SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty Black Ops Cold War · Mit Zombiemodus · ab 67,99 € bei gameware Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 61,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Kaiser Soze

BloodMania: FSK verweigert die Freigabe ab 18

CMV cancelt Keep Case-Auflage von Herschell Gordon Lewis' letztem Film

Der US-Filmemacher Herschell Gordon Lewis (15.06.1929 bis 26.09.2016), nicht zu verwechseln mit Stuart Gordon (11.08.1947 bis 24.03.2020), gilt als Mitbegründer der Splatter- sowie Gore-(Unter-)Genre und wird mitunter als „Godfather of Gore“ bezeichnet. Er fügte bereits in seit den 1960er-Jahren harte Gewaltszenen in seine Filme ein und nutzte diese Gewalt als ganzn normalen Teil des (Horror-)Films. Sein Film Blood Feast (1963) ist beispielsweise auch anno 2020 noch in Deutschland beschlagnahmt (Übersicht).

Sein letzter Film, BloodMania (2017), erschien 2017 als Blu-ray-Mediabook (auf 666 Stück limitiert). Mangels FSK-Freigabe ist dieses Mediabook gemäß Cover juristisch geprüft. CMV Laservision hat BloodMania nun der FSK vorgelegt und bereits eine Amaray-Veröffentlichung für September 2020 angekündigt. Leider gibt es auch in Zeiten, in denen diverse Kuriositäten bereits hinter uns liegen, immer wieder böse Überraschungen, denn die FSK verweigerte BloodMania nun die Freigabe, wie cvm auf Facebook postete:

FSK verweigert Herschell Gordon Lewis' BLOODMANIA eine Freigabe.

Wie uns heute mitgeteilt wurde, lehnt die FSK eine Kennzeichnung des Titels ab, der eigentlich im September als kostengünstige Keep-Case Auflage erscheinen sollte.

Selbstverständlich werden wir den Titel nicht „bearbeiten“ (wie man ja neudeutsch zu sagen pflegt), um letztlich die beantragte „Keine Jugendfreigabe“ zu bekommen, da für uns eine Zensur keinesfalls in Frage kommt.

Stattdessen bleibt es somit leider bei der Anfang 2018 veröffentlichten Mediabook-Auflage.

Mit reichlicher Verwunderung haben wir diese Entscheidung zur Kenntnis genommen, lässt sie doch mal wieder Spekulationen zu, dass nicht nur eine Rolle spielt, WAS geprüft wird, sondern auch WER eine Prüfung beauftragt. Anders lässt sich mir persönlich auch mit den besten Argumenten nicht erklären, dass im Mai diesen Jahres (um nur ein Beispiel zu nennen) dem vormals gemäß § 131 StGB bundesweit beschlagnahmten Titel MANIAC "Keine Jugendfreigabe" attestiert wurde, ein Film, dessen Gewaltdarstellung nicht nur explizit, sondern fraglos auch psychisch belastend ist, während nun bei BLOODMANIA, wo die Gewalt zwar ebenso explizit, aber mehr als offensichtlich maßlos überzeichnet dargestellt wird, die Freigabe verweigert wurde.

Somit wird es erst einmal leider keine weitere Veröffentlichung geben und es stehen lediglich die letzten, verbleibenden Mediabooks zur Verfügung. 

Inhaltsangabe / Synopsis:

Ein schöneres Good Bye hätte es für den "Godfather of Gore" nicht geben können: nach langen blutigen Jahren im Filmgeschäft zeigt sich Herschell Gordon Lewis zum Abschied hier als Präsentator von vier kurzen Filmen über Terror und Grauen; kurz danach starb mit 92. "BloodMania" hat alles, was man ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Beyond-Media.at:
Kaufen Sie diesen Titel im Shop von OFDb.de:
Quelle: CMV - Facebook
Mehr zu:

BloodMania

(OT: BloodMania, 2017)
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Irreversibel: Ungeschnittene Blu-ray mit Kinofassung & Straight Cut im Dezember 2020
Miami Vice - Kultserie aus den 80ern ab heute auf Blu-ray
I Spit on your Grave - Beschlagnahme von Original und Remake aufgehoben
Crank 2: High Voltage ist vom Index
Flucht aus Absolom wurde von BPjM rehabilitiert
Der Pate III - Recut ist fertig und kommt im Dezember 2020 ins Kino
Alle Neuheiten hier

Kommentare

27.07.2020 00:10 Uhr - Knochentrocken
6x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 448
Wäre ja auch Quatsch das Image, dass sich die FSK vor allem in den 80ern und 90ern sicherte, endlich hinter sich zu lassen...

27.07.2020 00:26 Uhr - DanTheKraut
6x
User-Level von DanTheKraut 1
Erfahrungspunkte von DanTheKraut 20
Ein Film, welcher nicht für Kinder und Jugendliche ist bekommt keine Erwachsenenfreigabe, da er nicht für Kinder und Jugendliche geeignet ist (ง ͡ʘ ͜ʖ ͡ʘ)ง

Die Frage ist aber, wie viele Anläufe hat man gemacht? War das Potential ausgeschöpft?

