SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 34,99 € bei gameware Mortal Shell · Die letzten Überbleibsel der Menschheit · ab 34,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Doom - Der Film erscheint im Mai 2020 auf Blu-ray

Mit elf Jahren Verspätung auch bei uns in HD

Die Videospielverfilmung Doom - Der Film mit Karl Urban, Dwayne "The Rock" Johnson und Rosamund Pike lief in den deutschen Kinos ungekürzt mit "Keine Jugendfreigabe". Neben der bekannten Kinofassung gibt es auch eine um ca. 12 Minuten verlängerte Unrated-Fassung, die neben mehr Handlung auch etwas mehr Gewalt beinhaltet.

Bereits 2009 wurde letztere im europäischen Ausland mit deutscher Tonspur auf Blu-ray veröffentlicht, allerdings nie in Deutschland selbst auf den Markt gebracht. Der Grund waren zwei Featurettes, die sich mit den damals noch indizierten Spielen beschäftigten. Da seit Dezember 2019 alle Doom-Spiele vom Index sind, sah man die Zeit für ein Release gekommen und bringt die Blu-ray am 7. Mai 2020 endlich auch zu uns.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Funkstille. Der Kontakt mit der Mars-Station ist abgebrochen. Seit Tagen kein Lebenszeichen. In der letzten übermittelten Nachricht war von einer Quarantäne der Stufe 5 die Rede. Ein missglücktes Experiment? Eine bis an die Zähne bewaffnete Spezialeinheit unter dem Kommando des draufgängerischen Sarge wird in die unterirdischen Tunnel geschickt, ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Mediamarkt.de:
Kaufen Sie diesen Titel im Shop von OFDb.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Saturn.de:
Mehr zu:

Doom - Der Film

(OT: Doom, 2005)
Schnittbericht:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Irreversibel: Ungeschnittene Blu-ray mit Kinofassung & Straight Cut im Dezember 2020
Miami Vice - Kultserie aus den 80ern ab heute auf Blu-ray
I Spit on your Grave - Beschlagnahme von Original und Remake aufgehoben
Crank 2: High Voltage ist vom Index
Flucht aus Absolom wurde von BPjM rehabilitiert
Der Pate III - Recut ist fertig und kommt im Dezember 2020 ins Kino
Alle Neuheiten hier

Kommentare

07.03.2020 00:14 Uhr - Wong Fei Hung
1x
Schön dass der hier endlich auch auf Blu erscheint. Wird aber bestimmt nur wieder die Unrated-Fassung sein.

07.03.2020 00:15 Uhr - 10Vorne
2x
Erstmals in HD ist jetzt ein bisschen ungenau. Ich besitze den Film seit Jahren in einer legalen deutschen HD-Version, und zwar als HD-DVD, die älteren werden sich erinnern. Ist dank einer XBox 360 auch noch problemlos abspielbar.

07.03.2020 00:43 Uhr - Thrax
07.03.2020 00:14 Uhr schrieb Wong Fei Hung
Schön dass der hier endlich auch auf Blu erscheint. Wird aber bestimmt nur wieder die Unrated-Fassung sein.


Und das Problem mit der Unrated ist?....

Ich mag den Film, irgendwie finde ich den lustig auch wenn er totaler Blödsinn ist (oder vielleicht sogar deswegen).

07.03.2020 00:44 Uhr - Grosser_Wolf
Wegen zwei Featurettes den Po zusammen gekniffen. Hmpf. Traurig eigentlich.

Wird vermutlich gekauft. Ich fand ihn irgendwie trashig, aber sehr unterhaltsam.

07.03.2020 00:51 Uhr - CrazySpaniokel79
Grandioses Finale!! 👍👍 wird dann endlich ins Regal gestellt und zum Glück sofort ne Amaray 👍👍👍👍

07.03.2020 00:55 Uhr - Wong Fei Hung
"Und das Problem mit der Unrated ist?"
Weil die einfach langweilig ist, und den Film nur runterzieht.

