SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von WiccanKM

Hostel - Extended Version

Der Folterschocker erscheint im November als ungekürzte Extended Version.
Wie World of Video auf ihrer Website berichtet, erscheint der von Quentin Tarantino produzierte Streifen am 14. November diesen Jahres. Die FSK hat den Film auch schon geprüft und ihn mit keiner Jugendfreigabe versehen. Die geprüfte Fassung hatte eine Laufzeit von ca. 89 Minuten, was der umgerechneten PAL-Laufzeit des in den Staaten veröffentlichten Unrated Cuts entspricht.

Ebenfalls schon von der FSK geprüft wurde das Bonusmaterial des Silberlings, unter anderem enthält die Scheibe drei Multi-Angle Sequenzen und eine ca. 53 Minuten andauernde Making Of-Dokumentation.
Falls die DVD ansonsten ebenfalls inhaltsgleich mit seinem US-Pendant sein sollte, dürfen wir uns auch auf vier Audiokommentare mit Cast & Crew freuen.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Sie suchen das Abenteuer und finden das nackte Grauen! Die beiden abenteuerlustigen College-Freunde Paxton und Josh sind mit ihrem neuen Kumpel, dem Isländer Oli, mit dem Rucksack unterwegs auf Europa-Tour. Da bekommen sie einen Geheimtipp: Abseits der üblichen Reiserouten soll im tiefsten Ost-Europa ein Nirwana für Backpacker liegen ... [mehr]
Quelle: World of Video
Mehr zu:

Hostel

(OT: Hostel, 2005)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

47 Meters Down: Uncaged - FSK 12-Fassung in den Kinos geschnitten
3 From Hell läuft uncut in deutschen Kinos mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren
Maniac (1980) - Beschlagnahme aufgehoben
Irreversibel - Skandalfilm bekommt einen Straight Cut
Rambo: Last Blood - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
Alle Neuheiten hier

Kommentare

20.07.2006 21:33 Uhr - Dr.Channard
Verstehe ich nicht, wieso soll der erst im November als RC1 unrated erscheinen? Ist wohl ein Fehler, dass da oben "Regionalcode: 1" steht, oder wie ist das? Passt ja auch nicht zum Inhalt (FSK...).

20.07.2006 21:58 Uhr - Glogcke
Moderator
User-Level von Glogcke 17
Erfahrungspunkte von Glogcke 5.212
Hi,

ja war ein Fehler. Die RC1 ist schon vor Ewigkeiten erschienen. Es geht um das dt. Release. Wurde korrigiert...

Gruß
Glogcke

20.07.2006 22:57 Uhr - WiccanKM
Oops, sorry :-(
Danke an "Glogkce", hatte das glatt in aller Eile übersehen. Gemeint ist natürlich die deutsche DVD.

21.07.2006 09:27 Uhr -
Der Film bleibt eine einzige Enttäuschung, egal in welcher Version er erscheinen wird.

21.07.2006 11:31 Uhr -
Warum ist eigentlich die Scene die auf dem Cover abgebildet ist nicht im Film zu sehen...
Oder hab ich da was übersehen?
Hab zumidest nichts gesehen, dass der den Bohrer im Mund hatte...
Naja der Film war eh mehr durchschnittlich.

ciao
MfG Ridley

21.07.2006 11:56 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 34.152
Weils einfach nur ein Postermotiv. Bilder davon müssen ja nicht zwangsläufig auch im Film vorkommen...

21.07.2006 15:48 Uhr -

21.07.2006 15:56 Uhr -
Sorry, beim ersten Eintrag bin ich zu blöd gewesen,

was das Cover betrifft bin ich froh daß wir das bekommen. Hab mal gelesen daß es in den USA aus Jugendschutzgründen nicht in den Kinos aufgehängt werden.

21.07.2006 16:12 Uhr -
Naja ich hab den ganzen Film auf die Scene gewaret...
War dann wohl umsonts^^

ciao
MfG Ridley

21.07.2006 23:11 Uhr - Pr3mutoS
ich fand den film eher langweilig und auch das ganze getue von wegen sau brutal un was wes ich ne alles war doch alles übertrieben . . .
bin eigentlich nur enttäuscht.