27.07.2020 00:29 Uhr - dicker Hund
User-Level von dicker Hund 15
Erfahrungspunkte von dicker Hund 3.845
27.07.2020 00:10 Uhr schrieb Knochentrocken
Wäre ja auch Quatsch das Image, dass sich die FSK vor allem in den 80ern und 90ern sicherte, endlich hinter sich zu lassen...


Image ist nichts. (Blut-) Durst ist alles.
;-)

27.07.2020 00:59 Uhr - FdM
2x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
27.07.2020 00:10 Uhr schrieb Knochentrocken
Wäre ja auch Quatsch das Image, dass sich die FSK vor allem in den 80ern und 90ern sicherte, endlich hinter sich zu lassen...


Die FSK handelt vollkommen willkürlich und hat kein Verständnis für den Film und die Zeit entwickelt,in denen manche Werke entstanden sind... die Sprache und Untertiltel wurden gar nicht beachtet,haben allerdings auch ihren Einfluss auf die Viewer.

Was Warner schon für politisch unkorrekte UT'S abgeliefert hat,lässt sich auch nicht mit "fremdsprachen getreue Übersetzung" rechtfertigen,da sind so politisch unkorrekte Sachen enthalten,die man gar nicht sagen darf (und von der deutschen Synchronisation total abweichen,also was soll so etwas ?)

Bei den Filmen,die mittlerweile unterwegs sind und dem Publikumskreis,der sich so etwas anguckt,fällt Herschell sowieso unter Special Interest,von daher sollten die Bewerter solche Filme auch dementsprechend "bewerten" und freigeben.

Dem Vergleich mit Sony kann ich allerdings überhaupt nicht folgen,auch die Wortwahl diesbezüglich klingt eher nach Unmut und Frust.
Last House on the Left finde ich in dem Sinne psychisch viel schlimmer (aber gut,das liegt ja im Sinne des Betrachters)...

Natürlich hätte ich einem kleineren Label den Erfolg gegönnt,da die FSK allerdings aus normalen Menschen besteht,ist leider ein Würfelspiel immer im Bereich des Möglichen.

Hauptsache Happytime Murders ist ab 12 durch,obwohl er mehrere Bestandteile enthält,für die normale Filme gekürzt worden sind.
Ich erinnere mich noch an den Zeitungsbericht,mit den beiden dicken,alten Männern (von der FSK) : Alles was nach Humphrey Bogart kam,ist Mist... was will man von solchen "Filmfans" erwarten ?

27.07.2020 01:06 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
27.07.2020 00:10 Uhr schrieb Knochentrocken
Wäre ja auch Quatsch das Image, dass sich die FSK vor allem in den 80ern und 90ern sicherte, endlich hinter sich zu lassen...


Du hast aber die Veränderung seit erscheinen der DVD wahrgenommen,oder ?
Ich als Freund des Magnetbandes hatte noch schlechte Karten,die Scheibengucker,oder Streamer haben doch die besten Karten.

The Night comes for Us,hätte es zu Video-Zeiten nicht in BRD gegeben,oder nur kurz,oder fett gekürzt 😅
Dafür gab es New York 1991,Slavers - Die Sklavenjäger ect. ,sowas bleibt dann halt heute auf der Strecke.

27.07.2020 02:07 Uhr - BigPokerKing
2x
Einfach lächerlich, verglichen mit Maniac, Tanz der Teufel oder Dawn of the Dead...

27.07.2020 03:37 Uhr - FishezzZ
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.174
27.07.2020 00:26 Uhr schrieb DanTheKraut
Ein Film, welcher nicht für Kinder und Jugendliche ist bekommt keine Erwachsenenfreigabe, da er nicht für Kinder und Jugendliche geeignet ist (ง ͡ʘ ͜ʖ ͡ʘ)ง

Gras ist verboten weil es illegal ist, punkt.

27.07.2020 07:43 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
27.07.2020 03:37 Uhr schrieb FishezzZ
27.07.2020 00:26 Uhr schrieb DanTheKraut
Ein Film, welcher nicht für Kinder und Jugendliche ist bekommt keine Erwachsenenfreigabe, da er nicht für Kinder und Jugendliche geeignet ist (ง ͡ʘ ͜ʖ ͡ʘ)ง

Gras ist verboten weil es illegal ist, punkt.


Die Diskussion mit einem Gärtner könnte interessant werden....Marihuana ist allerdings nach BtMG auf der Liste,da könnte es Ärger geben :)

27.07.2020 09:49 Uhr - Ragory
27.07.2020 00:26 Uhr schrieb DanTheKraut

Die Frage ist aber, wie viele Anläufe hat man gemacht? War das Potential ausgeschöpft?


