SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 38,99 € bei gameware Biomutant · Mythisches, postapokalyptisches Kung-Fu-RPG · ab 57,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Maniac (1980) in den USA als 4K-UHD

Ungekürzte Fassung des Ex-131ers mit deutschem Ton

William Lustigs Horrorklassiker Maniac (1980) mit Joe Spinell und Caroline Munro erschien bereits im Kino leicht zensiert. Die identisch gekürzte VHS von Arcade wurde 1983 indiziert und fünf Monate später beschlagnahmt. Es war die erste nach §131 StGB beschlagnahmte Heimkino-Fassung eines Films in Deutschland und löste in den 80ern eine Welle eben jener Beschlagnahmungen aus.

Erst das Label Astro brachte den Film ungeschnitten auf VHS heraus, aber auch eine um sechs Minuten entschärfte FSK 16-Fassung erschien. Es folgten diverse DVDs und 2010 sogar eine Blu-ray in den USA mit deutschem Ton. 2013 gab es diese dann auch über Österreich. Blue Underground hat den Film 2018 in den USA auch als 4K-remasterte Neuauflage herausgebracht, erneut mit deutschem Ton. Im September 2019 wurden die Beschlagnahmen und drei Monate später auch die Indizierungen aufgehoben. Von der FSK gab es uncut im Januar 2020 "Keine Jugendfreigabe". Eine neue Veröffentlichung von Nameless Media und Sony auf Blu-ray und 4K-UHD ist auch geplant und dürfte bald erscheinen.

Am 26. Mai 2020 wird aber erstmal Blue Underground Maniac in den USA auch erstmals als 4K Ultra-HD mit englischem Dolby Atmos-Sound herausbringen. Und wie bereits bei den US-Blu-rays wird hier wieder der deutsche Ton sowie deutsche Untertitel für den Film enthalten sein.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Ein Mann mittleren Alters namens Frank leidet unter seiner psychischen Krankheit. Er hat ein gefährlich gestörtes Verhältnis zu Frauen.Frank arbeitet als Restaurator für eine Modellagentur und lebt in einer kleinen Wohnung mitten in der Großstadt. Aber er lebt trotzdem vollkommen mit sich und seiner Krankheit allein. Er ermordet Frauen, und skalpiert sie. (cecil b)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.com:
Mehr zu:

Maniac

(OT: Maniac, 1980)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Muttertag (1980) - BPjM streicht den Horrorfilm vom Index
Possessor: FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren - Ungeschnitten, aber nicht unrated
Horrorfilm Spare Parts scheitert an der FSK
Jugendschutzgesetz - Novellierung soll im Mai 2021 in Kraft treten
Wrong Turn - The Foundation: Uncut mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren
The Tax Collector - Uncut-Fassung kommt mit SPIO/JK-Freigabe im April 2021
Alle Neuheiten hier

Kommentare

16.05.2020 11:34 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Die BRD VÖ steht in den Startlöchern,eine 6-Disc Edition mit Cover Motiven von Enzo persönlich gemalt...ich bin gespannt,was da kommt.Die US BD hatte ich mir vor ein paar Jahren geholt,fand die für den Film schon brauchbar,nach oben ist (je nach Rohling und Medium) immer Luft...

16.05.2020 11:35 Uhr - Knochentrocken
1x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 448
Muss man sich aber nicht besorgen, da auch hierzulande die 4k VÖ geplant ist.
Uncut natürlich. In Mediabooks und als Amaray.

16.05.2020 12:33 Uhr - Dr.Ro Stoned
Oweh.🤣
Dann gibt's ja bald einen Sturmlauf auf Mediabook Cover A- H + Hartbox und Büste bei Nameless....

Trotzdem schön, daß solchen Klassikern nun endlich angemessen gehuldigt werden kann...

16.05.2020 13:31 Uhr - BedtimeStory
1x
Der Film hat sich eine schmuddelige Note in Punkto Bild verdient.

Mehr als auf Blu-ray mit verbesserten Bild (kenne nur die 2010er US Version aber nicht die 4K-remasterte US Neuauflage) muß ich daher auch nicht haben.
Warte daher die DE Veröffentlichung, samt dessen Bild ab.


16.05.2020 13:32 Uhr - Jay Acid
2x
16.05.2020 11:35 Uhr schrieb Knochentrocken
Muss man sich aber nicht besorgen, da auch hierzulande die 4k VÖ geplant ist.
Uncut natürlich. In Mediabooks und als Amaray.


Und die ist was? Genau, ein Repack der US-VÖ. ;)

16.05.2020 12:33 Uhr schrieb Dr.Ro Stoned
Oweh.🤣
Dann gibt's ja bald einen Sturmlauf auf Mediabook Cover A- H + Hartbox und Büste bei Nameless....

