SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Yakuza 7: Like a Dragon · Its time to be a Hero · ab 58,99 € bei gameware Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 61,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von sausagemoo81

Justice League - Komplett ohne Joss Whedons Szenen

Neue Details zum Zack Synder-Director's Cut für HBO MAX

Die lange Geschichte von Zack Synders Justice League (2017) müssen wir nicht noch mal ausführlich wiederholen. In aller Kürze: Zack Synder konnte seine Version des Films nicht fertigstellen, Joss Whedon sprang ein, drehte viel nach und machte für die Kinofassung viel anders. Für den Streaming-Service HBO MAX wird's im Jahr 2021 Zack Synders Originalversion geben. Wer doch mehr Details braucht: Hier und hier gibt's einen guten Überblick.

Da der Release mittlerweile beschlossene Sache ist, gibt's zwischendurch immer wieder neue Happen, um den Fans die Warterei zu versüßen. So gab es jüngst bei der Justice-Con neue Szenen mit Superman im schwarzen Kostüm zu sehen. Viel interessanter ist aber die Information von Snyder, dass es in seiner Fassung des Films absolut keine Szenen geben wird, die von Joss Whedon gedreht wurden. Und das waren ja nicht gerade wenig. Von 80 Drehbuchseiten war die Rede. Wenn man bedenkt, dass Snyders Version ingesamt auch noch zwei Stunden länger geht als die Kinofassung, könnte das neue Material im Director's Cut ingesamt mehr als drei Stunden ausmachen. Das wäre schon ein drastischer Unterschied. Die Fans werden sich freuen, der Schnittberichte-Autor wohl nicht.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Motiviert durch seinen neu gefundenen Glauben an die Menschheit und inspiriert von Supermans selbstloser Handlung, bittet Bruce Wayne seine neue Verbündete, Diana Prince, um Hilfe, einen noch größeren Feind zu besiegen. Gemeinsam arbeiten Batman und Wonder Woman schnell daran, ein Team aus Metamenschen zu finden und zu rekrutieren, ... [mehr]
Quelle: Collider

Kommentare

27.07.2020 00:10 Uhr - Malo HD
4x
DB-Helfer
User-Level von Malo HD 9
Erfahrungspunkte von Malo HD 1.181
Ich kann garnicht mehr warten.

27.07.2020 00:14 Uhr - Knochentrocken
5x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 448
Der Snyder Cut wäre dann auch endlich DAS, wie sich Snyder sein (!) DCEU vorgestellt hat!
Diese Whedon Vergewaltigung kann dann ruhig in der Versenkung versauern wie die Unrated von Event Horizon.

Ich freue mich echt darauf.
Vielleicht ist dann auch Snyders Vision wieder angreifbar. Eine Justice League-Trilogie, die vor allem sehr düster ist.

27.07.2020 00:20 Uhr - Psy. Mantis
2x
User-Level von Psy. Mantis 11
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 1.720
Da ich die Kinoversion nie gesehen habe, und da ich sowohl 'Man of Steel' als auch 'Batman v Superman' richtig gut fand, würde ich bei dem Snyder Cut gerne einen Blick riskieren.

27.07.2020 00:22 Uhr - Bearserk
1x
Irgendwie erwarte ich prätentiösen Mist ala BvS oder SP!
Aber ich lass mich aufgrund der langen Nachlaufzeit und den möglichen Ausmerzen von Kritikpunkten gerne überraschen.

27.07.2020 01:01 Uhr - Ned Flanders
3x
Klingt ja alles super, ABER was ist, wenn sich am Ende der Snyder cut als "Müll" entpuppt?
Sucker Punch, BvS und MoS wurden von Fans und Kritikern ziemlich zerrissen.
Ich persönlich mag Sucker Punch und MoS

27.07.2020 01:14 Uhr - Samyx
4x
27.07.2020 01:01 Uhr schrieb Ned Flanders
Klingt ja alles super, ABER was ist, wenn sich am Ende der Snyder cut als "Müll" entpuppt?
Sucker Punch, BvS und MoS wurden von Fans und Kritikern ziemlich zerrissen.
Ich persönlich mag Sucker Punch und MoS

Die mag ich auch, aber ich mag auch den Extended Cut von BvS deshalb bin ich hier sehr optimistisch.

