SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Destroy All Humans · Ein großer Tritt für die Menschheit! · ab 28,99 € bei gameware Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von BFG97

Die Nacht der Apokalypse: Horror-Thriller erstmals in Deutschland auf DVD

Erste ungekürzte Veröffentlichung des Filmes im April 2020 durch Cargo Records

Es gibt so einige Filme, denen man durch eine Namensänderung einen größeren Erfolg ermöglichen möchte, damit sich der Kunde sofort an das beliebte oder berüchtigte Original erinnert und dadurch auch bei der vermeintlichen Fortsetzung schwach wird. Einer dieser Fälle ist Muttertag 2, eine finnische Produktion, die nichts weiter als den Namen mit dem Original zu tun hat.

Genauso geschehen bei Die Nacht der Apokalypse, der auch auf den Namen Maniac 3 hört. Abgesehen von einem psychopathischen Mörder hat auch dieser Film nichts mit dem original Maniac zu tun, der vor kurzem erst von seiner Beschlagnahme erlöst und mit keiner Jugendfreigabe durch die FSK bedacht wurde.

In Sachen Zensur sind sich die beiden Filme ebenfalls nicht unähnlich, denn auch Die Nacht der Apokalypse stand auf dem Index und musste für eine Freigabe gekürzt werden, wobei in diesem Fall mehr als drei Minuten weichen mussten.
Eine ungekürzte Veröffentlichung in Deutschland gab es bis heute nicht, aber Cargo Records wird demnächst für Abhilfe sorgen, denn am 10. April 2020 erscheint der Horror-Thriller erstmals ungekürzt auf DVD mit der alten FSK 18 Freigabe. Ob diese vermeintliche Fortsetzung dem Original das Wasser reichen kann, kann dann jeder für sich selbst beurteilen.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Ein Film für Leute mit starken Nerven. Härter als John Carpenters frühe Horrorthriller. Mit einer brisanten Story, wie sie Stephen King nicht besser hätte erfinden können.
Denn eine Nacht des Schreckens beginnt, als es Dunkel wird am Strand von Kalifornien. Marie Coleby, die attraktive TV-Sprecherin ist das erste Opfer ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Mehr zu:

Die Nacht der Apocalypse

(OT: Lady, stay dead, 1981)
Schnittbericht:

Kommentare

19.03.2020 00:50 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Maniac 3 ist für VHS ein selbsterwählter Titel zur besseren Vermarktung eines Bootlegs gewesen,auf DVD haben sich dann findige Geister entschieden,die spanische DVD von DIE AUGEN EINES FREMDEN an diesen Platz zu stellen (auf der deutscher Ton enthalten ist)...Bei beiden Veröffentlichungen handelt es sich nicht um lizensierte Titel,von daher ist nichts mit vermeintlicher Maniac 3,da es noch nichtmal eine offizielle Fortsetzung des O-Titels gibt.

Lady stay dead ist ein gewöhnungsbedürftiger Film,die damaligen VHS-Schnitte sind nachvollziehbar.Die UFA hat zumindest ein schönes Cover und paar tolle Trailer drauf,ansonsten ist es ein kleiner,sleaziger Film,mit teils furchtbaren Schauspielern,aber 2-3 guten Aktionen.
Wenn man gerade im Retro-Fever ist,könnte man einen Blick riskieren,allerdings wird der auch durch die jetzt nicht mehr geschnittenen Szenen etwas veraltet daherkommen ...

19.03.2020 02:21 Uhr - Stannek
2x
Bei von UFA veröffentlichten Titeln ab 18 Jahre waren 90 % geschnitten. Ein Label zum vergessen.

19.03.2020 03:59 Uhr - spobob13
1x
Weil es wegen des Coronavirus wohl für die nächsten Jahre es keine neuen Kinofilme mehr gibt, hoffen Billig-Label nun auf etwas mehr Kohle mit ihren billigen SD (DVD Versionen) . Amazon & Co. liefern ja auch noch. Aber bevor ich mir so eine Grüze mit ultraschlechtem Bild und Ton antue, schaue ich mir lieber meine tausende anderen Film-Konserven mit ordentlichen Bild und HD Ton ein drittes oder viertes Mal an.

19.03.2020 20:29 Uhr - alraune666
19.03.2020 03:59 Uhr schrieb spobob13
Weil es wegen des Coronavirus wohl für die nächsten Jahre es keine neuen Kinofilme mehr gibt, hoffen Billig-Label nun auf etwas mehr Kohle mit ihren billigen SD (DVD Versionen) . Amazon & Co. liefern ja auch noch. Aber bevor ich mir so eine Grüze mit ultraschlechtem Bild und Ton antue, schaue ich mir lieber meine tausende anderen Film-Konserven mit ordentlichen Bild und HD Ton ein drittes oder viertes Mal an.


Da in vielen Laendern die BluRay immer noch nicht akzeptiert ist springen halt einige Labels eher auf den DVD Zug auf um die Dinger auch im Ausland los zu werden.

21.03.2020 01:31 Uhr - spobob13
19.03.2020 20:29 Uhr schrieb alraune666
Da in vielen Laendern die BluRay immer noch nicht akzeptiert ist springen halt einige Labels eher auf den DVD Zug auf um die Dinger auch im Ausland los zu werden.


Ist das so? Mir fehlen da irgendwo die Zahlen. Das die DVD am schwindenen Gesamtmarkt der silbernen Scheiben leicht vor der Blu-ray liegt ist, könnte gut sein. Wenn man den Gesamtmarkt betrachtet, setzen die Verbraucher aber weltweit auf HD und 4K. Flattscreens mit SD Auflösung werden schon seit rund 10 Jahren nicht mehr gefertigt. Netflix&Co. bieten Ihren Content ausschließlich in 2K/4K an.

22.03.2020 03:35 Uhr - alraune666
1x
21.03.2020 01:31 Uhr schrieb spobob13
19.03.2020 20:29 Uhr schrieb alraune666
Da in vielen Laendern die BluRay immer noch nicht akzeptiert ist springen halt einige Labels eher auf den DVD Zug auf um die Dinger auch im Ausland los zu werden.


Ist das so? Mir fehlen da irgendwo die Zahlen. Das die DVD am schwindenen Gesamtmarkt der silbernen Scheiben leicht vor der Blu-ray liegt ist, könnte gut sein. Wenn man den Gesamtmarkt betrachtet, setzen die Verbraucher aber weltweit auf HD und 4K. Flattscreens mit SD Auflösung werden schon seit rund 10 Jahren nicht mehr gefertigt. Netflix&Co. bieten Ihren Content ausschließlich in 2K/4K an.


Bei uns ist die BluRay absoluter Nischenmarkt, UHD Exot ... viele grosse Superstores haben nur DVD’s, BluRay vielleicht die Top 10, UHD gar nicht ... bei CEX dem groessten Second Hand Anbieter, kaum BluRay, 1-2 UHD ... allgemein gehts eher in Richtung VOD ... so wirklich Technik Fans sind se aber allgemein nicht hier, Equivalent zu MM/Saturn gibts nicht wirklich ... Curry’s vielleicht, aber Minimalangebot ... da muss ich mir meine neuen Geraete zumeist bestellen ... meistens aus D, da Markengeraete hier recht teuer sind ... mal eben in Mediamarkt und mir das Geraet in der Ausstellung anschauen ist hier Wunschtraum ... und in einigen anderen Laendern hatte ich selbigen Eindruck bezueglich physikalischer Medien ... als ich zu Besuch in Nuernberg im Mediamarkt war fiel ich vom Glauben ab so eine gigantische BluRay Auswahl physisch zu sehen ...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)