SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 60,99 € bei gameware Kingdoms of Amalur Re-Reckoning · Entdecke die Geheimnisse von Amalur · ab 38,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Bloody New Year kommt als deutsche Blu-ray- und DVD-Premiere

Ex-Indexfilm erscheint im Oktober 2020 von X-Rated in Mediabooks

Der britische Horrorfilm Bloody New Year (1988) kam in Deutschland um 27 Sekunden gekürzt auf VHS heraus. Von 1988 bis 2013 stand diese außerdem noch auf dem Index.

Während es den Film bei uns weder auf DVD, noch auf Blu-ray gab, erschien er 2019 in den USA in HD (wir berichteten). Am 25. Oktober 2020 wird X-Rated Bloody New Year nun auch als DVD- und Blu-ray-Premiere zu uns bringen. Es wird zwei Mediabooks geben (limitiert auf 444 und 222 Stück), mit diesen Extras:

  • Audiokommentar von Troy Howarth
  • deutsche VHS-Open-Matte-Version
  • Werbematerial
  • Original Kinotrailer
  • 16-seitiges Booklet von Christoph N. Kellerbach

Inhaltsangabe / Synopsis:

Während eines Urlaubs am Meer gerät eine Clique von 6 jungen Leuten in eine Schlägerei und verlässt den Urlaubsort in einem gemieteten Segelboot. Sie geraten in einen Sturm und stranden auf einer einsamen Insel. Die Gruppe macht sich auf die Suche nach Hilfe. Doch plötzlich ereignen sich merkwürdige ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei Beyond-Media.at:
Mehr zu:

Bloody New Year

(OT: Bloody New Year, 1988)
Schnittbericht:
Meldung:

Kommentare

16.09.2020 04:22 Uhr - troja51
Das Cover spricht mich irgendwie an, auch wenn es jetzt nicht so gelungen ist. Hat den schon jemand gesehen (cut oder uncut)?

16.09.2020 07:56 Uhr - FdM
1x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
16.09.2020 04:22 Uhr schrieb troja51
Das Cover spricht mich irgendwie an, auch wenn es jetzt nicht so gelungen ist. Hat den schon jemand gesehen (cut oder uncut)?


Ich habe noch die Cassette,das war damals schon was tolles.
Der Film hat zwar ein paar ganz gut gemachte Effekte,allerdings könnte die heutige Generation nicht mahr ganz so gut unterhalten sein.
Die Geschichte ist ganz nett,die Schauspieler gelegentlich doof,wer Raum für ein paar kreative,handgemachte F/X hat,könnte sich bei diesem kleinen Budget und der gut verlaufenden Film Zeit ganz gut unterhalten fühlen.

Bei YouTube ist einiges zu dem Titel vorhanden,falls man sich mehr informieren möchte...

16.09.2020 16:00 Uhr - Guilala
2x
Sehr schön! :-D

Sogar die deutsche Open Matte-Version ist dabei. Mein Tape behalte ich trotzdem. ;-)

Ich mag den Film. Splattermäßig sollte man allerdings nicht viel erwarten. Dafür hat er eine sehr schöne Mystery-Grusel-Atmo. Es gibt übrigens eine Episode von "Mit Schirm, Charme und Melone", die inhaltlich ähnlich ist. Zufall? Mag ich irgendwie nicht glauben. ^^

17.09.2020 08:07 Uhr - Bearserk
16.09.2020 04:22 Uhr schrieb troja51
Das Cover spricht mich irgendwie an, auch wenn es jetzt nicht so gelungen ist. Hat den schon jemand gesehen (cut oder uncut)?


Fand den damals unfassbar doof!!!
Andere Filme des Regisseurs haben mir besser gefallen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)