SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Resident Evil Village · Survival Horror wie nie zuvor · ab 59,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 58,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Blutweihe - Ab heute erstmals ungekürzt im Handel

Ungekürzte Fassung über HDMV

Blutweihe ist einer der vielen Slasherfilme, welche in den 80er Jahren den Markt überschwemmt haben. In Deutschland für eine FSK 18 Freigabe geschnitten, wurde der Streifen dann auch von der Bundesprüfstelle indiziert. 2007 wurde der Horrorfilm dann von der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen und erfährt nun seine erste offizielle Uncut-Veröffentlichung in Deutschland. Verantwortlich dafür ist HDMV, welche sich die Rechte an dem Titel gesichert haben und ihn am heutigen Tag, dem 21.09.2009, auf DVD veröffentlichen. Eine Freigabe hat man sich allerdings nicht eingeholt, weshalb der Release ungeprüft erfolgt.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Kelly Fairchild, die Tochter eines reichen Kaufhausbesitzers, wird seit ihrer Kindheit von einem schrecklichen Alptraum gequält, in dem ihr Vater von einem fremden Mann angegriffen wird. Beim Kampf kommt der Fremde mit dem Kaminfeuer in Berührung und wird zu einer schreienden, lebenden Fackel.

Als Collage-Studentin wird Kelly in eine ... [mehr]
Quelle: HDMV

Mehr zu: Blutweihe (OT: Initiation, The, 1984)

Schnittberichte:

Meldung:

Aktuelle Meldungen

Muttertag (1980) - FSK gibt den Horrorklassiker ungekürzt frei
Tanz der Teufel - Ab Oktober 2021 uncut als 4K-UHD
Killer
Don
Indizierungen Juli 2021
Rob Zombies Halloween - Indizierung aufgehoben
Alle Neuheiten hier

Kommentare

21.09.2009 00:08 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Na ja, scheint ganz nett zu sein. Und da ich sowieso einen Faible für 80er-Slasher habe . . . YEAH!

21.09.2009 00:13 Uhr - Skahead
werdich ma reinschauen

21.09.2009 06:46 Uhr - Bearserk
Leider auch ungekürzt ein sehr sehr durchschnittlicher Slasher mit guten Darstellern, aber mauer Regie und Handlungsverlauf.
Trotzdem schön...wobei ich den auch ungekürzt kaum für ab 18 wert halte, wenn man ihn zB mal mit 'Ab in die Ewigkeit' vergleicht, der ab 16, viel böser und brutaler/expliziter ist.

21.09.2009 15:06 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Wenn er ungeprüft erscheint, könnte er ja theoretisch schon wieder indiziert werden xD

21.09.2009 15:53 Uhr - NoFuckinX
Schlect ist der bei weitem nicht. Im Bereich der 80er Slasher kein Topfilm aber doch deutlich über Durchschnitt, allein wegen der Location. Die Kills sind auch nicht ohne. Wenn man die Wahl hat kann man besser hier zugreifen als zu einem aktuellen DTV Flick.

21.09.2009 16:19 Uhr - Indexhasser
Hört sich soweit ja ganz gut an, aber wenn er ungeprüft ist wird er ja wahrscheinlich nicht über den normalen Handel, z. B. Media Markt laufen, oder glaubt das einer von euch?!

21.09.2009 17:27 Uhr - chris1983
Da der nur ungeprüft erscheint, werden leider sowohl die meisten Kaufhausketten als auch einige Videotheken den eh nicht im Programm haben, weil die halt meinen, dass alles ungeprüfte ja eh bald indiziert oder beschlagnahmt wird...
Vermute ich jedenfalls.

21.09.2009 18:01 Uhr - No Limit Soulja
Gehört definitiv zu den besseren Slashern! Wer also auf 80er Slasher steht, sollte hier zugreifen!

21.09.2009 20:25 Uhr - Samachan
Finde ich gut, dass er uncut erscheint, auch wenn mich der Film nicht interessiert

22.09.2009 04:36 Uhr - diamond
Gute Nachricht.Hatte das Cut-FSK18 Tape und mir mangels Alternative dann mal die (Bootleg)DVD geholt.Da die offizielle DVD jetzt wohl ziemlich günstig ist,werde ich mir die wohl zulegen.Der Film ist sicher kein Meisterwerk aber wenn man mit diesen 80er Jahre Slashern quasi aufgewachsen ist will den dann auch mal ungekürzt in seiner Sammlung haben

25.09.2009 16:27 Uhr -
Habe meine gerade bekommen und es liegt sogar das original Front-Artwork als Wendecover bei!

07.11.2009 19:07 Uhr - John Wakefield
Lob an HDMV, die den 80er-Slasher endlich uncut veröffentlicht! Und zwar erstmalig in 16:9 und in einer sehr guten Bild/Tonqualität. Die Indizierung war eh`ein schlechter Witz. Auch das Wendecover ist klasse. Auf er Rückseite befindet sich nämlich das Columbia-Motiv vom alten VHS Tape.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)