21.07.2006 23:24 Uhr -
bin auch entäuscht von dem film, dachte ich würde mal wieder ein bisschen schockiert usw. aber nein, durch den halben film sieht man nur titten und ein paar billige sex szenen und viel gelaber naja und die angeblich so krassen szenen waren dann doch nicht so krass...aber eine szene war von der atmosphäre her sehr gelungen, da wosi denn hauptcharakter denn gang hindurchschleifen und mann in die verschiedenen räume siet. aber trozdem ne entäuschung.

23.07.2006 19:54 Uhr -
ich war auch von diesen film enttäuscht, das mit dem Auge das bei der frau raushängte sah voll unecht aus

23.07.2006 22:27 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 695
@ Lenny

Als der der das abgeschnitten hat, war das eh die lustigste Szene im Film. ich hab echt laut losgelacht.


So gut fand ich den Film jetzt auch nicht und ich denke auch es gibt weitaus härtere Filme

25.07.2006 22:40 Uhr - Dragon
@Pr3mutoS, @D TOX, @Lenny556, @will-lee

Ist SAW2 den besser als Hostel?

Ich überlege mir, ob ich gescheiter zu Hostel oder Saw2 greifen soll?

25.07.2006 22:44 Uhr - JSliderEX
Mit saw 2 bist besser dran

25.07.2006 22:50 Uhr - Dragon
Ok, ich nehme doch auch mal an, dass Hostel nicht unbedingt härter und blutiger sein wird als Saw2, The Hills Have Eyes, TCM-Remake oder High Tension?

26.07.2006 14:19 Uhr -
Also ich weiss nicht, warum alle Hostel so schlecht finden. Ich fand den Film echt gut. Und grade die Stellen, die alle ja soo langweilig fanden, waren für mich perfekt in den Film eingegliedert.
Wer einen harten Film sehen will, soll sich irgendwelche Ittenbach-Filme anschauen.

Atmosphärisch gesehen kann der Film mit Saw (1 !!) mithalten.
Saw 2 war der totale Reinfall..nichtmal ansatzweise so gemein, wie der erste Teil oder Hostel.

Das ist meine Meinung...aber Geschmäcker sind zum Glück verschieden.

26.07.2006 14:46 Uhr - Chris Redfield
Moin ersma,

jaaaa,"Hostel" ist son Filmchen das man entweder liebt oder hasst,kann mich nicht erinner das einer meine Kollegen nach dem Kinobesuch gesagt hat,naja,geht so,entweder geilo oder bockmist,ist auch jedem seinen Sache,das der Film so überbewertet wurde lag ja daran das man sich im I-Net so manche Clips und Trailer schon mal vor Kino Start anschauen konnte und diese meisst die brutalsten bzw. ekelerregensten Szenen gezeigt haben,ich muss sagen das ich "Hostel" seht gut fand ebenso wie die Vorarbeit des Regisseurs "Cabin Fever" !

@Pr3mutoS
Wenn dir der erste Teil von "Saw" gefallen hat wirst du auch den zweiten Mögen,muss ehrlich sagen das der zweite Teil der "Saw" Trilogy ein sehr gelunger Nachfolger ist und man nur auf den dritten gespannt sein kann !

MfG: Chris

26.07.2006 15:25 Uhr - turnstile67
Was mich an "Hostel" fasziniert hat (und dadurch auch mit zum Härtegrad beigetragen hat), ist das starke Glaubwürdigkeitspotenzial in der Geschichte. Wofür heutzutage in unserer teils kranken und perversen Gesellschaft die Menschen Geld zahlen... Wer will denn behaupten, dass es nicht solch eine Foltermafia gibt?
Von den reinen Bildern her ist Hostel schon an der oberen Grenze, aber die Einbindung in die Geschichte macht doch auch die Härte mit aus.

Zu "Saw 2": Ich fand' den ersten Teil um Längen besser, da mir beim zweiten Teil die "zur Zeit ach-so-hippe" Viedoclip-Schnitttechnik gehörig auf den Senkel ging. Als ob man Filme heute nicht mehr anderweitig "verkaufen" kann ...

Gruß

26.07.2006 15:51 Uhr - Dragon
Ich weiss, jede Person soll doch eine eigene Meinung bilden über einen Film. Möchte trotzdem mal fragen, welcher von den beiden soll ich mir eher zulegen: Hostel oder Final Destination3???

