SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Vampire : The Masquerade - Swansong · Es gibt sie wirklich · ab 47,99 € bei gameware Evil Dead - The Game · ULTIMATE MULTIPLAYER-ERLEBNIS... UND ES GROOVT! · ab 44,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Verflucht zum Töten ist nicht mehr beschlagnahmt

Dank FilmArt könnte bald der zweite Italo-§131er vom Index kommen

Franco Prosperis Verflucht zum Töten aka Junge Mädchen zur Liebe gezwungen (Original: La settima Donna, 1978) wurde in Deutschland auf VHS sowohl ungekürzt, als auch in zensierter Form veröffentlicht. 1983 landete der Film schließlich auf dem Index und wurde 1985 bundesweit beschlagnahmt.

Die deutschsprachige DVD-Premiere erfolgte erst 2007, auf Blu-ray gab es Verflucht zum Töten dann seit 2014 (wir berichteten). Nun gab FilmArt bekannt, dass der Titel nicht mehr beschlagnahmt ist und sie den Antrag auf Listenstreichung stellten. Er ist nach Lucio Fulcis Das Syndikat des Grauens der zweite italienische Film, bei dem man gegen den jahrzehntelangen §131er-Status anging.

Quelle: FilmArt

Mehr zu: Verflucht zum Töten (OT: Settima Donna, La, 1978)

Schnittbericht:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Jörg Buttgereit - Exklusives Interview durch SB.com-User cecil b
Jurassic World: Ein neues Zeitalter bekommt wohl einen Extended Cut
Cover Hard 2 uncut in Mediabooks (Blu-ray & DVD) im Oktober 2022
Spider-Man: No Way Home – The More Fun Stuff Version kommt im September 2022 in die Kinos
Henry - Portrait of a Serial Killer uncut in UHD in Deutschland im Juni 2022
Indizierungen / Listenstreichungen Mai 2022
Alle Neuheiten hier

Kommentare

18.08.2020 00:48 Uhr - Kaiser Soze
4x
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 27
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 17.844
Sehr gut und vielen Dank an FilmArt. Es ist wirklich bedauerlich, dass nicht auch solche Beschlagnahmen nach spätestens 25 Jahren erneut überprüft werden müssen, so wie es bei Indizierungen der Fall ist. Hoffen wir mal, dass weitere "Entschlagnahmungen" folgen.

Zum hiesigen Film: dieser Alternativtitel...man man man. ^^

18.08.2020 01:06 Uhr - Dissection78
7x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.906
Huch! Damit hätte ich ja mal so gar nicht gerechnet. Finde ich gut, die Nachricht. Den Film an sich finde ich ebenfalls recht gut. Eine sleazig-zynische "The Last House on the Left"-Kopie (ein Alternativtitel lautet demzufolge: "The Last House on the Beach") von Franco Prosperi, nicht zu verwechseln mit dem "Mondo Cane"-Macher gleichen Namens.

Also: Home-Invasion und Rape-and-Revenge treffen auf etwas Nunsploitation (wegen Florinda Bolkans Charakter). Ist insgesamt bedrückend, fies und relativ hart - 'relativ', weil die Italiener Exploiter fabrizierten, die durchaus derber auf die Kacke hauten. Außerdem wird hier vieles oft nur angedeutet. Kameraarbeit und Score sind klasse. Ordentlich gespielt ist er auch. Ray Lovelock (u. a "Das Leichenhaus der lebenden Toten"), Sherry Buchanan (u. a. "Zombies unter Kannibalen") und Laura Trotter (u. a. "Großangriff der Zombies") sind mit von der Partie. Gefällt mir, ist aber nicht frei von Längen. Und ja, ich denke doch, dass ich geistig noch halbwegs auf dem Damm bin ;)

18.08.2020 05:04 Uhr - Barry Benson
1x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 9
Erfahrungspunkte von Barry Benson 1.064
Herzliche Glückwunsch zur Entschlagnahmung und ein fettes Danke schön an FilmArt für ihre Mühe!👍🏻

18.08.2020 08:38 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 448
Was zum Geier ist denn jetzt nun eigentlich mit Syndikat des Grauens??? Wann kommt da ne gescheite Edition?!

18.08.2020 09:20 Uhr - Guilala
3x
Dass ausgerechnet dieser Schund als nächstes von der bösen Liste kommt, hätte ich nicht erwartet, sondern eher "Halloween 2", "Zombie 2" oder "Tanz der Dämonen". :-o

Aber ich will ja nicht meckern. Im Gegenteil - Weiter so! :-D

18.08.2020 09:23 Uhr - Cryptkeeper78
3x
18.08.2020 00:48 Uhr schrieb Kaiser Soze
Sehr gut und vielen Dank an FilmArt. Es ist wirklich bedauerlich, dass nicht auch solche Beschlagnahmen nach spätestens 25 Jahren erneut überprüft werden müssen, so wie es bei Indizierungen der Fall ist. Hoffen wir mal, dass weitere "Entschlagnahmungen" folgen.

Zum hiesigen Film: dieser Alternativtitel...man man man. ^^


Das ist es ja. Es müsste - ähnlich wie in UK - ein Gesetz her, was eine erneute Begutachtung ohne Anwaltsaufwand etc. möglich macht. Genau wie bei der Indizierung (die übrigens maximal 10 Jahre gelten sollte und nicht 25 Jahre.)

Da müssten sich mal einige Labels zusammentun und das durchsetzen. Denn die sogenannte "Verjährung" bei 131ern nach 10 Jahren bringt den Labels null, da der Strafbestand damit nicht verjährt. Sie müssen deswegen vor Gericht ziehen.

18.08.2020 22:57 Uhr - retronic
1x
18.08.2020 09:20 Uhr schrieb Guilala
Dass ausgerechnet dieser Schund als nächstes von der bösen Liste kommt, hätte ich nicht erwartet, sondern eher "Halloween 2", "Zombie 2" oder "Tanz der Dämonen". :-o

Aber ich will ja nicht meckern. Im Gegenteil - Weiter so! :-D


Interessant, dass du La Settima Donna als Schund bezeichnest und so einen Rohrkrepierer wie Tanz der Dämonen durch deine Aufzählung besser darstellst. Ist sicher Geschmackssache, aber gerade so ein in Ansätzen interessanter, aber größtenteils uninspirierter Quatsch wie Tanz der Dämonen erhält mit seinem 131er-Status für die entsprechenden Label kommerzielle Relevanz. Geld in die Hand zu nehmen, um den entschlagnahmen zu lassen, rentiert sich nicht. Würde man nicht mehr rein bekommen.

19.08.2020 22:25 Uhr - Movieveteran
1x
"Verflucht zum Töten"

Wow ! Der deutsche Titel ist ja mal wieder Eloquenz vom Allerfeinsten.

Wie heisst die Fortsetzung ? Erniedrigt zum Atmen ? Gezwungen zum Erwürgen ?

22.08.2020 14:58 Uhr - SergioSalvati
Na ja, ich fand da gab es schon schlimmere und unpassendere deutsche Titel.

Man sollte vielleicht noch ergänzen, dass die Beschlagnahme nur die unzensierte Version betraf. Selbst stark geschnittene Fassungen waren in Deutschland ja keineswegs vor einem Verbot sicher.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)