SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty Black Ops Cold War · Mit Zombiemodus · ab 67,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 38,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von sausagemoo81

The Eight Hundred um 13 Minuten gekürzt in den Kinos

China-Kriegsspektakel ein Riesenerfolg trotz Zensuren

Guan Hus aufwendiges Kriegsdrama The Eight Hundred sollte eigentlich bereits 2019 in die chinesischen Kinos kommen, scheiterte dann aber an der Zensur. Angeblich waren es damals nur "technische Schwierigkeiten", die den Kinostart verhinderten, aber offensichtlich lag es daran, dass Mitglieder der Republik Chinas (gegen die die Kommunisten Krieg führten) zu positiv dargestellt wurden. Gerade zum 70. Jubiläum des Sieges der Kommunisten über die Chiang Kai-shek-Truppen war das nicht akzeptabel. Mehr Details dazu hier.

Am 21. August 2020, mit knapp einem Jahr Verspätung, kam The Eight Hundred nun in die chinesischen Kinos, wenn auch nur in einer um ca. 13 Minuten gekürzten Fassung. Die Zensuren hatten keine negative Auswirkung auf dem Erfolg an der Kinokasse. Innerhalb weniger Tage waren mehr als 100 Millionen Dollar eingespielt.

Wer zum Ausgleich auch die Geschichte aus Sicht der Taiwanesen erleben will, hat Glück, denn 1975 erschien in Taiwan der Film Die längste Brücke. Und den Film gibt es auch in Deutschland. Dabei handelte es sich aber um 2 verschiedene Versionen des Films. Die taiwanesische Version hatte mehr Handlungsszenen, die Exportfassung dagegen mehr Actionszenen. Alle Details finden Sie in unserem Schnittbericht.

Wann der neue Film nach Deutschland kommt ist, ist noch unklar.

Mehr zu:

The Eight Hundred

(OT: Ba bai, 2019)
Meldung:
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)