Ich weiss, die beiden Filme sind kaum vergleichbar miteinander, aber ich möchte wissen, welches von den beiden, als Film (Qualität) eher die bessere Wahl währe?

Kann mir jemand da helfen..

26.07.2006 17:48 Uhr -
Spar dir das Geld, glaub mir, beide Filme sind absolut Schrott!

26.07.2006 19:47 Uhr - Dragon
Ist dieses Jahr den kein wirklich guten Horrorfilm raus gekommen?

Oder gibt es da nur Saw2, THHE, The Fog, Final Destination3, Underworld2 und Hostel? (Habe davon The Fog, Saw2 und Underworld2 schon gesehen, und mir haben die zwei letztere relativ gut gefallen)

27.07.2006 09:34 Uhr -
Underworld 2 ist nun wirklich kein Horrorfilm. Einen guten Horrorfilm zu finden ist sehr schwer. Was ist guter Horror? Splatter ohne Ende? Spannung? Wolf creek soll nicht schlecht sein, hab ihn aber noch nicht gesehen. High tension und Saw waren die besten Filme aus dem Genre, meiner Meinung nach, in den letzten Jahren.

27.07.2006 12:39 Uhr - rammmses
ich habe längst die RC1-DVD (schon vor deutschem kinostart...) und muss sagen, dass "unrated extended edition" oder wie auch immer mal wieder reine werbung ist, der laufzeitunterschied beschränkt sich soweit ich weiß auf weniger als 2 Sekunden....

27.07.2006 18:34 Uhr -
Wirklich lohnens wert ist er nicht die verlängerten Szenen die ich meine bemerkt zuhaben (Hand durchsägen,Auge,Zug), sind nicht so der Hammer zumal wenn man sich die Szene mit der Hand in Zeitlupe ansieht fällt auf warum sie nicht in der Kinofassung war. Man sieht nämlich das dabei drei Finger abgesägt werden und nachher sind aber noch drei Finger an der Hand Dran, ja gut vielleicht hatte der Typ ja auch sechs Finger :-).Die Sache mit dem Auge war eh total Scheiße,was sollte den das für eine Flüssigkeit sein? Etwa Eiter, das ist schon ziemlich lächerlich.

27.07.2006 18:45 Uhr -
An Dragon

Ich würde dir Final Destination 3 empfehlen. Der Fun Faktor (Gore) ist meiner Meinung nach schon etwas höher. Bei Hostel sind es eher die eigenen Gedanken (was würde ich woll tun wenn mir so etwas passiert,die ausweglose und nicht ganz unreale Situation) die den Film gut machen.

27.07.2006 18:47 Uhr -
Wirklich lohnenswert ist er nicht die verlängerten Szenen die ich meine bemerkt zuhaben (Hand durchsägen,Auge,Zug), sind nicht so der Hammer zumal wenn man sich die Szene mit der Hand in Zeitlupe ansieht, fällt auf warum sie nicht in der Kinofassung war. Man sieht nämlich das dabei drei Finger abgesägt werden und nachher sind aber noch drei Finger an der Hand, ja gut vielleicht hatte der Typ ja auch sechs Finger :-).Die Sache mit dem Auge war eh total Scheiße,was sollte denn das für eine Flüssigkeit sein? Etwa Eiter, das ist schon ziemlich lächerlich.

28.07.2006 11:35 Uhr -
hi. also ich muss sagen das Hostel ein gelungendes Filmchen ist. man merkt schon das quentin tarantino seine finger mit im spiel hatte. das ist mal was anderes.es war schon ziemlich krass dargestellt. aber es hätte auch härter sein können. ob der film wirklich uncut in deutschland rauskommt das kann man noch nicht sagen. ich sage bloß kill bill! auf der dvd steht unzensiert! und wa ist drin eine schöne entschärfte deutsche version.

