SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 60,99 € bei gameware Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 37,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von sausagemoo81

Robocop Returns nicht tot - Soft Reboot des Actionklassikers

Neuer Versuch im Terminator: Dark Fate-Style

Nachdem sich Regisseur Neill Blomkamp (District 9) von Robocop Returns verabschieden musste, wurde nun Abe Forsythe (Little Monsters) angeheuert. Genauso wie zuletzt Terminator: Dark Fate oder Halloween wird Returns weder ein richtiges Reboot, Remake oder x-tes Sequel sein, sondern sich an dem letzten Film des Franchises orientieren, der übereinstimmend als richtig gut eingestuft wird und von dort aus die Geschichte weitererzählen. Robocop Returns wird also ein direktes Sequel zu Paul Verhoevens Original Robocop von 1987. Alle späteren Filme werden ignoriert. Bevor Forsythe aber im Regie-Stuhl Platz nehmen kann, wird er erst einmal das Drehbuch von Justin Rhodes überarbeiten, der interessanterweise auch einer der vielen Autoren von Dark Fate war, mit Soft-Reboots also etwas Erfahrung hat.

Über den Rest kann man bisher nur spekulieren, also legen wir los: Ob man Peter Weller oder Nancy Allen wieder mit an Bord holt, ist unbekannt. Weller ist im TV noch sehr aktiv und wäre sicher für eine Gastrolle zu haben, Allen dagegen ist seit Jahren in Rente. Ebenfalls unklar ist, welche Freigabe der Film haben wird. Das Original ist wohl eine der berühmtesten R-Rated/Unrated-Fassungen überhaupt. Das 2014-Remake war blutleer und PG-13. Und gerade weil der Dark-Fate-Autor mit an Bord ist, könnten wir auch mit einem weiblichen Robocop konfrontiert werden. Und ja, natürlich kann eine Frau Robocop spielen - gar keine Frage. Aber wenn man bedenkt, dass in Hong Kong bereits vor fast 30 Jahren das "Meisterwerk" Robotrix entstand, wäre ein US-Remake dieses Cat III-Krachers vielleicht die bessere Idee.

Langeweile? Hier ein Special zu Paul Verhoeven und wie er regelmäßig bei den Zensurbehörden aneckt. Oder einfach mal was neben Robocop sonst so noch viel zu brutal für die US-Kinos war.

Quelle: THR
Mehr zu:

Robocop Returns

(OT: Robocop Returns, 2020)

Kommentare

22.11.2019 00:05 Uhr - Malo HD
DB-Helfer
User-Level von Malo HD 9
Erfahrungspunkte von Malo HD 1.181
Neee

22.11.2019 00:12 Uhr - Onkel Lung
1x
User-Level von Onkel Lung 1
Erfahrungspunkte von Onkel Lung 7
Wenn die das so planen, sollten die sich "I love Maria"("RoboForce") mit Sally Yeh, Tsui Hark und John Sham als Vorbild nehmen. Wäre für mich die bessere Variante.

22.11.2019 00:13 Uhr - CrazySpaniokel79
3x
Also die Zeiten sind doch gegeben um Herrn Weller, der dann meistens eh nur unter der Robohaube steckt, für kurze Szenen ohne Haube eben zu animieren! Ist nur ne Kosten Frage!! Da ja mittlerweile auch R Rates Movies die Milliarden Grenze knacken dürfte man hier auch gerne was mehr investieren. Und da man bei PG (Kacka - Pipi) 13 gesehen hat das dieses Freigabeniveau ja nicht aufgeht sollte man es im Verhoeven Style ordentlich krachen bzw. Spritzen lassen. Aber bitte praktische Effekte nutzen denn der Geist des Originals musst ja gewahrt bleiben. Dazu noch die obligatorischen kleinen Titten Szenen die ja in Verhoevens Filme ja nie gefehlt haben und Zack wir haben einen guten „2“ Teil in der neuen Timeline

22.11.2019 00:39 Uhr - McMurphy
7x
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
Die Scheißideen gehen halt nie aus. Die wissen, was Fans wollen. Ein Soft-Reboot(Sequel?!), genau.
Fans vom '87er werden die Dark-Fate-Kindergartennummer ignorieren und die Jüngeren fragen sich, was das plötzlich für'n scheiß Anzug ist und was das mit dem 2014er zu tun hat...

22.11.2019 05:54 Uhr - KKinski
3x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
Warten wir mal ab. Das Original ist kein Hollywoodfilm im klassischen Sinne, wenn sie das beibehalten, dann könnte es was werden.