Trotzdem schön, daß solchen Klassikern nun endlich angemessen gehuldigt werden kann...


Jein, bei "Tanz der Teufel" blieb der erwartete Hype ja auch gänzlich aus und die ganzen Überproduktionen verstauben noch heute zu Dumpingpreisen in den Händlerregalen. Natürlich hat aber ein 131er eine gewisse Anziehungskraft, aber "Maniac" ist ein tolles Beispiel dafür, wie man einen Film (schon seit Jahren totveröffentlichen) kann. Spätestens wenn die Sony-Veröffentlichung fürs Kaufhaus nachgeschoben wird, ist der Hype um die neuen Books passé und die Nameless-Büsten sind ohnehin minderwertiger Plunder für ganz stählerne Allessammler. Es kann natürlich aber auch genau das Gegenteil eintreten, da die genialen Repack-VÖs der "Expendables"-Teile ebenfalls gut weggehen. Also abwarten und Tee trinken. ;)
Die Screens der 4k sehen aber zumindest wirklich gut aus.

16.05.2020 14:10 Uhr - Knochentrocken
1x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 448
16.05.2020 13:32 Uhr schrieb Jay Acid
16.05.2020 11:35 Uhr schrieb Knochentrocken
Muss man sich aber nicht besorgen, da auch hierzulande die 4k VÖ geplant ist.
Uncut natürlich. In Mediabooks und als Amaray.


Und die ist was? Genau, ein Repack der US-VÖ. ;)



Klar, wenn du bereit bist, den Import zu zahlen, anstatt zu warten und den beim Saturn oder Müller um die Ecke zu holen... pf, dann bitte. Mach halt.

16.05.2020 15:08 Uhr - Jay Acid
1x
16.05.2020 14:10 Uhr schrieb Knochentrocken
16.05.2020 13:32 Uhr schrieb Jay Acid
16.05.2020 11:35 Uhr schrieb Knochentrocken
Muss man sich aber nicht besorgen, da auch hierzulande die 4k VÖ geplant ist.
Uncut natürlich. In Mediabooks und als Amaray.


Und die ist was? Genau, ein Repack der US-VÖ. ;)



Klar, wenn du bereit bist, den Import zu zahlen, anstatt zu warten und den beim Saturn oder Müller um die Ecke zu holen... pf, dann bitte. Mach halt.


Du musst nicht gleich beleidigt sein. Das ist lediglich eine günstige und mindestens gleichwertige Alternative. Und wenn man über den Tellerrand hinausschaut, dann merkt man schnell, dass Importe gar nicht so verteufelt teuer sein müssen. Ich habe mir im letzten USA-Urlaub die damals neue 4k-Restauration (3-Disc-Set mit Blu-ray, Bonus-DvD und Soundtrack-CD) für umgerechnet etwa 20$ mitgenommen und bezweifle, dass die UHD letztlich einen großartigen Mehrwert bringen wird.
Gegebenenfalls hole ich mir die UHD dazu, wenn sie irgendwann für einen schmalen Taler im Media Markt steht.

16.05.2020 16:40 Uhr - mfritz
16.05.2020 14:10 Uhr schrieb Knochentrocken
16.05.2020 13:32 Uhr schrieb Jay Acid
16.05.2020 11:35 Uhr schrieb Knochentrocken
Muss man sich aber nicht besorgen, da auch hierzulande die 4k VÖ geplant ist.
Uncut natürlich. In Mediabooks und als Amaray.


Und die ist was? Genau, ein Repack der US-VÖ. ;)



Klar, wenn du bereit bist, den Import zu zahlen, anstatt zu warten und den beim Saturn oder Müller um die Ecke zu holen... pf, dann bitte. Mach halt.


Die US UHD mit deutscher Tonspur gibt es gerade bei HD Wow für 30€ inkl. Versand und anfallenden Steuern, also "all in".
Da wird Nameless preislich wohl kaum mithalten können.
Hier der Link:
https://www.wowhd.de/maniac/827058750196

16.05.2020 17:12 Uhr - Knochentrocken
1x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 448
16.05.2020 15:08 Uhr schrieb Jay Acid
16.05.2020 14:10 Uhr schrieb Knochentrocken
16.05.2020 13:32 Uhr schrieb Jay Acid
16.05.2020 11:35 Uhr schrieb Knochentrocken
Muss man sich aber nicht besorgen, da auch hierzulande die 4k VÖ geplant ist.
Uncut natürlich. In Mediabooks und als Amaray.


