SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
God of War 5: Ragnarök · Ragnarök is coming · ab 74,99 € bei gameware Saints Row · Willkommen in Santo Ileso · ab 57,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Zwölf Runden - Extreme Cut ab 12 Jahren freigegeben

FSK fällt überraschendes Urteil

Der Actioner Zwölf Runden mit Wrestling-Star John Cena hatte in Deutschland ein von der Kopienanzahl her fast nicht erwähnenswertes Kinorelease. Die FSK vergab für die Kinofassung, die der amerikanischen entspricht, eine Freigabe ab 16 Jahren. In den USA erschien darüber hinaus ein Unrated Extreme Cut, der ca. 2 Minuten länger läuft und unter anderem geringfügige Gewalterweiterungen bietet ( siehe Schnittbericht ). In der Onlinedatenbank der FSK lässt sich nun ein Eintrag zu dieser Fassung finden, der doch ein wenig überrascht, denn das Gremium vergab für diese Version eine niedrigere FSK 12-Freigabe. Auf dem Cover der DVD/Blu-ray ist bislang noch das 16er-Symbol zu erkennen, es bleibt abzuwarten, ob Fox das noch ändert. Leihstart für Zwölf Runden ist der 11.12.2009, im Handel ist er ab dem 08.01.2010 zu erwerben.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Polizist Danny Fisher vereitelt in New Orleans einen Multimillionen Dollar Coup. Als die Freundin von Miles Jackson (Aidan Gillen), dem rücksichtslosen Kopf der Verbrecherbande, zu fliehen versucht, verunglückt sie durch ein vorbeifahrendes Auto tödlich. Jackson macht Fisher für den Tod verantwortlich und schwört Rache! Er flieht aus der ... [mehr]
Quelle: FSK

Mehr zu: Zwölf Runden (OT: 12 Rounds, 2009)

Schnittberichte:

Meldung:

Aktuelle Meldungen

Indizierungen / Listenstreichungen Juli 2022
Eden Lake mit Michael Fassbender ist vom Index
Baise-Moi (Fick mich!) - Indizierung aufgehoben
I Spit on your Grave (2010) bleibt indiziert
Star Trek Teile 1 bis 6: The Original Series mit Kinofassungen & Director
Zombies unter Kannibalen ist nicht mehr beschlagnahmt
Alle Neuheiten hier

Kommentare

21.10.2009 15:30 Uhr - srgeo
Kino ab 16 und zu Hause ab 12? Habe ich was nicht mitgekriegt?
Normal ist doch eigentlich andersherum der Fall wie damals bei The Art of War 1 der war im Kino ab 16 und auf DVD dann ab 18.

21.10.2009 15:32 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 46.531
Art of War war aber im Kino geschnitten und dort deswegen ab 16.

21.10.2009 16:06 Uhr - benn3
ich liebe die WWE filme, hirn aus und film an

hoffentlich so lustig wie the marine

21.10.2009 16:11 Uhr - dennis82
bin großer wwe fan ob filme oder die letzten beiden wrestlemanias live vor ort gesehen ist wwe ein guter unterhlatungsfaktor, aber die letzten beiden filmen behind enemy lines--> mit Mr. Kennedy) und 12 rounds (hier genannt) sind totaler müll,

letzteren fall mache ich john cena keine vorwürfe die wwe wollte ihn nun mal in dem film haben, selbst wenn man ex wrestler - dwayne the rock johnson in die hauptrolle gesteckt hätte,hätte er selbst bei so einem mist nicht die kohlen aus dem feuer holen können.

für mich knappe 2std verschwendete lebenszeit.


damals kahm unser einer nicht in true lies hinein mein vater und ich haben dann karten für einen film anderen film nebenan geholt mein vater und ich sind dann aber doch mit meinen damals 14 jahren kackendreist in true lies reingegangen- als arnie fan muste ich den sehen.

da muste man sich solche abgebrühten sachen einfallen lassen, heut zu tage ist es die geld gier die die firmen wollen jeden action film auf 12 hinabsetzen.

und wenn dann eines der kiddies in nem film was gesehn hat wirds draußen nachgemacht,(aber es liegt ja nur an den videospielen).


vieleicht ist das ja nur eine fehlinfo mit 12 da wäre schon recht krass

21.10.2009 16:49 Uhr - Rodon
Da sollte man nochmal nachhaken, denn das würde ja mal überhaupt keinen Sinn ergeben. Ich denke mal, hierbei handelt es sich eher um einen Eintragungsfehler in der FSK-Datenbank.

21.10.2009 17:13 Uhr - Alastor
Die neuen Bond Filme sind doch auch ab 12.

21.10.2009 - 16:11 Uhr schrieb dennis82
und wenn dann eines der kiddies in nem film was gesehn hat wirds draußen nachgemacht,(aber es liegt ja nur an den videospielen).


Achso und du willst den schwarzen Peter deshalb jetzt lieber wieder zu den Filmen schieben.

21.10.2009 18:35 Uhr - Scat
SB.com-Autor
User-Level von Scat 13
Erfahrungspunkte von Scat 2.936
Ich finde den Film klasse. Überrascht mich in diesem Fall wirklich, dass die Kritiken derart schwach waren. Die FSK 12-Freigabe ist tatsächlich nochmal um so überraschender...

21.10.2009 20:09 Uhr - Walter Freiwald
Na sonst können die ganzen John Cena Kiddies ihren unsterblichen Helden doch nicht sehen.

21.10.2009 20:18 Uhr - TRAXX
HI !!!!