22.11.2019 07:00 Uhr - Spikee1
6x
Dark Fate war von der ersten bis zur letzten Minute extrem spannend und legte ein Tempo vor, dass einem den Atem raubte. Der Look war wohltuend nicht auf Hochglanz poliert und die alten Heroen wieder auf der Leinwand zu sehen war ein Hochgenuss. Selten bin ich ob der Unkenrufe mit so wenig Erwartung in einen Film gegangen und begeistert rausgekommen.
Von daher bin ich dem Robocopprojekt sehr wohl gesonnen und freu mich drauf.

22.11.2019 07:03 Uhr - Lazer_Pistolero_198X
6x
22.11.2019 00:39 Uhr schrieb McMurphy
Die Scheißideen gehen halt nie aus. Die wissen, was Fans wollen. Ein Soft-Reboot(Sequel?!), genau.
Fans vom '87er werden die Dark-Fate-Kindergartennummer ignorieren und die Jüngeren fragen sich, was das plötzlich für'n scheiß Anzug ist und was das mit dem 2014er zu tun hat...


Meine güte, warum müssen Fans immer so abgefuckt sein.

Spielt doch keine Rolle. Ist ja nicht so, dass es nicht sowieso schon schlechte Robocop Sequels und Reboots gibt. Es könnte nichts mehr kommen was die Suppe noch mehr versalzen könnte. Ich hätte gerne den Film von Blomkamp gesehen. Der hätte sicher einen guten Ansatz gehabt. Aber egal, einfach zurücklehnen und Popcorn essen. Das wird schon!

22.11.2019 07:07 Uhr - Lazer_Pistolero_198X
4x
22.11.2019 07:00 Uhr schrieb Spikee1
Dark Fate war von der ersten bis zur letzten Minute extrem spannend und legte ein Tempo vor, dass einem den Atem raubte. Der Look war wohltuend nicht auf Hochglanz poliert und die alten Heroen wieder auf der Leinwand zu sehen war ein Hochgenuss. Selten bin ich ob der Unkenrufe mit so wenig Erwartung in einen Film gegangen und begeistert rausgekommen.
Von daher bin ich dem Robocopprojekt sehr wohl gesonnen und freu mich drauf.


Terminator 3 war für mich aber dennoch das bessere Sequel. In Dark Fate war mir zuviel in der Story konstruiert. Der T-800 war reingezwungen. Als Sequel zu T2 fühlt der sich irgendwie falsch an. Aber spannend war er trotzdem. Der richtige Weg war Salvation. Wir brauchen einen Film der in der Zukunft spielt und von dort in die Vergangenheit geht.

22.11.2019 08:54 Uhr - omajohn
finde ich spannend. mag robocop 1-3. der neuste hat mir nicht gefallen... wenn die robocop gut umsetzen kann es was werden

22.11.2019 08:55 Uhr - FordFairlane
1x
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Peter Weller hatte vor einem Jahr schon gesagt, dass er kein Interesse an einer weiteren Fortsetzung hat und das er lieber hinter der Kamera arbeitet.

22.11.2019 09:09 Uhr - Sir Quiekeschwein1
1x
Mit Blomkamp an Bord hätte, ähnlich wie bei dem geplatzten Alien Sequel mit Weaver/Biehn, die relativ große Chance bestanden, dass wir einen würdigen Nachfolger des ersten Teils und einen harten Robocop Film zu sehen bekommen. So heißt es abwarten, aber mir schwant nichts Gutes.

22.11.2019 09:10 Uhr - Draven273
3x
Tja....da können wir uns jetzt alle wieder drüber aufregen oder lassen es gleich bleiben. Was ich damit meine ist folgendes, Ihr meine Lieben und das meine ich wirklich voller Respekt seit die Speerspitze der Filmjunkies und die absoluten Spezialisten, jeder auf seinem Gebiet. ABER.... wir sind eben halt auch die aussterbende Spezies. Alles was nach unseren Jahrgängen kommt, mit Ausnahme einer Handvoll Freunde von Euch und Eure Kinder, wird Filme niemals wieder so erleben wie Ihr. Keiner wird sich großartig mit Zensur beschäftigen müssen (auch wenn das immer alle behaupten), und die einzelnen Epochen wird auch niemand mehr so miterleben wie die meisten von uns. Kein Film heutzutage wird jemals wieder so sein, wie die ganzen guten Schinken die wir alle von früher kennen. Keiner. Das Publikum, die Kinosituation, die Machart der Filme, das Handeln in Hollywood usw. haben sich in den letzten Jahren extrem verändert. Wer hier immer noch hofft egal bei welchem Film, es gibt einen tollen Nachfolger wie einst damals....sorry....der ist in der Zeit stehengeblieben.
Trotzdem muss hier ja nichts schlechtes auf den Markt geworfen werden, warten wir einfach mal ab. Daumen drücken tue ich allemal für einen schönen unterhaltsamen Robocop, da kann ich jedem hier nur zustimmen.