28.07.2006 12:53 Uhr -
Hi,
ich fande Hostel auch nicht so schlecht wie von einigen hier beschrieben. Finde es gut das die Horrorfilme jetzt mal wieder eine andere Schiene fahren und weg gehen vom Horrorthriller und zum Terrorkino übergehen. Deshalb freue ich mich schon am meisten auf The Hills have Eyes der ja dann im September endlich rauskommt. (zum leihen)
und auch auf SAW 2 der zum Glück schon im August kommt. Dazwischen noch Final Destination 3 (August) na da freu ich mich doch hoffentlich auf gute Filme . Also dann LG

28.07.2006 23:45 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 695
Also sollte ja nicht heissen, dass ich Hostel jetzt total schlecht fand, aber bei dem, was man vorher gehört hat, hatte ich GANZ andere erwartungen an den Film. Zumal ich Cabin Fever wirklich gut fand und mir von dem Regisseur mehr erwartet hätte. Zu Saw 2: Fand Teil 1 super und finde Teil 2 ist nicht besser oder schlechter als Teil 1. Ne gelungene Fortsetzung. Auch Final Destination 3 ist mal wieder n absoluter Party-Fun-Splatter.

@ The Devils Rejects Clan

Ittenbach Filme sind echt ne ganze Spur härter, als alles was hier jemals im Kino laufen wird. Einer der besten Splatter-Regisseure ever.
(Übrigens geiler Nick. Einer meiner Lieblingsfilme).

Werd mir auf jeden Fall fast alle hier genannten Filme auch auf DVD zulegen inklusive Hostel.

29.07.2006 13:29 Uhr - Dragon
Ich möchte hier zwar nicht gänzlich das Thema wechseln, aber meine Favs, die ich mir zulegen möchte sind folgende:

Saw2, Underworld2, Final Destination3, The Hills Have Eyes, Hellraiser (Teile 3,6 u. 7, den Rest habe ich), Dragon Fire (Martial Arts-Streifen in Bloodsport-Manier: zwar nicht blutiger, dafür härter), Tom Yum Goong (Ong Bak2), ev. King Kong (Extended Version)

Humanoids from the Deep (Original) ist leider Out of Print.

Ichi-the Killer, Story of Ricky, The Untold Story, Evil Dead Trap o. Oldboy sollen ja eine ganz andere Art von Filme sein, da auch asiatisch. Da diese nicht unbedingt die Fun-Splatter-Party-Kracher sein wird, verzichte ich halt auf die Titeln.

29.07.2006 14:34 Uhr - Dragon
PS:

Friday the 13th. Teil 3 + 4 würden mich auch noch interessieren, aber leider schwer sie auf deutsch zu kriegen, dadurch der vierte auch beschlagnahmt wurde, und beide Teile vielleicht für die Code2 nur als franz, ital. o. UK-Versionen gibt

29.07.2006 15:29 Uhr - Herr Kömmlich
SB.com-Autor
User-Level von Herr Kömmlich 12
Erfahrungspunkte von Herr Kömmlich 2.003
Hostel ist ja wohl der letzte dreck! Eine Extended Version macht dann eine Extended-Dreck-Version

29.07.2006 18:45 Uhr -
@Dragon

Deine DVD-Wünsche passen jetz war nicht ganz zum
Thema, aber zu "Freitag der 13. 3+4 kann ich dir ja kurz was sagen.

Beide Teile wurden als deutsche DVD nie veröffentlicht, aber alle anderen europäischen Versionen (Holland,England,Frank.,Itali.,usw.)haben sowieso die Deutsche Tonspur und auch das Menü kann man in Deutsch haben.

Also braucht man keine Deutsche DVD und kann zu einer X-beliebigen Fassung aus Europa greifen.

29.07.2006 19:13 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 695
@ dragon

Story of Ricky is der absolute Fun-Splatter, vor allem mit der extrem schlechten deutschen Synchro.
Von Tom Yum Goong rat ich von ner deutschen DVD ab, da der schon im Kino um knapp 15 Minuten gekürzt lief und Geräusche (brechende Knochen etc.) fehlen.
Den Rest kauf ich mir auch ausser Hellraiser. Die sind meiner Meinung nach alle scheisse ;-)

29.07.2006 23:26 Uhr -
An Dragon

Story of Ricky ist voll der Fun-Splatter. Wenn du auf ein bischen kranken "Gore" stehst solltest du dir The Untold Story & Ichi schnell zulegen. Oldboy ist eher ein Thriller, relativ Gewalt frei.

Untold Story: Eßstäbchen ........Übel!

30.07.2006 04:55 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 695
@ Max Cady

Alles geile Filme. Oldboy einer meiner absoluten Lieblinge.