Die Kino-FSK-12 ist jedoch immer PG, es dürfen 6-11jährige rein, die Prüfung ist strenger als bei einer Home-FSK-12.
Das dürfte die Diskrepanz zw. Kino- u. DVD/BD-FSK erklären.

bye

TRAXX

21.10.2009 21:35 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Das ist ja eine extreme überraschung dass der extreme cut eine extreme FSK 12 Freigabe bekommt..

21.10.2009 22:24 Uhr - OliM
Is ein harmloser Film .... auch im "extreme cut" .... also kein Grund da ne höhere Freigabe anzusetzen!

@benn3
Hirn aus Film an....das trifft´s gut.... :)
Viel Spaß beim Schauen! ;)

21.10.2009 23:04 Uhr - Kahler Hahn
ich werde den mal angucken, auch wenn ich haargenau weiss, dass der mindestens so scheisse ist wie The Marine.
Irgendwie bin ich dann doch immer zu neugierig

21.10.2009 23:29 Uhr - macklayne
@Kahler Hahn

...das kenn ich gut! :)

22.10.2009 01:33 Uhr - metalarm
geiler actioner !!! aber ab 12 !? jetzt ist es sowiet leute !!! die apocalypse ist nahe :-) die drehn wohl total am rad !?!

22.10.2009 07:56 Uhr - apri
Also ich finde den Film eigentlich sogar gut gelungen.
Wo ich es auch gerade hier gesehen habe, musste ich sogar an einen Vergleich mit "Speed" denken.

Ich denke mal, hätte in dem Film ein bekannter Schauspieler die Hauptrolle gehabt, wäre der Film auch bei der breiten Masse angekommen.

Es ist ab er auch ein Film den man sich ein Mal anschauen kann. Wenn man die Handlung kennt ist er nicht mehr so spannend.
Kaufen werde ich ihn mir allerdings trotzdem. ;-)

22.10.2009 10:51 Uhr - Rudi Ratlos
User-Level von Rudi Ratlos 1
Erfahrungspunkte von Rudi Ratlos 8
@Rodon: Das ist kein Fehler, der Film hat definitiv eine 12.
@Mike Lowrey: Das FSK Logo wird auf jeden Fall geändert ;)

22.10.2009 11:00 Uhr - metalarm
@ dennis82 :

du kannst doch nicht tatsächlich der meinung sein das filme dran schuld sind das einige dumme kids scheise bauen ????
das kann nicht dein ernst sein !!

22.10.2009 12:40 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
21.10.2009 - 16:11 Uhr schrieb dennis82
und wenn dann eines der kiddies in nem film was gesehn hat wirds draußen nachgemacht,(aber es liegt ja nur an den videospielen).


Is' klar...

Zum Thema: Ganz unterhaltsamer Film, und die Freigabe ist auf jeden Fall okay.


22.10.2009 15:17 Uhr - dennis82
@metalalarm

nein das nur filme dran schuld sind meinte ich nicht-da sind auch teils die eltern und
ihre erziehung dran schuld.

ob filme heftig brutal sind oder nicht. wollte auf die geldgier der firmen hinweisen die dann hingehen und einen film der eigendlich berechtigt ab 16 ist(vorher) auf 12(nacher) hinunter stufen oder das zeugs hierzulande gleich ab 12 ins kino bringen.


ich würde wenn ich nen sohn hätte und er 12 wäre den film nicht vorsetzen.

das st mal klar - fakt und meine meihnung.


hab so das gefühl das einige hier sofort sich angeriffen fühlen oder gleich aus der haut fahren wenn mal ein comment nicht nach ihrem maße hier gepostet wird.

22.10.2009 19:19 Uhr - Marv.Maverick
22.10.2009 - 15:17 Uhr schrieb dennis82

ob filme heftig brutal sind oder nicht. wollte auf die geldgier der firmen hinweisen die dann hingehen und einen film der eigendlich berechtigt ab 16 ist(vorher) auf 12(nacher) hinunter stufen oder das zeugs hierzulande gleich ab 12 ins kino bringen.



Natürlich berechtigt die Geldgier bzw. die Veröffentlichungspolitik vieler Labels zur Kritik (man muss sich nur das Fassungs-Wirrwar vieler Filme anschauen).

Deiner Argumentation kann ich jedoch nicht ganz folgen (zumindest nicht bei diesem Film). Hier geht es schließlich um die Einstufung der FSK und nicht um die immer beliebter werdende Selbstzensur vieler Labels, um eine niedrigere Einstufung zu erhalten. Im vorliegenden Fall >12 Runden< hat ja die längere Fassung mit mehr Gewalt eine geringere Einstufung erhalten als die normale Kinofassung, was de facto ziemlich unlogisch ist. Damit hat FOX jedoch nichts zu tun.

Zum Film selbst kann ich nichts sagen. Hab ich nich gesehen und interessiert mich auch nicht wirklich.Die Auswüchse deutscher Jugendschutzpolitik sind aber immer wieder interessant...

23.10.2009 19:13 Uhr - tj-the-killer
Tja, sieht wohl schwer danach aus, als wenn unser Herr Gladion nun ,,Ein Eis'' ärmer wär. ;-)
(siehe erstes Kommentar vom SB)
Interessante News...

07.11.2009 20:31 Uhr - John Wakefield
Bin ein eingefleischter Renny Harlin Fan! Und las`mich mal überraschen.
OK, Exorzist.Der Anfang, Der Pakt waren Durchschnitt!
Der Cleaner war aber annehmbar. Natürlich kein Vergleich zu seinen früheren Werken!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)