sieht es mit dem O-Ton aus? Mit an Bord? Auf Amazon keine Angaben dazu.

Ist drauf.


Danke für die Info! Dann ist das Teil so gut wie gekauft.

10.09.2019 11:25 Uhr - akirakitamura
Schöner Trash, macht viel Spass.

10.09.2019 11:27 Uhr - Muck47
4x
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 51.116
10.09.2019 10:20 Uhr schrieb OllO
Sehr geil auch der darauf einsetzende Refrain von Limelight - White Fire.

Wird über den ganzen Film verteilt nur ca. 237mal angespielt. :)

10.09.2019 16:31 Uhr - diamond
Genau,damals gab es etliche Filme mit einem Titelsong,der immer wieder eingespielt wurde.Hat mich aber meist nicht genervt,sondern ging als Ohrwurm rein.Diesen hier hab ich auch gleich wieder im Ohr.
Den Film fand ich damals sehr nett,vielleicht auch wegen der hübschen Hauptdarstellerin.
Ich bin ganz sicher dass auf meiner VHS ein FSK16 drauf war,insofern wundert mich die Indizierung etwas.
Auf jeden Fall super dass auch solche eher unbedeutenden Filme neu veröffentlicht werden.Wird gekauft!

10.09.2019 17:31 Uhr - HeinzKlett
Trash Skala würde ich sagen gerade so eine 1(von 10) ... selbst für einen Z-Film noch schlecht ... das ist so Schieße, dass ich (den Link von Youtube) vorher ausmachen musste ... Das unglaubliche ist, dass man dafür auch noch Geld erhält (erhalten hat)...

10.09.2019 18:25 Uhr - OliM
So schlecht, dass man ihn gesehen haben muss!
Auch wichtig: Die gleiche Alte zig mal im Trailer nackt zeigen!
Blut und nackte Weiber, mehr hat es für ein 80er Jahre Spektakel nicht gebraucht.
Ich liebe es! :D

10.09.2019 20:25 Uhr - McCoy
ist gekauft, alleine schon wegen dem Cover.

10.09.2019 22:09 Uhr - Timemachine
Ich möchte nicht unbedingt wieder zur DVD zurückkehren,aber wahrscheinlich existiert bei diesem Film einfach kein brauchbares HD-Master.Schade.

11.09.2019 00:25 Uhr - Bearserk
Haben will!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2020)