27.07.2020 01:30 Uhr - Dragon50
3x
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.040
Die Fans werden sich freuen, der Schnittberichte-Autor wohl nicht.


Der tut mir jetzt schon leid.

27.07.2020 07:23 Uhr - alex_wintermute
4x
Na wollen wir mal hoffen, dass der Snyder Cut auch in Kürze auf BD/DVD erscheint.

27.07.2020 07:47 Uhr - Freak
1x
Ich freu mich sehr darauf. Der Extended Cut von BvS machte die etwas wirre KF wieder wett.

27.07.2020 01:30 Uhr schrieb Dragon50
Die Fans werden sich freuen, der Schnittberichte-Autor wohl nicht.


Der tut mir jetzt schon leid.

Wird es da eine Challenge geben? Wer den letzten Fehler in einem SB gemacht hat, muss sich diesem Mega-Projekt widmen? Oder gibt es tatsächlich jemanden, der 2021 seinen kompletten Urlaub opfert...

27.07.2020 08:49 Uhr - Wong Fei Hung
27.07.2020 07:23 Uhr schrieb alex_wintermute
Na wollen wir mal hoffen, dass der Snyder Cut auch in Kürze auf BD/DVD erscheint.


Unwahrscheinlich wenn es über HBO Max ausgestrahlt wird.

27.07.2020 09:52 Uhr - alex_wintermute
3x
27.07.2020 08:49 Uhr schrieb Wong Fei Hung
27.07.2020 07:23 Uhr schrieb alex_wintermute
Na wollen wir mal hoffen, dass der Snyder Cut auch in Kürze auf BD/DVD erscheint.


Unwahrscheinlich wenn es über HBO Max ausgestrahlt wird.


In Kürze ist relativ zu betrachten, aber eine Ausstrahlung bei HBO ist mir wesentlich lieber als bei Netflix. Bei Netflix vergehen oftmals Jahre bis da mal etwas kommt, falls überhaupt. HBO hat unter anderem mit "Game of Thrones" BD/DVD Veröffentlichungen gezeigt, dass das auch schneller gehen kann.

27.07.2020 14:24 Uhr - n_netter_Kerl
2x
Da HBO Max bei uns erstmal nicht startet, dafür aber sämtliche HBO-Serien und Filme zuerst auf Sky laufen, könnte es auch durchaus sein, dass auch der Snyder Cut dort zuerst online zu sehen ist. Das ist m.E. auch machbar mit einem Monat Sky-Ticket. Oder aber er läuft mit etwas Abstand irgendwann auf Netflix oder Prime.
Wenn es sich für Warner halbwegs rentiert, wird es sicher auch eine Blu-Ray-Auswertung geben. Warner hält da ja meistens nicht hinterm Berg mit solchen Sonderfassungen. Gab es ja auch bei der Extendend von BvS und dem Ultimate Cut von Watchmen, der Black&White-Edition von Mad Max Fury Road ...
P.S.: Ich freu mich auch drauf. Wird auf jeden Fall besser als dieser filmische Unfall der jetzigen "Kinofassung" (mittlerweile ein Schimpfwort für mich ;-)

27.07.2020 18:01 Uhr - Wong Fei Hung
Sky wäre da wahrscheinlicher.

27.07.2020 20:19 Uhr - Mr. Cutty
27.07.2020 14:24 Uhr schrieb n_netter_Kerl
Da HBO Max bei uns erstmal nicht startet, dafür aber sämtliche HBO-Serien und Filme zuerst auf Sky laufen

HBO ist nicht gleich HBO max.

Darum wird es auch nicht alles von HBO max bei Sky zu sehen geben.

Aber man hat einen Filmvertrag mit Warner. Dies hängt aber alles vom Lizenzgeber, also Warner, ob es diese Version ins lineare Pay-TV schafft.

