SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von SB.com

TV-Zensur-Hinweise für den 14.09.2019

Gekürzte Ausstrahlungen oder alternative Filmversionen im Free-TV

Hier finden Sie eine Übersicht der sicher oder möglicherweise gekürzten Filme im Free-TV. Die Informationen wurden von TonyJaa und Muck47 zusammengestellt. Es gibt keine Garantie auf Vollständigkeit oder Korrektheit der Liste.

Sender: S. RTL - Uhrzeit: 20:15 Uhr

Extended Version bei einer veröffentlichten Kinofassung

Der Sender zeigt hier die um ca. 11 Min. verlängerte Extended Version.




Sender: ZDF Neo - Uhrzeit: 22:00 Uhr

vermutlich gekürzte ab 16 Fassung eines FSK 16 Films

Um 14 Sek. gekürzt.




Sender: Sat.1 - Uhrzeit: 22:25 Uhr

Directors Cut bei einer veröffentlichten Kinofassung

Der Directors Cut ist rund 46 Minuten länger als die Kinofassung. Glücklicherweise wird dieser hier, ebenso wie bei Kabel 1 in der letzten Ausstrahlung, gezeigt. Einzig die Overtüre und die Intermission fehlen hier.

identische Wiederholung am 14.09. 02:00 Uhr




Sender: Pro 7 - Uhrzeit: 04:20 Uhr

FSK Keine Jugendfreigabe Kinofassung bei einer veröffentlichten Extended/Unrated Fassung

Auf DVD erschien eine rund 2,5 Min. längere Unrated Fassung. Der Sender hier zeigt nur die Kinofassung.



Aktuelle Meldungen

Guns Akimbo - Mit FSK 16-Freigabe nur geschnitten in den deutschen Kinos
Justice League - Snyder Cut offiziell angekündigt
Frightmare - Alptraum ist nicht mehr indiziert
The Hunt bekommt von der FSK uncut eine Altersfreigabe ab 18 Jahren
D-Tox - Im Auge der Angst - Ursprüngliche Fassung erstmals veröffentlicht
Southland Tales bekam in 2 Versionen ein 4K-Remaster
Alle Neuheiten hier

Kommentare

14.09.2019 01:20 Uhr - Filme-Narr
Der selbsternannte Jugendschutz-Sender ZDF (lest euch mal das Intro des Schnittberichtes zu UNTRACEABLE, inklusive Leserbrief, durch) verstümmelt gerne mal FSK 16 Filme auf Kosten des Beitragszahlers um dann aber zu behaupten, das Budget der öffentlich-rechtlichen TV-Sender würde nicht mehr ausreichen und eine Erhöhung der Gebühren wäre unausweichlich. Ich habe grudsätzlich nichts dagegen, wenn ich eine sachliche Berichterstattung (z. B. bei Nachrichten) anhand einer kleinen Extra-Abgabe (ca. 18 EUR sind es momentan monatlich) mitfinanzieren soll, aber angesichts derartiger Vorgehensweisen muss man sich wirklich fragen, was das eigentlich soll.

14.09.2019 01:42 Uhr - Der Dicke
3x
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 18
Erfahrungspunkte von Der Dicke 6.226
14.09.2019 01:20 Uhr schrieb Filme-Narr
Der selbsternannte Jugendschutz-Sender ZDF (lest euch mal das Intro des Schnittberichtes zu UNTRACEABLE, inklusive Leserbrief, durch) verstümmelt gerne mal FSK 16 Filme auf Kosten des Beitragszahlers um dann aber zu behaupten, das Budget der öffentlich-rechtlichen TV-Sender würde nicht mehr ausreichen und eine Erhöhung der Gebühren wäre unausweichlich.


Was soll das eine mit dem anderen zu tun haben?

Die Kürzungspraktiken muss ich nicht toll finden. Genau genommen ist es schon erstaunlich, wie wenig sich in dieser Hinsicht geändert hat, seit das ZDF die Folgen der "Profis" Anfang der 80er stutzen ließ, und das mit seinem "Bildungsauftrag" begründete (siehe meine SBs diesen Monat), genau wie es das jetzt u.a. bei "Untraceable" oder "Law-abiding citizen" macht.

Aber es soll mir keiner, der sich die ZDF-Mediathek einmal näher angeschaut hat, sagen, er bekäme nichts für sein Geld. Das Angebot ist klasse - 3sat, neo, Phoenix etc. Endlich auch wieder Serien im Zweikanalton (The Fall, Hard Sun, Die purpurnen Flüsse, Springflut, De dag)!

Nimmt man dann noch die ARD-Mediathek mit hinzu, geschweige denn arte, bleibt echt nicht mehr viel zu wünschen übrig, was qualitativ hochwertiges Fernsehen angeht. Dafür nehme ich dann auch zähneknirschend hier und da einen gekürzten Film in Kauf.

14.09.2019 02:06 Uhr - babyface
1x
Qualität in Kauf nehmen, na ja - es bleibt trotzdem Zwang.Ich hatte 3 Jahre gar kein TV.Filme schaute ich im Kino oder zuhause über den Projektor.Meine Tochter hat seit ihrem Auszug von uns überhaupt kein TV in ihrer Wohnung (ist 8 Monate im Jahr im Ausland ) Der Hauptgrund warum die mit Geld nicht auskommen sind die Pensionen !
Die Betriebsrente von jedem ist mindestens 2000 Euro.Kleber und Co sind alle Millionäre ...och ich schweife ab,,,,,

14.09.2019 02:25 Uhr - Der Dicke
1x
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 18
Erfahrungspunkte von Der Dicke 6.226
Stört dich jetzt, dass man im Leben nichts geschenkt bekommt, oder dass im Zweiten hin und wieder ein geschnittener Film läuft?

14.09.2019 02:31 Uhr - Filme-Narr
@Dicker
Ich habe ja extra erwähnt, dass ich grundsätzlich nichts gegen die GEZ-Gebühr von knapp 18 EUR im Monat habe, weil man eben doch einiges dafür geboten bekommt, aber: Ich möchte als zuverlässiger GEZ-Abgabenleister nicht, dass mit meinem Geld die Ausstrahlung unnötig geschnittener Filme finanziert wird. Und das ist mein gutes Recht! Als stetiger Zahlmeister für die öffentlich-rechtlichen Sender.


@Babyface
Ist gut möglich, dass Kleber und Co. Millionäre sind. Aber sicherlich nicht durch eine monatliche Pension oder Rente von 2000 EUR.

14.09.2019 17:09 Uhr - OllO
1x
14.09.2019 01:42 Uhr schrieb Der Dicke




Aber es soll mir keiner, der sich die ZDF-Mediathek einmal näher angeschaut hat, sagen, er bekäme nichts für sein Geld. Das Angebot ist klasse - 3sat, neo, Phoenix etc. Endlich auch wieder Serien im Zweikanalton (The Fall, Hard Sun, Die purpurnen Flüsse, Springflut, De dag)!



Wobei grade Hard Sun leider auch gekürzt ist. Aber ansonsten stimmt das schon, da ist wirklich viel Gutes dabei.

14.09.2019 18:09 Uhr - Der Dicke
1x
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 18
Erfahrungspunkte von Der Dicke 6.226
14.09.2019 17:09 Uhr schrieb OllO
Wobei grade Hard Sun leider auch gekürzt ist.


Damit hat das ZDF aber nichts zu schaffen. Die BBC kürzt ihre Exportversionen hin und wieder gern. Siehe auch The Fall, und Life on Mars.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)