SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

47 Meters Down: Uncaged - FSK 12-Fassung in den Kinos geschnitten

Hai-Horror-Fortsetzung läuft in zwei Versionen - Nachfragen beim Kino lohnt sich

An Horrorfilmen, in denen ein oder mehrere Haie die Rolle der bösartigen Bedrohung für arglose Schwimmer, Bootsfahrende oder sonst wie sich in Meernähe befindliche Personen einnehmen, herrscht in der Filmhistorie kein Mangel. Natürlich denkt man da direkt an den Klassiker Der weiße Hai, aber auch Jahrzehnte später gibt es immer wieder neue Filme, die sich dieses Raubfisches und seiner Präsenz bedienen. Zuletzt oft als Trash-Granaten wie das Sharknado-Franchise, aber diverse Male auch mit höherem Budget. In den letzten paar Jahren gab es im Kino den irrsinnig erfolgreichen Meg mit Jason Statham, den Survival-Thriller The Shallows - Gefahr aus der Tiefe mit Blake Lively und zuvor 2017 schon 47 Meters Down. Hierzu hatte die Fortsetzung 47 Meters Down: Uncaged jüngst am 10. Oktober 2019 ihren deutschen Kinostart.

Wie auch schon der Vorgänger, läuft 47 Meters Down: Uncaged mit der FSK-Altersfreigabe ab 12 Jahren in den deutschen Kinos, allerdings diesmal nicht ungeschnitten. Unser aufmerksamer Leser Andi, selbst Filmvorführer im Kino, gab uns den Hinweis, dass die digitale Datei, die er für die Projektion vom Verleih Concorde Film erhielt, den Zusatz "Cut" trägt. Sie hat eine Laufzeit von 1:27:36. Die Originalversion, die er ebenfalls vorliegen hatte, läuft hingegen 1:30:08. Eine interessante Faktenlage, die es abzuklären galt.

Auf unsere Anfrage bei Concorde bestätigte man uns exklusiv, dass die FSK 12-Fassung in der Tat geschnitten ist. Es kursieren zudem zwei Versionen von 47 Meters Down: Uncaged - womit wohl die Originalversion gemeint sein dürfte. Dies habe lizenzrechtliche Gründe. Die Entscheidung, welche Version gezeigt wird, treffen laut Concorde alleine die Kinos bzw. die Kinoketten, die den Film zeigen.

Ein solcher Fall ist uns in dieser Form noch nicht begegnet und wir werden aufmerksam beobachten, was das für die künftige Heimkino-Veröffentlichung auf 4K UHD, Blu-ray und DVD bedeutet. Wer Interesse an einem Kinobesuch hat, sollte idealerweise besser beim Kino der Wahl nachfragen, welche Version sie von 47 Meters Down: Uncaged im Programm haben. Sonst ist nicht der Hai die böse Überraschung.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Nicole (Sistine Rose Stallone), Sasha (Corinne Foxx), Alexa (Brianne Tju) und Mia (Sophie Nélisse) entdecken bei einem gemeinsamen Tauchgang eine versunkene Maya-Stadt. Doch ihr Staunen über die unerforschten Ruinen bleibt ihnen im Halse stecken und der Tauchgang wird zum Horror-Trip! Denn die Unterwasser-Stadt entpuppt sich als Jagdgebiet riesiger, ... [mehr]
Quelle: Concorde Film
Mehr zu:

47 Meters Down: Uncaged

(OT: 47 Meters Down: Uncaged, 2019)

Aktuelle Meldungen

Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
3 From Hell: Kinofassung nach Berufung uncut fürs Heimkino ab 18 Jahren freigegeben
Once Upon a Time in ... Hollywood bekommt Extended Cut
Rambo: Last Blood - Uncut auf 4K-UHD+Blu-ray (Amaray & Steelbook) & DVD (Amaray) im Februar 2020
Terminator: Dark Fate - FSK-Altersfeigabe steht fest
Midsommar - Deutsche Blu-ray mit Director
Alle Neuheiten hier

Kommentare

13.10.2019 00:14 Uhr - Romero Morgue
User-Level von Romero Morgue 3
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 168
Was jetzt noch offen ist, welche Freigabe die „uncut“ Version hat. Auch FSK12 oder wie? Oder ist die längere Version mit dem gleichen Siegel versehen und es wurde nachträglich Hand angelegt?