@ Dragon

Kauf dir die österreichische CollectorÄs Edition von Untold Story mit Essstäbchen. Einfach geil die Edition. Auch super Bild und Ton. Die asiatischen, die du aufgezählt ast sind alle gut. An deiner Stelle würde ich die mir auch alle besorgen.

30.07.2006 12:49 Uhr - Dragon
Ich hoffe, den Autoren dieser super tollen Seite macht es nichts aus, wenn wir hier beim Thema: Hostel das Thema wechseln..

Ich habe noch keinen von meinen aufgezählten asiatischen Streifen gesehen, und daher weiss ich auch nicht, ob mir diese zusagen würden. Habe sie einfach erwähnt, wegen den Schnittberichten, die ich angeschaut habe, und die Szenen sehen einfach abartig aus. Sollten ja nicht so die Fun-Filme sein wie z.B. Versus, obwohl er auch ein bisschen seine Längen hat. (Azumi hat mir auch gefallen, obwohl es eher ein kleines Epos war).

Ich bin eben so auf Tom Yum Goong gespannt, und hoffe, dass er sogar seinen Vorgänger: Ong Bak schlägt, indem er mehr Fights, mehr Stunts und einfach mehr Kabums bietet. Ong Bak war ja eigentlich schon ein starker Streifen, was auf jeden Fall die ausdauerlichen und körperlichen Leistungen der Schauspieler angeht.

Mal zu Hostel: Ich weiss nicht, der Streifen reizt mich einfach nicht so. Saw2 hat mir einfach relativ gut gefallen im Kino, und würde mir eher den zulegen. Vielleicht kommt Saw2 ja noch in einer längeren Version als bei der Kinofassung, oder vielleicht auch nicht, da extra noch eine herunter gekürzte FSK16-Version erscheinen wird.
Ich finde auch, dass Saw2 ein starkes Sequel ist, und schlägt sogar seinen Überraschungshit- Vorgänger, da für mich, ein bisschen die interessantere Schauspieler, mehr Hintergrund über den Jigsaw-Killer, gut psychologisch erzählt, etwas rasanter (mehr Fallen, härtere Gewalt), und einfach sonst ein eiskalter Streifen, das gefällt mir so.

30.07.2006 19:12 Uhr -
An will-lee

Habe die österreichische Edition die du meinst, sie ist ihr Geld wert.
Cool sind die enthaltenen Eßstäbchen und das Fleischbällchen :-)


31.07.2006 16:33 Uhr -
hi Dragon.
geh mal auf www.dtm.at
da bekommst du alle freitag der 13. teile in deutscher sprache + ungeschnitten.

31.07.2006 22:58 Uhr - Dragon
@The Devils Rejects Clan, @will-lee

Ich habe übrigens auch noch keinen Ittenbach-Streifen gesehen.. sind diese den wirklich gut? Sollten alle ja nicht unbedingt so gute Schauspieler haben, und nicht wirklich spannend oder mit einem besonderen Style.. wenn ich mal Gelegenheit bekäme, würde ich mir höchstens mal The Burning Moon oder Chain Reaction anschauen. Aber selbst auch diese beiden Filme reizen mich nicht wirklich.. nimmt mich eher Wunder, wie es mit Cube:Zero aussieht. Der zweite Teil soll ja nicht besser sein als der erste Teil.

PS: Mutant Chronicles, See no Evil und Pan`s Labyrinth könnten echt tolle Filme werden.

02.08.2006 00:27 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 695
Also spannend oder gut besetzt sind Ittenbach-Streifen bestimmt nicht. Aber es ist geiler Splatter-Trash, mit guten oldschool Effekten (ohne CGI und den ganzen scheiss). Die berühmte Höllenszene is mit das härteste was ich kenne.