Und die ist was? Genau, ein Repack der US-VÖ. ;)



Klar, wenn du bereit bist, den Import zu zahlen, anstatt zu warten und den beim Saturn oder Müller um die Ecke zu holen... pf, dann bitte. Mach halt.


Du musst nicht gleich beleidigt sein. Das ist lediglich eine günstige und mindestens gleichwertige Alternative. Und wenn man über den Tellerrand hinausschaut, dann merkt man schnell, dass Importe gar nicht so verteufelt teuer sein müssen. Ich habe mir im letzten USA-Urlaub die damals neue 4k-Restauration (3-Disc-Set mit Blu-ray, Bonus-DvD und Soundtrack-CD) für umgerechnet etwa 20$ mitgenommen und bezweifle, dass die UHD letztlich einen großartigen Mehrwert bringen wird.
Gegebenenfalls hole ich mir die UHD dazu, wenn sie irgendwann für einen schmalen Taler im Media Markt steht.


Keine Sorge, bin nicht beleidigt. Finde es nur schwachsinn aus dem Ausland zu importieren, wenn man den Film eh bald uncut bei uns bekommt. Auch in 4k.

Und... dein Beispiel ist kein Gutes. Du warst im Urlaub und hast den dort gekauft. Ich spreche von Import. Das ist was anderes.

@mfritz

Ok, die uhd von Nameless wird zwar auch um die 25-30€ kosten, aber der Stress mit dem Import ist trotzdem nicht dabei.

16.05.2020 18:09 Uhr - schotte
1x
16.05.2020 15:08 Uhr schrieb Jay Acid
16.05.2020 14:10 Uhr schrieb Knochentrocken
16.05.2020 13:32 Uhr schrieb Jay Acid
16.05.2020 11:35 Uhr schrieb Knochentrocken
Muss man sich aber nicht besorgen, da auch hierzulande die 4k VÖ geplant ist.
Uncut natürlich. In Mediabooks und als Amaray.


Und die ist was? Genau, ein Repack der US-VÖ. ;)



Klar, wenn du bereit bist, den Import zu zahlen, anstatt zu warten und den beim Saturn oder Müller um die Ecke zu holen... pf, dann bitte. Mach halt.


Du musst nicht gleich beleidigt sein. Das ist lediglich eine günstige und mindestens gleichwertige Alternative. Und wenn man über den Tellerrand hinausschaut, dann merkt man schnell, dass Importe gar nicht so verteufelt teuer sein müssen. Ich habe mir im letzten USA-Urlaub die damals neue 4k-Restauration (3-Disc-Set mit Blu-ray, Bonus-DvD und Soundtrack-CD) für umgerechnet etwa 20$ mitgenommen und bezweifle, dass die UHD letztlich einen großartigen Mehrwert bringen wird.
Gegebenenfalls hole ich mir die UHD dazu, wenn sie irgendwann für einen schmalen Taler im Media Markt steht.


richtig, die uhd wird keinen mehrwert bringen, weil ein 16mm film für ne 4k auswertung einfach zu viel ist. filmkorn ist auch so genug vorhanden. trotzallem ist die mastered 4k ausreichend.

16.05.2020 18:11 Uhr - schotte
2x
16.05.2020 16:40 Uhr schrieb mfritz
16.05.2020 14:10 Uhr schrieb Knochentrocken
16.05.2020 13:32 Uhr schrieb Jay Acid
16.05.2020 11:35 Uhr schrieb Knochentrocken
Muss man sich aber nicht besorgen, da auch hierzulande die 4k VÖ geplant ist.
Uncut natürlich. In Mediabooks und als Amaray.


Und die ist was? Genau, ein Repack der US-VÖ. ;)



Klar, wenn du bereit bist, den Import zu zahlen, anstatt zu warten und den beim Saturn oder Müller um die Ecke zu holen... pf, dann bitte. Mach halt.


Die US UHD mit deutscher Tonspur gibt es gerade bei HD Wow für 30€ inkl. Versand und anfallenden Steuern, also "all in".
Da wird Nameless preislich wohl kaum mithalten können.
Hier der Link:
https://www.wowhd.de/maniac/827058750196


sehr verlockend...ja. aber da steht NOCH, dass es eine region A disc ist. und wer keinen passenden player hat ist aufgeschmissen.

16.05.2020 19:00 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
16.05.2020 15:08 Uhr schrieb Jay Acid
16.05.2020 14:10 Uhr schrieb Knochentrocken
16.05.2020 13:32 Uhr schrieb Jay Acid
16.05.2020 11:35 Uhr schrieb Knochentrocken
Muss man sich aber nicht besorgen, da auch hierzulande die 4k VÖ geplant ist.
Uncut natürlich. In Mediabooks und als Amaray.