07.03.2020 00:57 Uhr - Kaldemorgen
3x
Beste am Film, war die Ego Shooter Ansicht zum Ende.
Rest war Müll

07.03.2020 08:44 Uhr - Julius Weckauf
Na dann. Hab den seit Jahren als UK Blu Ray mit deutschen Ton. Wieder Geld gespart. Trotzdem ....für einige bestimmt eine gute Nachricht

07.03.2020 11:26 Uhr - DOOM77
1x
User-Level von DOOM77 6
Erfahrungspunkte von DOOM77 561
Der Release hätte sich noch um weitere 11 Jahre verschieben können ;-)

07.03.2020 12:32 Uhr - SledgeNE
Das war der Hauptgrund wieso ich mir die DVD vom Film gekauft habe, wegen der Ego-Shooter-Action im Finale. War klar, das das beste am Film immer zum schluss kommt. Im Kino wäre ich schon enttäuscht gewesen, wenn ich den dort gesehen hätte. Man hätte den ganzen Film so drehen können das man die ganze Zeit aus Karl Urbans' Perspektive unterwegs ist.

07.03.2020 15:29 Uhr - Eisenherz
2x
Die Szene ist aus gutem Grund so kurz, denn sie hat bei Testvorführungen Übelkeit hervorgerufen. Abgesehen davon finde ich sie aufgesetzt und langweilig.

Den Film an sich mag ich, denn er ist hochwertig produziert und versucht der im Grunde arg trashigen Doom-Story etwas Tiefe zu geben. Dass die "echten" Fans da herumheulen, spricht eher für den Film.

07.03.2020 19:23 Uhr - Tom Cody
2x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.661
Nein, auf keinen Fall!
Ich habe das Spiel zwar nie gespielt, aber ich wollte den Film mögen - hab's sogar mehrmals versucht.
Es gibt so viel, was an diesem Streifen nicht funktioniert. Alleine schon die Art und Weise, wie man hier krampfhaft versucht, "Aliens" oder den Söldnertrupp aus "Predator" zu kopieren, ist einfach nur peinlich. Am nervigsten ist hier Richard Brake, der auch nicht eine Sekunde wie ein Special Ops-Soldat rüberkommt, sondern wie ein Stalker oder Psychopath, der sich in den falschen Film verirrt hat.
Zugegeben, die POV-Sequenz hat etwas, aber bis es soweit ist, versagt auch der Spannungsaufbau des Films.
Da wundert es mich ausnahmsweise nicht, dass es so lange bis zur HD-Veröffentlichung gedauert hat.

PS: Sehr viel unterhaltsamer und amüsanter als "Doom" ist hierzu Chris Stuckmanns "Hilariocity"-Review auf Youtube.
https://youtu.be/NDmJHkzsX3c

07.03.2020 22:52 Uhr - DieSanfte
Puh, ich habe Doom bis kurz vorm Erbrechen gespielt. Und war natürlich auf den Film gespannt. Der dann natürlich kaum was mit dem Spiel zu tun hatte. Die Ego-Perspektive am Ende fand ich sehr gelungen, aber leider auch viel zu kurz. Der BFG hätte ich auch mehr Sendezeit gegönnt. Aber der Film unterhält, hat viel Action und Geballer, bisschen Komik und was fürs Herz und Karl-Heinz Urban geht ja eigentlich immer ^^

07.03.2020 23:24 Uhr - Cocoloco
07.03.2020 15:29 Uhr schrieb Eisenherz
Den Film an sich mag ich, denn er ist hochwertig produziert und versucht der im Grunde arg trashigen Doom-Story etwas Tiefe zu geben. Dass die "echten" Fans da herumheulen, spricht eher für den Film.

Es geht nicht um die Tiefe sondern um die Philosophie. In Doom geht um die Hölle und Dämonen, nicht um Gen-Experimente alá Resident Evil.

25.03.2020 21:20 Uhr - undergod
07.03.2020 08:44 Uhr schrieb Julius Weckauf
Na dann. Hab den seit Jahren als UK Blu Ray mit deutschen Ton. Wieder Geld gespart. Trotzdem ....für einige bestimmt eine gute Nachricht


Hab ich auch als UK Blu Ray. Einmal geschaut, steht seitdem im Regal, will die Scheibe wer haben, ich verkaufe sie.

12.05.2020 01:57 Uhr - BedtimeStory
Film war zum einmal schauen ok, damals auf DVD.
Die Ego-Perspektive war super, der Rest teilweise unterhaltsam, in die BD Sammlung muß der Film aber nicht.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)