Diese zweite Frage ist aber durchaus sinnvoll. Es ist ja nicht selten so, dass die FSK nach Einspruch gegen eine Ablehnung den Film dann doch noch freigibt, zumal es sich bei diesem Film ja eher um Funsplatter handelt. Also CMV, dranbleiben.

An Kaiser Soze: Wieso sollte jemand Herschell Gordon Lewis mit Stuart Gordon verwechseln?

27.07.2020 09:49 Uhr - GrimReaper
2x
Joa, wenn man das Pech hat, ein Gremium aus CSU-Mitgliedern, Kirchenvertretern (was haben die da überhautpt verloren?!) und 50-jährigen Hausfrauen zu erwischen, fallen die Würfel halt ungünstig.
In jedem Fall anständig und konsequent (wenn auch natürlich sehr schade) von CMV, sich nicht zensieren zu lassen und auf einen Release zu verzichten. Hoffentlich gehen sie nochmal dagegen an, das Statement klingt aber leider nicht danach.

27.07.2020 10:25 Uhr - silverhaze
4x
Da sind die willkürlich Würfel aber sehr ungünstig gefallen. Sinnloses System wenn man bedenkt das Filme mit gleicher Gewaltdarstellung unterschiedlich eingestuft werden.

27.07.2020 11:04 Uhr - Eh Malla
8x
Ich habe den Film ungeschnitten gesehen und bin seit dem ein psychisches Wrack!
Danke FSK, dass ihr jetzt andere Leben vor diesen schrecklichen Film bewahrt, ohne euch würde die Filmwelt in Deutschland keinen Sinn machen!

27.07.2020 13:02 Uhr - meteor83
5x
User-Level von meteor83 1
Erfahrungspunkte von meteor83 13
Dieser Saftladen muss endlich mal reformiert werden. Diese Zufallsgremiem mit inkompetenten Fehlbesetzungen wie Konservative Kirchenvertreter oder ehemalige Schulleiter usw. haben einfach keine Ahnung von Filmen. Die FSK ist doch im Jahr 2020 immer noch ein Witz. Die USK hingegen ist schon längst in der Gegenwart angekommen (was Gewalt und Symbolik usw. angeht)

Bitte CVM geht in Berufung, hat ja bei Yummy beispielsweise auch geklappt. Lohnt sich !

Viel Glück.

27.07.2020 14:15 Uhr - Laughing Vampire
3x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
27.07.2020 11:04 Uhr schrieb Eh Malla
Ich habe den Film ungeschnitten gesehen und bin seit dem ein psychisches Wrack!
Danke FSK, dass ihr jetzt andere Leben vor diesen schrecklichen Film bewahrt, ohne euch würde die Filmwelt in Deutschland keinen Sinn machen!

Zu schade, konntest du dich nicht rechtzeitig davor schützen, aber immerhin kann nun vor allem die Jugend vor diesem teuflischen Machwerk geschützt werden. (Also, die zwei, drei in Deutschland jedenfalls, die noch Blurays kaufen, allerdings keine Importe, und ansonsten nicht ausschließlich Netflix konsumieren.) Ein Hoch auf die Jugendschützer! Der Verantwortliche für die Ablehnung wird automatisch für den diesjährigen Tom-Öozen-Preis nominiert!

27.07.2020 15:54 Uhr - Tom Öozen
7x
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
27.07.2020 14:15 Uhr schrieb Laughing Vampire
27.07.2020 11:04 Uhr schrieb Eh Malla
Ich habe den Film ungeschnitten gesehen und bin seit dem ein psychisches Wrack!
Danke FSK, dass ihr jetzt andere Leben vor diesen schrecklichen Film bewahrt, ohne euch würde die Filmwelt in Deutschland keinen Sinn machen!

Zu schade, konntest du dich nicht rechtzeitig davor schützen, aber immerhin kann nun vor allem die Jugend vor diesem teuflischen Machwerk geschützt werden. (Also, die zwei, drei in Deutschland jedenfalls, die noch Blurays kaufen, allerdings keine Importe, und ansonsten nicht ausschließlich Netflix konsumieren.) Ein Hoch auf die Jugendschützer! Der Verantwortliche für die Ablehnung wird automatisch für den diesjährigen Tom-Öozen-Preis nominiert!


Danke das du an mich gedacht hast!

27.07.2020 17:09 Uhr - Laughing Vampire
3x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Immer gerne, was wäre diese Seite ohne dich ;)

28.07.2020 11:37 Uhr - Eh Malla
1x
Ihr seit alle so lieb und fürsorglich untereinander - ich hingegen muss mit dem Gesehenden nun leben, bin Alki geworden und habe meinen Job, Frau und Kinder verloren...
Bleibt stark und kauft die geschnittene 18er Fassung!
Gott segne die FREIWILLIGE Selbst Kontrolle!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)