Und die ist was? Genau, ein Repack der US-VÖ. ;)



Klar, wenn du bereit bist, den Import zu zahlen, anstatt zu warten und den beim Saturn oder Müller um die Ecke zu holen... pf, dann bitte. Mach halt.


Du musst nicht gleich beleidigt sein. Das ist lediglich eine günstige und mindestens gleichwertige Alternative. Und wenn man über den Tellerrand hinausschaut, dann merkt man schnell, dass Importe gar nicht so verteufelt teuer sein müssen. Ich habe mir im letzten USA-Urlaub die damals neue 4k-Restauration (3-Disc-Set mit Blu-ray, Bonus-DvD und Soundtrack-CD) für umgerechnet etwa 20$ mitgenommen und bezweifle, dass die UHD letztlich einen großartigen Mehrwert bringen wird.
Gegebenenfalls hole ich mir die UHD dazu, wenn sie irgendwann für einen schmalen Taler im Media Markt steht.


Hier wird es eine 6-Disc Edition,speziell für den deutschsprachigen Markt,mit deutschen UT's denke ich mal auch (somit ist ein Kundenkreis abgedeckt,der im Ausland auf der Strecke bleibt),noch dazu die neuen Cover vom Enzo,auch könnte ich mir speziellen Bonus zur entschlagnahme vorstellen...Das kommt auch dabei raus,wenn man über den Tellerrand rausdenkt...
Ein Repack wird es auch nicht,wie man auf der Nameless - Seite verfolgen kann 😉

16.05.2020 19:01 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
16.05.2020 16:40 Uhr schrieb mfritz
16.05.2020 14:10 Uhr schrieb Knochentrocken
16.05.2020 13:32 Uhr schrieb Jay Acid
16.05.2020 11:35 Uhr schrieb Knochentrocken
Muss man sich aber nicht besorgen, da auch hierzulande die 4k VÖ geplant ist.
Uncut natürlich. In Mediabooks und als Amaray.


Und die ist was? Genau, ein Repack der US-VÖ. ;)



Klar, wenn du bereit bist, den Import zu zahlen, anstatt zu warten und den beim Saturn oder Müller um die Ecke zu holen... pf, dann bitte. Mach halt.


Die US UHD mit deutscher Tonspur gibt es gerade bei HD Wow für 30€ inkl. Versand und anfallenden Steuern, also "all in".
Da wird Nameless preislich wohl kaum mithalten können.
Hier der Link:
https://www.wowhd.de/maniac/827058750196


Die UHD - DINGER haben keinen Ländercode,oder ?

16.05.2020 22:09 Uhr - Horstferatu
16.05.2020 13:32 Uhr schrieb Jay Acid
16.05.2020 11:35 Uhr schrieb Knochentrocken
Muss man sich aber nicht besorgen, da auch hierzulande die 4k VÖ geplant ist.
Uncut natürlich. In Mediabooks und als Amaray.


Und die ist was? Genau, ein Repack der US-VÖ. ;)

Nein. Nameless presst die selbst. Die haben von Lustig die 4K Datei zugeschickt bekommen.

16.05.2020 22:10 Uhr - Horstferatu
16.05.2020 11:34 Uhr schrieb FdM
Die BRD VÖ steht in den Startlöchern,eine 6-Disc Edition mit Cover Motiven von Enzo persönlich gemalt...ich bin gespannt,was da kommt.Die US BD hatte ich mir vor ein paar Jahren geholt,fand die für den Film schon brauchbar,nach oben ist (je nach Rohling und Medium) immer Luft...

Und eine Büste mit 12 Discs, Shirt, Vinyl Soundtracks usw.

16.05.2020 23:17 Uhr - Jay Acid
16.05.2020 17:12 Uhr schrieb Knochentrocken

Keine Sorge, bin nicht beleidigt. Finde es nur schwachsinn aus dem Ausland zu importieren, wenn man den Film eh bald uncut bei uns bekommt. Auch in 4k.

Und... dein Beispiel ist kein Gutes. Du warst im Urlaub und hast den dort gekauft. Ich spreche von Import. Das ist was anderes.


Stimmt, mein Beispiel ist tatsächlich unglücklich gewählt und zeigt lediglich die teils lächerliche Preistreiberei hierzulande im Mediabook-Bereich auf.
Ich verstehe nur nicht, warum man warten sollte, wenn man, wie hier, im Ausland hervorragende Veröffentlichungen zu top Preisen bekommt, während man in Deutschland a) elendig lang warten darf, b) lediglich den recycleten Transfer bekommt und c) auch in Sachen Preis/Leistung hierzulande nicht besser abschneiden wird.
Dieser Irrglaube, dass Importe stets wahnsinnig teuer sind, ist Quatsch.