13.10.2019 00:16 Uhr - Pentegrin
User-Level von Pentegrin 2
Erfahrungspunkte von Pentegrin 84
Nach den Trailern ist mir eigentlich völlig egal, wie der in den Kinos läuft. Nichtsdestotrotz danke für den Hinweis und den gutgeschrieben Artikel. :)

13.10.2019 01:49 Uhr - babyface
2x
Habe ich damals beim 'Der unglaubliche Hulk' erlebt . Der lief in 2 Fassungen bei uns im Kino gleichzeitig .Ab 12 Jahren und ab 16 Jahren.

13.10.2019 04:30 Uhr - Tom Cody
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.331
Gab es nicht damals auch bei "Scream" zwei verschiedene Fassungen in den Kinos?? Bei "The Last Stand" wurde nach einem Shitstorm zumindest eine ungekürzte 18er Fassung nachgereicht.

Auf jeden Fall eine sehr interessante Info von Mr. Lowrey.
Die ganze Sache hat nur einen Haken:
Der Film selbst soll ja ziemlich mies sein, ein echter Fehlschlag. Da ich, zumindest für die etwas besser gemachten Haifilme ("The Shallows", "The Reef", "Deep Blue Sea", "Bait" etc.), eine kleine Schwäche habe, hatte ich mich hier auch zunächst auf den Film gefreut. Und dann kamen die ersten Reviews heraus. Da hatte sich der Gang ins Kino dann auch recht schnell erledigt.

13.10.2019 08:08 Uhr - mercy
1x
So schlecht ist "47 Meters Down: Uncaged" nicht. Er hält zwar nicht mit deinen Zitierten mit, aber dennoch solide Unterhaltung.

Final Destination 5 gab es damals auch in einer 16er und 18er Version im Kino.

Bei der FSK ist nur die gekürzte Version mit einer FSK 12 in ihrer Datenbank hinterlegt. Die Uncut-Variante wurde wohl noch nicht geprüft oder ist nicht veröffentlicht. Nach der Sichtung würde ich da aber auf eine 16er tippen.

13.10.2019 08:54 Uhr - Erik
DB-Co-Admin
User-Level von Erik 15
Erfahrungspunkte von Erik 4.017
Kinopolis wirbt damit exklusiv die Uncut-Version mit FSK 16 zu zeigen.

13.10.2019 11:53 Uhr - Eh Malla
Wat is dat denn schon wieder für ein Mist? Wer die geschnittene Version zu verantworten hat wünsche ich den schlimmsten Durchfall seines Lebens! Wie geldgeil kann man sein?

13.10.2019 12:11 Uhr - Loredanda Ferreol
1x
Für mich liest sich das so, als ob für die Kinos die Möglichkeit besteht den Film in der dtsch. synchronisierten FSK 12 Fassung oder als Uncut OV zu zeigen.

13.10.2019 12:29 Uhr - FordFairlane
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Ich denke der Film ist mies gelaufen und mit zwei verschiedenen Fassungen kann man vielleicht nochmal das Geld aus dem Fduer holen und die Kiddies ins Kino ziehen.

13.10.2019 13:05 Uhr - Dr.Ro Stoned
5x
Bin leider bei the rock auch im Kino in die Schnittstelle getappt.
Bis 20:00 Lieg de gekürzte Fassung. Abends die 18er Fassung.

So wurde schon vor über 20 Jahren die geldkuh gemolken, bis sie nix mehr hergab.
Allerdings sollte man ausreichend darüber informieren, um dem Zuschauer auch die entsprechende Wahl zu überlassen.

13.10.2019 13:11 Uhr - Loredanda Ferreol
1x
13.10.2019 12:29 Uhr schrieb FordFairlane
Ich denke der Film ist mies gelaufen und mit zwei verschiedenen Fassungen kann man vielleicht nochmal das Geld aus dem Fduer holen und die Kiddies ins Kino ziehen.


Das glaube ich weniger, da der Film vor dem offiziellen Kinostart nur beim FFF und wohl vereinzelt als Sneak Preview gelaufen ist. Laut imdb hat er bisher das dreifache seines Budgets eingespielt, was nicht so schlecht ist.

13.10.2019 13:20 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
13.10.2019 01:49 Uhr schrieb babyface
Habe ich damals beim 'Der unglaubliche Hulk' erlebt . Der lief in 2 Fassungen bei uns im Kino gleichzeitig .Ab 12 Jahren und ab 16 Jahren.


Wollte ich auch gerade schreiben,da erinnere ich mich auch noch daran.

