SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 23,95 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Kaiser Soze

Der Kopf, der nicht sterben durfte: Uncut und erstmals auf Blu-ray im April 2020

HD-Premiere in auf 1.000 Stück limitierter Amaray

Der 60er-Jahre Sci-Fi-Horrorfilm Der Kopf, der nicht sterben durfte (1962 - OT: The Brain That Wouldn't Die) erschien lediglich stark gekürzt in Deutschland, da er als Bonusmaterial zu dem deutschen Horrorfilm Die Nackte und der Satan (1959) beilag. Besagte Fassung war etwa 70 Minuten (o. A.) lang und ab 12 Jahren freigegeben.

Bereits im Juni 2019 ließ der Verleiher Ostalgica den Film Der Kopf, der nicht sterben durfte in dessen ungeschnittenen Fassung von der FSK prüfen; Ergebnis: FSK 16 bei einer Laufzeit von rund 83 Minuten (m. A.). Am 10. April 2020 bringt Media Target im Rahmen der Classic Chiller Collection # 7 den Horrorfilm endlich und erstmals auf Blu-ray heraus.

Die deutsche HD-Premiere erfolgt als 2-Disc-Keep Case/ Amaray im Schuber und ist auf 1.000 Stück limitiert. Als Bonusmaterial wird folgendes geboten:

  • Doku "Das gespaltene Gehirn" in OmU (Englisch mit deutschen Untertiteln)
  • Alternative Szene
  • Original Trailer
  • Trailers from Hell mit deutschen Untertiteln
  • Bildergalerie
  • Hörspiel "Frankensteins Vermächtnis" (75 Minuten)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei unserem Partner Beyond-Media.at:
Kaufen Sie diesen Titel im OFDb-Shop:
Mehr zu:

Der Kopf, der nicht sterben durfte

(OT: The Brain That Wouldn't Die, 1962)

Kommentare

11.02.2020 05:44 Uhr - Postman1970
1x
Ist wirklich schön, nur kostet das Teil 30 - 40 EUR je nachdem wo man es kauft ;-(
Happig für so einen kurzen Trashklassiker.

11.02.2020 08:38 Uhr - tchib
1x
Wow, eine Amaray eines alten Films zum Preis eines Mediabooks weil´s limitert wird.
Hoffentlich springt keiner drauf an, nicht das Amarays sich als Sammlerstücke durchsetzen. Die Gewinnspanne ist bestimmt höher als bei MB´s.

11.02.2020 10:42 Uhr - Chímaira
User-Level von Chímaira 11
Erfahrungspunkte von Chímaira 1.813
Sehr schade, hatte den Film damals eingetragen. Für den Preis werde ich mir den Film nicht kaufen. Wer den Film kostenlos gerne sehen würde: In den USA ist er public domain und auf YouTube mehrmals (auch in 720p) zu finden 👍🏼

11.02.2020 14:56 Uhr - Pazuzu13
Ich hatte zu 'Trauma' nen ähnliche Kommentar verfasst (yt), der wurde ohne Hinweis gelöscht...
#metoo ;-)

11.02.2020 16:09 Uhr - Chímaira
2x
User-Level von Chímaira 11
Erfahrungspunkte von Chímaira 1.813
11.02.2020 14:56 Uhr schrieb Pazuzu13
Ich hatte zu 'Trauma' nen ähnliche Kommentar verfasst (yt), der wurde ohne Hinweis gelöscht...
#metoo ;-)

Um welches "Trauma" handelt es sich denn? Das ist natürlich ärgerlich, da das Anschauen von YouTube-Videos komplett legal ist. Ist der von dir genannte Film denn ebenfalls public domain? Sonst wäre es ja möglich, dass der Film unerlaubterweise auf YouTube hochgeladen wurde und man den Link bzw. die Info deshalb verständlicherweise entfernt hat

Es gibt viele legale englische Seiten, auf welchen man Public-Domain-Filme kostenlos ansehen kann. Hier eine Übersicht der Filme:

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_films_in_the_public_domain_in_the_United_States

11.02.2020 21:37 Uhr - Pazuzu13
'Das Böse verlangt Loyalität'
War zu dem Zeitpunkt die ungeschnittene Original-Fassung & is mittlerweile aus yt gelöscht, sehr wahrscheinlich aus von dir genannten Gründen!
Is nur immer erschreckend, daß man z.B. nach Trailern sucht & komplette Filme findet oder sich Musikvideos sucht & komplette Alben findet...
Napster war damals schon 'besonders', aber was mit spotify & co. los is kann der Unterstützer der Künstler kaum gutheißen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2020)