16.05.2020 19:00 Uhr schrieb FdM
Hier wird es eine 6-Disc Edition,speziell für den deutschsprachigen Markt,mit deutschen UT's denke ich mal auch (somit ist ein Kundenkreis abgedeckt,der im Ausland auf der Strecke bleibt),noch dazu die neuen Cover vom Enzo,auch könnte ich mir speziellen Bonus zur entschlagnahme vorstellen...Das kommt auch dabei raus,wenn man über den Tellerrand rausdenkt...
Ein Repack wird es auch nicht,wie man auf der Nameless - Seite verfolgen kann 😉


Richtig, die Version wird deutschen Ton und deutsche UT haben; genau wie schon die US-Veröffentlichungen. ;) Somit kopiert Nameless hier lediglich den Inhalt bzw. lizensiert den Output von Blue Underground. Das neue genannte Cover finde ich eher misslungen (Geschmackssache) und das angekündigte Interview vom Haage mit Lustig finde ich persönlich komplett uninteressant. Auch die angekündigte Kinofassung in 4:3 ist natürlich ein Hit ... nicht.
Nicht falsch verstehen, ich mag Nameless-Mediabooks von der Haptik wirklich gern, aber diese Mogelpackungen basieren größtenteils aus zusammengekauftem Material ohne nennenswerte Eigenarbeit. Das Wort "Repack" habe ich in diesem Zusammenhang falsch genutzt, da hast Du recht. Der Inhalt (HD-Version mit neuem Master, 4k-Version, de. Ton, dt. UT. etc) wird dennoch bloß übernommen.
Dein Fabulieren über mögliche weitere Extras finde ich zwar putzig; das hat aber nichts mit irgendwelcher Weitsicht zu tun.

Für einen guten Kurs würde ich mir das Gesamtpaket holen; zumindest, wenn bekannt ist, welche Inhalte hier noch enthalten sind, aber im Grunde erwarte ich nicht mehr als eine künstlich aufgeblähte Version mit jeder Menge unnützem Krimskrams. Klar, nice to have für Sammler und sicher wertig gestaltet; aber interessant auch nur dann, wenn der Preis stimmt.
Ansonsten wird es irgendwann später die Sony-Amaray.

17.05.2020 00:23 Uhr - Horstferatu
16.05.2020 13:32 Uhr schrieb Jay Acid
16.05.2020 11:35 Uhr schrieb Knochentrocken
Muss man sich aber nicht besorgen, da auch hierzulande die 4k VÖ geplant ist.
Uncut natürlich. In Mediabooks und als Amaray.


Und die ist was? Genau, ein Repack der US-VÖ. ;)

16.05.2020 12:33 Uhr schrieb Dr.Ro Stoned
Oweh.🤣
Dann gibt's ja bald einen Sturmlauf auf Mediabook Cover A- H + Hartbox und Büste bei Nameless....

Trotzdem schön, daß solchen Klassikern nun endlich angemessen gehuldigt werden kann...


Jein, bei "Tanz der Teufel" blieb der erwartete Hype ja auch gänzlich aus und die ganzen Überproduktionen verstauben noch heute zu Dumpingpreisen in den Händlerregalen. Natürlich hat aber ein 131er eine gewisse Anziehungskraft, aber "Maniac" ist ein tolles Beispiel dafür, wie man einen Film (schon seit Jahren totveröffentlichen) kann. Spätestens wenn die Sony-Veröffentlichung fürs Kaufhaus nachgeschoben wird, ist der Hype um die neuen Books passé und die Nameless-Büsten sind ohnehin minderwertiger Plunder für ganz stählerne Allessammler. Es kann natürlich aber auch genau das Gegenteil eintreten, da die genialen Repack-VÖs der "Expendables"-Teile ebenfalls gut weggehen. Also abwarten und Tee trinken. ;)
Die Screens der 4k sehen aber zumindest wirklich gut aus.

Tanz der Teufel wurde ja schon vorher zu tode releast. Nicht nur bei uns. Das ist der springende Punkt.

17.05.2020 02:12 Uhr - Sheldor der Eroberer
1x
User-Level von Sheldor der Eroberer 1
Erfahrungspunkte von Sheldor der Eroberer 20
16.05.2020 19:01 Uhr schrieb FdM
Die UHD - DINGER haben keinen Ländercode,oder ?


Ja, die Ultra HD Blu-rays haben Gott sei Dank keinen Regionalcode mehr

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)