27.07.2020 22:28 Uhr - Deafmobil
27.07.2020 07:23 Uhr schrieb alex_wintermute
Na wollen wir mal hoffen, dass der Snyder Cut auch in Kürze auf BD/DVD erscheint.


Für Deutschland glaube ich nicht. Warner würde keine 5 Millionen Euro ausgeben für deutsche Synchronisation für die Snyder Cut Version. Deutschland ist kleines Land und da leben 80 Mio Bürgern und wenn man neben Österreich und Schweiz mitrechnet dann würden fast nur 7 Mio Menschen BD und 4K UHD Filme kaufen. Viel zu wenig finden Filmvertrieb. Für die meisten Bürgern reichen für TV oder Streamingdienste vollkommen aus. Ich selbst bin der einige der noch Filme bei bestimmten Auswahl BD oder 4K UHD kauft. Andere Familienangehörige und Verwandten kaufen nicht. Ihre Aussagen ist immer das Gleiche warum ein Film für 20-30€ kaufen wenn man nur einmal anschaut. Lieber doch paar Jahre warten bis wenn irgendwann ins Fernsehen kommt. Da kostet dann nichts.

28.07.2020 08:01 Uhr - Freak
2x
27.07.2020 22:28 Uhr schrieb Deafmobil
27.07.2020 07:23 Uhr schrieb alex_wintermute
Na wollen wir mal hoffen, dass der Snyder Cut auch in Kürze auf BD/DVD erscheint.

Für Deutschland glaube ich nicht. Warner würde keine 5 Millionen Euro ausgeben für deutsche Synchronisation für die Snyder Cut Version.

Wie kommst Du auf 5 Mio Euro???
Mit dem Budget könntest Du um die 100 Filme vertonen lassen...

28.07.2020 08:15 Uhr - gunchar
Na vielleicht ist ja Superman dann keine overpowered Mary Sue mehr der den Rest der Justice League nutzlos aussehen lässt, und hoffentlich ist Darksed ein deutlich ernst zunehmender Gegenspieler als Steppenwolf. Ich frag mich echt immer noch was die sich bei solchen bescheuerten Ideen gedacht haben 🤨.

28.07.2020 08:31 Uhr - Freak
1x
28.07.2020 08:15 Uhr schrieb gunchar
Na vielleicht ist ja Superman dann keine overpowered Mary Sue mehr der den Rest der Justice League nutzlos aussehen lässt, [...] Ich frag mich echt immer noch was die sich bei solchen bescheuerten Ideen gedacht haben 🤨.

Bei Steppenwolf gebe ich Dir recht - dem fehlt in der zweiten Hälfte der KF (Anfangs war das noch ok) einfach die Bedrohlichkeit, die dieses Format erfordert.
Doch was Superman angeht... Sorry, aber hast Du jemals ein Superman-Comic gelesen? Oder ein JLA Comic? Der ist halt nun mal so. Das zu ändern, wäre wie einen Poppey nen Apfel essen zu lassen (statt Spinat), oder die Schlümpfe in grün, gelb oder rot auf den Bildschirm zu bringen.
Das ist ja auch das besondere an seinen Widersachern (ob jetzt ein Übermonster wie Doomsday, oder einfach ein gerissener Mensch wie Lex Luthor), die diesen unbezwingbaren Typen... eben dann doch bezwingen können. Das macht dann diese Schurken automatisch zu ernsthaften Gegnern.
(Wie ein Thanos, der Hulk besiegt - im fantastischen 'Infinity War'.)

28.07.2020 09:12 Uhr - The Undertaker
2x
DB-Co-Admin
User-Level von The Undertaker 35
Erfahrungspunkte von The Undertaker 49.311
28.07.2020 08:15 Uhr schrieb gunchar
und hoffentlich ist Darksed ein deutlich ernst zunehmender Gegenspieler als Steppenwolf.

Steppenwolf ist auch hier der Gegner, nur wird er anders aussehen als in der Kinofassung. Er soll laut Snyder wieder so aussehen, wie am Ende von BvS (Ultimate Edition). Darkseid wird nur wenige kurze Szenen haben leider, am Anfang im Rückblick auf die Invasion und am Ende nochmal.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)