11.08.2006 12:46 Uhr -
Hi !!!
Also zu Hostel sage ich Enttäuschend,hier auch gleich die Begründung: 1.Dämliche Schauspieler, 2.Dämliche Deutsche Syncro,3.Dämliche Location (Osteuropa),4.zu wenig Gore.Einziger Lichtblick :die Geilen Muschis aus Osteuropa.Nichts gegen Osteuropa-Location zum Beispiel Blade 2 und Blade 3 sind auch in Osteuropa abgedreht worden,aber hier sztimmt die Chemie.Schade,dieses hat mein Freund Tarantino hier Verkackt.Zu Ittenbach Streifen schliesse ich mich den Ausführungen meines Vorgängers an,hier solte man unbedingt sich die Österreichischen DVD's von XT-Video zulegen ( Beyond the Limits oder auch Chain Reaction),die sind immer Full Uncut und bieten Extrem harten Gore.Diese Bekommt man bei Emunio.Von den Deutschen FSK 18er DVD's ist hier abzuraten,die sind Cut.+++teddy+++

24.10.2006 14:27 Uhr - Lamar
jooo Leuts, wollt ihr denn den Film Hostel noch brutaler haben. Ich stehe ja auch voll auf Horrorfilme. Aber hier werden Menschen bis aufs äußerste gequält. Meint ihr etwa in Deutschland wäre der BOHRER im rachen zu sehen gewesen.? Indiziert wird er ja jetzt schon, wollt ihr ihn auch noch beschlagnahmt kriegen, weil Szenen drin sind die keiner mehr vertreten kann. Wollen sich die Meckerfritzen nicht selbst mal auf so nen Stuhl setzen ???????? Mal gucken ob es dann HART genug ist ! :-)))

25.10.2006 22:18 Uhr -
Die Posts hier bewiesen das sich fast keine sau für den blöden Film "Hostel" interessiert . Ich auch net :D . Trotz allem Untold Story Ruelz :D

29.10.2006 00:32 Uhr -
Eine riesen Enttäuschung find ich. Bei uns in der Schweiz wurde der film nicht gezeigt(zu viel Gewalt oder so), hab nun den film gesehen und muss sagen das ich fast eingepennt bin. Schlecht ist er nicht, ist schon ein guter film, nur eben kein richtiger schocker.

Gruss lunge

29.10.2006 00:33 Uhr -
PS: Der Bohrer wollt ich schon sehen........

29.10.2006 18:32 Uhr -
Hi,
also muss auch sagen das was im Vorfeld gesagt wurde über Hostel (sehr brutal usw.) zwar eingetreten aber dann doch nicht so schlimm. Der Film lebt eigentlich mehr von der Vorstellung das es solche Leute gibt die dafür Geld bezahlen um andere zu foltern. Das fand ich ziemlich krank. Annsonsten naja die Syncro war richtig billig ...als die Darteller den Mund aufmachten wollte ich schon ausmachen!!!! Und hat Tarantino eigentlich mit dem Film doch garnix zu tun ....er fande doch nur die Story gut oder ? Deshalb ihn gleich aufs Cover bringen naja ....

02.11.2006 20:06 Uhr - Ryker
User-Level von Ryker 3
Erfahrungspunkte von Ryker 196
Der Name Tarantino hat einfach für PR-Hype gesorgt, der Film an sich war das schlechteste was ich unlängst gesehen hab ^^

07.11.2006 23:42 Uhr - mercury666
Ich muss sagen, ich finde es seltsam, wie hier viele sagen, dass ihnen Hostel zu öde war weil zu wenig Gore etc. Ich habe schon einiges gesehen, aber bei diesem Film hätte ich fast die DVD abgeschaltet, so abartig fand ich den Film.
Nach unsäglich langweiligen. unspannenden ersten 40 Minuten wurde der Film nur noch krank, menschenverachtend und einfach pervers. Spannender wurde er dagegen nicht. Osteuropa besteht in diesem Film außerdem nur aus Nutten, Mördern , kriminellen Kinderbanden usw. Sorry, auch wenn es eigentlich nur 3 richtige "Gore"-Szenen gab, haben mir die einfach gelangt. Es muss nicht immer alles auf dem Bildschirm stattfinden, vieles, was nicht gezeigt wurde und in den Gedanken des Betrachters stattfindet, reicht bei "Hostel" bereits aus.
Definitiv ein Machwerk der unteren Schublade. "Hostel" ist ein Film, den ich nicht auf die Öffentlichkeit in dieser Form losgelassen hätte. Hier war die FSK wohl etwas betrunken als die den Film einfach so durchgewunken haben.

Es gibt Filme, bei denen mir Splatterszenen & Co. Spaß machen, siehe Saw usw., aber bei Hostel war es für mich definitiv anders. Bin ich der einzige der den Film so sieht?

So, und jetzt könnt ihr auf mich eindreschen ;)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)