22.11.2019 09:22 Uhr - Pentegrin
User-Level von Pentegrin 2
Erfahrungspunkte von Pentegrin 84
22.11.2019 00:39 Uhr schrieb McMurphy
... und die Jüngeren fragen sich, was das plötzlich für'n scheiß Anzug ist und was das mit dem 2014er zu tun hat...


Wohl kaum. Als ob sich "die Jüngeren" nicht auch für den 1987er Robocop interessieren dürften. ^^

22.11.2019 10:00 Uhr - JasonXtreme
DB-Co-Admin
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.538
22.11.2019 08:55 Uhr schrieb FordFairlane
Peter Weller hatte vor einem Jahr schon gesagt, dass er kein Interesse an einer weiteren Fortsetzung hat und das er lieber hinter der Kamera arbeitet.


Das hat er sogar in ziemlich viel deutlicherem Ton gesagt :D also Weller können wir hier abschreiben, was ich aber auch richtig finde.

22.11.2019 10:18 Uhr - Eisenherz
22.11.2019 00:12 Uhr schrieb Onkel Lung
Wenn die das so planen, sollten die sich "I love Maria"("RoboForce") mit Sally Yeh, Tsui Hark und John Sham als Vorbild nehmen.


Mit der legendärsten deutsche Synchro aller Zeiten! xD



22.11.2019 10:52 Uhr - McMurphy
5x
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
22.11.2019 07:03 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
Meine güte, warum müssen Fans immer so abgefuckt sein.

Ach, Honey...
...Aber egal, einfach zurücklehnen und Popcorn essen. Das wird schon!

Genau die Attitüde hat uns den ganzen Bullshit überhaupt eingebrockt. Aber mach du ma..

22.11.2019 10:54 Uhr - McMurphy
1x
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
22.11.2019 09:22 Uhr schrieb Pentegrin
22.11.2019 00:39 Uhr schrieb McMurphy
... und die Jüngeren fragen sich, was das plötzlich für'n scheiß Anzug ist und was das mit dem 2014er zu tun hat...


Wohl kaum. Als ob sich "die Jüngeren" nicht auch für den 1987er Robocop interessieren dürften. ^^

Dream on.

22.11.2019 11:12 Uhr - Eh Malla
2x
Bitte keine Frau und bitte kein PG-13 Dreck, danke! Und falls doch Frau und die nicht schwarz sein soll verklag ich euch auch ;P

22.11.2019 12:30 Uhr - OllO
1x
22.11.2019 11:12 Uhr schrieb Eh Malla
Bitte keine Frau und bitte kein PG-13 Dreck, danke! Und falls doch Frau und die nicht schwarz sein soll verklag ich euch auch ;P


Ein Black Robocop ala Blacula oder die alten Pam Grier Filme hätte doch was, Black-Robocop stolziert zur feinsten Funkmusik die Straße entlang und schießt dabei alles und jeden über den Haufen, geil^^

22.11.2019 13:06 Uhr - Eisenherz
5x
Ich fand den 2014er-Robocop eigentlich nicht mal so schlecht. Hat sich zumindest nicht sklavisch ans Vorbild gehalten und ging teilweise eigene Wege. Für sich genommen kein schlechter Film.

22.11.2019 13:17 Uhr - Bearserk
2x
22.11.2019 13:06 Uhr schrieb Eisenherz
Ich fand den 2014er-Robocop eigentlich nicht mal so schlecht. Hat sich zumindest nicht sklavisch ans Vorbild gehalten und ging teilweise eigene Wege. Für sich genommen kein schlechter Film.


Sehe ich ähnlich.
War auch angenehm überrascht!
Bin aber auch kein Hardcorefan des Originals.

Trotzdem, ich bin kein Fan von Soft-Reboots.
Find die unfair gegenüber Sequel-Machern und Fans.
Da sind meine Erwartungen eher so la la.

22.11.2019 14:45 Uhr - Pentegrin
1x
User-Level von Pentegrin 2
Erfahrungspunkte von Pentegrin 84
22.11.2019 10:54 Uhr schrieb McMurphy
Dream on.


Meine Sichtung des Filmes fand also nur im Traum statt. Schade.

23.11.2019 00:13 Uhr - Dexxter
Wenn es eine Frau Robocop werden sollte dann bitte 7 of 9. Die sah in dem Engen Anzug Bombe aus.


23.11.2019 03:51 Uhr - spobob13
22.11.2019 00:13 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Da ja mittlerweile auch R Rates Movies die Milliarden Grenze knacken dürfte man hier auch gerne was mehr investieren.

Ein Filme, nicht Filme mit dem Us Rating R haben das bisher geschafft, Und die Menschen, die diesen Film über die Millardengrenze gebracht haben, werden wie ich selbst kaum etwas mit Robocop anfangen können.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)