13.10.2019 17:56 Uhr - Lowmaker
13.10.2019 01:49 Uhr schrieb babyface
Habe ich damals beim 'Der unglaubliche Hulk' erlebt . Der lief in 2 Fassungen bei uns im Kino gleichzeitig .Ab 12 Jahren und ab 16 Jahren.
Diese Praxis finde ich dann vom Kinobetreiber löblich, Jugendliche können die für sie geeignete Filmfassung sehen und das erwachsene Publikum hat auch kein Nachsehen.

13.10.2019 20:55 Uhr - MovieFreakz1
DB-Helfer
User-Level von MovieFreakz1 5
Erfahrungspunkte von MovieFreakz1 320
Also ich habe den gestern gesehen und bei mir lief er 88 Minuten.
Aber auch wenn er jetzt doch geschnitten war, gefiel mir der Film eigentlich gut.
Jedoch gucke ich Haifilme immer sehr gerne.
Das müssen aber dann wirklich schnelle Schnitte gewesen sein.
Eine Szene fiel mir auch gerade ein, wo dies geschnitten sein kann. Ich will hier es aber nicht verraten, da es sonst vllt noch ein paar sehen wollen.

13.10.2019 22:46 Uhr - contaminator
1x
Wieder mal Grund und Bestätigung u.a. warum ich seit Jahren nicht mehr ins Kino gehe..

14.10.2019 02:15 Uhr - spobob13
2x
13.10.2019 22:46 Uhr schrieb contaminator
Wieder mal Grund und Bestätigung u.a. warum ich seit Jahren nicht mehr ins Kino gehe..


Also wenn gerne du große Kinoevents nur noch zu Hause schauen möchtest, dann hoffe einfach darauf, dass die Fraktion der stetig sinkenden Kinogänger nicht gegen Null geht. Falls doch, war Kino einmal. Dann kannst du nur noch flachgewaltze Netflix Serien genießen. Viel Spass dabei - und schieb bloss keinem die Schuld zu, sondern pack dir an die eigene Nase.

15.10.2019 02:45 Uhr - contaminator
14.10.2019 02:15 Uhr schrieb spobob13
13.10.2019 22:46 Uhr schrieb contaminator
Wieder mal Grund und Bestätigung u.a. warum ich seit Jahren nicht mehr ins Kino gehe..


Also wenn gerne du große Kinoevents nur noch zu Hause schauen möchtest, dann hoffe einfach darauf, dass die Fraktion der stetig sinkenden Kinogänger nicht gegen Null geht. Falls doch, war Kino einmal. Dann kannst du nur noch flachgewaltze Netflix Serien genießen. Viel Spass dabei - und schieb bloss keinem die Schuld zu, sondern pack dir an die eigene Nase.


Ich versteh was du meinst aber so eng seh ich das für die Zukunft noch nicht.. ich gehöre jedenfalls nicht zu den Netflix-Fetischisten und nen guten Film habe ich vorzugsweise immer noch gern auf nem Silberling oder ner blauen Scheibe.. und da jedenfalls ungekürzt!

15.10.2019 07:31 Uhr - Lazer_Pistolero_198X
14.10.2019 02:15 Uhr schrieb spobob13
13.10.2019 22:46 Uhr schrieb contaminator
Wieder mal Grund und Bestätigung u.a. warum ich seit Jahren nicht mehr ins Kino gehe..


Also wenn gerne du große Kinoevents nur noch zu Hause schauen möchtest, dann hoffe einfach darauf, dass die Fraktion der stetig sinkenden Kinogänger nicht gegen Null geht. Falls doch, war Kino einmal. Dann kannst du nur noch flachgewaltze Netflix Serien genießen. Viel Spass dabei - und schieb bloss keinem die Schuld zu, sondern pack dir an die eigene Nase.


Sehe ich genauso. Ich hätte den Film auch liebendgern gesehen. Aber solche News hindern mich daran jetzt ins Kino zu gehen. Natürlich kann ich mich auch informieren, aber wozu? In 3 Monaten ist er auf Bluray raus. Wir leben nunmal immer mehr in einer Zeit wo alles direkt zuhause abrufbereit wird. Da können sich die Verleiher solche News sicherlich nicht noch leisten. Es gehen immer weniger Menschen ins Kino und das ist schade.

16.10.2019 14:47 Uhr - Dadi
Das verstehe wer will.

17.10.2019 09:10 Uhr - McClane
1x
SB.com-Autor
User-Level von McClane 7
Erfahrungspunkte von McClane 637
Ich kann mich noch den Kinostart von "Iron Man" erinnern. Dort war ich auch in der OV und bekam die ungekürzte Fassung, während bei den deutsch synchronisierten Fassungen nur die Cut-Version lief.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)